Nagaland

  • Nagaland
    (Name auf Hindi: Naga Pradesh)
  • Bundestaat Indiens
  • separatistische Region
  • Nagaland
    (Name in Hindi: Naga Pradesh)
  • Federal State of India
  • separatist region
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge von Nagaland

Nationalflagge – national flag

Quelle/Source: UNPO


 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die indischen Bundesstaaten verwenden – bis auf den Staat Jammu und Kaschmir – keine eigenen Flaggen. Die Flagge von Nagaland ist inoffiziell und repräsentiert das unabhängige Nagaland und ohnehin nicht den indischen Bundesstaat. Blau ist die Farbe der Mongolischen Rasse, zu der die Naga gehören. Der sechstrahlige Stern könnte für die sechs ethnischen Hauptgruppen der Naga stehen: Ao, Konyak, Angami, Sema, Lotha und Rengma. The Indian federal states do not use – except the State of Jammu and Kashmir – own flags. The flag of Nagaland is unofficial and represents the independent Nagaland and anyway not the Indian federal state.

Blue is the colour of the Mongolian race to which belong the Naga. The six-pointed star could stand for the six ethnical main groups of the der Naga: Ao, Konyak, Angami, Sema, Lotha and Rengma.

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    16 579 km²
  • Area:
    6400 square miles
  • Einwohner:
    1 200 000
    davon
    ca. 500 000 Naga
  • Inhabitants:
    1 200 000
    thereof
    ca. 500 000 Naga
  • Bevölkerungsdichte:
    72 Ew./km²
  • Density of Population:
    187 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Kohima
  • Capital:
    Kohima
  • Amtssprache:
    Hindi, Englisch
  • official Language:
    Hindi, English
  • sonstige Sprachen:
    Sprachen und Dialekte der Naga
  • other Languages:
    languages and dialects of the Naga
  • Währung:
    indische Währung
  • Currency:
    Indian Currency
  • Zeitzone:
    MEZ + 4,5 h
  • time zone:
    GMT + 5,5 h
hoch/up

 

Geschichte:
10. Jhd. · Einwanderung der Naga aus den Gebieten der Mongolei und aus Tibet
15. Jhd. · Nagaland ist Randgebiet von Tibet
17. Jhd. · Nagaland gehört zu Assam
1832 · britische Eroberung
1881 · Nagaland wird "British District"
1929 · die Naga erkennen die britische Oberhoheit erstmals offiziell an
1944 · den japanischen Truppen gelingt die Eroberung Nagalands nicht
1947 · Indien wird unabhängig, Nagaland will der Indischen Union nicht beitreten und erklärt sich als Bundesrepublik Nagaland für unabhängig
1956 · Einmarsch indischer Truppen
1957 · Nagaland wird als "Naga Hills and Tuengsang Area" der indischen Zentralregierung in Delhi unterstellt
1960 · Friedensabkommen zwischen dem Naga-Volksrat und der indischen Regierung
1963 · Bildung des indischen Bundesstaates Nagaland (Beitritt zur Indischen Union), jedoch mit Sonderrechten im Bereich der Religion, des Grundbesitzes und im Familienrecht
1964 · die Bundesregierung von Nagaland nimmt den bewaffneten Kampf gegen die indische Zentralregierung wieder auf
1975 · Friedensvertrag von Shillong, Nagaland erkennt die indische Verfassung an und legt die Waffen nieder
1980 · Gründung des Nationalsozialistischen Rats von Nagaland (NSCN)
1992 · Kämpfe zwischen den Naga und anderen Ethnien, und wieder Kämpfe gegen die indische Zentralregierung
1995 · die indische Zentralregierung erklärt Nagaland zum "Gestörten Gebiet", verhängt den Ausnahmezustand und errichtet die Militärherrschaft
hoch/up
History:
10. cent. · immigration of the Naga from the areas of Mongolia and Tibet
15. cent. · Nagaland is border area of Tibet
17. cent. · Nagaland belongs to Assam
1832 · British conquest
1881 · Nagaland becomes a "British District"
1929 · the Naga recognize the British supremacy for the first time officially
1944 · the Japanese troops fail to conquer Nagaland
1947 · India becomes independent, Nagaland does not want to join the Indian Union and declares itself independent as Federal Republic of Nagaland
1956 · invasion of Indian troops
1957 · Nagaland becomes subordinated under the Indian central government in Delhi as "Naga Hills and Tuengsang Area"
1960 · peace agreement between the Naga Nation Council and the Indian government
1963 · establishment of the Indian Federal State of Nagaland (joining to the Indian Union) however with special rights in the fields of religion, property and domestic relations law
1964 · the federal government of Nagaland starts again the armed struggle against the Indian central government
1975 · Peace Treaty of Shillong, Nagaland recognizes the Indian constitution and lays down the arms
1980 · foundation of the National Socialistic Council of Nagaland (NSCN)
1992 · struggles between the Naga and other ethnic groups, and again struggles against the Indian central government
1995 · the Indian central government declares Nagaland for a "Disturbed Area" and imposes the state of emergency and establishes the military rule
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Nagaland" geht natürlich auf die "Naga" zurück. Sie sind die staatstragende Volksgruppe. Interessant ist, dass der Name "Naga" eine Fremdbezeichnung für die vielen Volksgruppen und Stämme in der Region ist. Jene sind nämlich sehr verschieden und kennen eigentlich keinen gemeinsamen Sammelbegriff und auch kein Zusammengehörigkeitsgefühl. Dies entstand erst durch Druck von Außen. The name "Nagaland" has its roots of course in the "Naga People". This is the state-forming ethnic group. Interesting is, that the name "Naga" is a foreign denomination for the many ethnic groups and tribes in the region. Those are namely very different and know actually no mutual collecting summarizing term and even not a communal spirit. This arises by pressure from outside.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken