Nordmarianen

  • Nordmarianen
    (Marianen-Inseln ohne die Insel Guam)
  • an die USA angeschlossener Staat
    => Außenbesitzung der USA
  • Northern Mariana Islands
    (Mariana Islands without Guam Island)
  • to the USA connected state
    => possession of the USA
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge der Nordmarianen

Nationalflagge – national flag

Seitenverhältnis – ratio = 1:2


 

historische Flagge – historical Flag:

Flagge des Treuhandgebiets Pazifische Inseln

1962–1979,
Flagge des UN-Teuhandgebiets Pazifische Inseln
– flag of the UN Trust Territory of the Pacific Islands,
Seitenverhältnis – ratio = 20:39


Nationalflagge der Nordmarianen

1979–1986,
Nationalflagge der Nordmarianen
– national flag of the Northern Mariana Islands,
Seitenverhältnis – ratio = 20:39


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge der Nordmarianen wurde wahrscheinlich aus Anlass des Anschlusses an die USA im Jahre 1986 eingeführt. Sie ist eine Weiterentwicklung des zuvor verwendeten Modells, ist blau und zeigt einen weißen, fünfzackigen Stern in der Mitte vor der grauen Silhouette eines Latte-Steins, umgeben von einem Kranz aus Blüten. The today's flag of the Northern Mariana Islands was probably adoped in 1986 in occasion of the connection to the USA.
It is a progression of the before used model, is blue and shows a white, five-pointed star in the middle in front of a gray silhouette of a Latte stone surrounded by a garland made off blossoms.
Die Flagge der Nordmarianen als ein mit den USA assoziierter Staat (1978–1986) war hellblau, der Stern und der Stein größer und mehr stilisiert, und der Blumenkranz fehlte. Diese Flagge (bereits 1972 zu lokalen Zwecken eingeführt) ist aus der Flagge des UN-Treuhandgebiets "Pazifische Inseln" hervorgegangen. Jene trug sechs Sterne. Diese standen für Palau, Yap, Truk, Ponape, die Marshallinseln und die Marianen. The flag of the Northern Mariana Islands as a with the USA associated state (1978–1986) was pale blue, the star and the stone biger and more stylized, and the garland made off blossoms was lacking.
This flag (introduced already in 1972 for local use) came about the flag of the UN trust territory "Pacific Islands". That carryed six stars. Those stood for Palau, Yap, Truk, Ponape, the Marshall Islands and the Mariana Islands.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    Die Fläche der Marianen
    wird in der Fachliteratur
    sehr unterschiedlich angegeben:
    473 km², bzw.
    950 km², oder auch
    1025 km²
  • Area:
    The area of the Mariana Islands
    is given very different
    in the professional literature:
    183 sq.mi., resp.
    367 sq.mi., or even
    396 sq.mi.
  • Einwohner:
    55 000
  • Inhabitants:
    55 000
  • Hauptstadt:
    Garapan auf der Insel Saipan
  • Capital:
    Garapan on Saipan Island
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • sonstige Sprachen:
    Chamorro (mikronesischer Dialekt)
  • other Languages:
    Chamorro (Micronesian dialect)
  • Währung:
    1 US-Dollar (US$) = 100 Cents
  • Currency:
    1 US-Dollar (US$) = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ + 9 h
  • Time Zone:
    GMT + 10 h
hoch/up

 

Geschichte:
ca. 1500 v.Chr. · erste Besiedlung der Inseln
1521 · Entdeckung durch den portugiesischen Seefahrer Fernão de Magalhães
1565 · der spanische Seefahrer Urdaneta erkundet die Marianen
1686 · die Marianen werden spanischer Besitz, spanische Kolonisierung
1898 · Spanien verkauft die Insel Guam an die USA
1899 · Spanien verkauft die restlichen Marianen-Inseln an das Deutsche Reich
1914 · Erster Weltkrieg (1914–1918), Besetzung durch japanische Truppen
1920 · Versailler Diktat, das Deutsche Reich verliert alle seine Kolonien, die Marianen-Inseln werden – zusammen mit den anderen deutschen Besitzungen (Marshall-Inseln und Karolinen-Inseln) in Mikronesien – offiziell als "Pazifische Inseln" ein Mandatsgebiet des Völkerbundes unter japanischem Mandat
1944 · Zweiter Weltkrieg (1939–1945), Besetzung durch US-amerikanische Truppen
1945 · die Marianen werden offiziell an die USA übergeben
1947 · Bildung des UNO-Treuhandgebiets der "Pazifischen Inseln" (Marianen, Marshall-Inseln, Karolinen) unter US-amerikanischer Verwaltung
1965 · Einrichtung einer eigenen gesetzgebenden Versammlung für die Pazifischen Inseln
1978 · Referendum für die Bildung der Föderierten Staaten von Mikronesien nach dem Ende der US-Verwaltung auf den Pazifischen Inseln, die Marianen-Inseln verlassen den Verband der Pazifischen Inseln und werden ein mit den USA assoziierter Staat mit dem Namen Nordmarianen
1986 · Die Nordmarianen lehnen in einer Volksabstimmung die Unabhängigkeit ab, und werden auch politisch an die USA angeschlossen. Die Bewohner der Inseln sind jetzt Bürger der USA, haben aber bei US-Wahlen kein Stimmrecht.
1990 · offizielle Aufhebung des UNO-Treuhandgebiets
hoch/up
History:
ca. 1500 B.C. · first settlement on the islands
1521 · discovery of the Mariana Islands by the Portugese seafarer Fernão de Magalhães
1565 · the Spanish seafarer Urdaneta explores the Mariana Islands
1686 · the Mariana Islands become a Spanish possession, Spanish colonization
1898 · Spain sells Guam Island to the USA
1899 · Spain sells the remaining Mariana Islands to the German Empire
1914 · First World War (1914–1918), occupation by Japanese troops
1920 · Versailles Dictate, the German Empire loses all its colonies, the Mariana Islands become officially – together with the other German possessions (Marshall Islands and Caroline Islands) in Micronesia – as "Pacific Islands" a Mandate Territory of the League of Nations under Japanese mandate
1944 · Second World War (1939–1945), occupation by US-American troops
1945 · the Mariana Islands become officially hand over to the USA
1947 · formation of the UN trust territory of the "Pacific Islands" (Mariana Islands, Marshall Islands, Caroline Islands) under US-American administration
1965 · establishment of an own legislative congregation for the Pacific Islands
1978 · referendum for the formation of the Federated State of Micronesia after the end of the USA administration on the Pacific Islands, the Mariana Islands leave the society of the Pacific Islands and become a with the USA associated state with the name Northern Mariana Islands
1986 · the Northern Mariana Islands reject in a plebiscite the independence and become even political connected to the USA. The residents of the islands are now citizens of the USA but have in US elections no suffrage.
1990 · official abolition of the UN trust territory
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Die Marianen wurden von Magalhães "Ladronen" genannt, was "Diebe" heißt. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts wurden die Inseln von spanischen Jesuiten in "Marianen" umbenannt, zu Ehren von Maria Anna von Österreich. Magalhães named the Mariana Islands initially "Ladrones" what means "thiefs". Toward the end of the 17th century the islands were renamed by Spanish Jesuits in "Mariana Islands" to honor of Maria Anna of Austria.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken