Mecklenburg-Vorpommern

  • 1945 aus dem Land Mecklenburg und Resten der preußischen Provinz Pommern gebildet
  • 1949–1952 Land der DDR
  • 1952–1990 aufgelöst
  • 1990 als "Mecklenburg-Vorpommern" wieder gegründet, Bundesland der BRD
  • 1945 combined from the country Mecklenburg and leftovers of the Prussian Province of Pomerania
  • 1949–1952 country of the GDR
  • in 1952–1990 dissolved
  • in 1990 re-foundation as "Mecklenburg- WestPomerania", fed. country of the FRG
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge Fahne flag Landesflagge Mecklenburg-Vorpommern

seit/since 29.01.1991,
Landesflagge
– flag of the country,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)

Flagge Fahne flag Dienstflagge Mecklenburg-Vorpommern

seit/since 29.01.1991,
Landesdienstflagge
– official flag of the country,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)


hoch/up

 

regionale Flaggen – regional Flags:

Flagge Fahne flag Mecklenburg

Flagge für die mecklenburgischen Gebiete des Landes
– flag for the region of Mecklenburg in the country,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)


Flagge Fahne flag Provinz Pommern

Flagge für die pommerschen Gebiete des Landes
– flag for the Pomeranian regions of the country,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)


hoch/up

 

historische Flagge – historical Flag:

Flagge Fahne flag Mecklenburg DDR GDR

1947–1952,
Flagge des Landes Mecklenburg in der DDR – flag of the Country of Mecklenburg in the GDR,
Quelle/Source: nach/by: Flags of the World

Flagge Fahne flag Mecklenburg DDR GDR

1990–1991,
Flagge des Landes in der DDR, inoffiziell – flag of the country in the GDR, unofficial,
Quelle/Source: nach/by: World Statesmen

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Als Mecklenburg im Jahre 1945 Vorpommern angegliedert bekam, im Jahre 1949 Land der DDR wurde, hat man die Flagge Mecklenburgs, die blau-gelb-rote Trikolore, unverändert übernommen. Nach der Neugründung des Landes – als Mecklenburg-Vorpommern – wurde eine neue Flagge angenommen, welche die Farben beider Landesteile kombiniert:
• Mecklenburg (blau-gelb-rot)
• Preußische Provinz Pommern (blau-weiß)
As Mecklenburg in the year 1945 got affiliated Vorpommern and in the year 1949 became a country of the GDR, the flag of Mecklenburg, the blue-yellow-red tricolor, was maintained unchanged. After the refoundation of the country, as Mecklenburg-Vorpommern, was adoped a new flag which combines the colors of both parts of the land:
• Mecklenburg (blue-yellow-red)
• Prussian Province of Pomerania (blue-white)
Mit dem Design der Flagge gelingt es außerdem, die alte blau-weiß-rote Landesflagge von Mecklenburg mit den Landesfarben Blau, Gelb und Rot zu kombinieren. With the design of this flag, it is also possible to combine the old blue-white-red flag of Mecklenburg with the country's colours blue, yellow and red.
Das traditionelle Symbol Mecklenburgs ist der Stierkopf, der in der heutigen Dienstflagge und im heutigen Landeswappen durch den pommerschen Greif ergänzt wird. The traditional symbol of Mecklenburg is the bull's head, which is added in the today's official flag and in the today's coat of arms by the Pomeranian griffin.
Quelle/Source: Volker Preuß
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen coat of arms Mecklenburg-Vorpommern

kleines Wappen von Mecklenburg-Vorpommern
– lesser coat of arms of Mecklenburg-WestPomerania

Wappen coat of arms Mecklenburg-Vorpommern

großes Wappen von Mecklenburg-Vorpommern
– greater coat of arms of Mecklenburg-WestPomerania
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das kleine Wappen zeigt einen gespaltenen Schild, vorne golden mit einem schwarzen Stierkopf, hinten silbern mit einem roten Greifen, und verbindet so die Heraldik von Mecklenburg (Stierkopf) mit der von Pommern (Greif), so wie der Landesname beide geographische Begriffe verbindet.
Das große Wappen zeigt einen gevierteilten Schild, im ersten und vierten Feld die Heraldik von Mecklenburg, im zweiten die von Pommern, und im dritten die von Brandenburg (roter Adler auf Silber). Das Wappen zeigt so an, aus welchen Territorien welcher historischen Länder sich das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern heute zusammensetzt.
The lesser coat of arms shows a clefted shield, in front golden with a black bull's head, behind silvery with a red griffin, and it combines in thia way the heraldry of Mecklenburg (bull's head) with the Pomeranian heraldry (griffin), as well as the country's name connects both geographical terms.
The greater coat of arms shows a quartered shield, the first and fourth field with heraldry of Mecklenburg, in the second of the Pomeranian heraldry, and the third the heraldry of Brandenburg (red eagle on silver). The coat of arms displays in this way, from which territories of which historic lands, the Federal State of Mecklenburg-WestPomerania is composed today.
Quelle/Source: Wikipedia (D), Volker Preuß
hoch/up

 

Landkarte – Map:
interaktive Karte – clickable map
Die BRD und ihre Länder – FRG and its countries:


Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    23 180 km²
  • Area:
    8 950 square miles
  • Einwohner:
    1 630 000 (2012)
  • Inhabitants:
    1 630 000 (2012)
  • Bevölkerungsdichte:
    70 Ew./km²
  • Density of Population:
    182 inh./sq.mi.
  • Religionen:
    17% Protestanten,
    3% Katholiken
  • Religions:
    17% Protestant,
    3% Roman Catholic
  • Hauptstadt:
    Schwerin
    95 000 Ew. (2010)
  • Capital:
    Schwerin
    95 000 inh. (2010)
  • Sprachen:
    Deutsch, Niederdeutsch
  • official Languages:
    German, Lower German
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
09.07.1945 · zunächst Besetzung durch US-amerikanische, britische und sowjetische Truppen, danach Abzug der Briten und US-Amerikaner, Angliederung von Vorpommern und kleinerer brandenburgischer und hannoverscher Gebiete an Mecklenburg, das Land kommt als "Mecklenburg-Vorpommern" zur sowjetischen Besatzungszone
01.03.1947 · Umbenennung in "Mecklenburg"
1949–1952 · Land der DDR
1952–1990 · aufgelöst
03.10.1990 · als "Mecklenburg-Vorpommern" wieder gegründet, ein Bundesland der BRD

Geschichte von Mecklenburg – hier klicken

hoch/up
History:
9th of July in 1945 · initially occupation by US-american, British and soviet troops, thereafter withdrawal of the British and US-Americans, affiliation of Vorpommern and smaller areas of Brandenburg und Hannover to Mecklenburg, the country comes as "Mecklenburg- Vorpommern" to the soviet occupation zone
1st of March in 1947 · renamed in "Mecklenburg"
1949–1952 · country of the GDR
1952–1990 · dissolved
3rd of October in 1990 · re-foundation as "Mecklenburg-WetsPomerania", a federal country of the FRG

History of Mecklenburg – click here

Quelle/Source: World Statesmen, Wikipedia (D), Volker Preuß
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name Mecklenburg-Vorpommern ist ein Hinweis darauf, dass sich das  Land im wesentlichen aus zwei Landesteilen zusammensetzt, 1.) Mecklenburg, 2.) Vorpommern. The name of Mecklenburg-Western Pomerania is an indication, that the country is essentially composed of two country-parts 1st) Mecklenburg, 2nd) Western Pomerania.
Der Name Mecklenburg wird erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 995 als 'Mikelenburg' erwähnt. Damit war eine slawische Burg gemeint, die Burg 'Wiligrad', denen Namen ins Niederdeutsche übertragen wurde. Denn 'Wiligrad' heißt in der Sprache der Obodriten und auf Niederdeutsch "große Burg" ("miekel“ = groß).
Die Herren der Mikelenburg, Fürsten vom Stamm der Obodriten wurden später die Herren des ganzen Landes und sogar Reichsfürsten. Sie regierten bis 1918.
The name Mecklenburg was first mentioned in a document from the year 995 as 'Mikelenburg'. With this name was meant a Slavic castle with the name 'Wiligrad'. Its name was translated into Low German language. Because 'Wiligrad' means in the language of the Obodrites and in Low German language "big castle" ("miekel" = big). The Lords of the Mikelenburg had been princes out of the tribe of the Obodrites and later they became the chiefs of the whole country and even imperial princes. The ruled until 1918.
Die Provinz Pommern erstreckt sich entlang der Ostseeküste, vom Darß einschließlich Rügen bis zur Danziger Bucht. Die Oder und das Oderhaff teilen das Land in einen westlichen Teil (Vorpommern) und einen östlichen Teil (Hinterpommern).
Vorpommern wurde 1945 mit Mecklenburg zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern vereint.
The Province of Pomerania extends along the Baltic Coast, from Darss to Danzig Bay. The Oder River and the Oderhaff (Oder Bay) divide the country into a western part and an eastern part.

Mecklenburg was merged in 1945 with Western Pomerania to the federal country of Mecklenburg-Vorpommern.

Der Name der Provinz Pommern geht auf den bis zum 13. Jahrhundert hier siedelnden slawischen Stamm der Pomoranen zurück. Der slawische Begriff "po-morju" heißt "am Meer", und veranschaulicht die Lage des Landes. The name of the Province of Pomerania has its roots in the name of the Clavic tribe of the Pomorans, which settled here in 13th century. The Slavic word "po-morju" means "by the sea", and illustrates the location of the country.
Quelle/Source: Wikipedia (D), Volker Preuß
hoch/up

 





 

 

Zur Startseite hier klicken