Äquatorial-Guinea

  • Republik Äquatorial-Guinea
  • präsidiale Republik
  • Eigenbezeichnung:
    República de Guinea Ecuatorial
  • Republic of Equatorial Guinea
  • presidial republic
  • self-designation:
    República de Guinea Ecuatorial
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Nationalflagge Äquatorial-Guinea Equatorial Guinea Flagge flag

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Marineflagge Äquatorial-Guinea Equatorial Guinea Flagge flag

Staats- und Marineflagge
– state and naval flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Quelle/Source: Corel Draw 4
hoch/up
historische Flagge – historical Flag:

Äquatorial-Guinea Equatorial Guinea Flagge flag Macias Nguema

1973–1979,
Nationalflagge – national flag


Quelle/Source nach/by: Flags of the World
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge Äquatorial-Guineas zeigt drei waagerechte Streifen in Grün, Weiß und Rot mit einem flachen blauen Dreieck am Liek. Die Staats- und Marineflagge führt zusätzlich im weißen Mittelstreifen das Staatswappen. Die Flagge wurde am 12.10.1968 anlässlich der Unabhängigkeit von Spanien eingeführt. Blau steht für das Meer, Grün für die Landwirtschaft und die Naturschätze, Weiß für den Frieden und Rot für das im Kampf um die Unabhängigkeit vergossene Blut. The flag of Equatorial Guinea shows three horizontal stripes in green, white and red, with an flat blue triangle in the leech. The state- and naval flag carrys further in the white centre-stripe the coat of arms of the state. The flag was introduced on 12th of October in 1968 on occasion of the independence from Spain. Blue stands for the ocean, green for the agriculture and the nature-treasures, white for the peace and red stands for the in the struggle for indpendence given blood.
Quelle/Source: Die Welt der Flaggen, Flaggen Wappen Hymnen
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Äquatorial-Guinea arms Equatorial Guinea

Wappen von Äquatorial-Guinea
– coat of arms of Equatorial Guinea
Quelle/Source: Corel Draw 4, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Im Staatswappen ist auf einem silbernen Schild ein Mangrovenbaum abgebildet, darüber sechs goldene sechszackige Sterne. Nach anderen Quellen, soll der Baum angeblich ein Maulbeerbaum sein, unter dem in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts die Spanier und König Bonkoro von Bata einen ersten Vertrag abschlossen. Die goldenen Sterne über dem Wappen symbolisieren das Festlandsgebiet und die fünf Inseln des Staates. Unter dem Schild lautet die Aufschrift: "Einheit, Frieden, Gerechtigkeit". Zwischen 1973 und 1979, in der Zeit der Herrschaft von Macia Nguema, galt vorübergehend ein anderes Wappen. In the arms is to see a mangrove-tree on a silver shield, over there are six golden six-jaged stars jag. By other sources should the tree allegedly be a mulberry tree, under which in the middle og the nineteenth century the Spanish and king Bonkoro of Bata came to their first agreement. The six stars above the shield symbolize the mainland and the five islands of the country. Beneath the shield the inscription: "Unity, Peace, Justice". Between 1973 and 1979, in the time of the rule of Macia Nguema, was valid an other coat of arms.

Quelle/Source: Die Welt der Flaggen, Flaggen Wappen Hymnen
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

Die Lage Äquatorial-Guineas – position of Equatorial Guinea:

Quelle/Source: CIA World Factbook

Äquatorial-Guinea – Equatorial Guinea:

Quelle/Source: CIA World Factbook

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    26 017 km²
    davon
    - Festland Mbini (Rio Muni)
      28 051 km²
    - Insel Bioko 2 000 km²
    - Insel Pa Galu 17 km²
  • Area:
    72 652 square miles
    thereof
    - Mainland Mbini (Rio Muni)
      10 830 sq.mi.
    - Bioko Island 772 sq.mi.
    - Pa Galu Island 7 sq.mi.
  • Einwohner:
    410 000
  • Inhabitants:
    410 000
  • Bevölkerungsdichte:
    15 Ew./km²
  • Density of Population:
    6 inh./sq.mi.
  • Religionen:
    87% Christen (meist Katholiken),
    4% Moslems, 2% Animisten,
    5% Nicht-Religiöse
  • Religions:
    87% Christian (mostly Catholic),
    4% Muslim, 2% Animist,
    5% Non-Religious
  • Hauptstadt:
    Malabo (Santa Isabel)
    33 000 Ew.
  • Capital:
    Malabo (Santa Isabel)
    33 000 inh.
  • Amtssprache:
    Spanisch
  • official Language:
    Spanish
  • Währung:
    CFA-Franc = 100 Céntimes
  • Currency:
    CFA-Franc = 100 Céntimes
  • Zeitzone:
    MEZ
  • Time Zone:
    MEZ
  • Geschichte:
    1474 · portugies. Eroberung der Inseln
    1778 · spanische Eroberung der Inseln
    1843 · spanische Eroberung des Festlands
    29.07.1968 · Unabhängigkeit
  • History:
    1474 · Portugese conquest the islands
    1778 · Spanish conquest the islands
    1843 · Spanish conquest the mainland
    29th of July 1968 · independence
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Guinea" beschrieb früher die gesamte Westküste Afrikas zwischen Kap Dakar und Kap Lopez. Er geht auf die Bezeichnung "aguinaou" zurück, ein Wort mit dem die Tuareg die Völker südlich der Sahara bezeichnen: "Schwarze". The name "Guinea" described earlier the entire west coast of Africa between Cape Dakar and Cape Lopez. It goes back to the name "aguinaou", a word of the Tuareg, to describe   peoples south of the Sahara: "Blacks".
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken