Das Deutschtum im Ausland

Zahlen

1. aus "Horizont - Magazin für Politik und Wirtschaft" Nr. 20/1990 Artikel:"Die Auslandsdeutschen - 20 Millionen ante portas?"
2. Zahlen aus der Broschüre des Bundesinnenministeriums: "Hilfe für Deutsche im Osten Europas. Warum?"

1. Deutsche in aller Welt

2. Wieviele Deutsche leben noch im Osten Europas?

Deutsche in aller Welt

  • Deutsche – Personen mit deutschen Pässen

  • Auslandsdeutsche – deutschsprachige Personen, die in sprachlicher Minderheit als Bürger anderer Staaten ständig außerhalb deutschsprachiger Staaten leben

  • Deutschstämmige – Personen deutscher Herkunft, die Deutsch nicht mehr als Muttersprache angeben

Die Zahlen zu den drei Kategorien (Deutsche, Auslandsdeutsche und Deutschstämmige) sind z.T. nach unterschiedlichen Kriterien zusammengetragen worden und daher nur bedingt vergleichbar. Die Zahlenangaben zu den Staaten mit Deutschen Minderheiten beruhen auf Erhebungen des Vereins für das Deutschtum im Ausland e.V. (VDA), die er 1986 mit Hilfe diplomatischer Vertretungen der BRD angestellt hat. Nahezu alle Angaben gehen auf amtliche Schätzungen in den betroffenen Staaten zurück. Gelegentlich war keine klare Trennung zwischen Auslandsdeutschen und Deutschstämmigen möglich.

Neuere Zahlen liegen nicht vor. (=> siehe hier)

 

Europa
ohne Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg
Land Deutsche Auslandsdeutsche Deutschstämmige
Irland 1 200 1 500 1 800
Island 97 124 630
Dänemark 8 000 keine Angaben 40 000
Schweden 12 459 41 214 10 763
Finnland 1 567 1 911 keine Angaben
Spanien 50 000 keine Angaben 70 000
Italien 34 964 keine Angaben 260 000
Malta 200 15 50
Zypern 350 5 10
Frankreich 49 772 keine Angaben 1 500 000
Niederlande 44 300 100 000–200 000 keine Angaben
Belgien 27 000 keine Angaben 110 000
ehemaliges Jugoslawien keine Angaben 8 712
Bulgarien 15 50 2
Rumänien 320 300 000 keine Angaben
Ungarn keine Angaben keine Angaben 220 000
ehemalige Tschechoslowakei keine Angaben 5 000 55 000
Polen keine Angaben keine Angaben 1 100 000
ehemalige Sowjetunion 500 1 936 000 keine Angaben

 

Nordamerika
Land Deutsche Auslandsdeutsche Deutschstämmige
Kanada 225 000 675 000 988 520
USA keine Angaben 17 000 000 34 700 000
Mexiko 6 000 14 000 keine Angaben
Guatemala 1 312 1 200 5 000
Nikaragua 400 600 200–300
Jamaika 250 ca. 200
Dominikanische Republik 400 500
St. Lucia 32 20

 

Südamerika
Land Deutsche Auslandsdeutsche Deutschstämmige
Venezuela 6 000–7 000 10 000 1 000
Kolumbien 8 000 7 000 keine Angaben
Ekuador 2 000 1 000 keine Angaben
Brasilien 32 719 161 200 5–6 Millionen
Bolivien 2 000 keine Angaben 14 000
Paraguay 8 000 keine Angaben 200 000
Chile 6 000 15 000 70 000
Argentinien 200 000–250 000 keine Angaben 750 000–1 000 000
Uruguay 5 000 10 000–11 000 8 000–10 000

 

Afrika
Land Deutsche Auslandsdeutsche Deutschstämmige
Mauretanien 74 5
Mali 150 50 40
Ägypten 2 500 2 000
Sudan 350 10
Nigeria 5 000 50 15
Kamerun 500 75
Zentralafrika 87 10
Tansania 1 500 2
Kenia 2 400 650 40
Somalia 250 5 4
Djibouti 20 12
Namibia/Südafrika 90 000 keine Angaben 700 000–800 000
Botswana 380 80 25
Simbabwe 900 1 150 300

 

Asien
Land Deutsche Auslandsdeutsche Deutschstämmige
Irak 1 800 500
Katar 75 2
Oman 450 10 5
Afghanistan 33 8 4
Pakistan 266 40
Nepal 150 20
Laos 6 90
Japan 3 090 keine Angaben 150
Philippinen 1 500 200

 

Australien/Ozeanien
Land Deutsche Auslandsdeutsche Deutschstämmige
Australien keine Angaben 111 000 80 000
Neuseeland 1 800 3000–4000 keine Angaben
Papua-Neuguinea 800 750 60

 


 

2. Wieviele Deutsche leben noch im Osten Europas?
Stand 1992
In Polen, Ungarn, Rumänien und insbesondere in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) leben heute noch zusammen über 3,5 Millionen Deutsche. Mit über 2 Millionen leben die meisten auf dem Gebiet der GUS.
Etwa 1 Million leben in Polen, in Ungarn sind es noch ca. 220.000, in Rumänien und in der Tschechoslowakei leben jeweils etwa 100.000 Deutsche. Sie haben bis auf den heutigen Tag ihre deutsche Identität und Kultur beibehalten und den engen Kontakt zu Deutschland nicht abreißen lassen. Sie bekennen sich trotz vieler Schwierigkeiten zu ihrer Tradition, Sprache und Kultur. Sie sind deutsche Staatsangehörige oder deutsche Volkszugehörige. Nach neueren Erkenntnissen dürfte die Zahl der Deutschen etwa bei 2,5 Mio. liegen. Viele haben sich erst in jüngerer Vergangenheit bereitgefunden, sich zu ihrer deutschen Nationalität zu bekennen.


1941: Deportation nach Sibirien


Sie hofft auf unsere Hilfe


Deutschunterricht in Rußland


Sie bleiben!


Neuansiedlung an der Wolga


Deutsche im Osten Europas

ehemalige Sowjetunion 2 000 000
Polen 1 000 000
Ungarn 220 000
ehemalige Tschechoslowakei 100 000
Rumänien 100 000
Insgesamt 3 420 000

 

Deutsche nach der Volkszählung in der ehemaligen Sowjetunion von 1989

Kasachstan 957 518
Russland 842 295
Kirgisien 101 309
Usbekistan 39 809
Ukraine 37 849
Tadschikistan 32 671
Moldawien 7 335
Turkmenien 4 434
Lettland 3 783
Estland 3 466
Litauen 2 058
Weißrußland 3 517
Georgien 1 546
Aserbaidschan 748
Armenien 265
Insgesamt 2 038 603

 

Zahlen des VDA für das Jahr 2000 (=> siehe hier)

Kasachstan 220 000
Russland 700 000
Kirgisien 20 000
Usbekistan 30 000
Ukraine 40 000

 

 


 

 

Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland e.V.
VDA-Bundesgeschäftsstelle
Kölnstraße 76

53757 Sankt Augustin

Tel: 02241-21071
Fax: 0224129241

www.vda-globus.de

hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken