Zypern

  • Republik Zypern (Südzypern)
  • präsidiale Republik
  • Eigenbezeichnung: Kypriaki Dimokratia
  • Republic of Cyprus (South Cyprus)
  • presidial republic
  • self-designation: Kypriaki Dimokratia
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge Zyperns

Nationalflagge – national flag

Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Nationalflagge Zyperns als britische Kolonie

1891–1922,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Nationalflagge Zyperns als britische Kolonie

1922–1960,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Handelsflagge Zyperns als britische Kronkolonie

1922–1960,
National- und Handelsflagge
– national and merchant flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Zyperns wurde am 06.04.1960 erstmals gehisst, jedoch war die stilisierte Landkarte des Landes weiß, und trug nur eine orangefarbene Umrandung. Anlässlich der Unabhängigkeit am 16.08.1960 wurde das heutige Modell offizell angenommen, die Landkarte ist komplett orange eingefärbt. The today's flag of Cyprus was first hoisted on 6th of April in 1960, but the stylized map of the country was white and was wearing only an orange outline. On the occasion of independence on 16th of August in 1960 has been adopted the today's model, the map is completely orange coloured.
Beim Entwurf der Flagge wurde zwischen Erzbischof Makarios III. und dem Führer der türkischen Minderheit Dr. Kücük vereinbart, das die Heraldik Zyperns keinerlei griechische oder türkische Symbolik enthalten soll. As the flag was designed the Archbishop Makarios III. and the leader of the Turkish minority Dr Kücük agreed, that the heraldry of Cypus should not contain Greek or Turkish symbolism.
Daher zeigt die Flagge ein einfarbig weißes Grundtuch und darauf eine stilisierte orangefarbene (eigentlich helle Kupferfarbe, Pantone 144) Landkarte der Insel. Darunter erscheinen zwei gekreuzte grüne Ölzweige. Die Kupferfarbe ist ein Hinweis auf die bis in die Antike hinein bekannten Kupfervorkommen auf der Insel, die der Insel auch ihren Namen gegeben haben (Kyprion = griechisch für Kupfer). Die Farbe Weiß und auch die Ölzweige verkörpern das Ideal von Frieden und Harmonie. Therefore the flag shows a single-coloured white bunting and on it a stylized orange-coloured (actually bright copper color, Pantone 144) map of the island. Below appear two green crossed olive branches.

The copper color is an indication for the into the ancient world known copper deposits on the island, which have given the island its name (Kyprion = Greek for copper). The color white and the olive branches represent the ideal of peace and harmony.

Nach der Abspaltung von türkisch Nordzypern, wurde die Flagge Zyperns von griechisch Südzypern beibehalten. Allerdings wird sie nur offiziell, von Ämtern und Behörden verwendet. Die Bevölkerung nutzt die griechische Flagge. After the separation of Turkish northern Cyprus, the Cypriot flag has been preserved from Greek Southern Cyprus.
However, it is only officially used by agencies and authorities. The population uses the Greek flag.
In der britischen Kolonialzeit wurde die übliche blaue Dienstflagge (Blue Ensign) mit dem Union Jack in der Oberecke und dem Emblem des Landes im wehenden Teil der Flagge verwendet. In British colonial times was hoisted the usual blue official flag (Blue Ensign) with the Union Jack in the upper staff quadrant and the emblem of the country in the flying part of the flag.
Großbritannien hatte in Jahr 1864 ein Flaggensystem eingeführt, in dem:
  • Kriegsschiffe einen sogenannten "White Ensign" (Marineflagge), eine weiße Flagge oft mit durchgehendem roten Georgskreuz und mit dem Union Jack in der Oberecke,
  • Handelsschiffe einen "Red Ensign" (auch "Civil Ensign" => Bürgerflagge genannt, die eigentl. Handelsflagge), eine rote Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke, und
  • Dienstschiffe einen "Blue Ensign" (Regierungsflagge => die eigentl. Staatsflagge), eine blaue Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke führten.

Seit 1865 durften Schiffe von Kolonialregierungen einen Blue Ensign mit einem Badge (Abzeichen) im fliegenden Ende führen.

Die jeweiligen Regierungen sollten entsprechene Bagdes zur Verfügung stellen.
Handelsschiffe und seefahrende Privatpersonen aus Kolonien dürfen nur dann einen Red Ensign mit Badge führen, wenn von der britischen Admiralität eine entsprechende Erlaubnis für die Kolonie erteilt wurde, für Zypern ab 1922.

Great Britain introduced a flag system in 1864 in which:
  • war ships fly the "White Ensign" (naval flag), a white flag often with an uninterrupted red St. George's-Cross and with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag,
  • merchant ships fly a "Red Ensign" (also named "Civil Ensign" => civil flag, the real merchant flag), a red flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag, and
  • governmental ships fly the "Blue Ensign" (flag for the use by the gouvernment => the actual state flag), a blue flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag.

Since 1865 ships of colonial governments were permitted to fly the Blue Ensign with a badge in the flying end of the flag. The respective governments were asked to design appropriate badges. Merchant ships and seafaring persons from colonies were only permitted to use the Red Ensign with a badge, then also named Civil Ensign, if permission has been given to the respective colony by the British admiralty, for Cyprus since 1922.

Zwischen 1891 und 1905 zeigte das Badge von Cypern nur die drei Buchstaben CHC. Sie standen für "Cyprus High Commissioner". 1905 wurde eine neues Badge eingeführt. Es zeigt zwei liegende rote Leoparden. Das ist die Heraldik des englischen Königs Richard Löwenherz, der Insel im Jahre 1191 eroberte. Auf den Flaggen erschien dieses Badge aber erst ab 1922 und wurde bis zur Unabhängigkeit im Jahre 1960 verwendet. Between 1891 and 1905 the badge of Cyprus showed only the three letters CHC. They stood for "Cyprus High Commissioner". In 1905 was introduced a new badge. It shows two red lying leopards. This is the heraldry of the English King Richard the Lionheart, who conquered the island in 1191. On the flags this badge apeeared not until 1922 and was used until independence in 1960.
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Südzyperns

Wappen von Zypern (Süd-)
– coat of arms of Cyprus (South)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Staatswappen wurde am 16.08.1960 anlässlich der Unabhängigkeit von Großbritannien eingeführt. Es zeigt ein orangefarbenes Wappenschild mit einer weißen Taube, die einen Ölzweig im Schnabel hält. Unterhalb der Taube erscheint die Jahreszahl 1960, das Jahr der Unabhängigkeit. Der Schild ist eingefasst von einem Kranz von Ölzweigen. Die Taube ist das Symbol der Göttin Aphrodite, die an der Küste Zyperns geboren sein soll, und in der Antike hier sehr verehrt wurde. Sie ist aber auch das Symbol des Friedens, der zwischen den türkischen und griechischen Zyprern herrschen soll. Die Ölzweige links und und rechts des Wappens stehen für Landwirtschaft und Wohlstand. The coat of arms was introduced on 16th of August in 1960 on the occasion of the independence from Britain. It shows an orange shield with a white dove, which holds an olive branch in its beak. Below the dove appears the year 1960, the year of independence. The shield is framed by a wreath of olive branches.
The dove is the symbol of the goddess Aphrodite, which is to be born on the coast of Cyprus, and was worshiped in ancient times here very much. But it is also the symbol of peace, which should prevail between the Turkish and Greek Cypriots. The olive branches to the left and right of the coat of arms stand for agriculture and prosperity.
hoch/up

 

Landkarte – Map:


Quelle/Source: CIA World Factbook


Quelle/Source: CIA World Factbook

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    5 364 km²
  • Area:
    2 071 square miles
  • Einwohner:
    778 700 (2006)
    meist Griechen, wenige Türken
  • Inhabitants:
    778 700 (2006)
    mostly Greek, not many Turks
  • Bevölkerungsdichte:
    145 Ew./km²
  • Density of Population:
    376 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Nikosia (Südteil),
    (griechisch: Levkosía, türkisch: Lefkosa),
    180 000 Ew.
  • Capital:
    Nicosia (southern part)
    (Greek: Levkosía, Turkish: Lefkosa)
    180 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Griechisch, Türkisch
  • official Language:
    Greek, Turkish
  • sonstige Sprachen:
    Englisch
  • other Languages:
    English
  • Währung:
    1 Euro (€) = 100 Cent
  • Currency:
    1 Euro (€) = 100 Cent
  • Zeitzone:
    MEZ + 1 h
  • Time Zone:
    GMT + 2 h
hoch/up

 

Geschichte:
Antike · Besiedelung durch Achäer (Phryger)
ca. 1000 v.Chr. · an der Küste Besiedelung durch Phönizier
715 v.Chr. · Zypern kommt an das Assyrische Reich
525 v.Chr. · Zypern kommt an das Perserreich
333 v.Chr. · Zypern wird griechisch (Alexanderreich)
306 v.Chr. · Zypern kommt zum Reich des Antigonos (Diadoche)
294 v.Chr. · Zypern kommt zum Reich des Ptolemäus (Diadoche)
58 v.Chr. · das Römische Reich erobert Zypern
57 v.Chr. · Zypern wird der Römischen Provinz Kilikien angegliedert
31 v.Chr. · Zypern wird eigenständige Römische Provinz
4. Jahrhundert · Einführung des Christentums
395 · bei der Teilung des Römischen Reiches kommt Zypern an das Oströmische Reich (Byzanz)
ab 349 · Arabereinfälle
969 · die Insel kommt wieder an das Oströmische Reich (Byzanz)
1191 · der englische König Richard Löwenherz besetzt die Insel während des Dritten Kreuzzuges
1192 · Zypern wird Königreich als Lehen des Königs von Jerusalem, Guido von Lusignan
1267 · Aussterben des Hauses Lusignan, Hugo III., Sohn des Prinzen Heinrich von Antiochia wird König
1489 · Caterina Cornaro, Witwe von König Jakob II. überlässt ihre Rechte der Republik Venedig
1570 · Truppen des Osmanischen Sultans Selim II. erobern die Insel, Ermordung von 20.000 Christen, Versklavung von 2.000 Christen
1573 · Venedig tritt Zypern offiziell an das Osmanische Reich ab, Ansiedlung vom 30.000 Türken
1821 · Beteiligung der grichischen Zyprer am Freiheitskampf Griechenlands gegen das Osmanische Reich
1832 · der Mameluke Mehemed Ali erobert Zypern
1833 · Mehemed Ali wird vom Sultan offiziell mit der Insel belehnt
1838 · Einführung beschränkter Autonomie
1840 · die Insel kommt wieder an das Osmanische Reich
1856 · Erweiterung der beschränkten Autonomie
04.06.1878 · das Osmanische Reich tritt Zypern gegen Tributzahlungen an Großbritannien ab
1882 · neue Verfassung, Herrschaft eines Britischen Hohen Kommissars
05.11.1914 · Großbritannien nimmt Zypern offiziell in Besitz
01.05.1925 · Zypern wird britische Kronkolonie, Herrschaft eines Britischen Gouverneurs
1931 · antibritischer Aufstand
1943 · antibritischer Aufstand
1953–1955 · Zyperndebatte zwischen Großbritannien, Griechenland und der Türkei
19.02.1959 · Zypernvertrag zwischen Großbritannien, Griechenland und der Türkei, Zypern wird nicht an Griechenland angeschlossen und kann unabhängig werden, muss jedoch Gebiete (Akrotiri und Dhekelia) an Großbritannien abtreten
16.08.1960 · Proklamation der Unabhängigkeit
August 1963 · die Führung Zyperns versucht durch Anullierung des Zypernvertrags volle Souveränität und den Abzug der ausländischen Truppen zu erreichen
Dezember 1963 · Revolte türkischer Milizen
1964 · Landung von UNO-Truppen, die Türkei fordert die Abtrennung der türkischen Siedlungsgebiete
07.08.1964 · türkische Truppen eröffnen den bewaffneten Zypern-Konflikt
15.07.1974 · Invasion türkischer Truppen
20.07.1974 · Proklamation eines Föderalen Türkischen Staates in Nordzypern
15.11.1983 · Proklamation der Türkischen Republik Nordzypern (nur von der Türkei anerkannt)
24.04.2004 · die griechischen Zyprer lehnen die Wiedervereinigung ab
hoch/up
History:
antiquity · colonization by Achaeans (Phrygians)
ca. 1000 B.C. · colonization by Phoenicians on the coast
715 B.C. · Cyprus comes to the Assyrian Empire
525 B.C. · Cyprus comes to the Persian Empire
333 B.C. · Cyprus is Greek (Alexander's Empire)
306 B.C. · Cyprus comes to the kingdom of Antigonus (Diadochi)
294 B.C. · Cyprus comes to the kingdom of Ptolemy (Diadochi)
58 B.C. · The Roman Empire conquers Cyprus
57 B.C. · Cyprus will be affiliated to the Roman province of Cilicia
31 B.C. · Cyprus is an own Roman province
4th century · introduction of Christianity
395 · at the partition of the Roman Empire Cyprus comes to the East Roman Empire (Byzantium)
from 349 · Arab invasions
969 · the island comes back to the Eastern Roman Empire (Byzantium)
1191 · the English King Richard the Lionheart, conquers the island during the Third Crusade
1192 · Cyprus becomes a kingdom as a fiefdom of the King of Jerusalem, Guy of Lusignan
1267 · extinction of the house of Lusignan, Hugh III., Son of Prince Henry of Antioch is King
1489 · Caterina Cornaro, widow of King James II, leaves her rights to the Republic of Venice
1570 · troops of the Ottoman Sultan Selim II. conquer the island, killing of 20.000 Christians, enslavement of 2.000 Christians
1573 · Venice sedes Cyprus officially to the Ottoman Empire, settlement of 30.000 Turks
1821 · participation of greek Cypriots in the freedom struggle of Greece against the Ottoman Empire
1832 · the Mameluke Mehemet Ali conquers Cyprus
1833 · Mehemet Ali is officially invested with the island by the Sultan
1838 · introduction of limited autonomy
1840 · the island comes back to the Ottoman Empire
1856 · extension of the limited autonomy
4th of June 1878 · the Ottoman Empire cedes Cyprus to Great Britain against the pay of tributes
1882 · new constitution, rule of a British High Commissioner
5th of November 1914 · Grat Britain takes Cyprus officially in possession
1st of May 1925 · Cyprus becomes a British crown colony, ruled by a British governor
1931 · anti-British uprising
1943 · anti-British uprising
1953–1955 · Cyprus Dispute between Britain, Greece and Turkey
19th of February 1959 · Cyprus Treaty between Britain, Greece and Turkey, Cyprus becomes not connected to Greece and can be independent, but must cede territories (Akrotiri and Dhekelia) to Great Britain
16th of August 1960 · proclamation of independence
August 1963 · attempts by the leadership of Cyprus to reach cancelation of the Cyprus Treaty for full sovereignty and the withdrawal of foreign troops
December 1963 · revolt of Turkish militias
1964 · landing of UN troops, Turkey calls for separation of the Turkish settlements
7th of August 1964 · Turkish troops open the armed conflict in Cyprus
15th of July 1974 · invasion of Turkish troops
20th of July 1974 · proclamation of a federal Turkish state in northern Cyprus
15th of November 1983 · proclamation of the Turkish Republic of Northern Cyprus (recognized only by Turkey)
24th of April 2004 · the Greek Cypriots reject reunification
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Die Insel verdankt ihren Namen den reichhaltigen Kupfervorkommen, die schon in der Antike berühmt waren. Das Wort "Zypern" geht auf das griechische Wort für Kupfer, "Kyprion", zurück. Auf Griechisch heißt sie heute "Kypria", auf Türkisch "Kibris". The island owes its name to the rich copper deposits that were already famous in antiquity. The word "Cyprus" comes from the Greek word for copper, "Kyprion". In Greek, it is now called "Kypria", in Turkish "Kibris".
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken