Mauritius

  • Republik Mauritius
  • parlamentarische Republik
  • Eigenbezeichnung:
    englisch: Republic of Mauritius
  • Republic of Mauritius
  • parliamentary republic
  • self-designations:
    English: Republic of Mauritius
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Nationalflagge von Mauritius

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Handelsflagge von Mauritius

Handelsflagge – merchant flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source nach/by: Flags of the World


Staatsflagge von Mauritius

Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio 1:2,
Quelle/Source nach/by: Flags of the World


Marineflaggeflagge von Mauritius

Flagge der Küstenwache
– flag of the Coast Guard,
Seitenverhältnis – ratio = 5:11,
Quelle/Source nach/by: Flags of the World


Flagge des Präsidenten von Mauritius

Flagge des Präsidenten
– flag of the President,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source nach/by: Flags of the World


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

1906-1923 Nationalflagge

1906–1923,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio 1:2,
Quelle/Source nach/by: Flags of the World


1923-1968 Nationalflagge

1923–1968,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio 1:2,
Quelle/Source nach/by: Flags of the World


Flagge der Königin von Mauritius

1968(?)–1992,
Flagge der Königin
– flag of the Queen,
Seitenverhältnis – ratio 1:2,


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge von Mauritius am 12.03.1968 (nach anderen Quellen am 09.01.1968) erstmals offiziell gehisst. Sie zeigt vier waagerechte Streifen in Rot, Blau, Gelb und Grün. Das Rot steht für das Ringen um die Unabhängigkeit, Blau für das den Inselstaat umgebende Meer, Gelb für die Sonne und das goldene Licht der Unabhängigkeit und Grün für den fruchtbaren Boden und seine Vegetation. Die Farben wurden aus den Farben des Wappens abgeleitet. Die Flagge wurde vom College of Arms (Heroldsamt London) entworfen. The today's flag of Mauritius was hoisted for the first time on 12th of March in 1968 (by other sources on 9th of January in 1968).
It shows four horizontal stripes in red, blue, yellow and green.
Red stands for the struggle for independence, blue for the ocean around the island, yellow for the sun and the golden light of independence and green for the fruitful soil and its vegetation. The colours were borrowed from the colours of the coat of arms. The flag was designed by the College of Arms (Herald Office in London).
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen von Mauritius

Wappen von Mauritius
– coat of arms of Mauritius
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Staatswappen wurde am 25.08.1906 von König Eduard VII. verliehen. Im Schild ein Schiff, es steht für die Besiedlung von außerhalb, drei Palmen, sie stehen für die tropische Vegetation und die drei Dependenzen, ein Schlüssel und eine Spitze mit Stern, sie stehen für die strategische Lage des Landes, entsprechend dem Wappenspruch "Stella Clavisque Maris Indici" => "Stern und Schlüssel des Indischen Ozeans". Schildhalter sind ein Dodo (Dronte) und ein Samburhirsch mit Zuckerrohr. The coat of arms was awarded on the 25th of August in 1906 by King Edward VII.
In the shield a vessel, it stands for the settlement from outside, tree palm trees, they stand for the tropical vegetation and the three dependencies, a key and a peak with a star, they stand for the strategic position of the country corresponding to the motto in the coat of arms: "Stella Clavisque Maris Indici" => "Star and Key of the Indian Ocean". Shield supporters are a Dodo (Dronte) and a Sambur Deer with sugarcane.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    2 040 km²
    davon
    Mauritius 1 865 km² (1 110 000 Ew.),
    und die Dependenzen:
    Rodrigues-Insel 104 km² (35 000 Ew.),
    Agalega-Insel 70 km² (300 Ew.),
    Cargados-Carajos-Inseln 1 km² (100 Ew.)
  • Area:
    788 square miles
    thereof
    Mauritius 720 sq.mi. (1 110 000 inh.),
    and the Dependencies:
    Rodrigues Island 40 sq.mi. (35 000 inh.),
    Agalega Island 27 sq.mi. (300 inh.),
    Cargados Carajos Isls. 0,4 sq.mi. (100 inh.)
  • Einwohner:
    1 150 000
    davon
    68% Inder
    27% Kreolen (Afrikaner)
    3% Chinesen
    3% Europäer (Franzosen)
  • Inhabitants:
    1 150 000
    thereof
    68% Indians
    27% Creole (Africans)
    3% Chinese
    3% Europeans (Frenchmen)
  • Bevölkerungsdichte:
    564 Ew./km²
  • Density of Population:
    1 460 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Port Louis
    145 000 Ew.
  • Capital:
    Port Louis
    145 000 inh.
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • wichtige Verkehrssprachen:
    Französisch, französisches Kreolisch
  • important Intercourse-Languages:
    French, French Creole
  • sonstige Sprachen:
    Hindi, Urdu, Tamil, Chinesisch
  • other Languages:
    Hindi, Urdu, Tamil, Chinese
  • Währung:
    1 Mauritius-Rupie = 100 Cents
  • Currency:
    1 Mauritius Rupee = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ + 3 h
  • Time Zone:
    GMT + 4 h
hoch/up

 

Geschichte:
Altertum · die Insel ist unbewohnt, Besuche von Phöniziern, Arabern und Malaien
1510 · Entdeckung durch den portugiesischen Seefahrer Pedro de Mascarenhas
1598 · die Niederlande besetzen und besiedeln die Insel und geben ihr den namen Mauritius
1710 · die Niederlande geben die Insel auf
1715 · Frankreich nimmt die Insel in Besitz, Umbenennung in Île de France
1810 · Besetzung durch britische Truppen
1814 · Frankreich tritt die Île de France offiziell an Großbritannien ab, die Insel wird als Mauritius britische Kronkolonie
1885 · Erste Verfassung
ab 1834 · Masseneinwanderung von Arbeitskräften aus Indien
1958 · Großbritannien lockert die kolonialen Strukturen
1959 · erste freie Wahlen
07.07.1961 · Großbritannien gewährt Autonomie
1965 · Rassenunruhen
12.03.1968 · Unabhängigkeit im Rahmen des Commonwealth, Rassenunruhen
12.03.1992 · Verfassungsänderung, Mauritius wird Republik mit einem Präsidenten als Staatsoberhaupt, bleibt jedoch im Commonwealth
1999 · Rassenunruhen
hoch/up
History:
antiquity · the island is uninhabited, visits by Phoenicians, Arabs and Malays
1510 · discovery by the Portugese seafarer Pedro de Mascarenhas
1598 · the Netherlands occupy and populate the island and name it Mauritius
1710 · the Netherlands give the island up
1715 · France appropriates the island, renamed in Île de France
1810 · occupation by British troops
1814 · France cedes the Île de France officially to Great Britain, the island becomes as Mauritius a British crown colony
1885 · first constitution
since 1834 · mass-immigration of employees from India
1958 · Great Britain relaxes the colonial structures
1959 · first free elections
7th of July 1961 · Great Britain grants autonomy
1965 · race riots
12th of March 1968 · independence in the framework of the Commonwealth, race riots
12th of March 1992 · change of constitution, Mauritius becomes republic with a President as chief of state but remains in the Commonwealth
1999 · race riots
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Die Insel wurde bei der ersten europäischen Besiedlung durch die Niederländer von diesen nach Moritz (nied. Maurits) von Oranien-Nassau, dem damaligen Oberbefehlshaber der niederländischen Truppen benannt. At the first European settlement by the Netherlanders the island was named by them after Moritz (neth. Maurits) of Orania-Nassau, the then supreme commander of the Netherlands troops.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken