Liberia

  • Republik Liberia
  • autoritäre präsidiale Republik
    mit Mehrparteiensystem
  • Eigenbezeichnung: Republic of Liberia
  • Republic of Liberia
  • authoritarian presidial republic
    with multi-party-system
  • self-designation: Republic of Liberia
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge Liberias

National-, Handels- und Marineflagge
– national, merchant and naval flag,
Seitenverhältnis – ratio = 10:19


Gösch Liberias

Gösch – jack


Flagge des Präsidenten von Liberia

Präsidentenflagge
– flag of the president


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge der USA

1822–1827,
Nationalflagge der USA
– national flag of the USA


ältere Flagge von Liberia

1827–1847,
Nationalflagge – national flag


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Liberias wurde am 26.07.1847 eingeführt. Sie zeigt elf Streifen in Rot und Weiß, und im blauen Obereck einen weißen fünfzackigen Stern. Sie ist zunächst der Flagge der USA nachgebildet, und soll so die politische Abhängigkeit der Republik von den Vereinigten Staaten bzw. das US-amerikanische Erbe der Staatsgründer dokumentieren. The today's flag of Liberia was introduced on the 26th of July in 1847. It shows eleven stripes in red and white, and in the blue upper staff corner a white five-pointed star. It is first of all a copying of the flag of the USA and should in this way document the political dependence of the republic from the United States resp. the US-American legacy of the founders of the state.
Ganz am Anfang der Kolonisierung Liberias durch freigelassene Negersklaven aus den USA wurde in Liberia die Flagge der USA verwendet. Im Jahre 1827 wurden die Sterne aus der Flagge entfernt, und durch ein weißes Kreuz ersetzt. Wahrscheinlich wollte man damit den laufenden Modifizierungen der Flagge durch neu aufgenommene USA-Bundesstaaten entgehen. Im Jahre 1845 kam es auf See zu einem Zwischenfall mit einem britischen Schiff, dem die Flagge unbekannt war. Daher wurde beschlossen die Unabhängigkeit zu proklamieren, und eine von den USA besser unterscheidbare Flagge anzunehmen. Die Zahl der Streifen wurde auf elf reduziert, und in die Oberecke kam ein weißer Stern. So erhielt die Flagge ihr heutiges Aussehen. Sie wurde am 26.07.1847 zum Tag der Unabhängigkeit eingeführt. In the beginning of the colonization of Liberia by released Negro-Slaves from the USA was in Liberia in use the flag of the USA. In the year 1827 the stars were removed from the flag and substituted by a white cross. Probably was the reason for that doing to avoid the ongoing modifications of this flag by new incorporated USA federal states. In the year 1845 there was in the ocean a incident with a British ship which did not know the flag. That is why they decide to proclaim the independence and to adope a flag which is better to differentiate from the flag of the USA. The number of the stripes became reduced to eleven and in the upper staff quadrant was positioned a white star. In this way the flag received its today's appearance. It was inroduced on the 26th of July in 1847 on the independence day.
Der weiße Stern auf blauem Grund ist der sogenannte "Freiheitsstern". Er soll darauf hinweisen, dass Liberia "ein helles Licht im dunklen Kontinent" sei, und dass zum Zeitpunkt der Gründung der Staat Liberia angeblich der einzige unabhängige Staat Afrikas gewesen sein soll. Die elf Streifen stehen für die elf Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung.
Es wurde mehrfach versucht, das Aussehen der Flagge "afrikanischen Verhältnissen" anzupassen, bisher immer erfolglos.
The white star on the blue ground is the so named "Freedom Star". It should point at the case that Liberia should be "a lucid light in the dark continent", and that to the point in time of the foundation of Liberia this state ostensibly should have been the only independent state of Africa. The eleven stripes stand for the eleven signers of the declaration of independence.
There were several attempts to conform the appearance of the flag in "African conditions", hitherto always unsuccessfully.
Die Präsidentenflagge ist ein dunkelblaues Quadrat (manchmal auch als Flagge im Format 3:2 beschrieben) mit einem Schild in der Mitte, dass wie die Nationalflagge gestaltet ist. In jeder Ecke der Flagge befindet sich ein weißer Stern. The flag of the President is a dark blue square flag (sometimes described also as flag in ratio 3:2) with a shield in the middle, which is styled like the national flag. In every edge of the flag is one white star.
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Liberias

Wappen Liberias
– coat of arms of Liberia
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappen wurde am 16.07.1847 eingeführt. Es zeigt ein golden eingefasstes Schild mit einer Küstenlandschaft, einer aufgehenden Sonne, einem Segelschiff, einer weißen Taube mit einer Nachricht und im Vordergrund einen Pflug und eine Schaufel an einer Palme. The coat of arms was introduced on 16th of July in 1847. It shows a golden bordered shield with a coastal scenery, a rising sun, a sailing ship, a white pigeon with a message and in the foreground a plow and a shovel near a palm tree.
Das Schild soll die Entstehungsgeschichte der Republik beschreiben. Die Taube mit der geschriebenen Nachricht symbolisiert die Botschaft des Friedens und guten Willens des Landes an die Völker der Welt. The shield should describe the history of nascence of the republic. The pigeon with the written message symbolizes the message of peace and of good will of the country to the nations of the world.
In dem weißen Schriftband oberhalb des Schildes der Wahlspruch des Landes in schwarzen Lettern: "The Love of Liberty brought us here" => "Die Liebe zur Freiheit brachte uns her". In dem weißen Schriftband unterhalb des Schildes, ebenfalls in Schwarz, der Name des Landes. In the white banner above the shield the motto of the country in black characters: "The Love of Liberty brought us here".

In the white banner below the shield, likewise in black characters, the name of the country.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    111 369 km²
  • Area:
    43 000 square miles
  • Einwohner:
    2 900 000
    davon
    4,7% Ameriko-Liberianer
    20% Kpelle
    14% Bassa
    9% Grebo
    8% Kru
    8% Dan
    7% Mandingo
    6% Loma
    5% Kran
    0,3% Libanesen
  • Inhabitants:
    2 900 000
    thereof
    4,7% Americo Liberians
    20% Kpelle
    14% Bassa
    9% Grebo
    8% Kru
    8% Dan
    7% Mandingo
    6% Loma
    5% Kran
    0,3% Lebanese
  • Bevölkerungsdichte:
    26 Ew./km²
  • Density of Population:
    67 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Monrovia
    470 000 Ew.
  • Capital:
    Monrovia
    470 000 inh.
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • sonstige Sprachen:
    Kpelle, Mande, Kru-Sprachen
  • other Languages:
    Kpelle, Mande, Kru Languages
  • Währung:
    1 Liberianischer Dollar (Lib$) = 100 Cents
  • Currency:
    1 Liberian Dollar (Lib$) = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ – 1 h
  • Time Zone:
    GMT
hoch/up

 

Geschichte:
1487 · der portugiesische Seefahrer Bartolomëu Diaz entdeckt die heutige Küste Liberias, diese wird später unter dem Namen Pfefferküste bekannt, eine europäische Kolonisierung erfolgte jedoch nicht
1816 · Gründung der "American Colonization Society" zum Zwecke der Ansiedlung von freigelassenen USA-Negersklaven in Afrika
1822 · erste freie Neger siedeln sich an der Pfefferküste an
26.07.1822 · Gründung des Staates Liberia in der Gegend des heutigen Monrovia
1834 · Gründung der Negerrepublik Maryland am Kap Palmas
26.07.1847 · Liberia wird unabhängige Republik, bleibt jedoch noch mindestens für 100 Jahre von den USA und zeitweilig sogar von Großbritannien abhängig
1848–1856 · Liberia beginnt die Stämme der Pfefferküste zu unterwerfen und dehnt sich auch ins Landesinnere aus
1857 · die Negerrepublik Maryland wird Liberia angegliedert
1862 · formelle Anerkennung der Unabhängigkeit Liberias durch die USA
1871 · Liberia muss aus wirtschaftlichen Gründen seine Zolleinnahmen bis 1911 an Großbritannien verpachten
1878 · die True Whig Party, die Partei der americo-liberianischen Führungsschicht kommt an die Macht, und bleibt bis 1980 im Amt
1885 · Liberia legt seine heutigen Grenzen zu seinen Nachbarn fest
1906 · Großbritannien leiht Liberia erneut Geld, stellt jedoch dessen Unabhängigkeit in Frage
1911 · die maroden Staatsfinanzen werden internationalisiert
1914 · Aufstand der afrikanischen Einwohner gegen die americo-liberianische Führungsschicht
1930 · Aufstand der afrikanischen Einwohner gegen die americo-liberianische Führungsschicht
1942 · die USA besetzen im Zweiten Weltkrieg Liberia und errichten einen Militärstützpunkt, Liberia muss sich in der Folgezeit auch noch aktiv am Kriege beteiligen
1945 · Wahlrecht für Männer der afrikanischen Bevölkerung
1980 · Militärputsch der afrikanischen Einwohner unter Oberfeldwebel Samuel Doe, Doe wird neuer Präsident
1986 · neue Verfassung
1989 · die Rebellenbewegung der Americo-Liberianer die National Patriotic Front (NPF) unter Charles Taylor beginnt den Widerstand gegen Doe
1990 · Ermordung von Doe durch americo-liberianische Johnson-Milizen, eine Abspaltung der NPF, anhaltender Bürgerkrieg
1997 · Ultimatum zur Entwaffnung der Bürgerkriegsparteien, Parlaments- und Präsidentschaftswahlen, Charles Taylor wird Präsident
1998 · Putschversuch gegen Taylor
1999 · Kämpfe mit Anti-Taylor-Milizen
2003 · Kämpfe und Aufstände gegen Charles Taylor, er verlässt das Land
hoch/up
History:
1487 · the Portugese seafarer Bartolomëu Diaz discovers the today's coast of Liberia, that will be later known as Pepper Coast, a European colonization however follows not
1816 · foundation of the "American Colonization Society" for settlement of released USA Negro slaves in Africa
1822 · first free Negros settle on the Pepper Coast
26th of July 1822 · establishment of the state of Liberia in the area of the today's Monrovia
1834 · establishment of the Negro Republic of Maryland near Cape Palmas
26th of July 1847 · Liberia becomes an independent republic, but remains for leastways 100 years dependent from the USA and temporary even from Great Britain
1848–1856 · Liberia begins to submit the tribes of the Pepper Coast and expands also into the hinterland
1857 · the Negro Republic of Maryland becomes incorporated into Liberia
1862 · formal recognition of the independence of Liberia by the USA
1871 · Liberia has to lease its customs incomes because of economical reasons until 1911 to Great Britain
1878 · the True Whig Party, the party of the Americo-Liberian elite comes to the power and remains until 1980 in function
1885 · Liberia fixes its today's borders to its neighbours
1906 · Great Britain lends Liberia money again, but questions its independence
1911 · the decayed state's finances become internationalized
1914 · riot of the African inhabitants against the Ameriko-Liberian elite
1930 · riot of the African inhabitants against the Ameriko-Liberian elite
1942 · the USA occupy Liberia in the Second World War and establish a military base, Liberia has to join in the afteryears even actively in the war
1945 · suffrage for men of the African population
1980 · military coup d'état of the African residents under Master Sergeant Samuel Doe, Doe becomes new president
1986 · new constitution
1989 · the rebel movement of the Ameriko-Liberians the National Patriotic Front (NPF) under Charles Taylor begins the resistance against Doe
1990 · assassination of Doe by Ameriko-Liberian Johnson's militias, a wing of the NPF, enduring civil war
1997 · ultimatum for disarmament of the civil war parties, elections for parliament and president, Charles Taylor becomes president
1998 · attempted coup d'état against Taylor
1999 · struggles with Anti-Taylor-Militias
2003 · struggles and riots against Charles Taylor, he leaves the country
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Liberia" geht auf das lateinische Wort "Libertas" oder auch das englische Wort "Liberty" zurück, was beides "Freiheit" heißt. "Liberia" bedeutet dem zu Folge "Freiheitsland". Es ist eine Anspielung auf den Gründungsmythos dieses Staates, die Ansiedlung freigelassener Negersklaven auf ihrem heimatlichen Kontinent Afrika. The name "Liberia" has its roots in the Latin word "Libertas" or also in the English word "Liberty". "Liberia" means because of that "Country of Freedom". This is a hint for the foundation-myth of this state, the settlement of released Negro slaves on their native continent Africa.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken