Asir

  • Asir
  • ehemaliges Emirat am Roten Meer
  • heute Provinz von Saudi-Arabien
  • Asir
  • former Emirate at the Red Sea
  • today's province of Saudi Arabia
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

allgemeine Handelsflagge des Osmanischen Reiches

1909–1927,
Nationalflagge – national flag


1927–1934,
Nationalflagge – national flag


Quelle/Source: nach/by Flags of the World
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die erste Flagge des Emirats Asir wurde im Jahre 1909 angenommen, noch zu Zeiten des Aufstands gegen die Türken, denn die Unabhängigkeit wurde erst 1916 erreicht. Sie zeigte ein einfarbig grünes Tuch und darauf in zwei Zeilen, in weißer arabischer Schrift, die Schahada, das Bekenntniswort des Islam ("Allah il Allah, wa Muhammad rasul Allah" => "Es gibt keinen Gott ausgenommen den Gott; Mohammed ist Allahs Gesandter"). Außer an der Mastseite zeigte die Flagge einen Rand aus kleinen weißen Dreiecken. The first flag of the Emirate of Asir was adoped in the year 1909, still in the times of the revolt against the Turks, but the independence came not until the year 1916.

It showed a single-coloured green bunting and on it in two lines, in white arabian letters, the Shahada, the credo of the Islam ("Allah il Allah, wa Muhammad rasul Allah" => "There is no God but God; and Mohammed is His messenger"). Besides the pole-side the flag showed a border from small white triangles.

Als Asir zu einem Protektorat des Staates Nedschd wurde (hier klicken), wurde der Rand von der Flagge entfernt, entweder um eine bessere Unterscheidung von der Flagge von Nedschd zu ermöglichen, die in der Zeit auch einen weißen Rand hatte, oder um die Einbuße an staatlicher Souveränität anzuzeigen. As Asir became a protectorate of the State of Nadjd (click here), the border was removed from the flag.
That was done either to make possible a better differentiation from the flag of Nadjd, which had in that times a white border too, or to point out the loss of state sovereignty.
Das Grün ist wahrscheinlich die Farbe der Idrisiden-Dynastie, denn die Farbe Grün wird von Familien verwendet, die ihre Abstammung direkt auf Mohammed zurückführen. The colour green is probably the colour of the dynasty of the Idrisides, because the colour green is used by families which trace back their descent directly to Mohammed.
Die Farbe Grün war die Farbe des Mantels des Propheten Mohammed. Seinerzeit war es (auch in Europa) manchmal üblich Kleidungsstücke als Flagge zu verwenden. So auch beim Mantel von Mohammed. Die Farbe des Mantels wurde so sehr schnell zu Farbe und Flagge des Islam, und speziell zur Farbe der Fatimiden, einer ismailitisch-schiitischen Kalifendynastie, die auf den vierten Kalifen Ali, und Fatima, die Tochter Mohammeds zurückgeht. The colour green was the colour of the coat of the Prophet Mohammed. In that times (even in Europe) it was sometimes usual to use garments as flag. In this way as well with the coat of Mohammed. The colour of the coat became in this way very quick to colour and flag of the Islam, and especially to the colour of the Fatimids, an Ismailic-Shiite dynasty of Califs, which have their roots in the fourth Calif Ali, and Fatima, the daughter of Mohammed.
Quelle/Source: Volker Preuß
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    76 693 km²
  • Area:
    29 610 square miles
  • Einwohner:
    1 700 000 (heute)
  • Inhabitants:
    1 700 000 (nowadays)
  • Hauptstadt:
    Abha
  • Capital:
    Abha
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
4.–6. Jahrhundert · Himjaritenreich in Asir und Jemen, teilweise Christianisierung
ca. 560 · die Persischen Sassaniden kontrollieren die Küste des Himjaritenreichs
572–628 · zum Reich der Sassaniden (Persien)
628 · islamische Eroberung, Islamisierung
10.–13. Jahrhundert · zum Staat Jemen
1583 · Eroberung durch das Osmanische Reich
18. Jahrhundert · Emirat Asir unter der Dynastie der Chayratiden, unter Osmanischer Oberhoheit, wachsender Druck der Wahabiten aus Nedschd
1811–1818 · ägyptische Truppen des Mohammed Ali zerstören den Wahabiten-Staat der Saud in Nedschd, Asir wird ägyptische Einflusssphäre
1823 · Emirat Asir unter der Dynastie der Aididen
1872–1916 · Asir ist wieder Teil des Osmanischen Reichs
1910–1916 · Anti-Türkischer Aufstand (mit italienischer Unterstützung) unter Führung der lokalen Dynastie der Idrisiden
1916–1927 · unabhängiges Emirat Asir unter der Dynastie der Idrisiden
1923 · umfangreiche Gebietsabtretungen an Nedschd und Großbritannien
1927–1934 · Asir ist Protektorat von Nedschd (ab 1932 Saudi-Arabien)
1930 · Asir wird administrativ dem Hedschas angeschlossen
1932 · Krieg zwischen Saudi-Arabien und Jemen, Einmarsch Saudischer Truppen in Asir, Annexion Asirs durch Saudi-Arabien
20.05.1934 · Friede von Taif zwischen Saudi-Arabien, Jemen, Italien und Großbritannien: Saudi-Arabien zieht sich aus dem Jemen zurück, die Annexion Asirs durch Saudi-Arabien wird jedoch anerkannt
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen, Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
hoch/up
History:
4th–6th century · Empire of the Himjarits in Asir and Yemen, partial christianization
ca. 560 · the Persian Sassanids control the coast of the Empire of the Himjarits
572–628 · to the Empire of the Sassanids (Persia)
628 · islamic conquest, islamization
10th–13th century · to the State of Yemen
1583 · conquest by the Ottoman Empire
18th century · Emirate of Asir under the dynasty of the Chayratidas, under Ottoman supremacy, waxing pressure of the Wahabits from Nadjd
1811–1818 · Egyptian troops under Mohammed Ali destroy the Wahabit-State of the Saud in Nadjd, Asir becomes an Egyptian zone of influence
1823 · Emirate of Asir under the dynasty of the Aidids
1872–1916 · Asir is again a part of the Ottoman Empire
1910–1916 · Anti-Turkish revolt (with Italian support) under the leadership of the local dynasty of the Idrisids
1916–1927 · independent Emirate of Asir under the dynasty of the Idrisids
1923 · extensive ceding of territories to Nadjd and Great Britain
1927–1934 · Asir is a protectorate of Nadjd (since 1932 Saudi Arabia)
1930 · Asir becomes governmentally affiliated to Hedjas
1932 · war between Saudi Arabia and Yemen, invasion of Saudi troops in Asir, annexation of Asir by Saudi Arabia
20th of May 1934 · Peace of Taif between Saudi Arabia, Yemen, Italy and Great Britain: Saudi Arabia retreats from Yemen, but the annexation of Asir by Saudi Arabia becomes recognized
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen, Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Zur Herkunft des Namens "Asir" gibt es zwei Theorien:
1.) "Asir" ist Arabisch und heißt "schwieriges Land", obwohl es eine sehr fruchtbare Region ist; 2.) Der Name leitet sich vom Stamm der "Asiri" ab, der in Oberasir bei Abha lebte.
To explain the origin of the name "Asir" exist two theories:
1st) "Asir" is Arabian and means "hard land", although it is a very fruitful region;
2nd) the name comes from the tribe of the "Asiri", which lived in Upper Asir near Abha
Quelle/Source: Wikipedia (D), RetroLib Retrobibliothek
hoch/up

 

Die Arabische Halbinsel um 1920 – The Arabian Peninsula about 1920:
interaktive Landkarte – interactive Map:

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken