Westflorida

  • Republik Westflorida
  • vom 23. September 1810 bis zum 27. Oktober 1810 bestehender Staat
  • von USA einverleibt
  • Republic of West Florida
  • from 23rd of September in 1810 until the 27th of October in 1810 existing state
  • incorporated by USA

 

Flagge – Flag:

Flagge von Westflorida

Flagge von Westflorida
– flag of West Florida


hoch/up

 

Geschichte:

Am 9.1.1861, nahm die Volksversammlung von Mississippi die Anordnung zur Sezession an. Mit der Verkündung der Verordnung wurde eine große blaue Flagge mit einem einzelnen weißen Stern auf dem Capitol in Jackson gehisst. Einer der Anwesenden bei dieser Veranstaltung, ein irischstämmiger Schauspieler namens Harry Macarthy war von der Zeremonie so begeistert dass er ein Lied schrieb, welches "The Bonnie Blue Flag" hieß, welches später das zweitbekannteste patriotische Lied in der Konföderation wurde.

Die erste nachgewiesenen Verwendung der "Lone Star Flag" geht auf das Jahr 1810 zurück. Zu dieser Zeit war der östlich des Mississippi gelegene Landesteil von Louisiana, entlang der Südgrenzen von Mississippi und Alabama, die spanische Provinz West Florida. Dieses Gebiet war einst Teil von Französisch-Louisiana. Im Jahre 1763, nach dem Französischen und Indischen Krieg, trat Frankreich New Orleans und alles Gebiet von Louisiana westlich des Flusses an Spanien ab. Der Teil von Louisiana östlich des Flusses wurde an Großbritannien abgetreten, welches dieses Gebiet Westflorida nannte. Westflorida wurde von Spanien wärend seiner Feldzüge als Amerikanischer Verbündeter in den Revolutionskriegen erobert. Als Frankreich später Louisiana von Spanien zurückerwarb, gab es einige Meinungsverschiedenheiten, ob dabei Westflorida inbegriffen sei oder nicht. Spanien weigerte sich die Kontrolle über die Provinz aufzugeben, und die Vereinigten Staaten traten in die Meinungsverschiedenheiten ein, als sie Louisiana im Jahre 1803 von Frankreich kauften.

Die Einwohner von Westflorida waren zum größten Teil englischsprachige Menschen, welchen die autoritäre Herrschaft der Spanier nicht eben gut tat. Sie waren enttäuscht vom Versagen der Vereinigten Staaten das Territorium zu annektieren, und im Jahre 1804 kam es zu einer vergeblichen Revolte, welche von den Brüdern Reuben, Nathan und Sam Kemper angeführt wurde. In den Jahren nach dem Kemper-Aufstand, versuchten die englischsprachigen Einwohner Westfloridas einen gewissen Grad traditioneller Englischer Rechte innerhalb ihrer Spanischen Verwaltung zu bewahren. Dieses gipfelte in einer Volkstagung, welche sich im Jahre 1810 versammelte, um für einige Formen verfassungsmäßiger Garantien Druck zu machen.

Gouverneur de Lassus täuschte vor mit der Versammlung zusammen zu arbeiten, während er zum Gouverneur von Ostflorida sandte, um Truppen für das Zurückschlagen dieser Bedrohung seiner Autorität zu erhalten. Von der Doppelzüngigkeit des Gouverneurs erfahrend, gingen die Anhänger der Versammlung zur offenen Rebellion über. Am Sonnabend, dem 11. September 1810, besetzte ein Trupp Dragoner unter dem Kommando von Major Isaac Johnson das Provinz-Capitol in Baton Rouge. An der Spitze der Kolonne ritt ein Fähnrich mit einer blauen Flagge mit einem einzelnen, fünfzackigen, weißen Stern darin. Diese Flagge wurde einige Tage zuvor von Frau Melissa Johnson angefertigt. Zusammen mit anderen republikanischen Kräften unter dem Kommando von Oberst Philemon Thomas besetzten diese Männer Baton Rouge ohne eigene Verluste, nahmen Gouverneur de Lassus gefangen, und hissten am 23. September 1810 ihre "Bonnie-Blue-Flagge" auf dem Fort von Baton Rouge. Drei Tage später unterzeichnete John Rhea, Präsident der Westflorida-Versammlung, eine Unabhängigkeitserklärung, und die Flagge mit dem einzelnen Stern wurde zum Emblem einer neuen Republik.

Die Republik Westflorida war nur von kurzer Dauer. Da die spanische Herrschaft vom Lande genommen worden war, ohne den Gebrauch amerikanischer Truppen und ohne eigens Risiko, war die US-amerikanische Regierung daran interessiert ihren Anspruch auf Westflorida anzumelden. Am 27. Oktober 1810 erließ Präsident James Madison eine Erklärung welche Westflorida unter die Zuständigkeit des Gouverneurs des Louisiana-Territoriums deklarierte. Am 10. Dezember 1810, ersetzte die Flagge der Vereinigten Staaten die "Bonnie-Blue-Flagge" über Baton Rouge, und die Republik Westflorida war Geschichte.

Die Erinnerung an die Westflorida-Bewegung lebte in der Tradition des Südens weiter. Neunundzwanzig Jahre später nahm die Republik Texas eine ähnliche Nationalflagge an, nur wurde der weiße Stern durch einen gelben ersetzt. Zweiundzwanzig Jahre später wurde für einige Wochen des Jahres 1861 die "Lone-Star-Flagge" von Westflorida als die inoffizielle Flagge der Republik Mississippi verwendet; und Harry Macarthys Lied grub sie tief in die romantische Überlieferung des Südens ein. Als das Lied das erste mal in New Orleans vor einem gemischten Publikum von Texanern und Louisianern gespielt wurde, wurde es mit einem solchen Ausbruch von Zustimmung aufgenommen, der fast frenetische Züge trug. Die Flagge selbst war Hauptinhalt von Macarthys Lied. Sie war nicht länger als Sezessionsflagge in Gebrauch und wurde von Flaggen mit Palmenmotiven und Flaggen mit einzelnen Sternen, in anderen Farben als weißer Stern und blaues Feld, überschattet. Sie wurde von der Konföderierten Regierung nie übernommen, obwohl Mississippi am 26. Januar 1861 eine amtliche Flagge annahm, welche die "Bonnie-Blue-Flagge" in der Oberecke enthielt. Aber als ein Ergebnis von Macarthys Lied breitete sich die "Bonnie-Blue-Flagge" über die Konföderierte Nation und in den Herzen der Menschen aus.

Textquelle:
Devereaux D. Cannon, Jr.
FOTW

hoch/up

 

History:

On 9 January 1861, the Convention of the People of Mississippi adopted an Ordinance of Secession. With the announcement of the Ordinance, a large blue flag bearing a single white star was raised over the capitol building in Jackson. One of the witnesses to this event, an Irish born actor named Harry Macarthy, was so inspired by the spectacle that he wrote a song entitled The Bonnie Blue Flag, which was destined to be the second most popular patriotic song in the Confederacy.

The first recorded use of a lone star flag dates to 1810. At that time the portion of Louisiana east of the Mississippi River, along with the southern portions of Mississippi and Alabama, made up the Spanish province of West Florida. This area had one been a part of French Louisiana. In 1763, after the French and Indian War, France ceded New Orleans and all of Louisiana west of the river to Spain. That portion of Louisiana east of the river was ceded to Great Britain, which named the region West Florida. West Florida was conquered by Spain during her campaigns as an American ally in the Revolutionary War. When France later re-acquired Louisiana from Spain, there was some dispute about whether or not the transaction included West Florida. Spain refused to relinquish control of the province, and the United States inherited the dispute when they purchased Louisiana from France in 1803.

The inhabitants of West Florida were in large part English speaking people on whom the authoritarian rule of Spain did not wear well. They were disappointed in the failure of the United States to annex the territory, and in 1804 an unsuccessful revolt was lead by the brothers Reuben, Nathan, and Sam Kemper. In the years following the Kemper Rebellion, the English speaking people of West Florida attempted to secure some degree of traditional English liberties within the framework of their Spanish government. This culminated in a convention of the people meeting in 1810 to press for some form of constitutional guarantees.

Governor de Lassus pretended to cooperate with the convention while sending to the governor of East Florida for troops to put down this perceived threat to his authority. Upon learning of the governor’s duplicity, the supporters of the convention turned to open rebellion. On Saturday, September 11, 1810, a troop of dragoons under the command of Major Isaac Johnson set out for the provincial capitol at Baton Rouge. At the head of the column rode a colour sergeant carrying a blue flag with a single, five-pointed white star. This flag had been made a few days before by Mrs. Melissa Johnson. Together with other republican forces under the command of Colonel Philemon Thomas, these men captured Baton Rouge without loss to themselves, imprisoned Governor de Lassus, and on September 23, 1810, raised their bonnie blue flag over the fort of Baton Rouge. Three days later, John Rhea, president of the West Florida convention, signed a Declaration of Independence, and the lone star flag became the emblem of a new republic.

The Republic of West Florida was short-lived. When Spanish rule was removed from the country with neither the use of American troops nor risk to itself, the government of the United States was interested in asserting its claim to West Florida. On October 27, 1810, President James Madison issued a proclamation declaring West Florida under the jurisdiction of the governor of the Louisiana Territory. On December 10, 1810, the flag of the United States replaced the Bonnie Blue flag over Baton Rouge, and the Republic of West Florida passed into history.

The memory of the West Florida movement lived on in Southern tradition. Twenty-nine years later the Republic of Texas adopted a similar national flag, replacing the white star with a yellow star. Another twenty-two years after that, for a few weeks in 1861, the lone star flag of West Florida would rise again as the unofficial flag of the Republic of Mississippi; and Harry Macarthy’s song would spur it on into the romantic lore of the South. When the song was first played in New Orleans before a mixed audience of Texans and Louisianans, it was received with an outburst of approval that was nearly riotous. The flag’s existence was mostly a factor of Macarthy’s song. It was not much used as a secession flag, being far overshadowed by palmetto flags and by lone star flags in colours other than a white star on a blue field. It was never adopted by the Confederate government, although Mississippi did adopt an official flag on January 26, 1861 that incorporated it as a canton. But as a result of Macarthy’s song, the Bonnie Blue Flag spread across the Confederate nation and into the hearts of its people.

Text Source:
Devereaux D. Cannon, Jr.
FOTW

hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken