La Rioja

  • La Rioja
  • frühere Provinz Logroño
  • heute Autonome Region Spaniens
  • La Rioja
  • former Province of Logroño
  • today Autonomous Region of Spain
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge von La Rioja

Flagge La Riojas
– flag of La Rioja


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

1978–1980,
Flagge La Riojas
– flag of La Rioja
(inoffiziell–unofficial)


1980–1985,
Flagge La Riojas
– flag of La Rioja


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge La Riojas wurde am 09.06.1982 offiziell eingeführt. Sie zeigt vier horizontale Streifen in Rot, Weiß, Grün und Gelb, und seit dem 31.05.1985 in der Mitte das Wappen La Riojas. Die Flagge wird häufig ohne Wappen dargestellt. Die Farben der Flagge gehen auf das Wappen zurück. The today’s flag of La Rioja was officially introduced on 9th of June in 1982. It shows four horizontal stripes in red, white, green and yellow, and since the 31st of May in 1985 the coat of arms of La Rioja in the middle. The flag is frequently reproduced without coat of arms. The colours of the flag have their roots in the coat of arms.
Unter der der Regierung des Generals Franco (1936–1975) waren alle regionalen Flaggen verboten. Nach Francos Tod (1975) wurden die regionalen Flaggen wieder eingeführt, bzw. neue geschaffen. La Rioja hatte vorher keine eigene Flagge, so dass im Jahre 1978 zunächste eine einfarbig weiße Flagge mit einem blauen Diagonalkreuz eingeführt wurde, wenn auch zunächst inoffiziell, da La Rioja bis 1982 noch keinen Autonomiestatus hatte. Im Jahre 1980 wurde im Prinzip die heutige Flagge eingeführt, wenn auch noch ohne Wappen, das im Jahre 1985 ergänzt wurde. Under the government of General Franco (1936–1975) all regional flags were forbidden. After the death of Franco (1975) the regional flags became re-introduced, respectively there were created new. La Rioja had in the times before none own flag, and they introduced initially a single-coloured white flag with a blue diagonal cross in 1978, but it was unofficial, because La Rioja had none status of autonomy until 1982. In principle the todays flag was introduced in 1980, but without coat of arms, which was added in 1985.
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen La Riojas

Wappen La Riojas
– coat of arms of La Rioja
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das heutige Wappen La Riojas wurde offiziell am 31.05.1985 eingeführt, scheint aber um das Jahr 1980 herum geschaffen worden zu sein, denn die damals eingeführte Flagge bezieht sich in ihren Farben auf dieses Wappen, besonders auf die linke Hälfte. The today’s coat of arms of La Rioja was officially introduced on 31st of May in 1985, but it seems that it was created about 1980, because the at that point in time introduced flag refers in its colours to that coat of arms, especially to the left side.
Der Wappenschild ist gespalten und zeigt in seiner linken Hälfte die Heraldik der im Jahre 1982 geschaffenen Region La Rioja: Auf goldenem Hintergrund ein rotes Santiago-Kreuz, links und rechts je eine weiße Pilgermuschel (Jakobsmuschel), im unteren Teil ein grüner Berg, der Monte Laturce, die höchste Erhebung La Riojas. Die rechte Hälfte zeigt auf rotem Hintergrund eine goldene Burg mit drei Türmen (ein Hinweis auf Kastilien zu dem La Rioja bis 1982 gehörte) die auf einer goldenen Brücke steht. Darunter weiße und blaue Wellenlinien. Die rechte Schildhälfte entspricht dem Wappen der Provinz Logroño, benannt nach der Stadt Logroño am Fluss Ebro. Das ganze Schild ist von einem blauen Rand umgeben, der drei goldene Lilien enthält. Oberhalb des Wappenschildes die spanische Königskrone. The blazon is clefted and shows in its left half the heraldry of the in 1982 established region La Rioja: on golden background a red Cross of Santiago, to the left and on the right per one white pilgrim conch (Jakob's Conch), in the lower part a green mountain, Monte Laturce, the highest peak of La Rioja.
The right half shows on red background a golden castle with three towers (a hint to Castile to which La Rioja belonged until 1982) which stands on a golden bridge. Below white and blaue wave lines.
The right half of the shield equals the coat of arms of the Province of Logroño, named according to the Logroño Town at the Ebro River. The whole shield is bordered by a blue rand which contains three golden lilies. Above the shield the Spanish royal crown.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    5 045 km²
  • Area:
    1 948 square miles
  • Einwohner:
    310 000
    meist Kastilier
  • Inhabitants:
    310 000
    mostly Castilians
  • Bevölkerungsdichte:
    61 Ew./km²
  • Density of Population:
    159 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Logroño
    125 000 Ew.
  • Capital:
    Logroño
    125 000 inh.
  • Amtssprache:
    Spanisch (Kastilisch)
  • official Language:
    Spanish (Castilian)
  • Währung:
    spanische (europäische) Währung
  • Currency:
    Spanish (European) currency
  • Zeitzone:
    MEZ
  • Time Zone:
    GMT + 1 h
hoch/up

 

Die autonomen Regionen Spaniens
– The autonomous Regions of Spain:
Interaktive Landkarte - interactive map
interaktive Landkarte - interactive map
Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß
hoch/up

 

Geschichte:
Das heutige La Rioja gehörte ursprünglich zu Kastilien. Im Jahre 1833 wurde die Provinz Logroño geschaffen, aus am 19.06.1982 die Autonome Gemeinschaft La Rioja hervorging. Die Einwohner sind Kastilier, die jedoch über die Jahrhunderte des Weinanbaus eine ganz eigenständige Kultur und wahrscheinlich auch knallharte wirtschaftliche Interessen entwickelt haben, was der Grund für die Autonomie gewesen sein könnte.
hoch/up
History:
The today’s La Rioja belonged initially to Castile. In the year 1833 was estblished the Province of Logroño, and out of it arised the Autonomous Community of La Rioja on 19th of June in 1982. The inhabitants are Castilians, but they developed in the centuries of viniculture a very special culture and probably tough economical interests too, what should have been the reason for the autonomy.
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "La Rioja" ist angeblich aus der Bezeichnung "Rio Oja" (Fluss Oja) hervorgegangen. Die Oja ist ein sehr kleiner Fluss von vier Kilometern Länge im äußersten Norden von La Rioja, der an der Ortschaft Casalarreina vorbeifließt und bei Cihuri in den Rio Tiron mündet. Dieser mündet nach zehn Kilometern in den Rio Ebro. Warum ausgerechnet dieser "Bach" den Namen des Landes geprägt haben soll, ist nicht zu erklären. The name "La Rioja" descends ostensibly from the term "Rio Oja" (Oja River).
Oja is a very small river of four kilometers length in the outer north of La Rioja.

It flows along the place Casalarreina and near Cihuri it flows in the Rio Tiron. That flows after ten kilometers in the Rio Ebro. Why even this "rivulet" should have shaped the namen of the country is hardly to explain.

hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken