Amerikanisch-Samoa

  • Territorium Amerikanisch-Samoa
  • Außenbesitzung der USA
  • andere Bezeichnung: Ostsamoa
  • Territority of American Samoa
  • possession of the USA
  • other designation: East Samoa
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge flag Amerikanisch-Samoa American Samoa

Nationalflagge
– national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Quelle/Source: Corel Draw 4
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge wurde 1960 eigeführt, und zeigt – in einer dynamischen Anordnung – die Farben Blau, Weiß und Rot, also die Farben der USA. Das Flaggentuch ist blau, mit einem weißen Dreieck, welches seine Basis am fliegenden Ende der Flagge hat, und sich bis zum Liek erstreckt. Es ist an zwei Seiten mit einem rotem Rand eingefasst. Ein braun-weißer, angreifender, amerikanischer Weißkopfseeadler hält in seinen Fängen einen Stab und eine Kriegskeule, und fliegt in Richtung des Fahnenmastes. Stab und eine Keule sind traditionelle samoanische Symbole der Autorität. The flag was introduded in 1960, and shows – in a dynamic arrangement – the colors blue, white and red, so the colors of the USA. The flag cloth is blue, with a white triangle, which it's base has on the flying end of the flag, and it reaches out to the leech. It is bordered on two sides with a red border.

A brown-white, invasive , American white head eagle holds in his claws a baton and a war bludgeon, and flys in the direction of the flagpole. Baton and bludgeon are traditional Samoan symbols of authority.

Quelle/Source: Flags of the World, Flaggen Enzyklopädie
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

Die Lage Amerikanisch-Samoas – position of American Samoa:

Quelle/Source: CIA World Factbook

Amerikanisch-Samoa – American Samoa:

Quelle/Source: CIA World Factbook

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    197 km²
    davon
    Tutuila 105 km²
    Manua-Inseln 49 km²
    Swain's Island 2 km²
  • Area:
    76 square miles (km² / 2,59)
    thereof
    Tutuila 105 km²
    Manua-Inseln 49 km²
    Swain's Island 2 km²
  • Einwohner:
    56 000
    davon:
    88% Samoaner (Polynesier)
    3% Tonganer
    3% Asiaten
  • Inhabitants:
    56 000
    thereof:
    88% Samoan (Polynesian)
    3% Tongan
    3% Asian
  • Bevölkerungsdichte:
    284 Ew./km²
  • Density of Population:
    736 inh./sq.mi.
  • Religionen:
    38% Protestanten
    19% Mormonen
    15% Katholiken
  • Religions:
    38% Protestant
    19% Mormon
    15% Roman Catholic
  • Hauptstadt:
    Pago Pago (Fagatogo)
    2 500 Ew.
  • Capital:
    Pago Pago (Fagatogo)
    2 500 inh.
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • Währung:
    1 US-Dollar = 100 Cents
  • Currency:
    1 US-Dollar = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ – 12 h
  • Time Zone:
    MEZ – 12 h
Quelle/Source: Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up

 

Geschichte:
13.06.1722 · der niederländische Seefahrer Jacob Roggeveen entdeckt die Samoa-Inseln und gibt ihnen den Namen "Baumannsinseln" (Baumanns Eilanden)
05.05.1768 · der französische Seefahrer Louis-Antoine de Bougainville besucht die Inseln und gibt ihnen den Namen "Schifferinseln" (Îles Navigateurs)
1787 · der französische Seefahrer Jean-François de Galaup, Comte de Lapérouse besucht die Inseln
1791 · der britische Seefahrer Edwards besucht die Inseln
1824 · der russische Seefahrer Otto von Kotzebue besucht die Inseln
1847 · Großbritannien errichtet ein Konsulat
1853 · die USA errichten ein Konsulat
1861 · Preußen errichtet ein Konsulat
02.11.1871 · Neuseeland fordert die Inbesitznahme der Inseln durch Großbritannien
1872 · die USA errichten einen Schiffahrtsstützpunkt in Pago Pago
1873/1874 · die Samoaner schaffen eine eigene zentrale Regierung, die Herrschaft der "Taimuna und Faipule", eine Art Häuptlings- und Volksversammlung
1878 · Freundschaftsvertrag der USA mit den Inseln Tutuila and Aunu'u
1879 · das Deutsche Reich errichtet einen Schiffahrtsstützpunkt in Saluafuta auf Upolu
1879 · Häuptling Malietoa Talavou wird König von Samoa
1880 · Malietoa Laupepa wird König von Samoa
1884 · König Malietoa Laupepa und Vizekönig Tupua Tamasese Titiamaea wünschen die Inbesitznahme der Inseln durch Großbritannien
1887 · Tupua Tamasesse wird König von Samoa, Widerstand der Anhänger von Ex-König Malietoa Laupepa, Malietoa wird durch deutsche Truppen gefangen genommen und vorübergehend nach Kamerun gebracht
1888 · die Anhänger von Ex-König Malietoa Laupepa proklamieren Häuptling Malietoa To'oa Mata'afa zum König, Bürgerkrieg
1889 · Sturz von König Tupua Tamasesse, Malietoa To'oa Mata'afa wird König von Samoa, Bürgerkrieg, Großbritannien, USA und das Deutsche Reich senden Truppen zu Wiederherstellung der Ordnung
14.06.1889 · Berliner Samoa-Konferenz, Abkommen von Berlin, Samoa wird als Königreich anerkannt, wird jedoch ein Protektorat der drei Mächte Großbritannien, USA und Deutsches Reich
1889 · Malietoa Laupepa wird erneut König, Unruhen
1898 · Malietoa To'oa Mata'afa wird erneut König, Bürgerkrieg
1899 · Malietoa Tanumafili wird König, Bürgerkrieg
10.06.1899 · provisorische Regierung der Konsuln der drei Mächte
01.03.1900 · Samoa-Vertrag, die Inseln werden zwischen den USA (Amerikanisch-Samoa) und dem Deutschen Reich (Deutsch-Samoa) geteilt, die Ansprüche Großbritanniens werden mit anderen pazifischen Inseln entschädigt
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen, RetroLib Retrobibliothek
hoch/up
History:
13th of June 1722 · the Dutch navigator Jacob Roggeveen discoveres the islands of Samoa, and gives them the name "Bauman Islands" (Baumanns Eilanden)
5th of May 1768 · the French navigator Louis-Antoine de Bougainville visits the islands and gives them the name "Navigator Islands" (Îles Navigateurs)
1787 · the French navigator Jean-François de Galaup, Comte de Lapérouse visits the islands
1791 · the British navigator Edwards visits the islands
1824 · the Russian navigator Otto von Kotzebue visits the islands
1847 · Great Britain establishes a consulate
1853 · the USA establish a consulate
1861 · Prussia establishes a consulate
2nd of November 1871 · New Zealand calls for the seizure of the islands by Great Britain
1872 · the USA establish a shipping base in Pago Pago
1873/1874 · the Samoans make their own central government, the rule of "Taimuna and Faipule", a kind of chiefs and people's assembly
1878 · friendship treaty of the USA with the islands of Tutuila and Aunu'u
1879 · the German Empire establishes a shipping base in Saluafuta on Upolu
1879 · chief Malietoa Talavou becomes King of Samoa
1880 · Malietoa Laupepa becomes King of Samoa
1884 · King Malietoa Laupepa and Viceroy Tupua Tamasese Titiamaea want the occupation of the islands by Gread Britain
1887 · Tupua Tamasesse becomes King of Samoa, opposition from the followers of ex-King Malietoa Laupepa, Malietoa becomes captured by German troops and temporarily brought to Cameroon
1888 · the followers of ex-King Malietoa Laupepa proclaim chief Malietoa To'oa Fiame Mata'afa for King, civil war
1889 · overthrow of King Tupua Tamasesse, Malietoa To'oa Fiame Mata'afa becomes King of Samoa, Civil War, Great Britain, USA and the German Empire send troops to restore the order
14th of June 1889 · Berlin Samoa Conference, Berlin agreements, Samoa is recognized as a kingdom, but it is a protectorate of the three powers, Great Britain, USA and German Empire
1889 · Malietoa Laupepa becomes king again, unrests
1898 · Malietoa To'oa Fiame Mata'afa becomes king again, civil war
1899 · Malietoa Tanumafili becomes king, civil war
10th of June 1899 · provisional government of the consuls of the three powers
1st of March 1900 · Samoa Treaty, the islands divided between the USA (American Samoa) and the German Empire (German Samoa), the claims of Great Britain become compensated with other islands in the Pacific
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen, RetroLib Retrobibliothek
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Die Bedeutung des Wortes "Samoa" ist nicht bekannt. Von den Europäern wurden sie "Baumannsinseln" oder "Schifferinseln" genannt. Nach der kolonialen Aufteilung gab es ein Ostsamoa (Amerikanisch-Samoa) und ein Westsamoa. Westsamoa wurde 1962 unabhängig und nennt sich seit 1997 nur noch "Samoa". The meaning of the word "Samoa" is not known. The Europeans called them "Bauman Islands" or "Navigator Islands". After the colonial division, there was an Eastern Samoa (American Samoa) and a Western Samoa. Western Samoa became independent in 1962 and calls itself only "Samoa" since 1997.
Quelle/Source: RetroLib Retrobibliothek
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken