Afghanistan

  • Republik Afghanistan
  • Eigenbezeichnung:
    Djamhurie-e Afghánistán
  • Republic of Afghanistan
  • self-designation:
    Djamhurie-e Afghánistán
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge Afghanistan Flagge flag

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Afghanistan Flagge flag Habib Ullah

1901–1919,
Nationalflagge – national flag
Seitenverhältnis – ratio = 3:5,
Quelle/Source: www.afghan-network.net

Aman Ullah Afghanistan Flagge flag

1919–1928,
Nationalflagge – national flag
Seitenverhältnis – ratio = 3:5,
Quelle/Source: www.afghan-network.net

Nadir Schah Afghanistan Flagge flag

1929–1930,
Nationalflagge – national flag
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.afghan-network.net

Sahir Schah Afghanistan Flagge flag

1930–1974,
Nationalflagge –  national flag
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Das farbige Flaggenlexikon


Schah Afghanistan Flagge flag

1928–1973,
Vorderseite der Flagge des Schah
– flag of the Shah (front),
Seitenverhältnis – ratio = 3:5,
Quelle/Source: Das farbige Flaggenlexikon


Schah Afghanistan Flagge flag

1928–1973,
Rückseite der Flagge des Schah
– flag of the Shah (reverse),
Seitenverhältnis – ratio = 3:5,
Quelle/Source: Das farbige Flaggenlexikon


Daud Khan Afghanistan Flagge flag

1974–1978,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.afghan-network.net


Taraki Afghanistan Flagge flag

1978–1980,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.afghan-network.net


Amin Karmal Afghanistan Flagge flag

1980–1987,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: www.afghan-network.net


Najibullah Afghanistan Flagge flag

1987–1992,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: www.afghan-network.net


Rabbani Afghanistan Flagge flag

1992–1996,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: www.afghan-network.net


Islamischer Staat Afghanistan Flagge flag

1996–2001,
1. Nationalflagge des
Islamischen Staats Afghanistan
– national flag of the
Islamic State of Afghanistan
2. Flagge der Nordallianz
– flag of the Northern Alliance,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: Flags of all Nations

Islamisches Emirat Afghanistan Flagge flag

Die obige Flaggendarstellung wurde einer Vorlage nachgestaltet, die freundlicherweise von Herrn Frank Grübe zur Verfügung gestellt wurde – The upper flag depiction was patterned by a template, which was kindly given by Mister Frank Grübe.

1996–2001,
1. Nationalflagge des
Islamischen Emirats Afghanistan
– national flag of the Islamic Emirate of Afghanistan,
2. Flagge der Taliban-Miliz – flag of Taliban Militia,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Karsai Afghanistan Flagge flag

28.Jan.2002 – 05.Feb.2002,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Afghanistan Flagge flag

05.Feb.2002 – 04.01.2004,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: Nationalflaggen der Welt


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Afghanistans zeigt drei senkrechte Streifen in Schwarz, Rot und Grün. In der Mitte das Staatswappen. Sie wurde in diesem Format am 04.01.2004 eingeführt. Die Flagge entspricht dem Modell welches bis 1974 im Königreich Afghanistan gültig war, jedoch mit einer verkleinerten Darstellung des Wappens, und an dessen oberen Ende wurde die Schachada (islamisches Glaubensbekenntnis) eingefügt. Bedeutung der Farben: Schwarz steht für die dunkle Vergangenheit, Rot symbolisiert das in den Freiheitskämpfen vergossene Blut, und Grün steht für den Islam. Ebenso ist eine rein islamische Interpretation der Farben möglich: Rot ist die Farbe von Omar, dem zweiten Kalifen; Grün steht für die Fatimiden, eine ismailitisch-schiitische Kalifendynastie, die auf den vierten Kalifen Ali zurückgeht; und Schwarz steht für die Abbasiden, eine Kalifendynastie, die auf den Kalifen Abbas I. zurückgeht. Zur Zeit des Königreiches 1929–1974 waren die schwarz-rot-grünen Streifen der Flagge schon einmal senkrecht angeordnet. Mit der Machtergreifung von Mohammed Daud Khan, und mit der Bildung der präsidialen Republik wurden diese waagrerecht. Nach einem kommunistischen Umsturz, geführt von M.N. Taraki, wurde 1978 bis 1980 eine einfarbig rote, kommunistische Flagge eingeführt. Nach einen Aufstand und internen Machtkämpfen kam B. Karmal an die Macht, sowjetische Truppen marschierten ein, und es wurde eine waagerecht gestreifte Flagge eingeführt, die ein Wappen mit den historischen Elementen, ergänzt um einen roten Stern und einen aufgeschlagenen Koran, enthielt. Mit dem Regimewechsel von B. Karmal auf Dr. M. Najibullah wurde 1987 auch das Wappen geändert. Der Stern und der Koran wurden entfernt. Nach der Machtübernahme der Mudschaheddin im Jahre 1992 entschied man sich für neue Nationalfarben, und zwar Grün, Weiß und Schwarz. Die Farbe Weiß stand hier für die Zukunft. Im religiös-islamischen Sinne steht Weiß für die Omajiaden, eine Kalifendynastie, die auf den fünften Kalifen Moawija I. zurückgeht. Today's flag of Afghanistan shows three vertical stripes, black, red and green, with the coat of arms of the state in the centre. It was introduced in this format on the 4th of January, 2004. The flag correlates with the model which was valid until 1974 in the Kingdom of Afghanistan, however, with a scaled-down diagram of the coat of arms, and into the top opening of the wreath the Shakhada (Islamic Creed) was inserted. Meaning of the colors: black stands for the dark past, red symbolizes the in the fights for freedom given blood, and green stands for the Islam. Just as is possible a pure islamic interpretation of the colors: Red is the colour of Omar, the second calif; green stands for the Fatimides, an Ismailitic-shiite calif-dynasty, which goes back to the fourth Calif Ali; and black stands for the Abbasides, a calif-dynasty, which goes back to the Calif Abbas I.

Already during the times of the kingdom, 1929-1974, the black-red-green stripes of the flag had been arranged vertically. With the assumption of power by Mohammed Daud Khan, and on the occasion of the formation of the presidial republic they were arranged horizontally. After a communist coup, lead by M. N. Taraki, a red single coloured communist flag was introduced between 1978 and 1980,. After an uprising and internal struggles for the power, B. Karmal took control, Soviet troops marched in, and a horizontally striped flagt was introduced, which contained a coat of arms with the historical elements, completed by a red star and an opened Koran.

With the change of regime from B. Karmal to Dr. M. Najibullah in 1987 the coat of arms was also changed. The star and the Koran were removed. After the takeover by the Mudjaheddin in 1992, they decided on new national colours, namely green, white and black. The colour white stood for the future. In the religious-Islamic sense white stands for the Omajiades, a calif-dynasty, which goes back to the fifth calif, Moawija 1st.

Quelle/Source: Flags of the World, Wikipedia (D), World Statesmen, Die Welt der Flaggen, Flaggen Wappen Hymnen
Translator of the English text: Joachim Nuthack
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen coat of arms Afghanistan

Wappen von Afghanistan
– coat of arms of Afghanistan
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Staatswappen Afghanistans zeigte über viele Jahre, und auch heute wieder, eine offene Moschee mit Gebetsnische und Predigtkanzel und an den Seiten der Moschee je eine schräg nach außen gestellte Flagge. Die Moschee ist von einem gebundenen Ährenkranz und seit 1996 auch von der Schachada umgeben. The coat of arms of Afghanistan showed over many years, and again even today, an open mosque with prayer-niche and sermon-pulpit, and on the outside of each side of the mosque stands, obliquely placed, a flag. The mosque is encircled by a bound wreath of grain ears, and since 1996, by the Shakhada as well.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    652 090 km²
  • Area:
    251 772 square miles
  • Einwohner:
    20 000 000
    davon
    60% Paschtunen
    20% Tadschiken
    6%  Usbeken
    6%  Hazara
  • Inhabitants:
    20 000 000
    thereof
    60% Pashtuns
    20% Tadjiks
    6%  Uzbeks
    6%  Hazara
  • Bevölkerungsdichte:
    31 Ew./km²
  • Density of Population:
    79 inh./sq.mi.
  • Religionen:
    99% Moslems
    (80% Sunniten, 20% Schiiten)
  • Religions:
    99% Muslim
    (Sunni 80%, 20% Shia)
  • Hauptstadt:
    Kabul
    1 400 000 Ew.
  • Capital:
    Kabul
    1 400 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Paschtu, Dari (Neupersisch)
  • official Languages:
    Pashtu, Dari (New Persian)
  • sonstige Sprachen:
    Tadschikisch, Usbekisch
  • other Languages:
    Tadjik, Uzbek
  • Währung:
    1 Afghani = 100 Puls
  • Currency:
    1 Afghani = 100 Puls
  • Zeitzone:
    MEZ + 3,5 h
  • Time Zone:
    GMT + 4,5 h
Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up

 

Geschichte:
6./ 7. Jhd. v.Chr. · Baktrisches Reich
630 v.Chr. · persische Eroberung
330 v.Chr. · griechische Eroberung
323 v.Chr. · zum Seleukidenreich
3. Jhd. · zum persischen Sassanidenreich
664 · arabische Eroberung
977–1186 · Ghasnawidenreich
13./14. Jhd. · Mongoleneinfälle
16. Jhd. · zum persischen Safawidenreich
1747 · Staatsgründung v. Afghanistan
1838–1842 · Krieg gegen Großbritannien
1878–1880 · Krieg gegen Großbritannien
1907 · Britische Halbkolonie
09.08.1919 · Unabhängigkeit
1973 · Sturz der Monarchie
1979–1989 · durch Truppen der Sowjetunion besetzt
2001 · US-amerikanische Eroberung
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up
History:
500/600 B.C. · Baktrian Empire
630 B.C. · Persian conquest
330 B.C. · Greek conquest
323 B.C. · to the empire of the Seleucides
3rd cent. · to the Persian empire of Sassanides
664 · Arabian conquest
977–1186 · empire of Ghaznavides
13th/14th cent. · Mongol invasion
16th cent. · to the Persian Empire of the Safavides
1747 · establishment of Afghanistan
1838–1842 · war against Great Britain
1878–1880 · war against Great Britain
1907 · British half-colony
9th of August 1919 · independence
1973 · fall of the monarchy
1979–1989 · occupied by troops of the Soviet Union
2001 · US-american conquest
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
"Afghanistan" heißt wörtlich "Land der Afghanen". "Afghanen" ist die historische persische Bezeichnung für das Volk der Paschtunen, erstmals 1801 erwähnt, 1919 offiziell eingeführt. Die Paschtunen stellen mit 60% die Mehrheit in der Bevölkerung. "Afghanistan" literally means "Land of the Afghans". "Afghans" is the historical Persian name for the people of the Pashtuns, first mentioned in 1801, officially introduced in 1919. The Pashtuns with 60% are the majority within the population.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken