mobile Ansicht, to the English Version tap the flag

 

Australien

 

Übersicht

Flaggen

historische Flagge

Flagge der Ureinwohner

inoffizielle Flaggen

Bedeutung/Ursprung der Flagge

Wappen

Bedeutung/Ursprung des Wappens

Flugzeugkokarde

Landkarte

Zahlen und Fakten

Bundesstaaten, Kolonien, Territorien

Geschichte

Ursprung des Landesnamens



Flaggen

Flagge Fahne flag Nationalflagge Australien Australia
Nationalflagge und Gösch,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Handelsflagge merchant civil ensign flag Australien Australia
Handelsflagge,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Marineflagge naval ensign Australien Australia
Marineflagge,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Luftwaffe Air Force ensign Australien Australia
Flagge der Luftwaffe,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Zivilluftfahrt Civil Air Ensign Australien Australia
Flagge der Zivilluftfahrt,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Grenzschutz Border Force Ensign Australien Australia
seit 2015,
Flagge des Grenzschutzes,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN)




Flagge Fahne flag Zoll customs Ensign Australien Australia
Flagge des Zoll,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wipkipedia (D)




Flagge Fahne flag Marineamt Navy Board Australien Australia
Flagge des Marineamtes,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN)




Flagge Fahne flag royal Königin Queen Australien Australia
Flagge der Königin,
Seitenverhältnis = 5:7,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN)




Flagge Fahne flag royal Generalgouverneur Governor General Australien Australia
Flagge des Generalgouverneurs,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN)



hoch/up


historische Flagge

Flagge Fahne flag Föderationsbewegung Federation Movement Australien Australia
bis 1901,
Flagge der Föderationsbewegung,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Die Welt der Flaggen



hoch/up


Flagge der Ureinwohner

Flagge Fahne flag Australien Australia Aboriginals Aboriginal Aboriginees
Flagge der Aboriginals,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN), Die Welt der Flaggen



Die Flagge der 150.000 Ureinwohner Australiens (Aboriginals) ist mittlerweile international sehr bekannt. Sie ist ein Entwurf des Aboriginals Harold Thoms und wurde erstmals 1971 gehisst. Schwarz steht für das Volk, Rot für das Land, und die gelbe Scheibe für die Sonne.

Quelle: Die Welt der Flaggen

hoch/up


inoffizielle Flaggen

Flagge Fahne flag Eureka Australien Australia
1854,
The Eureka-Flag,
Seitenverhältnis = 2:3,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN)




Flagge Fahne flag Boxing Kangaroo Australien Australia
1983,
The Boxing-Kangaroo-Flag,
Seitenverhältnis = 3:5,
Quelle, nach: Wipkipedia (EN)




Flagge Fahne flag Boxing Kangaroo Australien Australia
1986,
The Ausflag,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Die Welt der Flaggen, Ausflag Competitions



hoch/up


Bedeutung/Ursprung der Flagge

Australien verwendet das britische Ensign-System, das heißt einfarbige Flaggentücher mit einer Flaggendarstellung – dem britischen Union Jack – in der Oberecke. Die Farbe des Grundtuches der Flagge wird dabei von ihrer Verwendung bestimmt. Der Union Jack weißt jedenfalls auf die Verbindungen zu Großbritannien hin. Großbritannien hatte in Jahr 1864 ein Flaggensystem eingeführt, in dem:

• Kriegsschiffe einen sogenannten "White Ensign" (Marineflagge), eine weiße Flagge oft mit durchgehendem roten Georgskreuz und mit dem Union Jack in der Oberecke,
• Handelsschiffe einen "Red Ensign" (auch "Civil Ensign" => Bürgerflagge genannt, die eigentl. Handelsflagge), eine rote Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke, und
• Dienstschiffe einen "Blue Ensign" (Regierungsflagge => die eigentl. Staatsflagge), eine blaue Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke führten.

Seit 1865 durften Schiffe von Kolonialregierungen einen Blue Ensign mit einem Badge (Abzeichen) im fliegenden Ende führen. Die jeweiligen Regierungen sollten entsprechene Bagdes zur Verfügung stellen. Handelsschiffe und seefahrende Privatpersonen aus Kolonien dürfen nur dann einen Red Ensign mit Badge führen, wenn von der britischen Admiralität eine entsprechende Erlaubnis für die Kolonie erteilt wurde.

Als für die Vereinigten Kolonien von Australien eine gemeinsame Flagge gesucht wurde, da die Flagge der Föderationsbewegung offenbar nicht dafür verwendet werden sollte, wurde 1901 ein Preisausschreiben veranstaltet, aus dem das Design der heutigen australischen Flagge als Sieger hervorging. Sie zeigt unter dem "Union Jack" einen siebenstrahligen weißen Stern. Er wurde 1909 als zunächst sechsstahliger Stern beigefügt, und symbolisiert die Bundesstaaten und die Territorien. Im fliegenden Ende der Flagge das "Kreuz des Südens", ein im pazifischen Raum weit verbreitetes Zeichen, bestehend aus einem fünfstrahligen und vier siebenstrahligen weißen Sternen. In der heutigen Form wurde die Flagge am 22.05.1909 eingeführt und am 15.04.1954 bestätigt.

Aus dem Wappen Australiens ist die Flagge der Königin abgeleitet. Ihr Stellvertreter vor Ort ist der Generalgouverneur von Australien. Seine Flagge ist, wie im Westminsterstatut von 1931 für alle Dominions beschlossen, einfarbig blau mit der königlichen Crest in der Mitte. Darunter der Name des Dominions, sehr oft, wie auch bei Australien, innerhalb eines Schriftbands.

Immer wieder wird in Australien die Änderung der Flagge diskutiert, und verschiedene inoffizielle Flaggen kursieren im Lande. Hintergrund ist die Ablehnung der britischen Symbolik, die als unzeitgemäß oder unaustralisch empfunden wird. Die bekannteste der mittlerweile drei inoffiziellen Flaggen, das "Boxende Känguruh", wird von Australiern sehr oft gezeigt. Ursprünglich ist sie eine Scherzflagge in den australischen Nationalfarben Grün und Gelb, möglicherweise aus dem Akazienlaub des Wappens abgeleitet. Die zweite inoffizielle Flagge, die vor allem bei Intellektuellen beliebt ist, ist die "Eureka-Flagge". Bei einem Bergarbeiteraufstand wurde am 29.11.1854 in dem Ort Eureka Stockade eine unabhängige Republik ausgerufen. Bevor die Polizei und die Armee den Aufstand niedergeschlagen haben, hat hier eine blaue Flagge mit einem weißen Kreuz in der Mitte und fünf weißen achtzackigen Sternen am Ende der Arme des Kreuzes und in seiner Mitte geweht. Das Blau hat den Himmel symbolisiert, der allen Bewohnern dieses Planeten gehört, die Hoffnung und die Freiheit. Die dritte inoffizielle Flagge ist die "Ausflag". Sie wurde anlässlich der 200-Jahr-Feiern im Jahre 1988 durch die Ausflag-Organisation geschaffen. Sie stellt einen Kompromiss zwischen dem Wegfall der britischen Symbolik und der Beibehaltung der bisherigen Farben dar.

Quelle: Die Welt der Flaggen, Flaggen und Wappen, Flaggen Wappen Hymnen

hoch/up


Wappen



Wappen von Australien,
Quelle: Sodacan, Public domain, via Wikimedia Commons

hoch/up



Bedeutung/Ursprung des Wappens

Das Staatswappen wurde Australien am 20.09.1912 durch den britischen König Georg I. verliehen. Der geteilte und halbierte Schild zeigt die Embleme (Badges) der einzelnen Bundesstaaten: auf silbernem Grund ein rotes Georgskreuz mit einem goldenen schreitenden Löwen und vier goldenen achtzackigen Sternen (Neusüdwales), auf blauem Grund fünf silberne Sterne, darüber die britische Krone (Victoria), auf silbernem Grund ein blaues Tatzenkreuz mit der britischen Krone in der Mitte (Queensland), auf goldenem Grund ein australischer Würger (Südaustralien), auf goldenem Grund ein schwarzer schwimmender Schwan (Westaustralien) und auf silbernem Grund einen roten schreitenden Löwen (Tasmanien). Der Schild zeigt einen Hermelin-Rand. Er steht für die Unteilbarkeit des Staate. Schildhalter sind Känguruh und Emu. Oberhalb des Schildes befindet sich auf einer goldblauen Wulst der Commonwealth-Stern, ein goldener siebenzackiger Stern. Akazienzweigen mit Blättern und Früchten umgeben das Wappen. Ein silbernes Band zeigt den Namen des Staates.

Quelle: Die Welt der Flaggen, Flaggen und Wappen, Flaggen Wappen Hymnen

hoch/up


Flugzeugkokarde


Flugzeugkokarde Kokarde aircraft roundel Australien Australia
seit 1982(?),
Flugzeugkokarde,
Quelle, nach: Wikipedia (EN)


Flugzeugkokarde Kokarde aircraft roundel Australien Australia
1942–1946,
Flugzeugkokarde,
Quelle, nach: Wikipedia (EN)


Flugzeugkokarde Kokarde aircraft roundel Australien Australia
1921–1982(?),
Flugzeugkokarde

hoch/up


Landkarte

Lage:

Quelle: CIA World Factbook

Landkarte des Landes:

Quelle: CIA World Factbook

Interaktive Landkarte:

Quelle: Corel Draw 4, modyfied by: Volker Preuß

hoch/up


Zahlen und Fakten

Fläche: 7.688.287 km²

Einwohner: 25.325.000 (2019), davon 92% Europäer (einschl. ca. 898.500 Deutsche und Deutschstämmige), 7% Asiaten, 2% Ureinwohner

Religionen: 52% Christen, 2% Buddhisten, 2% Moslems, 30% Nicht-Religiöse

Bevölkerungsdichte: 3 Ew./km²

Hauptstadt: Canberra, 395.790 Ew. (2016)

Amtssprache: Englisch

sonstige Sprachen: Chinesisch, Arabisch, Italienisch, Vietnamesisch

Währung: 1 Australischer Dollar ($A, A$, AU$, AUD) = 100 Cents

Zeitzone: MEZ + 7 bis + 10 h

Quelle: Wikipedia (D), CIA World Factbook

hoch/up


Bundesstaaten, Kolonien, Territorien

Bundesstaaten:

Neusüdwales, Queensland, Südaustralien, Tasmanien, Victoria, Westaustralien

Territorien:

Nordterritorium, Hauptstadtgebiet

Kolonien:

Norfolkinsel, Weihnachtsinsel, Kokosinseln

sonstige Territorien:

Torres-Straße-Inseln, Lord-Howe-Insel

hoch/up


Geschichte

1606 · Endeckung durch niederländische Seefahrer

1770 · britische Inbesitznahme (J. Cook)

1788 · erste britische Kolonisierung

1901 · Bildung des Australischen Bundes (die Kolonien werden zu selbstständigen Staaten innerhalb einer Föderation)

1913 · Canberra wird Hauptstadt

1933 · Volksentscheid für ein selbstständiges Westaustralien

1986 · volle Souveränität für Australien

Quelle: Weltgeschichte, Wikipedia (D), Atlas zur Geschichte

hoch/up


Ursprung des Landesnamens

Von der Antike bis zum Mittelalter wurde ein vermuteter und immer wieder erwähnter und kartografierter Südkontinent mit dem Namen "Terra Australis" oder "Terra australis incognita" bezeichnet. Ab dem 16. und 17. Jahrhundert begaben sich immer wieder Seefahrer auf die Suche nach diesem Kontinent. Im Jahre 1606 entdeckte Pedro Fernández de Quirós die Neuen Hebriden (heute Vanuatu) und er nannte eine Landmasse (die Insel Espiritu Santo), die ihm sehr groß vorkam "La Austrialia del Espiritu Santo". Das heute Australien wurde von niederländischen Seefahrern entdeckt und wiederholt besucht (1606 Willem Jansz → Kap-York-Halbinsel, 1616 Dirk Hartog → Westküste, 1619 Frederick de Houtman → Westküste, 1696 Willem de Vlamingh → Westküste). Eine Expedition der Niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC) führte den Seefahrer Abel Tasman im Süden an Antarktika vorbei und er entdeckte eine große Insel, die er "Neuholland" nannte. Dieser Name übertrug sich auf die gesamte, sich langsam herausschälende Landmasse der "Terra incognita", den Australischen Subkontinent. Da man es an den Küsten Neuhollands meist nur mit Wüsten zu tun hatte, entstand zunächst kein wirtschaftliches Interesse. Der britische Kapitän James Cook erreichte 1770 die fruchtbare Ostküste, die er als "Neusüdwales" für Großbritannien in Besitz nahm. In den Folgejahren wurden auf dem Kontinent verschiedene britische Kolonien gegründet z.B. Van-Diemen’s-Land (1825), Südaustralien (1836) usw., womit erstmalig das Wort "Australien" in einem Landesnamen auftauchte. Diese sechs britischen Kolonien schlossen sich 1901 im Australischen Bund (Commonwealth of Australia) zusammen. Letztlich wurde die Insel "Neuholland" im Jahre 1824 zu Ehren ihres europäischen Entdeckers Abel Tasman von den Briten auf den Namen "Tasmanien" umbenannt.

Quelle: 1.) Wikipedia (D), 2.) Wikipedia (D)

hoch/up


 

Zur Startseite hier klicken