Mari El

  • Autonome Republik Mari El
  • Föderaler Bestandteil der Russischen Föderation (Russland)
  • anderer Name: Mari Ar
  • Autonomous Republic of Mariy-El
  • federal component of the
    Russian Federation (Russia)
  • other name: Mari Ar
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge von Mari El

seit/since 2011,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3

Quelle/Source nach/by: Wikipedia (RU)


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Sowjetflagge Typ 2

1937–1954,
Muster der zweiten Variante (ab 1937) der Flaggen für die Sowjetrepubliken und Autonomen Sowjetrepubliken in der UdSSR – pattern of the second variant (from 1937) of the flags for the Soviet Republics and Autonomous Soviet Republics in the USSR

Sowjetflagge Typ 3

1954–1992,
Muster der der Flaggen für die Autonomen Sowjetrepubliken innerhalb der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik – pattern of the flags for the autonomous soviet republics within the Russian Socialistic Federal Soviet Republic

Flagge von Mari El

1992–2011,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3

Quelle/Source nach/by: Flags of the World


hoch/up

 

Varianten der Flagge von 1992 – Variants of the Flag of 1992:

Flagge von Mari El

Nationalflagge – national flag
Variante 1,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2

Quelle/Source: nach/by:
Flaggen Enzyklopädie

Flagge von Mari El bei der UNPO

Nationalflagge – national flag
Variante 2,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2

Quelle/Source: nach/by:
UNPO

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge von Mari El wurde am 01.06.2011 eingeführt. Sie zeigt ein weißes Grundtuch mit einem durch ein folkloristisches Muster getrennten roten Streifen am Liek. In der Mitte des weißen Streifens erscheint das Wappen des Landes, ein golden bekrönter, silberner Schild mit einem roten Bär in der Mitte, der ein Schwert in der rechten Pranke hält. Er trägt einen blauen, golden umrandeten Schild der das Nationalsymbol in Gold in der Mitte zeigt.
Dieses Sonnenzeichen erschien schon auf der bis 2011 gültigen Flagge, jedoch in Rot.
The today's flag of Mari El was introduced on 1st of June in 2011. It shows a white bunting with a by a folkloric pattern separated red stripe on the leech. In the middle of the white stripe appears the emblem of the country, a golden crowned, silvery shield with a red bear in the middle, holding a sword in his right paw. The bear carrys a blue, golden bordered shield, which shows in the center the national symbol in gold.

This sun sign was already to see on the until 2011 valid flag, but in red.

Die bis 2011 gültige blau-weiß-roten Flagge zeigte die Farben Russlands, zu dem Mari El politisch gehört. Es waren weitere Versionen dieser Flagge bekannt. The until 2011 valid blue-white-red flag showed the the colours of Russia, to which Mari El belongs. There had been known some other versions of the flag.
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen von Mari El

seit/since 2011

Wappen von Mari El
– coat of arms of Mari El

Quelle/Source nach/by: Wikipedia (RU)

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das heutige Wappen von Mari El wurde wie die Flagge am 01.06.2011 eingeführt. Es zeigt einen golden bekrönten, silbernen Schild mit einem roten Bär in der Mitte, der ein Schwert in der rechten Pranke hält.
Er trägt einen blauen, golden umrandeten Schild der ein goldenes Sonnenzeichen, das Nationalsymbol, in der Mitte zeigt.
The todays's coat of arms of Mari El was – as the flag – introduced on 1st of June in 2011. It shows a golden crowned, silvery shield with a red bear in the middle, holding a sword in his right paw.
The bear carrys a blue, golden bordered shield, which shows a golden sun sign in gold, the national symbol, in the center.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    23 200 km²
  • Area:
    8 958 square miles
  • Einwohner:
    755 000
    davon
    48% Russen
    43% Mari (russ: Tscheremissen)
    6% Tataren
    1% Tschuwaschen
  • Inhabitants:
    755 000
    thereof
    48% Russians
    43% Mari (russ: Cheremissians)
    6% Tatars
    1% Tshuwashians
  • Bevölkerungsdichte:
    33 Ew./km²
  • Density of Population:
    84 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Joschkar-Ola
    (bis 1919 Zarewokokschajsk
    1919–1927 Krasnokokschajsk)

    250 000 Ew.
  • Capital:
    Joshkar-Ola
    (to 1919 Zarewokokschajsk
    1919–1927 Krasnokokschajsk)

    250 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Russisch, Mari (Wolgafinnisch)
  • official Languages:
    Russian, Mari (Volga Finnisch)
  • sonstige Sprachen:
    Tatarisch
  • other Languages:
    Tataryan
  • Währung:
    russische Währung
  • Currency:
    Russian currency
  • Zeitzone: (bis 28.03.2010)
    MEZ + 3 h
  • Time Zone: (to 28th of March 2010)
    GMT + 4 h
  • Zeitzone: (ab 28.03.2010)
    MEZ + 2 h
  • Time Zone: (from 28th of March 2010)
    GMT + 3 h
Quelle/Source: Russiatrek, Die Völker der Erde, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
9. Jhd. · die Mari, ein finno-ugrisches Volk, kommen unter die Oberhoheit der Wolga-Bulgaren
14. Jhd. ·  · die Mari kommen unter die Oberhoheit des Tataren-Khanats Kasan
1552 · Zerschlagung des des Tataren-Khanats Kasan, die Mari kommen unter russische Oberhoheit
18. Jhd. · beginnender starker Einfluss der russischen Kultur und Sprache
1920 · Gründung des Autonomen Gebietes Mari
1936 · Erhebung zur Autonomen Sozialistischen Mari-Republik
1990 · der Oberste Rat der Mari erklärt die Souveränität der Republik
1992 · Föderationsvertrag mit Russland, Mari wird autonome Republik innerhalb Russlands
1997 · Wahlen, seither noch stärkerer Einfluss der russischen Kultur und Sprache
hoch/up
History:
9th cent. · the Mari, a Hinno-Hungrian nation, come under the supremacy of the Volga Bulgarians
14th cent. ·  · the Mari come under the supremacy of the Tatar's Khanate of Kasan
1552 · smashing of the Tatar's Khanate of Kasan, the Mari come under Russian supremacy
18th cent. · beginning strong influence of the Russian culture and language
1920 · establishment of the Autonomous Region of Mari
1936 · elevation to Autonomous Socialistic Mari Republic
1990 · the supreme council of the Mari declares the sovereignty of the republic
1992 · federation treaty with Russia, Mari becomes a autonomous republic within Russia
1997 · elections, thereafter even stronger influence of the Russian culture and language
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken