Pinang

Pinang

  • Pinang
  • Föderaler Teilstaat Malaysias
  • Penang
  • federal state of Malaysia
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge Fahne flag Pinang Penang Flagge von Pinang – flag of Penang,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: Flaggen Enzyklopädie


Flagge Fahne flag Gouverneur Governor Pinang Penang Flagge des Gouverneurs von Pinang
– flag of the Governor of Penang,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: https://www.penang.gov.my/en/


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge Fahne flag Pinang Penang 1867–1925,
Pinang ist Teil der Straits Settlements
– Penang is part of the Straits Settlements
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Flagge Fahne flag Pinang Penang 1925–1941,
Pinang ist Teil der Straits Settlements
– Penang is part of the Straits Settlements
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Flagge Fahne flag Japan 1941–1945,
Pinang ist von Japan besetzt
– Penang is occupied by Japan,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Flagge Fahne flag Pinang Penang 1946–1949,
Flagge der Regierung (Staatsflagge)
– flag of the government (state flag),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source nach/by: Wikipedia (EN)


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge – Meaning/Origin of the Flag:

Die Flagge von Pinang wurde 1949 eingeführt und zeigt drei senkrechte Streifen in Blau, Weiß und Gelb. In der Mitte des weißen Streifens befindet sich ein Pinang-Baum, auf den der Namen des Staates zurückgeht. Das Blau steht für das Meer, das Weiß für die Würde des Landes, das Gelb für Wohlstand. The flag of Pinang was introduced in 1949 and shows three vertical strips in blue, white and yellow. In the middle of the white stripe is placed a Pinang tree, to which the name of the state goes back. The blue stands for the sea, the white for the dignity of the country and the yellow for prosperity.
In den Jahren vor 1949 war Pinang auch von seinen Flaggen her in das britische koloniale System eingebunden. Zunächst als Teil der Straits Settlements, nach deren Auflösung ab 1946 als eigenständige Kolonie. In the years before 1949, Pinang was with its flags also involved in the British colonial system. Initially as part of the Straits Settlements, after their dissolution in 1946 as a separate colony.
Großbritannien hatte in Jahr 1864 ein Flaggensystem eingeführt, in dem:
  • Kriegsschiffe einen sogenannten
    "White Ensign" (Marineflagge),
    eine weiße Flagge oft mit durchgehendem roten Georgskreuz und mit dem Union Jack in der Oberecke,
  • Handelsschiffe einen "Red Ensign"
    (auch "Civil Ensign" => Bürgerflagge genannt, die eigentl. Handelsflagge),
    eine rote Flagge mit dem Union Jack
    in der Oberecke, und
  • Dienstschiffe einen "Blue Ensign" (Regierungsflagge => die eigentliche Staatsflagge), eine blaue Flagge
    mit dem Union Jack in der Oberecke führten.

Seit 1865 durften Schiffe von Kolonialregierungen einen Blue Ensign mit einem Badge (Abzeichen) im fliegenden Ende führen. Das Badge der Straits Settlements zeigte drei britische Kronen.

Great Britain introduced a flag system in 1864 in which:
  • war ships fly the "White Ensign" (naval flag), a white flag often with an uninterrupted red St. George's-Cross and with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag,
  • merchant ships fly a "Red Ensign" (also named "Civil Ensign" => civil flag, the real merchant flag), a red flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag, and
  • governmental ships fly the "Blue Ensign" (flag for the use by the gouvernment => the actual state flag), a blue flag with the Union Jack in the upper staff quadrant of the flag.

Since 1865 ships of colonial governments were permitted to fly the Blue Ensign with a badge in the flying end of the flag. The badge of the Straits Settlements showed three British crowns.

Pinang erhielt im Jahre 1946 ein eigenes Badge. Es war ein geteilter Wappenschild, unten blaue und weiße Wellen, mit Zinnenschnitt vom goldenen Schildhaupt getrennt, das in der Mitte ein Bündel von blauen Prinz-von-Wales-Federn zeigte. Dieses Wappen geht auf das Wappen der Stadt Georgetown zurück. Die Prinz-von-Wales-Federn erinnern daran, dass die Insel Pinang 1786 als Prinz-von-Wales-Insel in britischen Besitz kam. Pinang got his own badge in the year 1946. It was a splited shield, with blue and white waves underneath, separated by a pinnacle-line from the golden shield-head, which showed a bundle of blue Prince of Wales's feathers in the middle. This coat of arms goes back to the coat of arms of the city of Georgetown. The Prince of Wales's feathers remember, that Penang Island became in 1786 a British possession as Prince of Wales Island.
Quelle/Source: Flaggen Enzyklopädie, Die Welt der Flaggen, Flags of the World
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Coat of Arms Pinang Penang seit/since 1988
Wappen von Pinang
– coat of arms of Penang
Wappen Coat of Arms Pinang Penang seit/since 1957
Wappen des Gouverneurs von Pinang
– coat of arms of the Governor of Penang
Wappen Coat of Arms Pinang Penang 1950–1988,
Wappen von Pinang
– coat of arms of Penang
Wappen Coat of Arms Pinang Penang 1946–1950,
Wappen von Pinang
– coat of arms of Penang
Wappen Coat of Arms Badge Pinang Penang 1946–1949,
Badge von Pinang
– badge of Penang
Quelle/Source: nach by: www.penang.gov.my, Wikipedia (EN)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens – Meaning/Origin of the Coat of Arms:

Das heutige Wappen von Pinang wurde 1988 eingeführt. Dazu wurde das bisherige Wappen im Schildhaupt abgeändert, die Zinnen und die Federn entfernt, und statt dessen die Pinang-Brücke ins Schildhaupt aufgenommen. Ebenso wurde das silberne Spruchband mit dem Motto "BERSATU DAN SETIA" ("vereint und treu") golden eingefärbt. The today's coat of arms of Pinang was introduced in 1988. In this way the previous coat of arms was modified in the head of the shield, the pinnacles and feathers became removed, and instead the Pinang bridge was added to the head of the shield. The silvery banner with the motto "BERSATU DAN SETIA" ("United and Loyal") became golden colored.
Quelle/Source: Wikipedia (EN)
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:

  • Fläche:
    1 031 km²
  • Area:
    398 square miles
  • Einwohner:
    1 650 000
    davon
    42% Chinesen
    41% Malaien
  • Inhabitants:
    1 560 000
    thereof
    42% Chinese
    41% Malays
  • Religionen:
    44% Moslems,
    36% Buddhisten,
    8% Hindus,
    5% Christen
  • Religions:
    44% Muslim,
    36% Buddhists,
    8% Hindu,
    5% Christians
  • Bevölkerungsdichte:
    1 600 Ew./km²
  • Density of Population:
    4 145 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Georgetown
    178 350 Ew.
  • Capital:
    George Town
    178 350 inh.
  • Amtssprache:
    Malaiisch
  • official Language:
    Malaysian
  • sonstige Sprachen:
    Chinesisch, Englisch
  • other Languages:
    Chinese, English
  • Währung:
    Malaysische Währung
  • Currency:
    Malaysian currency
  • Zeitzone:
    MEZ + 7 h
  • Time Zone:
    GMT + 8 h
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:

7.–12.Jhd. · zum Reich Shrividjaja
14.–15. Jhd. · zum Reich Siam
16. Jhd. · zum Sultanat Kedah, und unter siamesischer Oberhoheit
17. Jhd. · Kedah kommt vorübergehend unter Kontrolle des Sultanats Aceh
1786 · der Sultan von Kedah ruft gegen Siam (Thailand) die Britische Ostindienkompanie zu Hilfe, Francis Light besetzt die Insel Pinang und baut sie zu einem Stützpunkt aus
1800 · die Britische Ostindienkompanie erwirbt das Festland gegenüber von Pinang (Provinz Wellesley)
14.08.1826 · Singapur wird mit Pinang und Malakka zur Kolonie "Straits Settlements" unter der Oberhoheit der Britischen Ostindienkompanie zusammengeschlossen, Verwaltungssitz ist Gerorgetown auf Pinang
1832 · der Verwaltungssitz der Straits Settlements wird von Pinang nach Singapur verlegt
1858 · die Verwaltung der Straits Settlements geht auf Britisch-Indien über
01.04.1867 · die Straits Settlements werden britische Kronkolonie
1941 · japanische Eroberung
1945 · Abzug der Japaner
01.04.1946 · Bildung der Malaiischen Union durch Zusammenschluss der Malaiischen Sultanate (Britische Protektorate) und der Straits Settlements (Britische Kronkolonien), jedoch ohne Singapur. Pinang (einschließlich Wellesley) wird somit als britische Kolonie Teil der Union
1948 · Reorganisation der Malaiischen Union, Bildung der Malaiischen Föderation unter einem britischen Hochkommissar
31.08.1957 · Unabhängigkeit und Proklamation des Königreiches Malaiische Föderation
16.09.1963 · Proklamation des Königreiches Malaysia durch Zusammenschluss der Malaiischen Föderation (Malaya) mit den ehemaligen britischen Kolonien Sarawak, Sabah (Nordborneo) und Singapur. Brunei lehnte den Beitritt ab und verblieb bei Großbritannien
09.08.1965 · Singapur verlässt die Föderation von Malaysia
hoch/up

History:

7th–12th cent. · to the Shrividjaja Empire
14th–15th cent. · to the Siamese Empire
16th cent. · to the Sultanate of Kedah, and under Siamese supremacy
17th cent. · Kedah comes in passing under control of the Sultanate of Aceh
1786 · the Sultan of Kedah calls for the British East India Company against Siam (Thailand), Francis Light occupies Penang Island and develops it to a base
1800 · the British East India Company acquires the mainland across from Pinang Island (Wellesley Province)
14th of August 1826 · Singapore becomes joined with Penang and Malacca to the colony of the "Straits Settlements" under the supremacy of the British East India Company, seat of government is Gerorge Town on Pinang Island
1832 · the seat of government of the Straits Settlements becomes transfered from Penang to Singapore
1858 · the administration of the Straits Settlements becomes handed over to British India
1st of April 1867 · the Straits Settlements become a British crown colony
1941 · Japanese conquest
1945 · withdrawal of the Japanese
1st of April 1946 · formation of the Malay Union by confederation of the Malaysian Sultanates (British protectorates) and the Straits Settlements (British crown colonies), but without Singapore. Penang (inclusive Wellesley) as a British colony becomes in this way a part of the union
1948 · re-organization of the Malaysian Union, creation of the Malaysian Federation under a British High Commissioner
31st of August 1957 · independence and proclamation of the Kingdom of Malaysian Federation
16th of September 1963 · proclamation of the Kingdom of Malaysia by confederation of the Malaysian Federation (Malaya) with the former British colonies Sarawak, Sabah (North Borneo) and Singapore. Brunei rejects the joining and remains at Great Britain
9th of August 1965 · Singapore leaves the Federation of Malaysia
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), Discovery '97, Weltgeschichte
hoch/up

 

Die Bundesstaaten Malaysias – the Federal States of Malaysia:
interaktive Landkarte – interactive Map
interaktive Landkarte
Landkarte/Map: Volker Preuß

nach/to Malaysia? => hier klicken – click here

hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken