mobile Ansicht, to the English Version tap the flag

 

Königreich beider Sizilien

 

Übersicht

Flaggen

Bedeutung/Ursprung der Flagge

Wappen

Bedeutung/Ursprung des Wappens

Landkarte der historischen Staaten in Italien

Zahlen und Fakten

Geschichte

Ursprung des Landesnamens

Landkarte der heutigen Regionen Italiens



Flaggen

Flagge Fahne flag bandiera Königreich beider Sizilien Neapel Kingdom of Two Sicilies Naples Regno delle Due Sicilie Napoli
1816–1860,
Nationalflagge,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Königreich beider Sizilien Kingdom of Two Sicilies Regno delle Due Sicilie Neapel Naples Staatsflagge Handelsflagge state flag merchant flag
1816–1860,
Staats- und Handelsflagge,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Königreich beider Sizilien Kingdom of Two Sicilies Regno delle Due Sicilie Neapel Naples Staatsflagge Handelsflagge state flag merchant flag
1848–1849,
Nationalflagge,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Königreich beider Sizilien Kingdom of Two Sicilies Regno delle Due Sicilie Neapel Naples Staatsflagge state flag
1860,
Staatsflagge,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Königreich beider Sizilien Kingdom of Two Sicilies Regno delle Due Sicilie Neapel Naples Standarte König standard king re
1816–1860,
Flagge des Königs,
Quelle, nach: Flags of the World




Flagge Fahne flag Parthenopäische Republik Parthenopean Republic Repubblica Partenopea
1799,
Das Königreich ist teilweise und vorübergehend die "Parthenopäische Republik",
Quelle, nach: Wikipedia (EN)



hoch/up


Bedeutung/Ursprung der Flagge

Die Flaggen des Königreiches zeigten zumeist das Wappen der Bourbonen. Deren Farbe war Weiß. Die Bedeutung der Farbkombination von Blau und Weiß in der Nationalflagge sind ungeklärt. Immerhin ist es möglich, dass die beiden Farben auf die Republik Amalfi zurückgehen, eine der vier größen Seerepubliken, die im Mittelalter durch Handel zu Macht und Blüte gekommen sind. Die Stadt war auch ein Herzogtum im Königreich beider Sizilien und liegt nicht weit von Neapel entfernt. Deren Farben waren Weiß und Blau.

Quelle: Flags of the World, Volker Preuß

hoch/up


Wappen

Wappen coat of arms Königreich beider Sizilien Königreich beider Sizilien Kingdom of Two Sicilies Regno delle Due Sicilie Neapel Naples
1816–1860,
Wappen Königreich beider Sizilien,
Quelle, nach: Wikipedia (D)

hoch/up


Bedeutung/Ursprung des Wappens

Das reich gegliederte Wappen zeigt die Heraldik der spanischen Bourbonen mit all ihren damals aktuellen Besitzungen, Titeln und Ansprüchen. Entscheidend ist das bourbonische Herzschild mit den drei goldenen Lilien auf Blau.

Quelle: Wikipedia (EN), Volker Preuß

hoch/up


Historische Staaten in Italien, ca. 1850–1858

alle Staatsbezeichnungen in Englisch:
interaktive Landkarte
Quelle: Volker Preuß

hoch/up


Zahlen und Fakten

Fläche: 111.900 km² (ca. 1860)

Einwohner: 8.700.000 (ca. 1860)

Bevölkerungsdichte: 78 Ew./km² (ca. 1860)

Hauptstadt: Neapel (ital.: Napoli)

Amtssprache: Italienisch

Quelle: Meyers Konversationslexikon

hoch/up


Geschichte

Antike · Besiedlung durch Iapygier, Sikuler, Osker und Sabeller, griechische Kolonisierung

480 v.Chr. · Abwehr einer Kathagischen Invasion auf der Insel Sizilien, jedoch zunehmender Einfluss Karthagos

450 v.Chr. · Gründung von Neapel als griechische Kolonie Neapolis

298 v.Chr. · Neapel wird Bundesgenosse von Rom

264–201 v.Chr. · Erster Punischer Krieg, Sizilien wird römische Provinz

410 n.Chr. · Einfall der Westgoten

ab 440 · die Vandalen überfallen die Insel nahezu jährlich

476 · Absetzung des letzten römischen Kaisers Romulus Augustulus, Ende des (West)Römischen Reiches, Neapel gehört bis 493 zum Reich des Odoaker

493 · die Ostgoten besetzen die Insel

544 · Eroberung der Insel Sizilien durch Byzanz (Oströmisches Reich)

568/569 · Langobarden erobern einen großen Teil Süditaliens, und gründen dort das Herzogtum Benevent, Neapel selbst bleibt byzantinisch

774 · Eroberung Norditaliens durch die Franken, das Herzogtum Benevent kommt unter fränkische Oberhoheit, Neapel selbst bleibt byzantinisch

827 · Eroberung von Sizilien durch die Araber, ebenso Eindringen in Kalabrien

888 · Nach dem Aussterben der Karolinger zerfällt das Herzogtum Benevent in mehrere langobardische Fürstentümer

1061–1091 · Eroberung Siziliens durch die Normannen, Bildung des Königreiches Sizilien

1130 · Unteritalien mit den langobardischen Fürstentümern, der Stadt Neapel, und den von den Byzantinern verlassenen normannischen Gebieten werden mit dem normannischen Königreich Sizilien vereinigt

1194 · das Königreich Sizilien kommt an das Haus Hohenstaufen

1266 · das Königreich Sizilien kommt an das Haus Anjou, Neapel wird ständige Hauptstadt des Reiches

1282 · "Sizilianische Vesper" – durch einen Volksaufstand kommt die Insel Sizilien als Königreich an das Haus Aragón, Unteritalien verbleibt als Königreich Sizilien (inoffiziell auch Königreich Neapel) bis 1442 bei Anjou

1442 · Alfons V. von Aragón erobert das Königreich Neapel

1495 · Karl VIII., König von Frankreich, erobert das Königreich Neapel und wird zum König gekrönt

1496 · Ferdinand II., König von Aragón, erobert das Königreich Neapel mit spanischer Hilfe zurück, nach seinem Tod noch im selben Jahr wird sein Onkel Friedrich König

1501–1502 · Krieg Spaniens und Frankreichs gegen Neapel

1503–1504 · Krieg zwischen Frankreich und Spanien um Neapel, das Königreich Neapel wird Spanischer Besitz

1516 · das Königreich Neapel kommt an das Haus Habsburg

1556 · das Königreich Neapel kommt an die spanische Linie des Hauses Habsburg

1701–1714 · Spanischer Erbfolgekrieg

1714 · Friedensvertrag von Utrecht, das Königreich Neapel und das Königreich Sardinien kommen an die österreichischen Habsburger, das Königreich Sizilien kommt an Savoyen-Piemont

1720 · Savoyen-Piemont tauscht mit Österreich Sizilien gegen Sardinien, das Königreich Sizilien kommt somit an das Haus Habsburg (Königreich Neapel-Sizilien)

1734 · das Haus Habsburg überlässt das Königreich Neapel-Sizilien dem Haus der Spanischen Bourbonen

1796 · Italienfeldzug Napoléons, Unteritalien wird 1799 Parthenopäische Republik und 1800 wieder Königreich Neapel, wird jedoch bis 1814 von Napoléons Verwandten regiert, Sizilien bleibt beim Haus Bourbon

1815 · Wiener Kongress, das Königreich Sizilien und das Königreich Neapel kommen an die Spanischen Bourbonen

08.12.1816 · Gründung des Königreichs beider Sizilien unter den spanischen Bourbonen

1860 · Garibaldis Feldzug gegen das Königreich beider Sizilien, der König geht ins Exil, Garibaldi regiert als Diktator

1861 · das Königreich beider Sizilien muss sich dem Königreich Italien anschließen

Quelle: Meyers Konversationslexikon, Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D)

hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens

Der Name "Sizilien" geht auf das Volk der Sikuler zurück, das in der Antike auf der Insel lebte. Als zweiten Namen trug die Insel die Bezeichnung "Trinacria", was "Die Dreispitzige" heißt. Das Königreich Sizilien, bestehend aus der Insel und dem Festland wurde durch die Sizilianische Vesper 1282 geteilt. Nun gab es zwei Könige von Sizilien. Einer - aus dem Hause Aragón - residierte in auf der Insel, in Palermo, der andere - aus dem Hause Anjou - residierte auf dem Festland, in Neapel. Beide Herrschaften erkannten sich im Frieden von Caltabellota (1302) gegenseitig an, jedoch wurde das Königreich auf der Insel Sizilien "Königreich Trinacria" genannt, und der Titel des Königs von Sizilien verblieb bei dem König in Neapel. Damit gab es eine Insel Sizilien mit einem Königreich darauf, und ein Königreich Sizilien das nicht auf der Insel lag. Zur besseren Unterscheidung wurde das Festland-Sizilien in der Praxis "Regno di Sicilia citeriore" genannt, das Insel-Sizilien dagegen "Regno di Sicilia ulteriore"; oder man bezeichnete das Insel-Sizilien als Königreich Sizilien und das Festland-Sizilien als Königreich Neapel. Beide Sizilien wurden zum Wiener Kongress im Jahre 1815 an die Spanischen Bourbonen gegeben, die sie am 08.12.1816 zu einer Krone, dem "Königreich beider Sizilien" vereinigten.

Quelle: Handbuch der geographischen Namen

hoch/up


heutige Regionen Italiens

alle Bezeichnungen in Italienisch
interaktive Landkarte
Quelle: Volker Preuß

hoch/up


 

Zur Startseite hier klicken

Mit freundlicher Untersützung von:

flagsonline