Bahamas

  • Bahamas
  • parlamentarische Monarchie mit der britischen Königin als Staatsoberhaupt
  • Eigenbezeichnung:
    Commonwealth of the Bahamas
  • Bahamas
  • parliamentariy monarchy with the British Queen as Head of State
  • self-designation:
    Commonwealth of the Bahamas
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Nationalflagge Flagge flag Bahamas Bahama Islands

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Handelsflagge Flagge flag Bahamas Bahama Islands

Handelsflagge – merchant flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Marineflagge Flagge flag Bahamas Bahama Islands

Marineflagge – naval flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Quelle/Source: Flaggen und Wappen
hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge flag Bahamas Bahama Islands

1959–1971,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Flagge flag Bahamas Bahama Islands

1971–1973,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Quelle/Source: Flags of the World, The Observers Book of Flags
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Bahamas orientieren sich am britschen Ensign-System. Das weißt auf die Verbindungen zu Großbritannien hin. The Bahamas are orientated in the British Ensign-System. This points to the connexions to Great Britain.
Großbritannien hatte in Jahr 1864 ein Flaggensystem eingeführt, in dem:
  • Kriegsschiffe einen sogenannten "White Ensign" (Marineflagge), eine weiße Flagge oft mit durchgehendem roten Georgskreuz und mit dem Union Jack in der Oberecke,
  • Handelsschiffe einen "Red Ensign" (auch "Civil Ensign" => Bürgerflagge genannt, die eigentl. Handelsflagge), eine rote Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke, und
  • Dienstschiffe einen "Blue Ensign" (Regierungsflagge => die eigentl. Staatsflagge), eine blaue Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke führten.

Seit 1865 durften Schiffe von Kolonialregierungen einen Blue Ensign mit einem Badge (Abzeichen) im fliegenden Ende führen.

Die jeweiligen Regierungen sollten entsprechene Bagdes zur Verfügung stellen. Handelsschiffe und seefahrende Privatpersonen aus Kolonien dürfen nur dann einen Red Ensign mit Badge führen, wenn von der britischen Admiralität eine entsprechende Erlaubnis für die Kolonie erteilt wurde.

Great Britain introduced a flag system in 1864 in which:
  • war ships fly the "White Ensign" (naval flag), a white flag often with an uninterrupted red St. George's-Cross and with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag,
  • merchant ships fly a "Red Ensign" (also named "Civil Ensign" => civil flag, the real merchant flag), a red flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag, and
  • governmental ships fly the "Blue Ensign" (flag for the use by the gouvernment => the actual state flag), a blue flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag.

Since 1865 ships of colonial governments were permitted to fly the Blue Ensign with a badge in the flying end of the flag. The respective governments were asked to design appropriate badges. Merchant ships and seafaring persons from colonies were only permitted to use the Red Ensign with a badge, then also named Civil Ensign, if permission has been given to the respective colony by the British admiralty.

Bis 1959 wurde auf den Bahamas die blaue, britische Dienstflagge (Blue Ensign) mit dem 1869 eingeführten Emblem (Badge) benutzt. Danach verwendete man bis 1971 ein Wappen auf der Dienstflagge, das aus dem alten Badge hervorgegangen war. 1971 wurde dann das heutige Wappen eingeführt, dessen Wappenschild bis zur Unabhängigkeit auf dem Blue Ensign verwendet wurde. Until 1959 was in use on the Bahamas the blue, British official flag (Blue Ensign) with the in 1869 introduced emblem (badge).
Thereafter was in use until 1971 a scutcheon on the official flag which was sourced in the old badge. In 1971 was introduced the today's coat of arms, and its blazon was in use on the Blue Ensign until the independence.
Die heutige Flagge der Bahamas wurde offiziell am 10.07.1973 gehisst. Sie ging als Sieger aus einem ldeenwettbewerb hervor. Das schwarze Dreieck am Mast symbolisiert die Einheit des Volkes. Der gelbe (goldene) Mittelstreifen repräsentiert die Sandstrände der Inseln, die blauen Streifen stehen für die Gewässer, welche die Bahamas umgeben. In einem etwas prosaischen Satz kann die Flagge auch folgendermaßen interpretiert werden: "Das Schwarz symbolisiert die Kraft und Macht des vereinten Volkes, der Keil den Entschluss des Volkes der Bahamas, die reichen Quellen der Erde (Gelb) und des Meeres (Blau) zu nützen.*" Die Bahamas verwenden heute als Handelsflagge einen Red Ensign mit einem durchgehenden weißen Kreuz, und als Marineflagge einen White Ensign mit einem durchgehenden roten Kreuz. Angeblich soll es auch einen Blue Ensign als Staatsflagge geben. The today's flag was officially hoisted on the 10th of July in 1973. It won in a contest.
The black triangle on the staff side symbolizes the unity of the people. The yellow (golden) centre-stripe stands for the sandy beaches of the islands, the blue stripes stands for the waters, the Bahamas are situated. In a somewhat prosaic sentence the flag could be interpreted as follows, too: "The black symbolizes the power and might of the united people, the wedge the decision of the people of the Bahamas to use the abundant resources of the earth (yellow) and the seas (blue)."
The Bahamas use today a Red Ensign with an uninterrupted white cross as merchant flag, and a White Ensign with an uninterrupted red cross as naval flag. Allegedly a Blue Ensign is also used as state flag.
Quelle/Source: Die Welt der Flaggen, Flaggen Wappen Hymnen, Flaggen und Wappen der Welt
*Quelle/Source: Flaggen und Wappen der Welt
Translator of the English text: Joachim Nuthack
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen coat of arms Bahamas Bahama Islands

1959–1971

Wappen der Bahamas
– coat of arms of the Bahamas

Wappen coat of arms Bahamas Bahama Islands

seit/since 1971

Wappen der Bahamas
– coat of arms of the Bahamas

Quelle/Source: Corel Draw 4, The Observers Book of Flags
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das 1959 eingeführte Wappen der Bahamas zeigte auf dem Schild ein Schiff mit britischer Flagge am Heck, welches zwei Piratenschiffe jagt. Das rote Schildhaupt trug eine Krone. Unterhalb des Schildes war ein goldenes Schriftband mit folgender Aufschrift in Latein: "Als die Piraten ausgetrieben worden waren, hat der Handel wiederum seine Blüte erreicht". The in 1959 introduced coat of arms of the Bahamas showed in the shield a ship flying the British flag on the stern, hunts two pirate ships. The red head of the shield carried a crown. Below the shield was a golden banner with the Latin inscription: "When the pirates were banished, the trade again flourishes".
Am 07.12.1971 wurde das heutige Wappen durch Königin Elisabeth II. verliehen. Es wurde von Hervis Bain und Harold A. Munnings gestaltet, und zeigt auf silbernem Grund das Schiff des Kolumbus, die "Santa Maria", inmitten blauer und silberner Wellen. Das blaue Schildhaupt zeigt eine aufgehende goldene Sonne. Das Schild trägt einen Königshelm mit blauen und goldenen Decken, auf einem golden-blauen Wulst. Dahinter ein Bündel von Palmenblättern. Schildhalter sind ein Schwertfisch und ein Flamingo. Am Postament, der aus Meereswellen und Grasflächen (Nassgalle) besteht, auf einem Spruchband der Wahlspruch: "Forward, upward, onward together" => "Vorwärts, aufwärts, abwärts zusammen". Dieser Wahlspruch, den zwei elfjährige Schüler schufen, ging als Sieger aus einem Wettbewerb hervor. Queen Elisabeth II awarded the today’s coat of arms on the 7th of December in 1971. It was created by Hervis Bain and Harold A. Munnings, and it shows on silvery ground the ship of Columbus, the "Santa Maria", amid blue and silvery waves.
The blue head of the shield shows a rising golden sun. The shield carrys a king's helmet with blue and golden blankets, on a golden-blue torus, with a bundle of palm tree leaves behind. Shield-holders are a swordfish and a flamingo. On the pedestal, formed by ocean waves and grass ground (wet gall), on a typeface-banner the motto: "Forward, upward, onward together".
This slogan, created by two eleven-year old pupils, won in a contest.

Quelle/Source: Die Welt der Flaggen, Flaggen und Wappen, Flaggen und Wappen der Welt
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

Die Lage der Bahamas – position of the Bahamas:

Quelle/Source: CIA World Factbook

Bahamas:

Quelle/Source: CIA World Factbook

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    13 939 km²
    davon
    Andros 3 524 km²
    Groß- und Klein-Abaco 2 313 km²
    Groß-Bahama 1 524 km²
  • Area:
    5 381 square miles
    thereof
    Andros 1 361 sq.mi.
    Great and Little Abaco 893 sq.mi.
    Great Bahama 588 sq.mi.
  • Einwohner:
    290 000
    davon
    85% afrikanischer Abstammung
  • Inhabitants:
    290 000
    thereof
    85% of African descent
  • Religionen:
    14% Katholiken,
    82% Protestanten
  • Religions:
    14% Roman Catholic,
    82% Protestant
  • Bevölkerungsdichte:
    21 Ew./km²
  • Density of Population:
    54 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Nassau
    180 000 Ew.
  • Capital:
    Nassau
    180 000 inh.
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • sonstige Sprachen:
    Spanisch
  • other Languages:
    Spanish
  • Währung:
    1 Bahama-Dollar = 100 Cents
  • Currency:
    1 Bahama-Dollar = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ – 6 h
  • Time Zone:
    GMT – 5 h
  • Geschichte:
    1492 · von Kolumbus entdeckt
    1629 · britische Inbesitznahme
    1783 · Kronkolonie
    1841 · innere Selbstverwaltung
    10.07.1973 · Unabhängigkeit
  • History:
    1492 · discovered by Columbus
    1629 · British appropriation
    1783 · crown colony
    1841 · internal self government
    10th of July 1973 · independence
Quelle/Source: Wikipedia (D), World Statesmen, Länder der Erde
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken