Maryland

  • Maryland
  • Bundesstaat der USA
  • Maryland
  • federal state of the USA
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Staatsflagge – state flag

Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

1660–1776,
Flagge der Kolonie Maryland
– flag of the Maryland Colony,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


1861–1865,
Symbol der konföderierten Marylander – symbol of the confedered Marylanders,
Seitenverhältnis – ratio = 3:4


1888–1904,
inoffizielle Flagge
– unofficial flag,
Seitenverhältnis – ratio = 3:5


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge von Maryland ist eine viergeteilte Wappenflagge und zeigt die Heraldik des Wappenschilds von Maryland. Es sind die Wappen der Familie der ehemaligen Besitzer der britischen Kolonie. Sir George Calvert, der Lord of Baltimore, hat sein Wappen im Jahre 1622 verliehen bekommen. Es zeigt senkrechte schwarze und goldene Streifen, die durch einen Diagonalstreifen in den gleichen Farben farblich umgekehrt werden. Er wurde 1624 Lord von Baltimore (Irland). Sein erstgeborener Sohn Cecil, zweiter Lord von Baltimore, gründete 1634 die Kolonie Maryland. Cecil Calvert und sein Bruder Leonhard betimmten als Wappen der Kolonie ein Wappen, das die heraldischen Elemente der Calverts mit denen der Familie ihrer Großmutter, den Crosslands, verband. The flag of Maryland is a quartered scutcheon flag and shows the heraldry of the blazon of Maryland. This are the emblems of the family of the former owners of the British colony. Sir George Calvert, the Lord of Baltimore, has been awarded its crest in 1622. It shows black and gold vertical stripes, which reverse in colours by a diagonal stripe in the same colors.

In 1624 he became Lord of Baltimore (Ireland). His eldest son, Cecil, the second Lord of Baltimore, founded in 1634 the colony of Maryland. Cecil Calvert and his brother Leonard adopted as coat of arms of the colony, the heraldic elements of the family of Calvert with them of the family of their grandmother, the Crosslands.

In der Zeit als britische Kolonie im Besitz der Calverts wurden als Flagge die Farben der Calverts verwendet, meißt mit der Flagge Großbritanniens im Obereck. In the period as a British colony owned by the Calverts had been used the colors of the Calverts as flag, mostly added by the flag of Great Britain in the upper staff quadrant.
Im Bürgerkrieg wurde Maryland von Truppen der Union (USA) besetzt, Annapolis und Baltimore unter Kriegsrecht gestellt. Viele Marylander flohen über den Potomac zu den Truppen der Südstaaten (CSA). Sie verwendeten als Erkennungszeichen das rot-weiße Kreuz der Crosslands, oft auch Flaggen der CSA die um das Wappen von Maryland ergänzt wurden. In the Civil War Maryland was occupied by troops of the Union (USA), Annapolis and Baltimore came under martial law. Many Marylanders fled across the Potomac to the troops of the Confederation (CSA). They used as a distinguishing feature the red and white cross of the Crosslands, even flags of the CSA added by the coat of arms of Maryland.
Die heutige Flagge von Maryland wurde erstmals im Jahre 1888 auf einer Parade gezeigt, und in einer etwas anderen Anordnung am 09.03.1904 als Staatsflagge angenommen. The current flag of Maryland was first shown in 1888 at a parade, and adopted as state flag in a some different arrangement on 9th of March in 1904.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    32 133 km²
  • Area:
    12 406 square miles
  • Einwohner:
    5 616 000 (2006)
    davon
    61% Europäer (davon 18% Deutsche)
    28% Schwarze (Afro-Amerikaner)
    5% Hispanics
    5% Asiaten
    0,2% Indianer
  • Inhabitants:
    5 616 000 (2006)
    thereof
    61% Europeans (thereof 18% Germans)
    28% Blacks (Afro-Americans)
    5% Hispanics
    5% Asian
    0,2% native Indian
  • Bevölkerungsdichte:
    175 Ew./km²
  • Density of Population:
    453 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Annapolis
    35 000 Ew.
  • Capital:
    Annapolis
    35 000 inh.
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • Währung:
    1 US-Dollar (USD, $) = 100 Cent
  • Currency:
    1 US-Dollar (USD, $) = 100 Cent
  • Zeitzone:
    MEZ – 6 h
  • Time Zone:
    GMT – 5 h
hoch/up

 

Landkarte der Bundesstaaten der USA – Map of the federal states of the USA:
interaktiv – interactive


Quelle/Source: Printable Maps

hoch/up

 

Geschichte:
ca. 9000 v.Chr. · Besiedlung durch Indianer
1624 · George Calvert wird Lord of Baltimore (Irland), der Anfang der 1630er Jahre beim König von England ein Besitzpatent für eine Kolonie am Potomac beantragt
28.05.1631 · Kapitän Clayborne gründet mit Kolonisten aus Virginia eine Siedlung auf Kent Island
15.04.1632 · der Lord of Baltimore stirbt vor Ausfertigung seines Besitzpatents
20.06.1632 · der Besitz wird auf den ältesten Sohn und Nachfolger Cecilius Calvert übertragen
25.03.1634 · Cecilius Calvert gründet am Nordufer des Potomac die Siedlung St. Mary's mit 200 katholischen Kolonisten, Gründung von Maryland, erster Gouverneur wird Leonhard Calvert, der jüngere Bruder von Cecilius Calvert
1650 · erste Verfassung
27.06.1691 · Maryland wird königliche Provinz
1695 · Annapolis wird Hauptstadt
21.02.1715 · Maryland wird wieder Eignerkolonie im Besitz der Familie Calvert
1729 · Gründung von Baltimore (Maryland)
1775–1783 · Unabhängigkeitskrieg der Kolonien gegen Großbritannien
08.11.1776 · Unabhängigkeit Marylands von Großbritannien, Proklamation des State of Maryland
15.11.1777 · Gründung der USA
28.04.1788 · Beitritt zur USA
1790 · Maryland tritt den District of Columbia an die USA ab
1812–1814 · US-amerikanisch-britischer Krieg, es gelingt den britischen Truppen nicht Baltimore zu erobern
April 1861 · massive Proteste gegen die gegen die Konföderation (CSA) gerichtete Kriegspolitik von Präsident Abraham Lincoln, Maryland gehört traditionell an die Seite der Konföderation, soll jedoch wegen seiner geographischen Nähe zu Washington unbedingt bei der Union gehalten werden, Lincoln setzt für Maryland eigenmächtig Artikel I/9 der Verfassung außer Kraft (Schutz gegen willkürliche Verhaftung und das Recht auf schnelle richterliche Anhörung), Einmarsch von Unionstruppen, die Städte Annapolis und Baltimore werden unter Kriegsrecht gestellt
13.05.1861 · Lincoln lässt Baltimores Bürgermeister George W. Brown, seinen Polizeichef und alle Mitglieder des Stadtrats ohne rechtliche Grundlage verhaften und bis Kriegsende 1865 inhaftieren
Mai 1861 · das Parlament von Maryland protestiert gegen die eigenmächtigen und ungesetzlichen Handlungen des Präsidenten der USA, Lincoln lässt darauf hin 31 Abgeordnete verhaften und bis zu sechs Monate ohen Gerichtsurteil inhaftieren (Verstoß Lincolns gegen den Zusatzartikel VI der Verfassung), Protest des obersten Bundesrichters der USA Roger B. Taney wegen Bruches des Verfassung durch den Präsidenten der USA, Lincoln befiehlt darauf hin allen Behörden Urteile des obersten Bundesgerichts einfach zu ignorieren (Verstoß gegen Artikel III/1 der Verfassung)
1861–1865 · Bürgerkrieg: 17.09.1862 Schlacht bei Sharpsburg (Antietam), Stop des Vormarsches der CSA-Truppen
hoch/up
History:
ca. 9000 B.C. · settlement by Indians
1624 · George Calvert becomes the Lord of Baltimore (Ireland), in the early 1630s years he proposes at the King of England for patent for the possession of a colony on the Potomac River
28th of May 1631 · Captain Clayborne founds a settlement on Kent Island with colonists from Virginia
15th of April 1632 · the Lord of Baltimore dies before the making of his ownership patent
20th of June 1632 · the ownership becomes transferred to the eldest son and successor, Caecilius Calvert
25th of March 1634 · Caecilius Calvert founds on the north bank of the Potomac River, the settlement St. Mary's with 200 Catholic colonists, foundation of Maryland, first governor is Leonard Calvert, the younger brother of Caecilius Calvert
1650 · first constitution
27th of June 1691 · Maryland becomes a royal province
1695 · Annapolis becomes the capital
21st of February 1715 · Maryland becomes again a proprietary colony, possession of the Calvert family
1729 · Foundation of Baltimore (Maryland)
1775–1783 · Independence War of the colonies against Great Britain
8th of November 1776 · independence of Maryland from Britain, proclamation of the State of Maryland
15th of November 1777 · founding of the United States
28th of April in 1788 · Maryland joines to the United States
1790 · Maryland cedes the District of Columbia to the USA
1812–1814 · American-British war, the British troops can not conquer Baltimore
April 1861 · massive protests against the war policy of President Abraham Lincoln against the Confederated States (CSA), Maryland is traditional on the side of the Confederacy, but will be kept strictly to the Union because of its proximity to Washington, Lincoln suspens arbitrarily for Maryland the Article I / 9 of the Constitution (protection against arbitrary arrest and the right to judicial review hearing fast), invasion by Union troops, the cities of Annapolis and Baltimore come under martial law
13th of May 1861 · Lincoln arrests the Baltimore Mayor George W. Brown, his police chief and all members of the City Council without a legal basis and imprison them until the end of the war in 1865
May 1861 · the parliament of Maryland protests against the arbitrary and illegal actions of the President of the United States, Lincoln arrests 31 delegates up to six months without judicial review hearing (violation of Lincoln against the addition of Article VI of the constitution), protest of the Federal Supreme Judge of the United States Roger B. Taney for breach of the Constitution by the President of the United States, Lincoln orders that all authorities have to ignore the judgments of the Supreme Federal Court (violation of Article III / 1 of the Constitution)
1861–1865 · Civil War: 17th of September in 1862 Battle of Sharpsburg (Antietam), stop of the advance of the CSA troops
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Maryland wurde vom Lord of Baltimore zu Ehren der Königin Maria benannt, entweder nach Königin Henrietta Maria, der Ehefrau des englischen Königs Karl I., oder auch nach der katholischen Königin Maria I., 1553–1558 Königin von England. Maryland was named by the lord of Baltimore in honor of Queen Mary, either after Queen Henrietta Maria, wife of King Charles I, or even after the Catholic Queen Mary I, 1553–1558 Queen of England.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken