Alderney

  • Alderney bildet mit den Nachbarinseln Herm, Sark, Guernsey und Jethou
    den Verwaltungsbezirk
    Bailiwick of Guernsey,
    ein autonomes, der britischen Krone unterstelltes Gebiet
  • eine der Kanalinseln
    (Normannische In.)   
  • französische Eigenbezeichnung:
    Aurigny
  • Alderney, with the neighbouring islands of Herm, Sark, Guernsey and Jethou, constitutes the administrative bailiwick/district of Guernsey, an autonomous and by the British crown adminstrated territory
  • one of the Channel Islands
    (Norman Is.)
  • own name in French:
    Aurigny
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge, Fahne, flag, Alderney, Aurigny, Kanalinseln, Normannische Inseln, Channel Islands, Norman Islands seit/since 1906,
Flagge von Alderney – flag of Alderney,

Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source, nach/by: Wikipedia (EN), Denelson83, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons


Flagge, Fahne, flag, Alderney, Aurigny, Kanalinseln, Normannische Inseln, Channel Islands, Norman Islands seit/since 2007,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source, nach/by: Wikipedia (EN), World Statesmen

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Alderney verwendet die Flagge Englands, rotes Georgskreuz auf weißem Grund, mit dem in der Mitte aufgelegten Wappensymbol der Insel. Es ist rund mit einem goldenen Rand und zeigt einen rotbewehrten, gekrönten, steigenden, goldenen Löwen auf grünem Grund, der eine Pflanze in der Hand hält. Im Jahre 2007 wurde zusätzlich ein Blue Ensign eingeführt. Alderney uses the flag of England, the red St. George's cross on white background, with the depction of the scutcheon of the island laid out in the centre.
It is round with a golden border and shows a crowned, soaring, golden lion with red claws on green ground, holding a plant in his paw. In 2007, a Blue Ensign was also introduced.
Großbritannien hatte in Jahr 1864 ein Flaggensystem eingeführt, in dem:
  • Kriegsschiffe einen sogenannten "White Ensign" (Marineflagge), eine weiße Flagge oft mit durchgehendem roten Georgskreuz und mit dem Union Jack in der Oberecke,
  • Handelsschiffe einen "Red Ensign" (auch "Civil Ensign" => Bürgerflagge genannt, die eigentl. Handelsflagge), eine rote Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke, und
  • Dienstschiffe einen "Blue Ensign" (Regierungsflagge => die eigentl. Staatsflagge), eine blaue Flagge mit dem Union Jack in der Oberecke führten.

Seit 1865 durften Schiffe von Regional- oder Kolonialregierungen, auch von Ämtern und Behörden einen Blue Ensign mit einem Badge (Abzeichen) im fliegenden Ende verwenden.

United Kingdom introduced a flag system in 1864 in which:
  • war ships fly the "White Ensign" (naval flag), a white flag often with an uninterrupted red St. George's-Cross and with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag,
  • merchant ships fly a "Red Ensign" (also named "Civil Ensign" => civil flag, the real merchant flag), a red flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag, and
  • governmental ships fly the "Blue Ensign" (flag for the use by the gouvernment => the actual state flag), a blue flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag.

Since 1865, ships of regional or colonial governments, as well of offices and authorities, were allowed to use a Blue Ensign with a badge in the flying end.

Quelle/Source: Wikipedia (EN), World Statesmen, Die Welt der Flaggen, Volker Preuß
hoch/up

 

Wappen – Coat of arms:
Wappen coat of arms blason armoriaux Alderney Aurigny Wappen von Alderney
– coat of arms of Alderney,
Quelle/Source, nach/by: Wikipedia (EN), Denelson83, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappen von Alderney zeigt einen rotbewehrten, gekrönten, steigenden, goldenen Löwen auf grünem Grund, der eine Pflanze in der Hand hält. The coat of arms of Alderney shows a crowned, soaring, golden lion with red claws on green ground, holding a plant in his paw.
Quelle/Source: Wikipedia (EN)
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

Lage – Position:

Quelle/Source: CIA World Factbook

Landkarte des Landes – Map of the Country:

Quelle/Source: CIA World Factbook

Landkarte der Kanalinseln – Map of the Channel Islands:

Quelle/Source: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und die neueren Zeit, von Spruner und Menke

im Norden Alderney, im Süden Jersey, im Westen Guernsey, östlich davon Herm und Sark – in the north Alderney, in the south Jersey, in the west Guernsey, eastern of it Herm and Sark
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    8 km²
  • Area:
    3 square miles
  • Einwohner:
    2.019 (2018)
  • Inhabitants:
    2.019 (2018)
  • Bevölkerungsdichte:
    252 Ew./km²
  • Density of Population:
    654 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Saint Anne, 2.000 Ew.
  • Capital:
    Saint Anne, 2.000 inh.
  • Amtssprache:
    Englisch
  • official Language:
    English
  • Währungen:
    1 Alderney-Pfund (£) = 100 Pence,
    1 Pfund Sterling (£) = 100 Pence
  • Currencies:
    1 Alderney Pound (£) = 100 Pence,
    1 Pound Sterling (£) = 100 Pence
  • Zeitzone:
    MEZ – 1 h
  • Time Zone:
    Greenwich Meantime = CET – 1 h
Quelle/Source: Wikipedia (DE)
hoch/up

 

Geschichte:
ca. 600 v.Chr. · keltische Besiedlung
56 v.Chr. · zum Römischen Reich
511 · zum Frankenreich
843 · zum Westfränkischen Reich
880 · zum Königreich Frankreich
933 · zum Herzogtum Normandie
1066 · Wilhelm I. (der Herzog der Normandie) wird zum König von England gekrönt, damit kommen die Kanalinseln nominell an die englische Krone
1106 · König Heinrich I. von England (Sohn von Wilhelm I.) besetzt die Kanalinseln, löst sie somit vom Herzogtum Normandie ab, und bindet sie an England
1940–1945 · vom Deutschen Reich besetzt
hoch/up
History:
ca. 600 B.C. · Celtic settlement
56 B.C. · to the Roman Empire
511 · to the Frankish Empire
843 · to the West Frankish Empire
880 · to the Kingdom of France
933 · to the Duchy of Normandy
1066 · William I. (Duke of the Normandy) gets crowned to the King of England, therewith come the Channel Islands nominally to the English crown
1106 · King Henry I. of England (son of William I.) occupies the Channel Islands, separates them therewith from the Duchy of Normandy, and binds them on England
1940–1945 · occupied by the German Empire
Translator of the English text: Joachim Nuthack
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (DE), Discovery '97
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken