Hessen-Nassau

Hessen-Nassau

  • 1866–1945 preußische Provinz
  • 1866–1945 Prussian Province
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge Fahne flag Preußische Provinz Hessen-Nassau prussian province Hesse Nassau

1868–1934,
Landesfarben
– colours of the country,
Quelle/Source: nach/by: Flags of the World


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge von Hessen-Nassau kombiniert die Farben der Stadt Frankfurt und des Kurfüstentums Hessen-Kassel, Rot und Weiß, mit einer der Farben des Herzogtums Nassau, dem Blau. Die Flagge wurde 1866 eingeführt, als diese Territorien mit Teilen des Großherzogtums Hessen-Darmstadt zur  preußischen Provinz Hessen-Nassau vereinigt wurden. The flag of Hesse-Nassau combines the colours of the City of Frankfurt and of the Electorate of Hesse-Kassel, red and white, with one of the colors of the Duchy of Nassau, the blue. The flag was introduced in 1866, as these territories got united with parts of the Grand Duchy of Hesse-Darmstadt into the Prussian Province of Hessen-Nassau.
Ab 1875 konnten die Provinzen Preußens weitestgehend Selbstverwaltung betreiben. Es gab Provinziallandtage und eine provinziale Regierung (Provinzialausschuss). Jede Provinz hatte ihre Landesfarben, die auch als Flagge verwendet wurden, und auch ein Wappen. Ob die Provinzregierungen ihre Landesfarben-Flaggen für amtliche Zwecke (Dienstflagge) dem einem Wappen belegten ist nicht zweifelsfrei und nicht für alle Provinzen überliefert. From 1875, the provinces of Prussia could largely operate in self-governing. There was a provincial parliament and a provincial government (Provincial Committee). Each province had its own colors (Landesfarben), which were also used as flag, and they had also their own coat of arms. If the provincial governments put for official purposes (official flag) their coats of arms on a flag with the provincial colors is not handed down beyond doubt and not for all provinces.
Für Hessen-Nassau ist das jedoch nicht der Fall, was merkwürdig ist, denn ohne Wappen besteht eine Verwechslungsgefahr mit der Flagge der Niederlande. So wie hier, könnte eine unverwechelbare Dienstflagge ausgesehen haben. For Hesse-Nassau ist that not given, what is weird, because without coat of arms there is a possibility for confusion with the flag of the Netherlands. Just like here, could one unmistakeable official flag have looked like.
Manche Quellen vermuten, dass die Ähnlichkeit mit der Flagge der Niederlande Absicht gewesen sei, um auf das Niederländische Königshaus Oranien-Nassau hinzuweisen. Das kann ausgeschlossen werden, denn solche Bezüge waren in Preußischen Provinzen, die ehemalige Monarchien waren, absolut unmöglich. Es sei nur auf Hannover verwiesen, wo der Gebrauch der Flagge der ehemaligen Welfischen Dynastie ab 1866 sogar verboten wurde. Some sources suggest that the similarity with the flag of the Netherlands was intended to refer to the Dutch Royal House of Orange-Nassau.

This can be excluded, because such relationships were in the Prussian provinces, which were former monarchies, absolutely impossible. A reference may be only made to Hanover, where the use of the flag of the former Guelph dynasty was even banned from 1866.
Ein für die Flagge bedeutsames Ereignis war die Machtergreifung durch die Nationalsozialisten im Deutschen Reich im Jahre 1933. Alle offiziellen Nicht-Hakenkreuz-Flaggen die auf den Föderalismus, regionale Bezüge oder das Kaiserreich zurückgingen wurden zwischen 1933 und 1935 abgeschafft. Another incident for the flag was the seizure of power by the National Socialists in the German Empire in 1933.
All official non-swastika flags, that refered to federalism, regional references or the old German Empire were abolished between 1933 and 1935.
Für die Nationalsozialisten galten die föderale Struktur des Deutschen Reiches, seine historisch gewachsenen Länder, als überholt, als Relikte einer zu überwindenenden Vergangenheit. In diesem Sinne wurden mehrere Gesetze erlassen, am 31.03.1933 das 'Vorläufige Gesetz zur Gleichschaltung der Länder mit dem Reich', am 07.04.1933 das 'Zweite Gesetz zur Gleichschaltung der Länder mit dem Reich' und schließlich, am 30.01.1934 das 'Gesetz über den Neuaufbau des Reiches'. Die föderale Länder-Struktur des Deutschen Reiches wurde damit durch die Gaue der NSDAP abgelöst, die Länder wurden bedeutungslos. Ämter und Behörden hatten ab jetzt die Hakenkreuzflagge Dienstflagge des Deutschen Reiches zu verwenden, und zwar bis zum 15. September 1935, als mit dem Reichsflaggengesetz eine Dienstflagge für alle Ämter und Behörden des Reiches geschaffen wurde.
Die Ministerpräsidenten der Länder, ab spätestens 1933 alle von der NSDAP – und dann meist Reichsstatthalter genannt – blieben jedoch bis 1945 im Amt.
For the National Socialists, the federal structure of the German Empire, its historically grown countries, was considered as outdated, as relics of a past to be overcome. In this sense, several laws were enacted, on 31st of March in 1933 the 'Provisional Law for the phasing of the countries with the Empire', on 7th of April 1933 the 'Second Law for the phasing of the countries with the Empire' and finally, on 30th January in 1934 the 'Law on the rebuilding of the empire'. Thus, the federal structure of the German Empire was replaced by the gau-structure of the NSDAP, the countries became meaningless. From now on offices and authorities had to use the official flag of the German Empire. From now on, offices and authorities had to use the swastika flag of the German Empite, until September 15th in 1935, when by the new flag law was legislated a new created official flag for all the offices and authorities of the empire. The prime ministers of the countries, which latest in 1933 all came from the NSDAP – now mostly called Reichsstatthalter (maybe translated as 'governor') – however remained in office until 1945.
In diesem Sinne wurde dann auch mit den Provinzen des Landes Preußen verfahren. Ihre hoheitlichen Aufgaben wurden von den Gauen der NSDAP übernommen, die sich manchmal mit den Grenzen der Provinzen deckten und manchmal neu geschafen wurden. Die jeweiligen Provinzflaggen verschwanden.This was then also applied on the provinces of the state of Prussia. Their sovereign duties were taken over by the Gau structure of the NSDAP, which sometimes coincided with the borders of the provinces and sometimes they were new created. The respective provincial flags disappeared.
Die entsprechenden Landesfarben galten mit Einschränkungen zwar weiter, auf jeden Fall aber nicht in Form von Flaggen. Sie wurden z.B. vereinzelt an Uniformen der SA oder bei bestimmten Dienstgraden der Hitlerjugend in der Brustschnur verwendet. The corresponding country colours continued, with restrictions, but definitly not in the form of flags.
They were used, for example, occasionally on uniforms of the SA or in some ranks of the Hitler Youth in the breast cord.
Nach dem Krieg wurde die Verwaltung innerhalb des Deutschen Reiches neu aufgebaut, und zwar lokal, über die Struktur der Länder. Das waren teilweise alte Länder, teilweise wurden neue Länder geschaffen. Dabei besann man sich oft der alten Landesfarben und reaktivierte sie – oder man schuf neue – für eingeschränkte hoheitliche Aufgaben, die der Kontrolle durch die Alliierten unterstanden. Mit der Gründung der BRD und der DDR wurde für beide Gebilde eine interne Länderstruktur final festgelegt und es wurden entsprechende offizielle Flaggen für die Länder eingeführt. After the war, the administration within the German Empire was rebuilt, but locally, following the structure of the countries.
These have been partly old countries, and some new countries were created.
Sometimes they bethought the old country colours and reactivated them – or they created new ones – for limited sovereign duties, which were under the control of the Allies.
With the founding of the FRG and the GDR, an internal country-structure was finalised for both entities and corresponding official flags were introduced for these countries.
Quelle/Source: Volker Preuß, Jürgen Kaltschmitt, Uniform-Fibel
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen coat of arms Preußische prussian Provinz province Hessen-Nassau Hesse Nassau

Wappen Preußische Provinz Hessen-Nassau
– coat of arms of the Prussian Province of Hesse-Nassau,
Quelle/Source nach/by: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappenschild ist mit einem umgekehrten Deichselschnitt dreigeteilt und zeigt oben links auf blauem Grund den rot-weißen Löwen des Kurfürstentums Hessen (Hessen-Kassel). Oben rechts auf blauem Grund der goldenen Löwe des Herzogtums Nassau. Im unteren Teil, auf rotem Grund, der weiße Adler der Stadt Frankfurt, die 1866 ebenfalls Hessen-Nassau eingegliedert wurde. The blazon is divided into three parts by an inverted fork-cut and shows left up on blue ground the red-white lion of the Electorate of Hessen (Hesse-Kassel). Rigt up on blue ground the golden lion of the Duchy of Nassau. In the underneath part, on red ground, the white eagle of the town Frankfurt, which was in 1866 as well incorporated into Hesse-Nassau.
Quelle/Source: Volker Preuß
 
Lesen Sie hier:
Hintergründe, Geschichte und Fakten zum Thema "Der Löwe in der Heraldik". Ausführungen, Varianten, Entwicklung sowie Panther und Leoparden.
Löwe, Wappen, Heraldik
hoch/up

 

Landkarte der preußischen Provinzen 1871 bis 1920:
interaktive Landkarte
Quelle/Source: Volker Preuß
Landkarte – Map:


Quelle/Source: F. W. Putzgers Historischer Schul-Atlas, 1914, modyfied by: Volker Preuß

Die Landkarte zeigt die preußische Provinz Hessen-Nassau in den Grenzen zwischen 1866 und 1928, in brauner Umrandung, auf einer historischen Landkarte. The map shows the Prussian Province of Hesse-Nassau within the borders between the years 1866 and 1928, within a brown outline, on an historical map.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    15 703 km²
  • Area:
    6 063 square miles
  • Einwohner:
    2 400 000 (1920)
  • Inhabitants:
    2 400 000 (1920)
  • Religionen: (1920)
    68% Protestanten,
    28% Katholiken,
    2% Juden
  • Religions: (1920)
    68% Protestant,
    28% Roman Catholic,
    2% Jewish
  • Bevölkerungsdichte: (1920)
    153 Ew./km²
  • Density of Population: (1920)
    396 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Kassel
    171 000 Ew. (1920)
  • Capital:
    Kassel
    171 000 inh. (1920)
  • Währung:
    preußische Währung
  • Currency:
    Prussian Currency
Quelle/Source: gonschior.de
hoch/up

 

Geschichte:
1866 · wurden die im Bruderkrieg auf der Seite Österreichs kämpfenden Staaten Kurfüstentum Hessen-Kassel und Herzogtum Nassau von preußischen Truppen besetzt, aufgelöst und am 07.12.1868 mit der Stadt Frankfurt, Teilen Bayerns (Kreis Orb) und Teilen des Großherzogtums Hessen (Kreise Homburg und Biedenkopf) zur Provinz Hessen-Nassau zusammengefasst
01.05.1929 · der Freistaat Waldeck wird Teil Preußens und in die Provinz Hessen-Nassau eingegliedert
01.10.1932 · der Kreis Wetzlar wird von der Rheinprovinz abgetrennt und in die Provinz Hessen-Nassau eingegliedert, und der Kreis Grafschaft Schaumburg wird von der Provinz Hessen-Nassau abgetrennt und in die Provinz Hannover eingegliedert
01.07.1944 · vorübergehende Aufteilung in die Provinzen 'Kurhessen' und 'Nassau'
19.09.1945 · mit Teilen von Hessen-Darmstadt (außer Rheinhessen) zu Groß-Hessen vereinigt
01.12.1946 · Umbenennung in Land Hessen
hoch/up
History:
1866 · the in the German War on the hand of Austria fightig states Electorate of Hesse-Kassel and Duchy of Nassau were occupied by Prussian troops, became liquidated and merged on 7th of December in 1868 with the City of Frankfurt, parts of Bavaria (Orb District) and parts od the Grand Duchy of Hesse (Districts of Homburg and Biedenkopf) to the Province of Hessen-Nassau
1st of May in 1929 · the Free State of Waldeck becomes a part of Prussia and is incorporated into the Province of Hesse-Nassau
1st of October in 1932 · the District of Wetzlar becomes separated from the Rhine Province and incorporated into the Province of Hesse-Nassau, and the District of Schaumburg County becomes separated from the Province of Hesse-Nassau and incorporated into the Province of Hanover
1st of July in 1944 · momentarily division into the provinces of 'Kurhessen' and 'Nassau'
19th of September in 1945 · with parts of Hesse-Darmstadt (except Rhine-Hessen) united into Great Hesse
1st of December in 1946 · renamed in Land Hesse
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, World Statesmen, gonschior.de
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Die Bezeichnung "Hessen-Nassau" ist eine Zusammensetzung zweier geographischer Begriffe, der geschaffen wurde, um eine neue Provinz zu bezeichnen, die durch die Zusammenlegung der Territorien der Stadt Frankfurt, des Kurfüstentums Hessen-Kassel, und des Herzogtums Nassau in Folge des Deutschen Krieges von 1866 entstanden. The name "Hesse-Nassau" is a composition of two geographical terms, which was created to describe a new province, which came into beeing by combining of the territories of the City of Frankfurt, Electorate of Hesse-Kassel, and the Duchy of Nassau as a result of the German War in 1866.
Der Name "Hessen" geht zurück auf einen gleichnamigen Germanischen Stamm der zur Zeit der Römer hier lebte. Dieser Stamm wurde von den Römern "Chatti" genannt. The name "Hesse" is based on a Germanic tribe with the same name who lived here during the time of the Romans. This tribes was called by the Romans "Chatti".
Der Name "Nassau" verweist auf eine "feuchte Aue" des Flusses Lahn, an dem die Siedlung Nassau gegründet wurde. The name "Nassau" refers to a "wet meadow" of the river Lahn, where the settlement Nassau was founded.
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen
hoch/up

 





 

 

Zur Startseite hier klicken