Sealand

  • Fürstentum Sealand
  • besondere Gebietskörperschaft
  • international teilweise anerkannt
  • Principality of Sealand
  • special territorial corporate body
  • international partially recognized

 

Flagge – flag:

Flagge von Sealand

Flagge von Sealand
– flag of Sealand

Quelle/Source: http://www.fruitsofthesea.demon.co.uk/sealand/index.html

Wappen von Sealand

Wappen von Sealand
– arms of Sealand

Quelle/Source: http://www.fruitsofthesea.demon.co.uk/sealand/index.html

hoch/up
Überblick:

Quelle/Source: http://www.fruitsofthesea.demon.co.uk/sealand/index.html

Während des Krieges von 1939-1945 installierte Großbritannien eine künstliche Insel auf hoher See. Diese Insel war mit Radar und schwerer Bewaffnung ausgestattet, und von etwa 200 Soldaten besetzt. Die Aufgabe der Insel und ihrer Bewohner war es, den Zugang zur Themse-Mündung zu überwachen, wo große und verwundbare Schiffskonvois zusammengestellt wurden. Einige Zeit nach dem Ende der Kampfhandlungen wurde die Insel von der britischen Regierung aufgegeben und verlassen.
Im Winter 1966 nahm eine britische Familie Besitz von der Insel, und übernahm die Aufgabe der Ausstattung und Wiederherstellung der Insel. Am 2. September 1967 hissten Sie Ihre eigene Flagge und erklärten die Existenz eines neuen Staates, des Fürstentums Sealand. Ihre Rechte und Souveränitätsansprüche über die Insel und ihre Territorialgewässer wurden Schritt für Schritt über Jahre hinweg, durch Intervention bei nationalen Gerichten, und durch führende internationale Juristen, anerkannt.
Die Europäischen Staaten haben während der Kontroversen um Sealand festgestellt, dass sie keinerlei Rechte oder Autorität in Sealand haben, und die großen Europäischen Staaten haben mehrfach die De-facto-Anerkennung der Existenz und der Souveränität von Sealand zugegeben. Über die Jahre, seit der Erklärung der Eigenstaatlichkeit von Sealand, führte die Familie einen freien Lebensstil. Sie schufen und etablierten die Gesetze von Sealand. Sie sahen sich bewaffneten Angreifern gegenüber und wehrten diese ab, wobei sogar ein Familienmitglied von den bewaffneten Männern gegen seinen Willen in ein anderes Land entführt wurde.
Sealand wurde von feindlich gesinnten Marineeinheiten anderer Staaten bedroht und, gerade in den frühen Tagen der Unabhängigkeit gab es die entschiedensten Versuche die Insel zu isolieren und auszuhungern. Auch die Elemente und die See kämpften dauerhaft und mit erbarmungsloser Gewalt. Es war ein sehr anstrengendes, aktives und abenteuerliches Leben für die Familie und ihre Mitmenschen. Sie alle hatten Glück.
Nach und nach, über die Jahre, wurde Sealand immer sicherer und international akzeptiert. So stellten die internationalen Rechtsanwälte und Juristen fest, dass Sealand alle rechtlichen Voraussetzungen eines Staates erfüllt, und dass die Souveränität Sealands absolut und unzweifelhaft ist. Die großen Staaten Europas haben dies als einen Fakt akzeptiert.

hoch/up

hoch/up
Fakten:

Quelle/Source: http://www.fruitsofthesea.demon.co.uk/sealand/index.html

Sealand liegt im südlichen Teil der Nordsee, etwas mehr als 6 Meilen von der Küste Großbritanniens und 65 bis 100 Meilen von den Küsten Frankreichs, Belgiens, der Niederlande und Deutschlands entfernt. Höhengrad: 51.53 N, Längengrad 01.28 O.
Sealand wurde als unabhängiges Fürstentum 1967 in internationalen Gewässern gegründet.
Fürst und Herrscher: Roy von Sealand. Das Recht in Sealand beruht auf britischem, allgemeinem Recht und dem britischen Vertragsrecht. Reisepässe und Briefmarken werden seit 1969 ausgegeben. Die Flagge von Sealand ist rot, weiß und schwarz. Die Amtssprache von Sealand ist Englisch. Währung: 1 Sealand-Dollar (= 1 US-Dollar)

Innerhalb eines Radius von 500 Meilen um Sealand leben mehr als 200 Millionen Menschen, welchen einen der höchsten Lebensstandards der Welt genießen. Dieses Gebiet umfasst auch das finanzielle und industrielle Herz Europas. Das Fürstentum Sealand ist einzigartig. Nirgendwo in der Welt gibt es etwas derartiges, und es ist sicher, dass es das nicht noch einmal geben wird. Das Potential des gesamten Unternehmens ist enorm.
Die SEALAND-STAATS-KÖRPERSCHAFT wurde unter einer Charta gebildet, die der Körperschaft eine totale Autorität per gewählter Senatoren verleiht, die Insel zu verwalten und zu regieren. Die Körperschaft verabschiedet alle Gesetze und Statuten, und ihr gehört das Land und die Ressourcen von Sealand. Sie wird das ganze Potential von Sealand entwickeln und auch Vermögen in der Art schaffen, wie es sich entwickeln lässt.
Auf dem Gebiet von Sealand und in der Drei-Meilen-Zone der Territorialgewässer, gilt uneingeschränkt das Gesetz von Sealand, und Sealand ist niemandem für die Durchsetzung seiner Rechte in diesem Gebiet verantwortlich. Sealand ist Freihandelszone und es gibt keine Zölle oder Wettbeschränkungen.
Einfacher und ökonomischer Zugriff nach Sealand ist von Europa und Skandinavien aus möglich, seit die planmäßigen Fährverbindungen mit Fracht oder Tausenden von Passagieren auf dem Weg vom und zum Vereinigten Königreich nur drei Meilen an Sealand vorbeikommen.

hoch/up
Weitere Informationen sind zu erhalten bei:

Sealand State Corporation & Information Bureau
SEALAND
P.O. Box 3
FELIXSTOWE
Suffolk
IP11 9SZ
United Kingdom

hoch/up
Sealand im Internet:
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken