Wepsien

  • Wepsien
  • kulturelle Identität und Selbstbestimmung
    forderndes Gebiet in Russland
  • Eigenbezeichnung: Vepsja Ljüdinjika
  • Vepsia
  • cultural identity and
    self determination
    demanding region in Russia
  • self-designation: Vepsja Ljüdinjika
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge von Wepsien

Nationalflagge – national flag,
Quelle/Source: Stateless Nations


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Das Volk der Wepsen wählte sich als Flagge ein Modell, dass im skandinavischen Design gehalten ist. Die Flagge zeigt ein gelb umrandetes, skandinavisches Kreuz auf grünem Grund. Mit der Gestaltung soll die Zugehörigkeit zur nordischen Völkerfamilie symbolisiert werden. Das blaue Kreuz erinnert an die Flagge Finnlands und zeigt an, dass die Wepsen ein finnisches Volk sind. The people of Veps chose as a flag, a model that is decorated in Scandinavian design. The flag shows a yellow bordered, Scandinavian cross on a green background.

By this design should be be symbolized the membership in the Nordic family of nations. The blue cross recalls the flag of Finland, indicating that the Veps are a Finnish people.

hoch/up

 

Landkarte – Map:

Siedlungsgebiet der Wepsen – Settlement of Veps:

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
Die Wepsen sind ein finnisches Volk und leben im Norden Russlands, zwischen dem Ladoga-, dem Onega- und dem Weißen See. Sie zählen etwa 13 000 Personen, von denen die Hälfte noch Wepsisch spricht. Die Wepsen nennen sich selbst "Vepsja", andere Bezeichnungen sind "Wesi" oder "Tschuden". Seit dem 11. Jahrhundert sind sie von den Russen abhängig, hatten nie Selbstverwaltung und haben viel von den Russen übernommen. Die Amts- und auch Kultursprache der Wepsen ist daher Russisch. The Veps are a Finnish folk and live in the north of Russia, between Ladoga Lake, Onega Lake and the White Lake. They are about 13 000 people, and a half of them speaks still Veps. The Veps call themselves "Vepsja", other names are "Wesi" or "Chud". Since the 11th century, they are dependent from the Russians, and have never had self-government and have much taken over from the Russians. The official and cultural language of the Veps is therefore Russian.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken