Die Provinzen von Belgien

  • Belgien ist in zehn Provinzen unterteilt, eine Sonderstellung hat die Hauptstadt Brüssel
  • Belgium is divided into ten provinces, Belgium is divided into ten provinces, a special position, the capital, Brussels
Übersicht – Contents:
Provinzen in der
autonomen belgischen Region Flandern
Provinces in the
Autonomous Belgian Region of Flanders
Provinzen in der
autonomen belgischen Region Wallonien
Provinces in the
Autonomous Belgian Region of Wallonia

 

Landkarte – Map:
hoch/up

 

Antwerpen
(Antwerp, flemish: Antwerpen, french: Anvers)
Fläche/area: 2.867 km²
Einwohner/inh.: 1.716.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Antwerpen

Flagge flag Antwerpen Antwerp

seit/since: 1997,
Flagge der Provinz Antwerpen
– flag of the Province of Antwerp


Flagge flag Antwerpen Antwerp

1928–1997,
Flagge der Provinz Antwerpen
– flag of the Province of Antwerp


Flagge flag Antwerpen Antwerp

inoffizielle Wappenflagge der Provinz Antwerpen – unofficial scutcheon flag of the Province of Antwerp


Flagge flag Antwerpen Antwerp

Flagge der Markgrafschaft Antwerpen
– flag of the Margraviate of Antwerp


Flagge flag Antwerpen Antwerp

Flagge der Stadt Antwerpen
– flag of the City of Antwerp


Die Provinz Antwerpen besteht aus zentralen Territorien des ehemaligen Herzogtums Brabant und dem Norden des ehemaligen Fürstbistums Lüttich. In der inoffiziellen Flagge Wappenflagge der Provinz wird das nicht widerspiegelt. Diese Flagge zeigt regionale Heraldik, so links die Heraldik der Markgrafschaft Antwerpen: eine silberne Burg auf Rot (Stadt Antwerpen), darüber der Adler des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, rechts das die Heraldik von Mechelen, drei rote Pfähle auf Gold mit dem Wappen des Reiches, und ganz unten die Heraldik von Turnhout, ein blauer Pfahl auf Silber. Die im Jahre 1997 angenommene offizielle Flagge der Provinz erinnert an die Flagge der niederländischen Provinz Nordbrabant und zeigt 24 Felder, jedoch in den Farben Gold, Weiß und Blau, eine Kombination der Farben von Antwerpen (Weiß und Rot), Mechelen (Rot und Gold) und Turnhout (Blau und Weiß). In der zwischen 1928 und 1997 verwendeten Flagge mit den drei senkrechten Streifen fehlte noch das Blau. The province of Antwerp consists of central territories of the former Duchy of Brabant and the north of the former Diocese of Liège. In the unofficial scutcheon-flag of the province that is not reflected. This flag shows regional heraldry, to the left the heraldry of the Margrave County of Antwerp: a silvery castle on red (City of Antwerp), above the eagle of the Holy Roman Empire of German Nation, on the right the heraldry of Mechelen, three red poles on gold with the crest of the empire, and in the bottom the heraldry of Turnhout, a blue pile on silver. The in 1997 adopted official flag of the Province of North Brabant is reminiscent to the flag of the Dutch Province of North Brabant and shows 24 fields, but in gold, white and blue, a combination of the colors of Antwerp (white and red), Mechelen (Red and Gold) and Turnhout (Blue and White). In the between 1928 and 1997 used flag with the three vertical stripes the blue was missing.

Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D), Atlas zur Geschichte
hoch/up

 

Limburg
(flemish: Limburg, french: Limbourg)
Fläche/area: 2.422 km²
Einwohner/inh.: 827.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Hasselt

Flagge flag Limburg

seit/since: 1996,
Flagge der Provinz Limburg
– flag of the Province of Limburg


Flagge flag Limburg

inoffizielle Flagge der Provinz Limburg
– unofficial flag of the Province of Limburg


Die Provinz Limburg besteht aus Territorien der ehemaligen Grafschaft Loon und des ehemaligen Herzogtums Limburg. Das widerspiegelt sich in der 1996 eingeführten Flagge der Provinz Limburg. Diese zeigt im Prinzip die Heraldik des Herzogtums Limburg, einen roten, zweischwänzigen Löwen auf Silber, jedoch mit einem zentralen Schild, dem Wappen der Grafschaft Loon. Es wird noch immer eine unoffizielle Variante benutzt, die auf die Zeit vor 1996 zurückgeht, auf der das zentrale Schild fehlt, die damit direkt auf die Flagge des Herzogtums zurückgeht. Das Herzogtum Limburg wurde 1355 Luxemburgischer Besitz, 1406 Burgundischer Besitz und kam 1555 als Erbe an das Haus Habsburg. Die Grafschaft Loon wurde 1366 Bestandteil des Fürstbistums Lüttich. The Province of Limburg consits of territories of the former County of Loon and the former Duchy of Limburg. This is reflected in the in 1996 introduced flag of the Province of Limburg. That shows in principle the Heraldry of the Duchy of Limburg, a red, two-tailed lion on silver, but with a central shield. This is the coat of arms of the County of Loon. There is still in use an unofficial version, which dates back to before 1996, in which the central shield lacks and goes in this way back to the flag of the Duchy. The Duchy of Limburg became in 1355 a possession of Luxembourg, in 1406 a Burgundian possession and came in 1555 as heir to the House of Habsburg. The County of Loon became in 1366 a part of the Diocese of Liege.
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D), Atlas zur Geschichte
hoch/up

 

Ostflandern
(East Flanders, flemish: Oost-Vlaanderen, french: Flandre Orientale)
Fläche/area: 2.982 km²
Einwohner/inh.: 1.408.500 (2008)
Hauptstadt/capital: Gent

Flagge flag Ostflandern East Flanders

seit/since: 1998,
Flagge der Provinz Ostflandern
– flag of the Province of East Flanders


Flagge flag Ostflandern East Flanders

historische Flagge Flanderns als inoffizielle Flagge der Provinz Ostflandern – historic flag of Flanders as unofficial flag of the Province of East Flanders


Die Provinz Ostflandern besteht aus den östlichen Territorien der ehemaligen Grafschaft Flandern. Das widerspiegelt sich in der 1998 eingeführten Flagge der Provinz Ostflandern nur in dem schwarzen Löwen, der von der historischen, gelben Flagge Flanderns stammt. Die Flagge der Provinz Ostflandern zeigt ein grünes Tuch mit vier weißen Streifen, von denen einer vier mal so breit ist wie die anderen. Das Grün steht für die Landschaft und die Streifen für die vier großen Flüsse der Region: Schelde (Escaut), Leie (Lys), Dender (Dendre) und Durme. Die grüne Flagge gilt als künstlich, darum wird in der Praxis zu privaten Zwecken oft die historische Flagge von Flandern verwendet. The Province of East Flanders consists of the eastern territories of the former County of Flanders. This is only reflected by the black lion on the in 1998 introduced flag of the Province of East Flanders, which is from the historical yellow flag of Flanders. The flag of the Province of East Flanders shows a green bunting with four white stripes. One of them is four times wider as the others. The colour green stands for the landscape and the stripes for the four great rivers of the region: Scheldt (Escaut), Lys, Dender (Dendre) and Durme. The green flag appers some unauthentic, therefore it is in practice often used the historical flag of Flanders for private purposes.
Für mehr Informationen zu Flandern und seiner Geschichte – hier klicken For informations about Flanders and its history
click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D),
hoch/up

 

Westflandern
(West Flanders, flemish: West-Vlaanderen, french: Flandre-Occidentale)
Fläche/area: 3.125 km²
Einwohner/inh.: 1.150.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Brügge

Flagge flag Westflandern West Flanders

seit/since: 1997,
Flagge der Provinz Westflandern
– flag of the Province of West Flanders


Flagge flag Westflandern West Flanders

inoffizielle Wappenflagge der Provinz Westflandern – unofficial scutcheon flag of the Province of West Flanders


Die Provinz Westflandern besteht aus den zentralen Territorien der ehemaligen Grafschaft Flandern. Das widerspiegelt sich in der 1997 eingeführten Flagge. Sie zeigt das Wappenbild der alten Grafschaft Flandern, wie es seit dem 15. Jahrhundert bekannt war: Gelb und Blau geständert, mit einem roten Herzschild. Vermutlich unter der Herrschaft der Habsburger bekam die Grafschaft Flandern ein anderes Wappen verliehen. Es zeigte einen schwarzen, rot bewehrten Löwen auf Gold, eine Heraldik die noch heute sehr bekannt und weit verbreitet ist, nicht zuletzt als Symbol für Flandern als föderaler Bestandteil des heutigen Belgiens. Daher werden in Westflandern sehr häufig inoffizielle Flaggen verwendet (oft quadratisch), die beide Wappenbilder zeigen, so wie sie auch im Wappen der Provinz Westflandern erscheinen. The province of West Flanders consists of the central territories of the former County of Flanders. This is reflected in the in 1997 introduced flag. It shows the emblem of the old County of Flanders, as in was known since the 15th century: yellow and blue stators, with a red heart-shield. The County of Flanders got a different symbol probably during the reign of the Habsburgs. It showed a black, red armored lion on gold, a heraldry that is still very common and widely known, not least as the symbol of Flanders as a federal unit of the today's Belgium. Therefore, in West Flanders are oftenly used unofficial flags (often square), which show both arms like they appearin crest in the Province of West Flanders.


Für mehr Informationen zu Flandern und seiner Geschichte – hier klicken For informations about Flanders and its history
click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D), Heraldique Europeenne
hoch/up

 

Flämisch-Brabant
(Flemish Brabant, flemish: Vlaams-Brabant, french: Brabant flamand)
Fläche/area: 2.106 km²
Einwohner/inh.: 1.060.500 (2008)
Hauptstadt/capital: Löwen (Leuven, Louvain)

Flagge flag Flämisch-Brabant Flemish Brabant

seit/since: 1995,
Flagge der Provinz Flämisch-Brabant
– flag of the Province of Flemish Brabant


Die Provinz Flämisch-Brabant besteht aus zentralen und südlichen Territorien des ehemaligen Herzogtums Brabant. Die Flagge der Provinz Flämisch-Brabant zeigt die Heraldik des Herzogtums Brabant: einen goldenen, rot bewehrten Löwen auf Schwarz. Zusätzlich erscheint ein zentraler Herzschild mit drei Balken in den Farben Rot, Weiß und Rot. Der Herzschild wird oft als Symbol für Österreich interpretiert, weil Brabant von 1745 bis 1795 unter der Herrschaft der österreichischen Habsburger stand. In Wirklichkeit ist es das Wappen der Herzöge von Löwen, deren Heraldik auf das alte Niederlothringen zurückgeht. The province of Flemish Brabant consists of central and southern territories of the Former Duchy of Brabant. The flag of the Province of Flemish Brabant shows the Heraldry of the Duchy of Brabant: a golden, red armed lion on black. Further appears a central heart-shield with three horizontal stripes in red, white and red. The heart-shield is often interpreted as the symbol of Austria because Brabant was from 1745 to 1795 under the rule of the Austrian Habsburgs. In reality it is the emblem of the Dukes of Leuven, their heraldry goes back to old Lower Lorraine.

Für mehr Informationen zu Brabant und seiner Geschichte – hier klicken For more informations about Brabant and its history – click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D), Heraldique Europeenne
hoch/up

 

Wallonisch-Brabant
(Walloon Brabant, flemish: Waals-Brabant, french: Brabant Wallon)
Fläche/area: 1.093 km²
Einwohner/inh.: 373.500 (2008)
Hauptstadt/capital: Wavre

Flämisch-Brabant Wallonisch-Brabant Walloon Brabant

seit/since: 1995,
Flagge der Provinz Wallonisch-Brabant
– flag of the Province of Walloon Brabant


Die Provinz Wallonisch-Brabant besteht aus den südlichen Territorien des ehemaligen Herzogtums Brabant. Die im Jahre 1995 eingeführte Flagge der Provinz Wallonisch-Brabant zeigt das Bild des Wappens der Provinz: eine schwarze Spitze in Gold, auf der Spitze die Heraldik des Herzogtums Brabant, ein goldener, rot bewehrter Löwen auf Schwarz. In den goldenen Dreiecken links und rechts ein roter gallischer Hahn, das Symbol Walloniens. The province of Walloon Brabant consists in the southern territories of the former Duchy of Brabant. The in 1995 introduced flag of the Province of Walloon Brabant shows the image of the coat of arms of the province: a black peak in gold, on the peak the heraldry of the Duchy of Brabant, a golden, red armed lion on black. In the golden triangles to the left and zje right, a red Gallic cock, the symbol of Wallonia.
Für mehr Informationen zu Brabant und seiner Geschichte – hier klicken For more informations about Brabant and its history – click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Hennegau
(Hainaut, flemish: Henegouwen, french: Hainaut)
Fläche/area: 3.786 km²
Einwohner/inh.: 1.300.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Bergen (Mons)

Flagge flag Hennegau Hainaut

Flagge der Provinz Hennegau
– flag of the Province of Hainaut


Die Provinz Hennegau liegt zum größten Teil auf dem Territorium der historischen Grafschaft Hennegau. Die Flagge der Provinz Hennegau gilt als inoffiziell, eine amtliche Einführung hat es nie gegeben. Sie zeigt das Bild des Wappens der Grafschaft Hennegau zwischen 1299 und 1345, gevierteilt auf Gold die Löwen von Flandern (schwarz) und Holland (rot), weil die Grafen von Hennegau aus einem flandrischen Erbe heraus die Grafschaft Holland an sich bringen konnten. The Province of Hainaut is mostly placed on the territory of the historic County of Hainaut. The flag of the Province of Hainaut is considered as unofficial, because an official introduction never occured. It shows the image of the coat of arms of the County of Hainaut between 1299 and 1345, quartered on gold the Lions of Flanders (black) and Holland (red), because the Counts of Hainault could acquire the County of Holland out of a Flemish heritage.
Für mehr Informationen zu Hennegau und seiner Geschichte – hier klicken For more informations about Hainaut and its history – click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Lüttich
(Liège, flemish: Luik, french: Liège)
Fläche/area: 3.862 km²
Einwohner/inh.: 1.054.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Lüttich (Luik, Liège)

Flagge flag Lüttich Liège

Flagge der Provinz Lüttich
– flag of the Province of Liège


Die Provinz Lüttich liegt zum größten Teil auf zentralen Territorien des historischen Fürstbistums Lüttich und kleineren Gebieten der historischen Herzogtümer Luxemburg und Limburg. Die Flagge der Provinz Lüttich gilt als inoffiziell, eine amtliche Einführung hat es nie gegeben. Sie zeigt das Bild des im Jahre 1921 eingeführten Wappens der Provinz. Die Gestaltung erinnert stark an die Flagge des ehemaligen Fürstbistums Lüttich. In den Feldern erscheint die Heraldik von Lüttich, Bouillon, Franchimont, Horn und Loon. The Province of Liège is mostly palced on central territories of the historic Diocese of Liège and smaller areas of the historical Duchies of Luxembourg and Limburg. The flag of the Province of Liège is considered as unofficial, because an official introduction never occured. It shows the image of the in 1921 introduced coat of arms of the province. The design is strongly reminiscent of the flag of the former Diocese of Liège. In the fields the heraldry of Liège, Bouillon, Franchimont, Horn and Loon.
Für mehr Informationen zum Fürstbistum Lüttich und seiner Geschichte – hier klicken For more informations about the Diocese of Liège and its history – click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Luxemburg
(Luxembourg, flemish: Luxemburg, french: Luxembourg)
Fläche/area: 4.443 km²
Einwohner/inh.: 264.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Arel (Aarlen, Arlon)

Flagge flag Luxemburg Luxembourg

seit/since: 1955,
Flagge der Provinz Luxemburg
– flag of the Province of Luxemburg


Nationalflagge Flagge flag Luxemburg Luxembourg

die Flagge des Staates Großherzogtum Luxemburg als inoffizielle Flagge der belgischen Provinz Luxemburg
– the flag of the State of the Grand Duchy of Luxemburg as unofficial flag of the Belgian Province of Luxemburg


Handelsflagge Flagge flag Luxemburg Luxembourg

die Handelsflagge des Staates Großherzogtum Luxemburg als inoffizielle Flagge belgischen der Provinz Luxemburg
– the merchant flag of the State of the Grand Duchy of Luxemburg as unofficial flag of the Belgian Province of Luxemburg


Die Provinz Luxemburg liegt in den westlichen Territorien des historischen Großherzogtums Luxemburg, die 1839 an Belgien abgetreten werden mussten. Die Flagge der Provinz Luxemburg wurde 1955 eingeführt. Sie erinnert an die Flagge des Großherzogtums Luxemburg, das historische Mutterland der Region, und zeigt in der Mitte das Wappen Luxemburgs, jedoch bekrönt mit einem Fürstenhut. Von der Bevölkerung werden häufig die Flaggen des Großherzogtums Luxemburg verwendet. The Province of Luxembourg is placed in the western territories of the historical Grand Duchy of Luxembourg, which had to be ceded to Belgium in 1839. The flag of the province of Luxembourg was introduced in 1955. It remembers the flag of the Grand Duchy of Luxembourg, the historic motherland of the region, and shows in the middle of the coat of arms of Luxembourg, but crowned with a princely crown. The residents use oftenly the flags of the Grand Duchy of Luxembourg.
Für mehr Informationen zu Luxemburg, seinen Flaggen und seiner Geschichte – hier klicken For more informations about Luxembourg, its flags and its history – click here
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Namur
(Namur, flemish: Namen, french: Namur)
Fläche/area: 3.666 km²
Einwohner/inh.: 465.000 (2008)
Hauptstadt/capital: Namur (Namen)

Flagge flag Namur

seit/since: 1953,
Flagge der Provinz Namur
– flag of the Province of Namur


Flagge flag Namur

inoffizielle Wappenflagge der Provinz Namur – unofficial scutcheon flag of the Province of Namur


Die Provinz Namur ist wesentlich größer, als die Territorien der historischen Grafschaft Namur, dazu kommen die südlichen Gebiete des ehemaligen Fürstbistums Lüttich. Die 1953 eingeführte Flagge der Provinz zeigt die Farben Schwarz und Rot, möglicherweise stammen sie vom historischen Wappen der Grafschaft Namur (schwarzer Löwe, roter Schrägbalken). Wahrscheinlich wurde die alte Wappenflagge wegen ihres an Flandern erinnernden Erscheinungsbildes abgeschafft, angeblich wird sie inoffiziell noch immer vereinzelt verwendet. The Province of Namur is much larger than the territories of the historic County of Namur, added by the southern territories of the former Diocese of Liège. The in 1953 introduced flag of the province shows the colors black and red. They may originate from the historical coat of arms of the County of Namur (a black lion and a red diagonal bar). The old scutcheon-flag was probably abolished because of its Flemish appearance. Ostensibly it is still unofficially and occasionally in use.
Quelle/Source nach/by: Flags of the World, Wikipedia (D), Heraldique Europeenne
hoch/up

 

Lesen Sie hier:
Hintergründe, Geschichte und Fakten zum Thema "Der Löwe in der Heraldik". Ausführungen, Varianten, Entwicklung sowie Panther und Leoparden.
Löwe, Wappen, Heraldik

 

Zur Startseite hier klicken