mobile Ansicht, to the English Version tap the flag

 

Fidschi

 

Übersicht

Flaggen

historische Flaggen

Bedeutung/Ursprung der Flagge

Wappen

Bedeutung/Ursprung des Wappens

Landkarte

Zahlen und Fakten

Geschichte

Ursprung des Landesnamens



Flaggen

Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Nationalflagge national flag
Nationalflagge,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wikipedia (D)




Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Staatsflagge state flag
Staatsflagge,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wikipedia (D)




Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Handelsflagge merchant flag
Handelsflagge,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wikipedia (D)




Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Marineflagge naval flag
Marineflagge,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wikipedia (D)




Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Flagge der Zivilluftfahrt Civil Air Ensign
Flagge der Zivilluftfahrt,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: Wikipedia (D)




Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Standarte Präsident standard president
Standarte des Präsidenten,
Seitenverhältnis = 3:5,
Quelle, nach: FOTW



hoch/up


historische Flaggen

Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Königreich Kingdom
1871–1874,
Nationalflagge,
Quelle, nach: hubert-herald.nl




Flagge, Fahne, flag, Fidschi, Fiji, Königreich, Kingdom
1871–1874,
Standarte des Königs,
Quelle, nach: hubert-herald.nl




Flagge, Fahne, state, flag, Fidschi, Fiji, Staatsflagge, Regierung, government
1883–1908,
Flagge der Regierung (Staatsflagge),
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: FOTW




Flagge, Fahne, state, flag, Fidschi, Fiji, Staatsflagge, Regierung, government
1908–1924,
Flagge der Regierung (Staatsflagge),
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: FOTW




Flagge, Fahne, state, flag, Fidschi, Fiji, Staatsflagge, Regierung, government
1924–1970,
Flagge der Regierung (Staatsflagge),
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: FOTW




Flagge Fahne flag Fidschi Fiji Standarte Generalgouverneur Governor General
1970-1987 und 1997-2000,
Flagge des Generalgouverneurs,
Seitenverhältnis = 1:2,
Quelle, nach: FOTW



hoch/up


Bedeutung/Ursprung der Flagge

Zu allererst weist der Union Jack in der Oberecke auf die ehemaligen kolonialen Verbindungen zu Großbritannien hin. Großbritannien hatte in Jahr 1864 ein Flaggensystem eingeführt, in dem:

• Kriegsschiffe einen sogenannten "White Ensign" (Marineflagge), eine weiße Flagge oft mit durchgehendem roten Georgskreuz und mit dem Union Jack in der Oberecke,
• Handelsschiffe einen "Red Ensign" (auch "Civil Ensign" => Bürgerflagge genannt, die eigentl. Handelsflagge), eine rote Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke, und
• Dienstschiffe einen "Blue Ensign" (Regierungsflagge => die eigentl. Staatsflagge), eine blaue Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke führten.

Seit 1865 durften Schiffe von Kolonialregierungen einen Blue Ensign mit einem Badge (Abzeichen) im fliegenden Ende führen. Die jeweiligen Regierungen sollten entsprechene Bagdes zur Verfügung stellen. Handelsschiffe und seefahrende Privatpersonen aus Kolonien dürfen nur dann einen Red Ensign mit Badge führen, wenn von der britischen Admiralität eine entsprechende Erlaubnis für die Kolonie erteilt wurde.

Ein solches Badge war oft eine auf einer Scheibe platzierte regionale landschaftliche Darstellung, zeigte oft Schiffe, historische Begebenheiten oder konnte auch nur eine Art Logo sein. Sehr oft zeigte ein Badge zusätzlich den Namen des Landes oder auch einen Wahlspruch. Einige Besitzungen hatten aber auch schon von Anfang an ein Wappen, bzw. erhielten über die Jahre eine eigenes Wappen und das Badge wurde abgeschafft. Um ein weitgehend einheitliches Erscheinungsbild im fliegenden Ende der Flaggen zu gewährleisten, wurden Wappen und auch andere Symbole auf einer weißen Scheibe in der Größe der früheren Badges dargestellt. Es gab hier aber auch Ausnahmen, denn einige Kolonien verwendeten diese weiße Scheibe nicht, und platzierten ihr Wappen oder auch nur das Wappenschild - manchmal auch vergrößert - direkt auf das Flaggentuch. Schon in den 40-er Jahre wurde dazu übergegangen die weiße Scheibe zu entfernen und das Wappen direkt zu platzieren oder vergrößert dazustellen. Dieser Umstellungsprozess erfolgte allmählich, nirgendwo gleichzeitig und vollständig. In einigen britischen Besitzungen sind bis heute Flaggen mit der weißen Scheibe in Gebrauch, in anderen nicht mehr und in einigen Gebieten gibt es beide Varianten nebeneinander.

Das erste Badge von Fidschi wurde zusammen mit dem Blue Ensign im Jahre 1874 eingeführt. Seit 1883 zeigte es den britischen Löwen auf einer Krone und unterhalb den Namen des Landes in einer weißen Scheibe. Als Fidschi im Jahre 1908 von König Eduard VII. ein Wappen verliehen bekam, wurde dieses auf die weiße Scheibe gelegt. Diese Praxis wurde bis 1932 beibehalten. Danach wurde das komplette Wappen an Stelle der weißen Scheibe in den Blue Ensign aufgenommen. Die heutige Flagge von Fidschi wurde am 10.10.1970 im Zusammenhang mit der Unabhängigkeit des Landes erstmals gehisst. Sie ist jetzt hellblau (um an die Flagge des alten Fidschi zwischen 1865 und 1874 zu erinnern) und zeigt immer noch den Union Jack im Obereck. Das fliegenden Ende der Flagge trägt jetzt nur noch das Wappenschild. Das hellere Blau soll angeblich auch das Meer zu symbolisieren.

Quelle: Flags of the World, Die Welt der Flaggen, Wikipedia (D)

hoch/up


Wappen


Wappen coat of arms Fidschi Fiji
Wappen von Fidschi,
Quelle: Corel Draw 4

hoch/up


Bedeutung/Ursprung des Wappens

Das Wappenschid zeigt außer dem roten Georgskreuz und dem britischen Löwen landwirtschaftliche Produkte (Zuckerrohr, Kokospalme, Bananen) und eine Taube. Die Taube ist das Symbol und Wappentier des alten Königreiches Fidschi. Auf dem kompletten Staatswappen ist oberhalb des Wappenschildes noch ein Auslegerkanu zu sehen, und links und rechts des Wappens zwei Eingeborene als Schildhalter mit traditionellen Waffen. Unter dem Wappen das Motto: "Rere vaka na kalou ka doka na tui" => "Fürchte Gott und ehre den König". Das Wappen wurde am 04.07.1908 durch den britischen König Eduard VII. verliehen, und ist bis heute unverändert geblieben.

Quelle: Flaggen Wappen Hymnen, Wikipedia (D)

hoch/up


Landkarte

Lage:

Quelle/Source: CIA World Factbook

Landkarte des Landes:

Quelle/Source: CIA World Factbook

hoch/up


Zahlen und Fakten

Fläche: 18.274 km²

Einwohner: 890.000 (2019), davon 57% Fidschianer (iTaukei, Melanesier), 38% Inder, 1% Rotumanen (Polynesier), 1% Europäer, 1% Chinesen

Religionen: 55% Protestanten, 9% Katholiken, 28% Hindus, 6% Moslems, 0,7% Nicht-Religiöse

Bevölkerungsdichte: 49 Ew./km²

Hauptstadt: Suva, 94.088 Ew. (2017)

Amtssprachen: Englisch, Fischianisch, Hindu

sonstige Sprachen: Lauanisch, Rotumanisch

Währung: 1 Fidschi-Dollar (F$) = 100 Cents

Zeitzone: MEZ + 11 h

Quelle: Wikipedia (D)

hoch/up


Geschichte

1643 · von A. J. Tasman entdeckt

1865 · Herausbildung des Königreichs Fidschi

1874 · Fidschi wird britische Kolonie

1879–1916 · Ansiedlung indischer Zuckerrohrarbeiter

1966 · Großbritannien gewährt Selbstverwaltung

10.10.1970 · Unabhängigkeit, Fidschi wird Mitglied des Commonwealth

1987 · Wahlsieg der indischen National Federation Party, daraufhin Putsch des melanesischen Militärs, Fidschi wird Republik und erklärt den Austritt aus dem Commonwealth, Umbenennung in "Republic of Fiji"

1989 · Massenauswanderung von Indern

1990 · neue Verfassung, die Rechte der Melanesier werden gestärkt

1997 · neue Verfassung, Fidschi wird wieder Mitglied des Commonwealth, Umbenennung in "Republic of the Fiji Islands"

2000 · Putsch

2006 · Militärputsch

2009 · Fidschi wird von der Mitgliedschaft im Commonwealth of Nations suspendiert

2011 · Umbenennung in "Republic of Fiji"

Quelle: Wikipedia (D), Discovery '97

hoch/up


Ursprung des Landesnamens

Der Name des Landes geht auf die polynesische Bezeichnung für die größte Insel der Inselgruppe zurück: "Viti Levu". Das heißt übersetzt: "Großes Land".

Quelle/Source: Atlas der wahren Namen

hoch/up





Zur Startseite hier klicken