Karatschajewo-Tscherkessien

  • Republik Karatschajewo-Tscherkessien
  • Föderaler Bestandteil der Russischen Föderation (Russland)
  • Eigenbezeichnung:
    Karatchai-Tcherkes Respublika
  • Republic of Karachay-Circassia
  • federal component of the
    Russian Federation (Russia)
  • self-designation:
    Karatchai-Tcherkes Respublika
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge von Karatschajewo-Tscherkessien

Nationalflagge – national flag


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge der Republik Karatschajewo - Tscherkessien besteht aus drei waagerechten Streifen in Blau, Grün und Rot. Der mittlere grüne Streifen enthält das Wappen der Republik. Dieses zeigt den schneebedeckten Gipfel des 5642 Meter hohen Berges Elbrus, über dem die Sonne aufgeht. Bei der Gestaltung der Flagge dürfte die russische Trikolore Modell gestanden haben, da auch diese waagerecht dreigeteilt ist, und sogar zwei ihrer Farben sind in der Flagge der Republik Karatschajewo-Tscherkessien zu sehen. Diese sind Blau und Rot, als russische Farben, getrennt durch einen grünen Streifen, der für den Islam steht. So ist folgende Interpretation möglich: Der Islam trennt Karatschajewo-Tscherkessien von Russland. Andere Interpretationen können nahezu ausgeschlossen werden, da die nationalen Farben von Karatschajewo-Tscherkessien, Rot und Gelb, in der Flagge nicht zusammen erscheinen. The flag of the Republic of Karachay-Circassia consists in three horizontal stripes in blue, green and red. The middle green stripe contains the coat of arms of the republic. This shows the snowcovered peak of the 5642 meters high Mount Elbrus, above the rising sun. At the designing of the flag the Russian tricolor may have stood as model, because it is also horizontally divided into three stripes, and even two of its colours are contained in the flag of the Republic of Karachay-Circassia. These are blue and red, as the Russian colours, separated by a green stripe, standing for the Islam.
In this way is possible the following interpretation:
The islam separates Karachay-Circassia from Russia. Other interpretations are excludable, because the national colours of Karachay-Circassia – red and yellow – do not appear in combination on the flag.
Volker Preuß Volker Preuß
hoch/up

 

andere regionale Flaggen – other regional Flags:

Flagge der Karatschaier

Flagge der Karatschaier
– Karachayian flag

Quelle/Source nach/by: Flags of the World


Flagge der Tscherkessen

Flagge der Tscherkessen
– Circassian flag

Quelle/Source nach/by: Flags of the World


hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    14 100 km²
  • Area:
    5 444 square miles
  • Einwohner:
    432 000
    davon
    40% Russen
    30% Karatschaier
    9% Tscherkessen
  • Inhabitants:
    432 000
    thereof
    40% Russians
    30% Karachayians
    9% Circassians
  • Bevölkerungsdichte:
    30 Ew./km²
  • Density of Population:
    79 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Tscherkessk (Batalpaschinsk)
    113 000 Ew.
  • Capital:
    Cherkessk (Batalpaschinsk)
    113 000 inh.
  • Amtssprache:
    Russisch
  • official Language:
    Russian
  • sonstige Sprachen:
    Karatschaiisch, Tscherkessisch
  • other Languages:
    Karachayian, Circassian
  • Währung:
    russische Währung
  • Currency:
    Russian currency
  • Zeitzone: (bis 28.03.2010)
    MEZ + 3 h
  • Time Zone: (to 28th of March 2010)
    GMT + 4 h
  • Zeitzone: (ab 28.03.2010)
    MEZ + 2 h
  • Time Zone: (from 28th of March 2010)
    GMT + 3 h
hoch/up

 

Geschichte:
13. Jhd. · die Karatschaier siedeln sich im Kaukasus an
18. Jhd. · Islamisierung
1825–1828 · russische Eroberung
1921 · Errichtung der Sowjetdiktatur, Errichtung des Autonomen Gebietes der Karatschaier und Tscherkessen
1943–1944 · Deportation der Karatschaier und Tscherkessen nach Sibirien, Aufhebung des Autonomen Gebietes
1957 · Rückkehr der Überlebenden, Wiedererrichtung des Autonomen Gebietes
1991 · Proklamation der Republik Karatschajewo-Tscherkessien
1992 · Föderationsvertrag mit Russland, Proklamation der Autonomen Republik Karatschajewo-Tscherkessien
hoch/up
History:
13th cent. · the Karachayians settle in the Caucasus Mountains
18th cent. · Islamization
1825–1828 · Russian conquest
1921 · establishment of the Soviet Dictatorship, establishment of the Autonomous District of the Karachayians and Circassians
1943–1944 · deportation of the Balkarians to Sibiria, dissolution of the Autonomous District
1957 · return of the survivors, re-establishment of the Autonomous District
1991 · proclamation of the Republic of Karachay-Circassia
1992 · Treaty of Federation with Russia, proclamation of the Autonomous Republic of Karachay-Circassia
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken