beliebte inoffizielle Flagge – popular unofficial Flag:

Flagge Fahne flag Deutschland Germany BRD

beliebte inoffizielle Flagge
– popular unofficial flag,
Seitenverhältnis – ratio = 3:5


 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Zu bestimmten Gelegenheiten, zum Beispiel bei sportlichen Großveranstaltungen sieht man immer wieder schwarz-rot-goldene Flaggen, welche das Staatswappen der BRD in der Mitte führen. Es handelt sich dabei nicht um die Dienstflagge der BRD, die für den Privatgebrauch nicht zugelassen ist, sondern um eine inoffizielle Flagge. Inoffiziell heißt hier: Diese Flagge hat keinen hoheitlichen Charakter, und kann diesen auch nicht verliehen bekommen. Es handelt sich nicht um ein Staatssymbol der BRD. Die Dienstflagge der BRD ist von der oben gezeigten inoffiziellen Flagge durch folgende Merkmale zu unterscheiden:
  • Die Dienstflagge trägt nicht das Staatswappen, sondern das sogenannte Bundesschild. Die Darstellung des Adlers im Bundesschild weicht von der Darstellung des Adlers im Staatswappen der BRD ab, und das Schild hat auch eine andere Form

Das Bundesschild befindet sich nicht in der Mitte der Flagge, sondern ist ein wenig in Richtung des Flaggenmastes verschoben

On special occasions, for example at major sporting events, can be seen again and again black, red and golden flags flying the national emblem of the FRG in the middle. This is not the official flag of the FRG, which is not approved for home use, but an unofficial flag.

Unofficially, is here: This flag has no sovereign character, and this can not get awarded. It is not a national symbol of the FRG. The official flag of the FRG is to be distinguished from the unofficial flag shown above by the following features:

  • The official flag shows not the coat of arms of the state, but the so-called federal shield. The representation of the eagle in the federal shield differs from the representation of the eagle in the national coat of arms of the FRG, and the shield has a different shape too
  • The federal shield is not placed in the middle of the flag, but is a little bit shifted towards the flag pole

Dank an Jörg Bauer thanks to Joerg Bauer
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken