Lombardo-Venetien

  • Königreich Lombardo-Venetien
  • 1815–1866
  • ehemaliger Staat auf der ital. Halbinsel
  • Eigenbezeichnung:
    Regno Lombardo-Veneto
  • Kingdom of Lombardy-Venetia
  • 1815–1866
  • former state on the Italian peninsula
  • self-designation:
    Regno Lombardo-Veneto
Übersicht – Contents:

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge flag Königreich Lombardo-Venetien Kingdom of Lombardy-Venetia

1815-1866,
Königreich Lombardo-Venetien
– Kingdom of Lombardy-Venetia,
Staatsflagge – state flag,
Quelle/Source: markodehaeck.free.fr


Flagge Königreich Lombardo-Venetien

1849-1866,
Königreich Lombardo-Venetien
– Kingdom of Lombardy-Venetia,
Staatsflagge – state flag,
zweifelhaft – doubtful,
Quelle/Source: Wikipedia (D)


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Das Königreich Lombardo-Venetien wurde 1815 gegründet. Die Flagge des Königreichs Lombardo-Venetien ist nicht sicher überliefert. Wahrscheinlich wurde eine schwarz-goldene Flagge verwendet, so wie sie auch vom Kaiserreich Österreich als Nationalflagge verwendet wurde. The Kingdom of Lombardy-Venetia was founded in 1815. The flag of the Kingdom of Lombardy-Venetia is not handed down safely.

Probably a black-golden flag was used, as it was used by the Empire of Austria as the national flag.

Im Internet wird eine weitere Flagge für das Königreich gezeigt, allerdings gilt diese Flagge als unsicher. In the internet is frequently displayed an other flag for that kingdom, but this flag is not shure and doubtful
Sie ist einfarbig grün mit einem Rand aus schwarzen und grünen Dreiecken, ein Design wie es für Österreich seit dem Ende des 18. Jahrhunderts bekannt ist und auch auf anderen Österreichischen Flagge zu sehen war. In der Mitte der Flagge erschien das Wappen des Landes. It is green colored with a border of black and green triangles, a design, which was well known for Austria since the end of the 18th Century and like it was seen on other Austrian flags. In the middle of the flag appeared the coat of arms of the country.
Quelle/Source: markodehaeck.free.fr, Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Königreich Lombardo-Venetien coat of arms Kingdom of Lombardy-Venetia

Wappen Königreich Lombardo-Venetien
– coat of arms of the Kingdom of Lombardy-Venetia,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappen des Landes war der bekrönte habsburgisch-österreichische Adler, jedoch mit einem Brustschild, der von der Ordenskette des Ordens vom Goldenen Flies umgeben war. Der Brustschild zeigte geviert die Heraldik des Herzogtums Mailand und von Venedig, einen Lindwurm, der einen Menschen ausspeit (gebirt), und den Löwen von St. Markus. Ein zentraler Herzschild zeigte die Insignien des Herrscherhauses von Habsburg-Lothringen. The coat of arms of the country was the crowned Habsburg-Austrian eagle, but with a chest-shield, surrounded by the order-collar of the Order of the Goldnen Fleece.
The shield was quartered into the heraldry of the Duchy of Milan and Venice, a dragon that spits out a man (bears a man), and the lion of St. Marcus. A central heart-shield showed the insignia of the ruling dynasty, the House of Habsburg-Lorraine.
Quelle/Source: Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up

 

Historische Staaten in Italien – Historical States in Italy:
ca. 1850–1858
alle Staatsbezeichnungen in Englisch – all state denominations in English

interaktive Landkarte

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    47 500 km² (ca. 1859)
  • area:
    18 340 square miles (ca. 1859)
  • Einwohner:
    5 173 000 (ca. 1859)
  • inhabitants:
    5 173 000 (ca. 1859)
  • Bevölkerungsdichte:
    109 Ew./km²
  • density of population:
    282 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Mailand (ital.: Milano),
    ab 1859 Venedig
  • capital:
    Milan (ital.: Milano),
    from 1859 Venice
  • Sprachen:
    Italienisch
  • languages:
    Italian
Quelle/Source: Wikipedia (D), Brockhaus Konversationslexikon
hoch/up

 

Geschichte:
1714 · Friedensvertrag von Utrecht, das Herzogtum Mailand (Lombardei) wird Österreichisch-Habsburgischer Besitz
1797 · Einmarsch französischer Revolutionstruppen in die Republik Venedig und das Herzogtum Mailand
1798 · Friede von Campo Formio, Venedig wird - mit Ausnahme der Ionischen Inseln die bei Frankreich verbleiben - ein Habsburgisch-Österreichisches Herzogtum, das Herzogtum Mailand wird aufgelöst und napolèonischen Satellitenstaaten zugeordnet
1805 · Frieden von Preßburg, Österreich tritt Venedig an Frankreich ab, das Gebiet kommt an das Napoléonische Königreich Italien
1814/15 · Wiener Kongress, Neuordnung Europas nach der Ära Napoléon, die Lombardei und Venetien werden zum Königreich Lombardo-Venetien zusammengefasst, König wird der Kaiser von Österreich
1851· Aufteilung in die beiden Kronländer Lombardei und Venetien
1859 · Österreichisch-Französischer Krieg, nach den Schlachten von Solferino und Magenta muss Österreich die Lombardei einschließlich Bergamo und Brescia an Frankreich abtreten, der Name 'Königreich Lombardo-Venetien' bleibt nominell bestehen
1860 · Frankreich tauscht die Lombardei gegen Savoyen und die Grafschaft Nizza mit Sardinien-Piemont, die Lombardei wird so Teil von Sardinien-Piemont und somit des 1861 durch das Haus Savoyen (die Herrscherdynastie von Sardinien-Piemont) gegründeten Königreichs Italien
1866 · Österreichisch-Italienischer Krieg, nach dem Frieden von Villafranca muss Österreich Venetien an Italien abtreten, das 'Königreich Lombardo-Venetien' erlischt
hoch/up
History:
1714 · peace treaty of Utrecht, the Duchy of Milan (Lombardy) becomes an Austrian-Habsburg estate
1797 · invasion of French revolutionary troops into the Republic of Venice and the Duchy of Milan
1798 · Peace of Campo Formio, Venice becomes - under exception of the Ionian Islands which remain at France - a Habsburg Austrian Duchy, the Duchy of Milan gets dissolved and incorporated into Napolèonic satellite states
1805 · Peace of Preßburg, Austria cedes Venice to France, the area comes to the Napoleonic Kingdom of Italy
1814/15 · Congress of Vienna, reconstruction of Europe after the era of Napoléon, Lombardy and Venetia become combined to form the Kingdom of Lombardy-Venetia, the King is the Emperor of Austria
1851· division into the two crown lands of Lombardy and Veneto
1859· Austro-French War in , after the battles of Magenta and Solferino Austria has to cede Lombardy, including Bergamo and Brescia to France, the name 'Kingdom of Lombardy-Venetia' remains nominally
1860 · France exchanges the Lombardy against Savoy and the County of Nice with Sardinia-Piedmont, Lombardy becomes in this way a part of Sardinia-Piedmont and thus a part of the in 1861 by the House of Savoy (the ruling dynasty of Sardinia-Piedmont) founded Kingdom of Italy
1866 · Austro-Italian War, after the peace of Villafranca Austria has to cede Venetia to Italy, the 'Kingdom of Lombardy-Venetia' disappears
Quelle/Source: Wikipedia (D), Atlas zur Geschichte, World Statesmen
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Lombardo-Venetien" erklärt die Kombination des Landes aus den beiden Landesteilen, Lombardei (ehem. Herzogtum Mailand) und Venetien (ehem. Republik und herzogtum Venedig). The name "Lombardy-Venetia" expresses the combination of the country out of the two parts of the country, Lombardy (former Duchy of Milan) and Veneto (former Republic and Duchy of Venice).
Quelle/Source: Volker Preuß
hoch/up

 

heutige Regionen Italiens – today's Regions of Italy:
alle Bezeichnungen in Italienisch – all denominations in Italian

interaktive Landkarte

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken