mobile Ansicht, to the English Version tap the flag

 

Amerikanisch-Samoa

 

Übersicht

Flagge

Bedeutung/Ursprung der Flagge

Wappen

Bedeutung/Ursprung des Wappens

Landkarte

Zahlen und Fakten

Geschichte

Ursprung des Landesnamens



Flagge

Flagge Fahne flag Nationalflagge Handelsflagge Amerikanisch-Samoa American Samoa
Nationalflagge ,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Corel Draw 4



hoch/up


Bedeutung/Ursprung der Flagge

Die Flagge wurde 1960 eigeführt, und zeigt – in einer dynamischen Anordnung – die Farben Blau, Weiß und Rot, also die Farben der USA. Das Flaggentuch ist blau, mit einem weißen Dreieck, welches seine Basis am fliegenden Ende der Flagge hat, und sich bis zum Liek erstreckt. Es ist an zwei Seiten mit einem rotem Rand eingefasst. Ein braun-weißer, angreifender, amerikanischer Weißkopfseeadler hält in seinen Fängen einen Stab und eine Kriegskeule, und fliegt in Richtung des Fahnenmastes. Stab und eine Keule sind traditionelle samoanische Symbole der Autorität. Zwischen den Jahren 1900 und 1960 wurde die Flagge der USA verwendet.

Quelle: Flags of the World, Flaggen Enzyklopädie, World Statesmen

hoch/up


Wappen


Wappen coat of arms Amerikanisch-Samoa American Samoa
Wappen von Amerikanisch-Samoa,
Quelle: Original: Vector-Images.com (vectorized by Gvido Petersons)Converted from EPS to SVG by: Oren neu dag, Public domain, via Wikimedia Commons

hoch/up


Bedeutung/Ursprung des Wappens

Das Wappen von Amerikanisch-Samoa ist eigentlich ein schwarz-weißes Siegel. Es zeigt Symbole samoanischer Mythologie und Kultur. Die beiden gekreuzten Gegenstände im Vordergrund (Symbol der Weisheit und ein zeremonieller Stab) stehen für die Würde des Landes, darunter eine Kava-Schüssel. Das Motto des Landes (am unteren Rand) lautet: „SAMOA MUAMUA LE ATUA“ → „Samoa, möge Gott der Erste sein“. Am oberen Rand steht: „SEAL OF AMERICAN SAMOA 17 April 1900“.

Quelle: Wikipedia (D)

hoch/up


Landkarte

Lage:

Quelle: CIA World Factbook

Landkarte des Landes:

Quelle: CIA World Factbook

hoch/up


Zahlen und Fakten

Fläche: 199 km², davon Tutuila 140 km², Manua-Inseln 59 km², Swain's Island 1,8 km²

Einwohner: 55.641 (2017), davon 89% Samoaner (Polynesier), 4% Tonganer, 2% Europäer

Religionen: 57% Protestanten, 22% Mormonen, 19% Katholiken

Bevölkerungsdichte: 280 Ew./km²

Hauptstadt: Pago Pago, 3.656 Ew. (2010)

Regierungssitz: Fagatogo, 1.667 Ew. (2010)

Amtssprachen: Samoanisch, Englisch

Währung: 1 US-Dollar (USD, $) = 100 Cents

Zeitzone: MEZ – 12 h

Quelle: Wikipedia (D)

hoch/up


Geschichte

13.06.1722 · der niederländische Seefahrer Jacob Roggeveen entdeckt die Samoa-Inseln und gibt ihnen den Namen "Baumannsinseln" (Baumanns Eilanden)

05.05.1768 · der französische Seefahrer Louis-Antoine de Bougainville besucht die Inseln und gibt ihnen den Namen "Schifferinseln" (Îles Navigateurs)

1787 · der französische Seefahrer Jean-François de Galaup, Comte de Lapérouse besucht die Inseln

1791 · der britische Seefahrer Edwards besucht die Inseln

1824 · der russische Seefahrer Otto von Kotzebue besucht die Inseln

1847 · Großbritannien errichtet ein Konsulat

1853 · die USA errichten ein Konsulat

1861 · Preußen errichtet ein Konsulat

02.11.1871 · Neuseeland fordert die Inbesitznahme der Inseln durch Großbritannien

1872 · die USA errichten einen Schiffahrtsstützpunkt in Pago Pago

1873/1874 · die Samoaner schaffen eine eigene zentrale Regierung, die Herrschaft der "Taimuna und Faipule", eine Art Häuptlings- und Volksversammlung

1878 · Freundschaftsvertrag der USA mit den Inseln Tutuila and Aunu'u

1879 · das Deutsche Reich errichtet einen Schiffahrtsstützpunkt in Saluafuta auf Upolu

1879 · Häuptling Malietoa Talavou wird König von Samoa

1880 · Malietoa Laupepa wird König von Samoa

1884 · König Malietoa Laupepa und Vizekönig Tupua Tamasese Titiamaea wünschen die Inbesitznahme der Inseln durch Großbritannien

1887 · Tupua Tamasesse wird König von Samoa, Widerstand der Anhänger von Ex-König Malietoa Laupepa, Malietoa wird durch deutsche Truppen gefangen genommen und vorübergehend nach Kamerun gebracht

1888 · die Anhänger von Ex-König Malietoa Laupepa proklamieren Häuptling Malietoa To'oa Mata'afa zum König, Bürgerkrieg

1889 · Sturz von König Tupua Tamasesse, Malietoa To'oa Mata'afa wird König von Samoa, Bürgerkrieg, Großbritannien, USA und das Deutsche Reich senden Truppen zu Wiederherstellung der Ordnung

14.06.1889 · Berliner Samoa-Konferenz, Abkommen von Berlin, Samoa wird als Königreich anerkannt, wird jedoch ein Protektorat der drei Mächte Großbritannien, USA und Deutsches Reich

1889 · Malietoa Laupepa wird erneut König, Unruhen

1898 · Malietoa To'oa Mata'afa wird erneut König, Bürgerkrieg

1899 · Malietoa Tanumafili wird König, Bürgerkrieg

10.06.1899 · provisorische Regierung der Konsuln der drei Mächte

01.03.1900 · Samoa-Vertrag, die Inseln werden zwischen den USA (Amerikanisch-Samoa) und dem Deutschen Reich (Deutsch-Samoa) geteilt, die Ansprüche Großbritanniens werden mit anderen pazifischen Inseln entschädigt

Quelle: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen, RetroLib Retrobibliothek

hoch/up


Ursprung des Landesnamens

Die Bedeutung des Wortes "Samoa" ist nicht bekannt. Von den Europäern wurden sie "Baumannsinseln" oder "Schifferinseln" genannt. Nach der kolonialen Aufteilung gab es ein Ostsamoa (Amerikanisch-Samoa) und ein Westsamoa. Westsamoa wurde 1962 unabhängig und nennt sich seit 1997 nur noch "Samoa".

Quelle: RetroLib Retrobibliothek, Volker Preuß

hoch/up


 

Zur Startseite hier klicken