Makedonien

  • Republik Makedonien
  • präsidiale Republik
  • Eigenbezeichnung:
    Republika Makedonija
  • weitere Bezeichnungen:
    • Mazedonien
    • EJR Mazedonien
    • FYROM
  • Republic of Macedonia
  • presidial republic
  • self-designation:
    Republika Makedonija
  • further denominations:
    • Macedonia
    • EJR Macedonia
    • FYROM
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge Makedoniens

Nationalflagge – national flag

Seitenverhältnis – ratio = 1:2


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge des sozialistischen Makedoniens

bis/till 1991,
Flagge Makedoniens in der SBR Jugoslawien – flag of Macedonia within the SFR Yugoslavia,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


frühere Flagge Makedoniens

1991–1995,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge wurde am 06.10.1995 offiziell eingeführt. Sie zeigt eine stilisierte gelbe Sonne auf rotem Grund, deren Strahlen bis zum Flaggenrand reichen. Die Flagge erinnert an die vorhergehende Flagge (1991–1995) mit dem "Stern von Vergina". Vergina war die Hauptstadt des antiken Makedonien, das mit Griechenland verfeindet war. Wegen dieser Flagge kam es mit Griechenland zu Auseinandersetzungen, da Griechenland den Stern von Vergina, ebenso wie Makedonien, für sich beansprucht. Durch die Annahme der heutigen Flagge wurde dieser Streit beigelegt. Makedonien hatte in seiner vor-jugoslawischen Geschichte offiziell keine eigene Flagge, jedoch sollen Makedonen in der Vergangenheit unter roten Fahnen gegen die Türken gekämpft haben. The today's flag was officially introduced on the 6th of October in 1995. It shows a stylized yellow sun on red ground and its beams reach the border of the flag. The flag remembers the preceding flag (1991–1995) with the "Star of Vergina". Vergina was the capital of the antique Macedonia, which coexisted in emnity with Greece. Because of this flag there arised quarrels with Greece, seeing that Greece claims the "Star of Vergina" for itself, just as Macedonia. By the adoption of the today's flag this quarrel was terminated.

Macedonia officially never had in its pre-yugoslav history an own flag, however there should fought Macedonians in the past under red flags against the Turks.

hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

historisches Wappen Makedoniens

historisches Wappen Makedoniens
– historical coat of arms of Macedonia

heutiges Wappen Makedoniens

1946–2009

Wappen Makedoniens
– coat of arms of Macedonia

heutiges Wappen Makedoniens

seit/since 2009

heutiges Wappen Makedoniens
– today's coat of arms of Macedonia

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das historische Wappen von Makedonien stammt aus dem Mittelalter und zeigt ein rotes Schild mit einem goldenen Löwen, ähnlich dem Wappen von Montenegro. Das heutige Wappen wurde am 27.07.1946 für das Sozialistische Makedonien als Teilrepublik Jugoslawiens eingeführt. Es zeigt ein Gebirge, hinter dem die Sonne aufgeht und im Vordergrund einen Fluss. Das Ganze ist umgeben von einem Kranz aus Getreideähren, Mohnstängeln und Tabakblättern. Am unteren Rand ein rotes Band mit einem volkloristischem Motiv. Weil das Wappen im Volk angeblich so beliebt ist, wurde es nach der Unabhängigkeit von Jugoslawien beibehalten. Aber wahrscheinlich wurde deswegen nicht zum historischen Wappen zurückgekehrt, weil es dem Wappen von Montenegro so sehr ähnelt. Am 16.11.2009 wurde rote Stern des Kommunismus vom Staatswappen entfernt. The historic coat of arms of Macedonia descents from the Middle Ages and shows a red shield with a golden lion, similar to the coat of arms of Montenegro. The today's coat of arms was introduced on the 27th of July in 1946 for the socialistic Macedonia as partial republic of Yugoslavia. It shows mountains behind them arises the sun and in the foreground a river. All this is surrounded by a garland of wheat ears, poppy petioles and tobacco leafs. On the underneath border a red banner with a folkloristic depiction.

That's because the coat of arms is ostensibly so popular with the people it was maintained after the independence from Yugoslavia. But probably they did not return to the historic coat of arms, because it is so similar to the coat of arms of Montenegro. On 16th of November in 2009 the red star of communism became removed from the coat of arms.

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    25 713 km²
  • Area:
    9 928 square miles
  • Einwohner:
    2 000 000
    davon
    67% Makedonier
    23% Albaner
    4% Türken
    2% Serben
    2% Zigeuner
  • Inhabitants:
    2 000 000
    thereof
    67% Macedonians
    23% Albanians
    4% Turks
    2% Serbs
    2% Gipsies
  • Bevölkerungsdichte:
    78 Ew./km²
  • Density of Population:
    201 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Skopje
    (serbokroatisch: Skoplje,
    türkisch: Üsküb)

    450 000 Ew.
  • Capital:
    Skopje
    (Serbo-Croatian: Skoplje,
    Turkish: Ueskueb)
    450 000 inh.
  • Amtssprache:
    Makedonisch
  • official Language:
    Macedonian
  • sonstige Sprachen:
    Albanisch
  • other Languages:
    Albanian
  • Währung:
    1 Makedonischer Dinar = 100 Para
  • Currency:
    1 Macedonian Dinar = 100 Para
  • Zeitzone:
    MEZ
  • Time Zone:
    GMT + 1 h
hoch/up

 

Geschichte:
1200 v.Chr. · der griechische Stamm der Makedonen wandert in das von Illyrern, Thrakern und Phrygen besiedelte Land ein
700 v.Chr. · die makedonische Dynastie der Argeaden herrscht über das Land
359–336 v.Chr. · Herrschaft von Philipp II.
336–323 v.Chr. · Herrschaft von Alexander III. (Alexander der Große), Sohn Philipps II., Makedonien wird ein Weltreich
13.06.323 v.Chr. · Tod von Alexander dem Großen in Babylon, Makedonien zerfällt
221–179 v.Chr. · Herrschaft von Philipp V.
215–205 v.Chr. · Erster Römisch-Makedonischer Krieg
200–197 v.Chr. · Zweiter Römisch-Makedonischer Krieg
171–168 v.Chr. · Dritter Römisch-Makedonischer Krieg, Makedonien verliert seine Unabhängigkeit und wird in vier Staaten aufgeteilt
148 v.Chr. · Makedonien wird römische Provinz
395 n.Chr. · bei der Teilung des Römischen Reiches kommt Makedonien an das Oströmische Reich (Byzanz)
6. Jhd. · slawische Einwanderung und Landnahme
969–1018 · Makedonien gehört zum Westbulgarischen Reich
1018 · Makedonien kommt wieder zum Oströmischen Reich (Byzanz)
1203 · Makedonien kommt zum Bulgarischen Reich
1389 · die Türken erobern Makedonien und gliedern es ihrem Osmanischen Reich ein
1913 · Erster Balkankrieg, Makedonien wird zwischen Griechenland, Serbien und Bulgarien aufgeteilt
1914 · Zweiter Balkankrieg, Bulgarien muss Teile seiner Makedonischen Gebiete an Serbien und Griechenland abtreten
1914–1918 · Erster Weltkrieg: Bulgarien gleicht 1915 durch eine Invasion in Serbien und Griechenland seine Gebietsverluste von 1914 aus, Stellungskrieg, eine im Oktober 1918 eingeleitete Invasion der Truppen der Entente drängt die bulgarischen Truppen zurück und stößt innerhalb von einem Monat durch ganz Serbien bis nach Belgrad vor, Serbien forciert die Einigung der südslawischen Völker unter seiner Krone im Staat "Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen", das 1929 in Jugoslawien umbenannt wurde
1941 · Jugoslawien wird im Verlauf des Zweiten Weltkriegs aufgelöst, Serbien kommt unter deutsche Militärverwaltung
1941–1946 · Jugoslawien ist während des Zweiten Weltkriegs Schauplatz eines erbarmungslosen Partisanen- und Bürgerkriegs zwischen Kommunisten (unter J.P.Tito), Republikanern, Monarchisten und Nationalisten, die Kommunisten setzen sich durch
1944 · J.P.Tito erhebt die serbische Provinz Makedonien zur "Republik Makedonien"
1945 · Feststellung und Annahme einer standardisierten mazedonischen Sprache als Landessprache
29.11.1945 · Ausrufung der "Föderativen Volksrepublik Jugoslawien" (unter Einschluss Makedoniens) durch Tito
1991–1992 · Jugoslawien löst sich in seine Einzelstaaten auf (am 09.09.1991 Referendum in Jugoslawisch-Makedonien für Souveränität, im November 1991 erhält das heutige Makedonien eine neue Verfassung und ist damit von Jugoslawien unabhängig)
1992 · Griechenland erkennt die Republik Makedonien wegen ihres Namens nicht an und verhängt ein Handelsembargo
1993 · Aufnahme Makedoniens als "Ehemalige Jugoslawische Republik Makedonien" in die UNO
1995 · Griechenland erkennt die Souveränität Makedoniens an, jedoch muss Makedonien seine Flagge ändern
1996 · Jugoslawien erkennt die Unabhängigkeit Makedoniens an
2001 · albanische Separatisten versuchen durch terroristische Aktionen und offenen bewaffneten Kampf Makedonien zu destabilisieren
hoch/up
History:
1200 B.C. · the Greek tribe of the Macedones immigrates in the by Illyrians, Thrakians and Phrygians populated country
700 B.C. · the Macedonian dynasty of the Argeades rules over the country
359–336 B.C. · reign of Philipp II.
336–323 B.C. · reign of Alexander III. (Alexander the Great), son of Philipp II., Macedonia becomes an empire
13th of June 323 B.C. · death of Alexander the Great in Babylon, Macedonia disintegrates
221–179 B.C. · reign of Philipp V.
215–205 B.C. · First Roman-Macedonian War
200–197 B.C. · Second Roman-Macedonian War
171–168 B.C. · Third Roman-Macedonian War, Macedonia loses its independence and becomes partitioned into four states
148 B.C. · Macedonia becomes Roman province
395 A.D. · at the partition of the Roman Empire Macedonia comes to the East Roman Empire (Byzantium)
6th cent. · Slavic immigration and land's capture
969–1018 · Macedonia belongs to the West Bulgarian Empire
1018 · Macedonia comes again to the East Roman Empire (Byzantium)
1203 · Macedonia comes to the Bulgarian Empire
1389 · the Turks conquer Macedonia and incorporate it their Ottoman Empire
1913 · First Balkan War, Macedonia becomes partitioned between Greece, Serbia and Bulgaria
1914 · Second Balkan War, Bulgaria has to cede parts of its Macedonian territories to Serbia and Greece
1914–1918 · First World War: Bulgaria compensates in 1915 by an invasion in Serbia and Greece its in 1914 suffered territorial losses, positional war, a in the October 1918 startet invasion of troops of the Entente pushes the Bulgarian troops back and advances within one month through whole Serbia to Belgrad, Serbia forces the unification of the South Slawic nations under its crown in the state "Kingdom of the Serbs, Croats and Slovenes", which was renamed in 1929 in Yugoslavia
1941 · Yugoslavia gets dissolved during the Second World War, Serbia comes under German military government
1941–1946 · Yugoslavia is during the Second World War location of a merciless partisan and civil war between communists (under J.P.Tito), republicans, monarchists and nationalists, the communists had exulted
1944 · J.P.Tito levies the Serbian Province of Macedonia to the "Republic of Macedonia"
1945 · determination and acceptance of a standardized Macedonian language as country's language
29th of November in 1945 · proclamation of the "Federative People's Republic of Yugoslavia" (Macedonia included) by Tito
1991–1992 · Yugoslavia dissolves into its particular states (on the 9th of September in 1991 referendum in Yugoslav Macedonia for sovereignty, in November 1991 the today's Macedonia gets a new constitution and is in this way independent from Yugoslavia)
1992 · Greece not recognizes the Republic of Macedonia because of its name and imposes a trade embargo
1993 · adoption of Macedonia as "Former Yugoslav Republic of Macedonia" in the UNO
1995 · Greece recognizes the sovereignty of Macedonia, but Macedonia has to change its flag
1996 · Yugoslavia recognizes the independence of Macedonia
2001 · Albanian separatists try to destabilize Macedonia by terroristic campaigns and open armed struggle
hoch/up

 

Landkarten – Maps:
Die Staaten des früheren Jugoslawien – The  countries of the former Yugoslavia

interaktive Landkarte - interactive map
Landkarte/Map: Volker Preuß

Die Lage Makedoniens auf dem Balkan – The  Position of Macedonia on the Balkan

Die Lage Makedoniens auf dem Balkan
Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries,
modyfied by: Volker Preuß

hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name Makedonien geht auf den um 1200 v.Chr. in das Land einwandernden, aus dem nördlichen Thessalien kommenden, griechischen Stamm der Makedonen zurück. The Name Macedonia has its roots in the in ca. 1200 B.C. into the country immigrating – from the northern Thessalia coming – Greek tribe of the Makedones.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken