Katar

  • Staat Katar
  • absolute Monarchie
  • Eigenbezeichnung: Dawlat al Quatar
  • State of Quatar
  • absolute monarchy
  • self-designation: Dawlat al Quatar
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge von Katar

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 11:28


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

ältere Flagge von Katar

1916–1949,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 11:28


1949-1972 Flagge Katars

1949-1971,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 11:28


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge von Katar ist braunrot mit einem an der Stangenseite befindlichen vertikalen, neunfach gezackten weißen Streifen, dessen Breite ungefähr 2/3 der Flaggenhöhe beträgt. Die Flagge ist ähnlich der Flagge von Bahrein (Farbkombination Rot-Weiß). Ursprünglich führte Katar auch Rot und Weiß, die Farben fast aller Golfstaaten, und geht möglicherweise auf diejenige von Bahrain zurück, wurde jedoch im Laufe der Jahre verändert. Die gezackte Linie ist noch vorhanden, doch trat an die Stelle des Rots ein dunklerer Farbton, das "Qatar Maroon", und die Flagge wurde länger. Diese Veränderungen wurden 1949 offiziell festgelegt. Vorübergehend gab es rote Rauten im weißen Teil nahe den Spitzen der gezackten Linie, und auch der Name des Landes erschien im roten Teil. Das typische Braun entstand angeblich durch Sonneneinwirkung auf die natürlichen Farbstoffe und ist seit etwa 1949 in Gebrauch. The flag of Qatar is auburn-coloured with an on the staff side situated vertical a nine-pointed white stripe, its width is approximatly 2/3 of the height of the flag. The flag is similar to the flag of Bahrain (colour-combination red-white). Initially Qatar used also red and white, the colours of nearly all Gulf States, and has its roots possibly in the flag of Bahrain, but was however changed in the years. The pointed line is still existing, but there appears on place of the red a darker shade, the "Qatar Maroon", and the flag became any longer. These modifications were officially manifested in 1949. Transitional there were red lozenges in the white part near the tops of the pointed line, and even the name of the land appears in the red part. The typical brown came ostensibly into being by influence of the sunshine on the natural dyes and is in use perhaps since 1949.
Rot ist im Gebiet des Indischen Ozeans und des Persischen Golfs eine traditionelle Flaggenfarbe, die in engem Zusammenhang zum Islam steht, denn es ist die Farbe der Scherifen von Mekka, und ist ein Symbol der im östlichen Arabien lebenden islamischen Charidschiten. Rote Flaggen haben bzw. hatten die arabischen Emirate, Omans oder auch Sansibar, ebenso alle islamischen Dynastien, die sich auf die Herkunft von den Alawiten berufen (auch Aliden genannt, Abkömmlinge Ali's => z.B. heutiges Marokko, früheres Nordjemen) Red is in the area of the Indian Ocean and the Persian Gulf a traditional flag's colour with close connections to the Islam, because it is the colour of the Sherifs of Mekka, and it is a symbol of the in the eastern Arabia living islamic Chahridshites.

Red flags have and had the Arabian Emirates, Oman or also Zanzibar, just as all islamic dynasties, which descent from the Alawites (as well Alides, descentants of Ali => e.g. today's Morokko, former North Yemen).

Die meisten Emirate und Scheichtümer im und am Persischen Golf schlossen im 1820 einen ersten allgemeinen Seevertrag mit Großbritannien, welcher die Seeräuberei in der Gegend des Persischen Golfes unterbinden sollte. Als Zeichen der Akzeptanz umgaben die unterzeichnenden Emirate und Scheichtümer ihre traditionell roten Flaggen mit einem weißen Rand. Im 20. Jahrhundert, wurde oft nur noch ein weißer Streifen am Mast verwendet, oder die Flaggen wurden individuell abgewandelt. The most emirates and sheikdoms in and near the Persian Gulf signed in 1820 a first general sea-treaty with Great Britain, which should stop the piracy in the region of the Persian Gulf.

As a sign of acceptance, the undersigned emirates and sheikhdoms surrounded their traditional red flags with a white border. In the 20th century, was often used only a white stripe on the mast, or the flags were individually modified.

hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Katars

Wappen Katars
– coat of arms of Quatar
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Staatswappen zeigt über zwei einander zugewandten Krummschwertern eine Dhau, ein traditionelles arabisches Seefahrzeug, und zwei Palmen.
Darüber der Landesname in arabischer Schrift. Umrandet ist das Wappen in den Farben der Flagge. Offiziell eingeführt wurde es um 1976.
The coat of arms of the state shows above of two each other turned twisted swords a Dhau, a traditional arabian ship, and two palm trees. Above that the name of the land in arabian typeface. The coat of arms is surrounded in the colours of the flag. It was officially introduced about 1976.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    11 437 km²
  • Area:
    4 416 square miles
  • Einwohner:
    590 000
    davon
    40% Araber
    18% Pakistaner
    18% Inder
    10% Perser
  • Inhabitants:
    590 000
    thereof
    40% Arabians
    18% Pakistani
    18% Indians
    10% Persians
  • Bevölkerungsdichte:
    54 Ew./km²
  • Density of Population:
    139 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Doha (Ad Dauhah)
    220 000 Ew.
  • Capital:
    Doha (Ad Dauhah)
    220 000 inh.
  • Amtssprache:
    Arabisch
  • official Language:
    Arabic
  • sonstige Sprachen:
    Persisch, Englisch
  • other Languages:
    Persian, English
  • Währung:
    1 Katar-Riyal (QR) = 100 Dirham
  • Currency:
    1 Quatar Riyal (QR) = 100 Dirham
  • Zeitzone:
    MEZ + 2 h
  • Time Zone:
    GMT + 3 h
hoch/up

 

Geschichte:
634 · Eroberung durch das Arabische Kalifat, Islamisierung
1076 · Eroberung durch das Sultanat Bahrein
ca. 1560 · Eroberung durch das Osmanische Reich
1602 · Eroberung durch das Sultanat Maskat/Oman
1868 · Katar wird selbständiges Scheichtum unter der Familie Al Thani, einer Nebenlinie der Familie Khalifa, das Herrscherhaus von Bahrein
1872 · Katar wird dem Osmanischen Reich angeschlossen
1916 · Katar wird britisches Protektorat
1956 · die USA pachten für 99 Jahre die Ortschaft Al-Sabane als Flottenstützpunkt, mittlerweile in einen Beistandspakt gewandelt
1968 · Abzug der britischen Truppen
01.09.1971 · Katar wird als Emirat unabhängig
1972 · Staatsstreich innerhalb der Herrscherfamilie Al Thani
1994 · erneute Grenzstreitigkeiten mit Bahrein um das Jazirat-Hawar-Archipel
1995 · Staatsstreich innerhalb der Herrscherfamilie Al Thani
1996 · Putschversuch durch Mitglieder der Herrscherfamilie Al Thani
1999 · erste freie und demokratische Wahlen,
Katar und Saudi-Arabien legen ihre Grenzstreitigkeiten bei
hoch/up
History:
634 · conquest by the Arabic Califate, Islamization
1076 · conquest by the Sultanate of Bahrain
ca. 1560 · conquest by the Ottoman Empire
1602 · conquest by the Sultanate of Masquat/Oman
1868 · Quatar becomes an independent sheikdom under the family Al Thani, a branch line of the family Khalifa, the ruling dynasty of Bahrain
1872 · Quatar gets annexed by the Ottoman Empire
1916 · Quatar becomes a British protectorate
1956 · the USA lease for 99 years the place Al-Sabane as fleet base, meanwhile changed in a support pact
1968 · withdrawal of the British troops
1st of September 1971 · Quatar becomes independent as an emirate
1972 · coup d'état within the ruling dynasty Al Thani
1994 · once more border-quarrels with Bahrain because of the Jazirat-Hawar Archipelago
1995 · coup d'état within the ruling dynasty Al Thani
1996 · coup d'état tryed by members of the dynasty Al Thani
1999 · first free and democratic elections, Quatar and Saudi-Arabia enclose their border-quarrels
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken