Flandern

  • Flandern
    autonome Region in Belgien
  • Eigenbezeichnungen:
    französisch: Flandre
    flämisch: Vlaanderen
    deutsch: Flandern
  • siehe auch: historisches Flandern
  • Flanders
    autonomous Region in Belgium
  • self-designations:
    French: Flandre
    Flemish: Vlaanderen
    German: Flandern
  • look also: historic Flanders
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge flag Flandern Flanders

Flagge von Flandern
– flag of Flanders,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Quelle/Source nach/by: Flags of the World
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge Flanderns ist sehr alt, sie geht bis auf das 10. Jahrhundert zurück Sie zeigt die Heraldik der Grafschaft Flandern, einen schwarzen, rotbewehrten Löwen auf Gold. The flag of Flanders is very old, it goes back to the 10th century and it shows the heraldry of the county of Flanders, one black, red armed lion on gold.
Quelle/Source: Volker Preuß
hoch/up

 

Lesen Sie hier:
Hintergründe, Geschichte und Fakten zum Thema "Der Löwe in der Heraldik". Ausführungen, Varianten, Entwicklung sowie Panther und Leoparden.
Löwe, Wappen, Heraldik

 

Landkarten – Maps:

Lage in Belgien – Position within Belgium:

Quelle/Source: Wikimedia

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    13 522 km²
  • Area:
    5 220 square miles
  • Einwohner:
    6 160 000
    meist Wallonen,
    ferner Flamen und Deutsche
  • Inhabitants:
    6 160 000
    mostly Walloons
    further Flemings and Germans
  • Bevölkerungsdichte:
    455 Ew./km²
  • Density of Population:
    1 180 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Brüssel (Brussel, Bruxelles)
    1 150 000 Ew.
  • Capital:
    Brussel (Bruxelles)
    1 150 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Flämisch,
    regional Französisch (Wallonisch)
  • official Languages:
    Flemish,
    regional French (Wallonian)
  • Währung:
    1 Euro = 100 Cents
  • Currency:
    1 Euro = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ
  • Time Zone:
    MEZ
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
58–51 v.Chr. · römische Eroberung
3. Jahrhundert n.Chr. · Besiedlung durch Franken und Friesen
481–843 · zum Frankenreich
880 · Vertrag von Verdun und Ribbemont, bei der Teilung des Frankenreiches kommt Westflandern an das Westfränkische Reich (Frankreich) und Ostflandern an das Ostfränkische Reich (Deutsches Reich)
1051 · Balduin VI. (von Westflandern) vereinigt Flandern und die Grafschaft Hennegau durch Heirat
1384 · durch Heirat kommt Flandern an Burgund und an das Deutsche Reich
1482 · Flandern wird Habsburgischer Besitz
1556 · Flandern kommt an die spanische Linie des Hauses Habsburg
1795 · Französische Eroberung
1815–1830 · zu den Vereinigten Niederlanden
1830 · zu Belgien
1830 · Gründung Belgiens mit dem Ziel ein französischprachiger Staat zu werden
ca. 1840 · Gründung der „Flämischen Bewegung“ zum Erhalt der Flämischen Sprache und Kultur
ca. 1880 · Gründung der „Wallonischen Bewegung“ als Widerpart
1898 · „Gleichheitsgesetz“, Belgien wird offiziell ein zweisprachiger Staat
1962–1963 · Festlegung der Sprachgrenze zwischen den Kulturgemeinschaften, Brüssel wird zweisprachig, Anerkennung der Deutschen Sprache als Regionalsprache in Ostbelgien
1970 · erste belgische Staatsreform, die Kulturgemeinschaften erhalten Verfassungsrang
1980 · zweite belgische Staatsreform, Schaffung der Flämischen Region mit Autonomiestatus
1988 · dritte belgische Staatsreform, Ausbau der Autonomie der Regionen, Schaffung der Region Brüssel-Hauptstadt
1994 · vierte belgische Staatsreform, Teilung der ehemaligen Provinz Brabant, weiterer Ausbau der Autonomie der Regionen, Belgien wird föderaler Bundesstaat
2001 · fünfte belgische Staatsreform, weiterer Ausbau der Autonomie der Regionen
hoch/up
History:
58–51 B.C. · Roman conquest
3rd Century A.D. · settlement by Franks and Frisians
481–843 · to the Frankonian Empire
880 · Treaty of Verdun and Ribbemont, by the division of the Frankish Empire comes West-Flanders  to the West Frankish kingdom (France) and East-Flanders to the East Franconian Empire (German Empire)
1051 · Balduin VI. (West Flanders) unites by marriage Flanders and the County of Hainaut
1384 · Flanders comes to Burgundy and to the German Empire by marriage
1482 · Flanders becomes a Habsburg possession
1556 · Flanders comes to the Spanish lineage of the House of Habsburg
1795 · French conquest
1815–1830 · to the United Netherlands
1830 · to Belgium
1830 · creation of Belgium with the aim of a French speaking state to be
about 1840 · foundation of the "Flemish movement" to preserve the language and Flemish culture
about 1880 · foundation of the "Walloon movement" as an adversary
1898 · "Equality Act", Belgium is officially a bilingual country
1962–1963 · Definition of the linguistic border between the cultural communities, Brussels is bilingual, recognition of the German language as a regional language in Eastern Belgium
1970 · first Belgian state reform, the cultural communities become an constitutional rank
1980 · second Belgian state reform, creation of the Flemish Region with status of autonomy
1983 · creation of the German Community in Eastern Belgium as part of Wallonia
1988 · third Belgian state reform, expansion of regional autonomy, creation of the Region Brussels-Capital
1994 · fourth Belgian state reform, division of the former province of Brabant, further strengthening of the autonomy of regions, Belgium becomes a federal state
2001 · fifth Belgian state reform, further strengthening of the autonomy of the regions
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Flandern" geht auf das alte Wort "Fladmari" zurück, was "flaches Marschland" heißt, und zu Beginn eigentlich nur die Gegend um die Stadt Brügge bezeichnete. The name "Flanders" goes back the old word "Fladmari", what means "shallow marshes" and it stated at the beginning only the area around the city of Bruges.
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken