Tirol

  • Tirol
  • Bundesland
    der Republik Österreich
  • ehemaliges österreichisches Kronland
    "Gefürstete Grafschaft Tirol"
  • Tyrol
  • Federal Country
    of the Republic of Austria
  • former Austrian crown land
    "Princely County of Tyrol"
Übersicht – Contents:

 

heutige Flaggen – today's Flags:
Dank an Dr. Peter Diem http://www.peter-diem.at/

Landesfarben von Tirol

Landesfarben
– colours of the country,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Landesfarben von Steiermark

Landesfarben
– colours of the country
(inoffiziell/unofficial),
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Flagge Tirols

Dienstflagge – official flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge von Tirol stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert und zeigt zwei Streifen in Weiß und Rot. Sie wurde zuletzt am 10.03.1949 offiziell bestätigt. Die Farben der Flagge leiten sich aus den Farben des Wappens ab (roter Adler auf Silber). The flag of Tyrol descents from the early 19. century and shows two stripes in white and red. It was officially and lastly confirmed on the 10th of March in 1949. The colours of the flag are derived from the colours of the coat of arms (red eagle on silvery ground).
Die Flaggen der Österreichischen Bundesländer werden mit oder ohne Wappen gezeigt. Amtlich verwendet, tragen sie immer das Wappen, jedoch darf auch die Bevölkerung Flaggen mit Wappen verwenden. The flags of the Federal States of Austria are used with or without the coat of arms.
For official use, however, they always show it. The general population is permitted to use this format as well.
Es gibt noch eine weitere Version der Flagge, die den Adler stark vergrößert in der Mitte der weiß-roten Flagge auf einer weißen Scheibe zeigt. Diese Flagge wurde schon 1946 geschaffen und wird sehr häufig verwendet. Wahrscheinlich erklärt sich ihre Beliebtheit bis in die heutigen Tage hinein in der Unverwechselbarkeit mit den Landesfarben von Oberösterreichs oder gar Polen. Manchmal werden deswegen auch Flaggen mit zwei Streifen in der Reihenfolge Rot und Weiß verwendet. There exists even an other version of the flag which shows a ratherly enlarged eagle in the middle of the white-red flag on a white disk. That flag was already created in 1946 and is very frequently in use.
Probably is its popularity until nowadays to declare with the unmistakability with the colours of the country of Upper Austria or even Poland. Sometimes there are thats why here in use flags with two stripes in the sequence of red and white.
hoch/up

 

Wappenschild – Blazon:

Wappen Tirols

Wappenschild Tirols
– blazon of Tyrol
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappen von Tirol zeigt einen roten Adler mit goldener Bewehrung, einer goldenen Krone und einem Kranz um seinen Kopf. Zur Zeit des österreichischen Kronlandes befand sich oberhalb des Schildes noch eine Krone, genau genommen ein Fürstenhut. The blazon of Tyrol shows a red eagle with golden arms, a golden crown and a wrath around its head. In the times of the Austrian crown land was situated above the blazon even a crown, exactly a prince's hat.
Das alte Tiroler Landeswappen „roter Adler auf silbernem (weißem) Grund“ ist in Abbildungen seit 1271/1286 farbig überliefert. Als älteste Darstellung gilt das Fresko in der Kapelle von Schloss Tirol aus der Zeit von 1271 bis 1286. Eine Beschreibung mit Angabe der Farben ist im Wappengedicht (Clipeus Teutonicorum) des Domherren Konrad on Mure, das um 1250 entstanden ist, enthalten: „Fert aquilam Tyrolis clipeus prestante rubore, que nigri pedis est alias albente colore“ (Das weiße Schild Tirols führt einen Adler von hervorstechender roter Farbe und schwarzen Füßen). Zum Unterschied dazu war es seit dem 14. Jahrhundert üblich, die Fänge und die Waffen des Adlers golden zu färben. Im Jahre 1416 erhielt der Adler eine Krone, und im 1567 einen grünen Kranz um seinen Kopf. The ancient coat of arms of Tyrol „red eagle on silvery (white) ground“ is handed down in colored depictions since 1271 resp. 1286. As the oldest reproduction counts the fresco in the chapel of Tyrol Castle in the times between 1271 and 1286. A description – with details of the colours created about 1250 with the scutcheon-poem (Clipeus Teutonicorum) by the Canon Konrad on Mure – says: „Fert aquilam Tyrolis clipeus prestante rubore, que nigri pedis est alias albente colore“ (The white shield of Tyrol carrys an eagle of outsticking red colour and black feet). In difference was it since the 14th century usual to dye the catches and the arms of the eagle in gold. In the year 1416 the eagle got a crown and in 1567 a green wreath around its head.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    12 647 km²
  • Area:
    4 885 square miles
  • Einwohner:
    650 000
  • Inhabitants:
    650 000
  • Bevölkerungsdichte:
    51 Ew./km²
  • Density of Population:
    133 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Innsbruck
    120 000 Ew.
  • Capital:
    Innsbruck
    120 000 inh.
  • Amtssprache:
    Deutsch
  • official Language:
    German
  • Währung:
    1 Euro = 100 Cent
  • Currency:
    1 Euro = 100 Cent
  • Zeitzone:
    MEZ
  • Time Zone:
    GMT + 1 h
hoch/up

 

Geschichte:
Antike · im heutigen Land Tirol siedeln Räter, Illyrer, Etrusker und Kelten
ab 14 v.Chr. · römische Eroberung, Errichtung der Provinzen Noricum und Raetia
166–168 · Einfälle des germanischen Stammes der Markomannen
213 · Einfälle der Alemannen
409–452 · Hunneneinfälle
476 · Absetzung des letzten römischen Kaisers Romulus Augustulus, Ende des (West)Römischen Reiches, das heutige Tirol kommt zum Reich der Ostgoten
536 · Eroberung durch das Frankenreich der Merowinger, Besiedlung durch Bajuwaren und Langobarden, Herausbildung des Herzogtums Bayern, zu dem das heutige Tirol gehört
788 · Eroberung Bayerns durch das Frankenreich der Karolinger
843/870/880 · bei der Teilung des Frankenreiches wird Tirol geteilt, der Norden kommt zum Ostfänkischen Königreich (später Deutsches Reich genannt), und der Süden (Grafschaften Trient und Brixen, beide später Bistümer) zur Mark Verona die zu Italien gehört
12. Jahrhundert · Konsolidierung des Territoriums durch die Grafen von Tirol, Trennung von Bayern
1258 · Aussterben der Grafen von Tirol, das Land kommt an das Haus Görz (=> hier klicken)
1363 · die Grafschaft Tirol kommt an das Haus Habsburg
1803 · Reichsdeputationshauptschluß, die Bistümer Brixen und Trient werden säkularisiert und Tirol angschlossen
26.12.1805 · Friede von Preßburg nach dem Dritten Koalitionskrieg, Österreich mus Tirol an Bayern abtreten
1809 · nach Aufständen wurde Tirols zwischen dem Königreich Italien (Südtirol), dem französischen Illyrien (Osttirol) und Bayern (Nordtirol) aufgeteilt
1814–1815 · Wiener Kongreß zur Neuordnung Europas nach Napoléon, ganz Tirol kommt wieder zu Österreich
1849 · neue Verfassung in Österreich, Ende der Grafschaft Tirol, Tirol wird österreichisches Kronland
12.11.1918 · Proklamation von Deutsch-Österreich zur Republik Österreich, Tirol wird österreichisches Bundesland
10.09.1919 · Friedensvertrag von Saint-Germain, Österreich muss Tirol südlich des Brennerpasses (quasi Südtirol) an Italien abtreten
13.03.1938 · Anschluss ganz Österreichs an das Deutsche Reich
27.04.1945 · Proklamation der Republik Österreich "Zweite Republik", Tirol wird erneut österreichisches Bundesland, bleibt jedoch bis 1955 von französischen Truppen besetzt
1948 · 1. Autonomiestatut für die Provinz Bozen (Italien)
1955 · Abzug der Besatzungstruppen
1972 · 2. Autonomiestatut für die Provinz Bozen (Italien)
hoch/up
History:
Antike · in the today's Country of Tyrol settle Raetians, Illyrians, Etruscians and Celts
since 14 B.C. · Roman conquest, establishment of the Provinces of Noricum and Raetia
166–168 · invasions of the Teutonic tribe of the Marcomans
213 · invasions of the Alemannes
409–452 · invasions of the Hunse
476 · dismissal of the last Roman emperor Romulus Augustulus, end of the (West)Roman Empires, in the today's Tyrol comes to the Empire of the Eastern Goth
536 · conquest by the Frankish Empire of the Merowingians, settlement by Bajuwares and Langobardes, nascence of the Duchy of Bavaria to which the today's Tyrol belongs
788 · conquest of Bavaria by the Frankish Empire of the Carolingians
843/870/880 · at the division of the Frankish Empire Tyrol becomes partitioned, the north comes to the East Frankish Empire (later named German Empire), and the south (Counties of Trient and Brixen, both later dioceses) to the Mark of Verona which belongs to Italy
12th century · consolidation of the territory by the Counts of Tyrol, separation from Bavaria
1258 · vanish of the Counts of Tyrol, the country comes to the House of Goerz (=> click here)
1363 · the County of Tyrol comes to the House of Habsburg
1803 · German Mediatisation, the Dioceses of Brixen and Trient become secularized and affiliated to Tyrol
26th of December 1805 · Peace of Pressburg after the Third Coalition War, Austria has to cede Tyrol to Bavaria
1809 · after riotings become Tyrol partitioned between the Kingdom of Italy (Southern Tyrol), the French Illyria (Eastern Tyrol) and Bavaria (Northern Tyrol)
1814–1815 · Vienna Congress for a realignment of Europe after Napoléon, whole Tyrol comes again to Austria
1849 · new constitution in Austria, end of the County of Tyrol, becomes an Austrian crown land
12th of November 1918 · proclamation of German Austria to the Republic of Austria, Tyrol becomes an Austrian federal country
10th of September 1919 · Peace Treaty of St. Germain, Austria has to cede Tyrol southern the Brenner Mountain Pass (quasi South Tyrol) to Italy
13th of March 1938 · annexion of whole Austria to the German Empire
27th of April 1945 · proclamation of the Republic of Austria "Second Republic", Tyrol becomes again an Austrian federal country, but stays occupied by French troops until 1955
1948 · 1st statute of autonomy for the Province of Bozen (Italy)
1955 · withdrawal of the occupation troops
1972 · 2nd statute of autonomy for the Province of Bozen (Italy)
hoch/up

 

Die Bundesländer Österreichs – today's Federal States of Austria:

interaktive Landkarte – interactive Map

BurgenlandKärnten (Carinthia) • Niederösterreich (Lower Austria)
Oberösterreich (Upper Austria) • SalzburgSteiermark
Tirol (Tyrol) • VorarlbergWien (Vienna)

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

die Kronländer Österreich-Ungarns – Crown Lands of Austria-Hungary:

interaktive Landkarte – interactive Map
ca. 1910

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

Landkarte von Südtirol – Map of South Tyrol

Südtirol

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

weitere Seiten zu Österreich: further Austria pages:
Reich der Österr. Habsburger (bis 1804)
Kaiserreich Österreich (1804–1869)
Österreich-Ungarn (1869–1918)
Republik Österreich (seit 1918)
Empire of the Austrian Habsburgs (to 1804)
Empire of Austria (1814–1869)
Austria-Hungary (1869–1918)
Republic of Austria (since 1918)
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name des Landes "Tirol" geht auf die Burg Tirol bei Meran (heute Südtirol) zurück, von der die ersten Grafen des Landes stammten. The name "Tyrol" has its roots in Castle of Tirol near Meran (today Southern Tyrol) from where the first Counts of the Country descent.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken