mobile Ansicht, to the English Version tap the flag

 

Orkney-Inseln

 

Übersicht

Flagge

historische Flagge

Bedeutung/Ursprung der Flagge

Wappen

Bedeutung/Ursprung des Wappens

Landkarte

Zahlen und Fakten

Geschichte

Ursprung des Landesnamens



Flagge

Flagge Fahne flag Orkney Inseln Orkney-Inseln Orkney-Islands
seit März 2007,
Flagge der Orkney-Inseln
Seitenverhältnis = 3:5,
Quelle, nach: Wikipedia (DE)



hoch/up


historische Flagge

Flagge Fahne flag Orkney Inseln Orkney-Inseln Orkney-Islands
ca. 1995 bis März 2007,
inoffizielle Flagge der Orkney-Inseln,
Seitenverhältnis = 3:5,
Quelle, nach: Wikipedia (EN)



hoch/up


Bedeutung/Ursprung der Flagge

Orkney, eine Inselgruppe vor Schottlands Nordostküste, ist von Einwohnern nordischer Abstammung bevölkert, daher die Gestaltung der Flagge. Die Farben sind inspiriert von der königlichen schottischen Standarte. Die Orkneys kamen im 15. Jhd. als Heiratsmitgift von Norwegen zu Schottland. Ein nordischer Dialekt, Nornisch genannt, wurde hier bis zum späten 19. Jhd. gesprochen. Als Resultat dieses anderen Verlaufes der Geschichte ist es sehr wahrscheinlich, dass die Orkney-Inseln (und auch die Shetland-Inseln) im Falle der Unabhängigkeit Schottlands, ihren eigenen Weg gehen. Orkney hat die größte Konzentration von archäologischen Fundstätten der Steinzeit in Europa.
Quelle, Zitat: Stateless Nations

Die gelbe Flagge mit dem roten Kreuz war immer inoffiziell, und der Gebrauch war lt. Rechtsprechung des Lord Lyon King of Arms in Großbritannien und insbesondere in Schottland sogar verboten, da das Recht zum Führen einer derartigen Flagge nach Farbe und Gestalt – rotes Skandinavierkreuz auf gelbem Grund – gemäß einem Wappenpatent aus dem 19. Jahrhundert allein dem Earl of Londonderry zukommt. Daher wurde im März 2007 eine neue Flagge eingeführt.
Quelle: Wolfgang Schlick: www.schottlandportal.de, www.northernisles.schottlandportal.de

Die im März 2007 eingeführte Flagge zeigt ebenfalls ein skandinavisches Design. Es ist eine Kombination der Farben Norwegens mit denen von Schottland, und soll so auf die historischen Bindungen zu beiden Ländern hinweisen.
Quelle: Wikipedia (DE)

hoch/up


Wappen


Wappen coat of arms blason armoriaux Orkney Inseln Orkney-Inseln Orkney Islands
Wappen der Orkney-Inseln,
Quelle, nach: heraldry-wiki.com

hoch/up


Bedeutung/Ursprung des Wappens

Das Wappenschild der Orkney-Inseln wurde 1975 geschaffen. Es ist zwischen Rot und Blau gespalten und zeigt im blauen Feld ein Schiff des Sinclair-Clans und im roten Feld den norwegischen Löwen.

Quelle: Wikipedia (EN)

hoch/up


Landkarten

Lage:

Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß

Landkarte der Orkney- und Shetland-Inseln:

Quelle/Source: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und die neueren Zeit, von Spruner und Menke

hoch/up


Zahlen und Fakten

Fläche: 990 km²

Einwohner: 20.110 (2010)

Bevölkerungsdichte: 20 Ew./km²

Hauptstadt: Kirkwall, 7.045 Ew. (2011)

Amtssprache: Englisch

sonstige Sprachen: Schottisches Gälisch, Scots (Lallans)

Zeitzone: MEZ – 1 h

Quelle: Wikipedia (DE)

hoch/up


Geschichte

ca. 400 v.Chr. · Einwanderung keltischer Stämme auf die Inseln

ca. 700–800 · Wikinger erobern die Orkneyinseln und diese werden eine Grafschaft von Norwegen

995 · beginnende Christianisierung

1263 · Niederlage der Norweger in Schlacht bei Largs, allmählicher Rückgang des norwegischen Einflusses auf die Inseln

1468 · Christian I., König von Dänemark und Norwegen, verpfändet die Orkney- und Shetlandinseln für die Mitgift seiner Tochter Margaret, als Sicherheit für die Heirat mit James III. König von Schottland, die Orkneys werden vom Königreich Schottland annektiert

1472 · Das Pfand wird eingelöst, Schottland annektiert die Inseln

1611 · das dänische Recht wird abgeschafft

Quelle: Atlas zur Geschichte, Discovery '97, Wikipedia (DE)

hoch/up


Ursprung des Landesnamens

Der Ursprung des Namens der Inseln ist unbekannt, jedoch gibt es einige Theorien:

1. Theorie: Der Name der Orkney-Inseln verrät, dass es hier in früheren zeiten viele Wale gegeben haben muss, denn das keltische Wort "orc" heißt "Wal" und das altnorwegische Wort "ey" heißt "Insel". Es sind also die Walinseln.
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen

2. Theorie: Der lateinische Name der Inseln, Orcades, geht auf das keltische Wort "ork" zurück, was „junger Eber“ heißt.
Quelle/Source: Wikipedia (DE)

3. Theorie: Der Name der Inseln gehe auf eine Bezeichnung zurück, welche die Norweger damals Seehunden gegeben hätten, nämlich: "Orkn". So heißen sie auf Altnordisch "Orkneyjar", was "Seehundsinseln" heißt.
Quelle/Source: Wikipedia (DE)

hoch/up





Zur Startseite hier klicken