Orkney-Inseln

  • Orkney-Inseln
  • schottisches Verwaltungsgebiet
  • Orkney Islands
  • Scottish administrated territory
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge Fahne flag Orkney Inseln Orkney-Inseln Orkney-Islands

seit/since März/March 2007,
Flagge der Orkney-Inseln
– flag of the Orkney-Islands,
Seitenverhältnis – ratio = 3:5,
Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D)


hoch/up

 

historische Flagge – historical Flag:

Flagge Fahne flag Orkney Inseln Orkney-Inseln Orkney-Islands

ca. 1995 – März/March 2007,
inoffizielle Flagge der Orkney-Inseln – unofficial flag of the Orkney-Islands,
Seitenverhältnis – ratio = 3:5,
Quelle/Source: nach/by: Stateless Nations


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Orkney, eine Inselgruppe vor Schottlands Nordostküste, ist von Einwohnern nordischer Abstammung bevölkert, daher die Gestaltung der Flagge. Die Farben sind inspiriert von der königlichen schottischen Standarte. Die Orkneys kamen im 15. Jhd. als Heiratsmitgift von Norwegen zu Schottland. Ein nordischer Dialekt, Nornisch genannt, wurde hier bis zum späten 19. Jhd. gesprochen. Als Resultat dieses anderen Verlaufes der Geschichte ist es sehr wahrscheinlich, dass die Orkney-Inseln (und auch die Shetland-Inseln) im Falle der Unabhängigkeit Schottlands, ihren eigenen Weg gehen. Orkney hat die größte Konzentration von archäologischen Fundstätten der Steinzeit in Europa. Orkney, an island group off Scotland's north coast, is peopled by folk of Norse extraction, hence the flag (the colours are inspired by Scotland's Royal Standard).

It was granted to the Kingdom of Scotland by Norway as part of a marriage dowry in the 15th century. A Norse dialect, called Norn, was spoken here until the late 19th century.

As a result of this differing history, it's likely that if ever Scotland gains its independence, Orkney and Shetland may well go their own way.
Orkney also has the greatest concentration of Stone Age archaeological sites in Europe.

Quelle/Source: Stateless Nations Quelle/Source: Stateless Nations
Die gelbe Flagge mit dem roten Kreuz war immer inoffiziell, und der Gebrauch war lt. Rechtsprechung des Lord Lyon King of Arms in Großbritannien und insbesondere in Schottland sogar verboten, da das Recht zum Führen einer derartigen Flagge nach Farbe und Gestalt – rotes Skandinavierkreuz auf gelbem Grund – gemäß einem Wappenpatent aus dem 19. Jahrhundert allein dem Earl of Londonderry zukommt. Daher wurde im März 2007 eine neue Flagge eingeführt. The yellow flag with the red cross was always unofficial, and the use was even forbidden in accordance with jurisdiction of the Lord Lyon King of Arms in Great Britain and especially in Scotland, because the right for using of such a flag by colour and form – red Scandinavian cross on yellow ground – is only allowed the Earl of Londonderry in accordance with a coat of arms patent from the 19th century. Because of that was introduced a new flag in March 2007.
Wolfgang Schlick
www.schottlandportal.de
www.northernisles.schottlandportal.de
Wolfgang Schlick
www.schottlandportal.de
www.northernisles.schottlandportal.de
Die im März 2007 eingeführte Flagge zeigt ebenfalls ein skandinavisches Design. Es ist eine Kombination der Farben Norwegens mit denen von Schottland, und soll so auf die historischen Bindungen zu beiden Ländern hinweisen. The flag was introduced in March 2007 and shows also a Scandinavian design. It is a combination of the colors of Norway and Scotland, and in this way should point out to the historical ties with both countries.
Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D) Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D)
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:

  • Fläche:
    990 km²
  • Area:
    382 square miles
  • Einwohner:
    20 100
  • Inhabitants:
    20 100
  • Bevölkerungsdichte:
    20 Ew./km²
  • Density of Population:
    52 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Kirkwall
    7 000 Ew.
  • Capital:
    Kirkwall
    7 000 inh.
  • Zeitzone:
    MEZ – 1 h
  • Time Zone:
    GMT
Quelle/Source Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
ca. 400 v.Chr. · Einwanderung keltischer Stämme auf die Inseln
ca. 700–800 · Wikinger erobern die Orkneyinseln und diese werden eine Grafschaft von Norwegen
995 · beginnende Christianisierung
1468 · Christian I., König von Dänemark und Norwegen, verpfändet die Orkney- und Shetlandinseln für die Mitgift seiner Tochter Margaret, als Sicherheit für die Heirat mit James III. König von Schottland
1472 · Das Pfand wird eingelöst, Schottland annektiert die Inseln
1611 · das dänische Recht wird abgeschafft
hoch/up
History:
ca. 400 B.C. · immigration of Celtic tribes toward the islands
ca. 700–800 · Vikings capture the Orkney Islands and those become a county of Norway
995 · beginning of conversion to Christianity
1468 · Christian I., king of Denmark and Norway, pledges the Orkney and the Shetland Islands for the dowry of his daughter Margaret, as assurance for the marriage with James III. king of Scotland
1472 · the pledge gets redeemed, Scotland annexes the islands
1611 · the Danish law gets abolished
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Discovery '97, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Landkarte – Map:


Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß
hoch/up

 

Shaded Relief Location Map of Orkney Islands
Shaded Relief Location Map of Orkney Islands
Quelle/Source: maphill.com
hoch/up

 

Silver Style Map of Orkney Islands
Silver Style Map of Orkney Islands
Quelle/Source: maphill.com
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name der Orkney-Inseln verrät, dass es hier in früheren zeiten viele Wale gegeben haben muss, denn das keltische Wort "orc" heißt "Wal" und das altnorwegische Wort "ey" heißt "Insel". Es sind also die Walinseln. The name of the Orkney Islands reveals that there have been many whales in earlier times, because the Celtic word "orc" means "whale" and the old Norwegian word "ey" means "island". They are the Whale Islands.
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken