Die Handelsflagge von Malta geht auf die Insignien des christlichen Johanniterordens (auch Malteserorden) zurück, der Inseln zwischen 1530 und 1798 beherrschte. Die Form des Kreuzes in der Flagge wird daher auch Malteserkreuz genannt. Im Englischen Sprachraum wird die Handelsflagge Merchant Flag oder Civil Ensign genannt. Im internationalen Schiffsverkehr ist die Flagge recht beliebt, weil es offenbar attraktiv ist Schiffe oder Jachten in Malta zu registrieren. Auch für Überführungen wird die Fahne gerne genutzt, z.B. wenn ein für einen deutschen Kunden gebautes Schiff oder Boot im französischen Marseille vom Stapel läuft, kann man es unkompliziert in Malta registrieren, und die Maltesische Flagge für die Überfahrt nach Deutschland nutzen. In Deutschland angekommen, wird das Wasserfahrzeug in Malta wieder abgemeldet, und dann in Deutschland registriert.

 

Handelsflagge Malta


Bestellung:

 

 

hoch/up


Zur Startseite hier klicken