Ostanglien

  • Ostanglien
  • historisches Königreich und Landschaft
  • East Anglia
  • historical kingdom and landscape
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge von Ostanglien

Flagge von Ostanglien

Seitenverhältnis – ratio = 3:5


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Ostanglien war ursprünglich ein sächsisches Kleinkönigreich im alten, nachrömischen Britannien. Es bestand bis zum Jahre 865. Die Hauptstadt war Elmham. Im heutigen Ostanglien gibt es starke Tendenzen innerhalb der Bevölkerung, auf Grund von kulturellen Besonderheiten einen Autonomiestatus anzustreben. Die Flagge verbindet die Flagge Englands (rotes Georgskreuz auf weißem Grund) mit einem Wappen, das ein blaues Wappenschild zeigt, und darauf drei goldene Kronen. Die drei Kronen leiten sich von dem dänischen König Knut der Große ab, der England, Dänemark und Norwegen zu einem Königreich vereinte.
Die Flagge ist nicht historisch sondern eine neuere Kreation, da es in der Zeit des Königreichs Ostanglien das englische Georgskreuz noch gar nicht gab.
East Anglia was originally a Saxon kingdom in post- Roman Britain. It existed until the year 865. The capital was Elmham.
In present-day’s East Anglia population exist strong desires to achieve some form of autonomy, underpinned by cultural peculiarities. The flag combines the flag of England (red St. George's Cross on white ground) and a coat of arms, which shows a blue blazon and contains three golden crowns. The crowns are derived from the Danish King Knut the Great, who united England, Denmark and Norway into one kingdom.
The flag is not a historic one but a newer creation, as the English St. George's Cross did not exist as a symbol during the time of the Kingdom of East Anglia.

hoch/up

 

interaktive Landkarte – interactive Map:

interaktive Landkarte

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken