Udmurtien

  • Udmurtische Republik
  • Föderaler Bestandteil der Russischen Föderation (Russland)
  • Eigenbezeichnungen:
    Russisch: Udmurtskaja Respublika
    Udmurtisch: Udmurt Respublika
  • Udmurt Republic
  • federal component of the
    Russian Federation (Russia)
  • self-designations:
    Russian: Udmurtskaya Respublika
    Udmurt: Udmurt Respublika
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge Fahne flag Udmurtien Udmurtia Udmurt

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source nach/by: Wikipedia (EN)


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge Fahne flag Udmurtien Udmurtia Udmurt 1937–1954,
Flagge der Autonomen Sowjetrepublik
– flag of the autonomous soviet republic,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source nach/by:
Wikipedia (EN)


Flagge Fahne flag Udmurtien Udmurtia Udmurt 1954–1978,
Flagge der Autonomen Sowjetrepublik
– flag of the autonomous soviet republic,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source nach/by:
Wikipedia (EN)


Flagge Fahne flag Udmurtien Udmurtia Udmurt 1978–1992,
Flagge der Autonomen Sowjetrepublik
– flag of the autonomous soviet republic,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source nach/by: Wikipedia (EN)


siehe auch – look also:
Flaggengeschichte der Sowjetrepubliken der UdSSR
– flag history of the soviet republics of the USSR
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge – Meaning/Origin of the Flag:

Die heutige Flagge Udmurtiens wurde am 03.12.1993 eingeführt. Sie zeigt drei senkrechte Streifen in Schwarz, Weiß und Rot, und in der Mitte des weißen Streifens ein rotes, achteckiges Sonnensymbol. Schwarz steht für die Erde und für Beständigkeit, Weiß für das Universum und für Reinheit, Rot für die Sonne und für Leben. Das rote Sonnensymbol ist ein Schutzzeichen, es soll vor Unglück bewahren. The today’s flag of Udmurtia was introduced on 3rd of December in 1993. It shows three vertical stripes in black, white and red and in the middle of the white stripe a red eighth-pointed sun symbol. Black stands for the earth and for stability, white for the universe and for purity, red for the sun and for live. The red sun symbol is a protectional sign. It should preserve against misfortune.
Die Flaggen, die zu Sowjet-Zeiten verwendet wurden, entsprachen alle dem immer gleichen Schema, wie es für Sowjetische Autonome Republiken vorgesehen war: Zwischen 1923 und 1937 oft nur ein einfabiges rotes Flaggentuch mit einer goldenen Inschrift, die den Landesnamen zeigte. Manchmal nur als Abkürzung, manchmal mit vollem Namen, manchmal nur in Russisch oder auch mehrsprachig. Ab etwa 1937 wurden manchmal noch Hammer, Sichel und Stern ergänzt. Ab etwa der Mitte der 50-er Jahre wurden mehrfarbige Flaggen für die Republiken der Sowjetunion eingeführt, deren Strickmuster die untergeordneten Autonomen Sowjetrepubliken zu übernehmen hatten.  The flags, which were used in the Soviet era corresponded all to the same pattern as it was intended for the Soviet Autonomous Republics:
Between 1923 and 1937 frequently only a single-coloured red bunting with a golden inscription, showing the name of the country. Sometimes only as a shortcut, sometimes the full name, sometimes only in Russian or even multilingual. From about 1937 hammer, sickle and star were sometimes added.
From about the mid-50s multicolored flags were introduced for the republics of the Soviet Union, whose knitting patterns had to be taken over by the subordinated autonomous Soviet republics.
 
Quelle/Source nach/by: Volker Preuß, Flaggen Enzyklopädie
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen der Republik Udmurtien
– coat of arms of the Republic of Udmurtia,
Quelle/Source: Russiatrek
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens – Meaning/Origin of the Coat of Arms:

Das heutige Wappen Udmurtiens wurde am 19.05.1994 eingeführt. Es zeigt eine rot-schwarze Scheibe mit einer geflügelten Figur und Sonnensymbolen. Es ist von einem Band in den Landesfarben umgeben. Am unteren Rand, in kyrillischen Buchstaben, der Name des Landes in Russisch und Udmurtisch. The today’s coat of arms of Udmurtia was introduced on 19th of May in 1994. It shows a red-black disk with a winged figure and sun symbols. It is surrounded by a border in the country's colours. At the lower border the name of the country in Russian and Udmurt in cyrillic letters.
Quelle/Source nach/by: Volker Preuß
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

geographische Lage in Russland – geographical position within Russia:

Quelle/Source: Freeware, russiamap.org, modyfied by: Volker Preuß
vergrößern/enlagre – hier klicken/click here

Landkarte des Landes – map of the country:

Quelle/Source: Russiatrek

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:

  • Fläche:
    42 061 km²
  • Area:
    16 240 square miles
  • Einwohner:
    1 521 000 (2010)
    davon
    60% Russen
    27% Udmurten
    7% Tataren
  • Inhabitants:
    1 521 000 (2010)
    thereof
    60% Russians
    27% Udmurt
    7% Tatars
  • Bevölkerungsdichte:
    36 Ew./km²
  • Density of Population:
    94 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Ischewsk
    628 000 Ew. (2010)
  • Capital:
    Ishevsk
    628 000 inh. (2010)
  • Amtssprachen:
    Russisch, Udmurtisch
  • official Languages:
    Russian, Udmurt
  • Währung:
    russiche Währung
  • Currency:
    Russian currency
  • Zeitzone:
    MEZ + 3 h
  • Time Zone:
    GMT + 4 h
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:

Antike · Besiedlung durch Uralische Völker, Herausbildung des finno-ugrischen Volkes der Udmurten
8./9. Jahrhundert · Abhängigkeit vom Reich der Wolga-Bulgaren
1236 · Mongoleninvasion
1260 · zum Reich der Goldenen Horde
1280 · zum Khanat Kasan, erste russische Einwanderung
1489 · der Norden des Landes kommt an Russland
1552 · russische Eroberung des Khanats Kasan, der Süden des Landes kommt damit ebenfalls an Russland, weitere russische Einwanderung
18. Jahrhundert · Christianisierung
1917 · bolschewistischer Leninputsch in Russland
1918 · Errichtung der Sowjetmacht
1918–1919 · Bürgerkrieg, die Udmurten (Wotjaken) unterstützen General Koltschak
Juni 1919 · Flucht von Koltschak nach Omsk, Wiedererrichtung der Sowjetmacht
04.11.1920 · Gründung des Wotjakischen Autonomen Bezirks innerhalb Sowjetrusslands
01.01.1932 · Umbenennung in Udmurtischer Autonomer Bezirk
28.12.1934 · Proklamation der Udmurtischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik innerhalb Sowjetrusslands
20.09.1990 · Erklärung der staatlichen Souveränität
31.12.1991 · die Sowjetunion löst sich auf, die Verfassung der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR, Russland), ein ehemaliger Teilstaat der Sowjetunion bleibt vorerst in Kraft
31.03.1992
· Proklamation der Republik Udmurtien (Udmurtische Republik)
25.12.1993 · eine neue Verfassung für Russland (Russische Föderation) tritt in Kraft, das Verhältnis zu den Gliedern der Föderation wird damit neu geregelt
hoch/up

History:

antiquity · settlement by Uralic nations, evolution of the finno-ugric nation of the Udmurt
8th/9th century · dependence of the Empire of the Volga Bulgars
1236 · Mongol invasion
1260 · to the Empire of the Golden Horde
1280 · to the Khanate of Kasan, first Russian immigration
1489 · the north of the country comes to Russia
1552 · Russian conquest of the Khanate of Kasan, the south of the country comes in this way to Russia too, further Russian immigration
18th century · christianization
1917 · bolshevist Lenin Revolt in Russia
1918 · establishment of the Soviet power
1918–1919 · civil war, the Udmurt (Votyaks) support General Koltshak
June 1919 · flee of Koltshak to Omsk Town, re-establishment of the Soviet power
4th of November 1920 · establishment of the Votyak Autonomous Oblast within Soviet Russia
1st of January 1932 · rename in Udmurt Autonomous Oblast
28th of December 1934 · proclamation of the Udmurt Autonomous Soviet Socialist Republic within Soviet Russia
20th of September 1990 · declaration of state sovereignty
31st of December in 1991 · the Soviet Union dissolves, the constitution of the Russian Socialist Federative Soviet Republic (RSFSR, Russia), a former substate of the Soviet Union, remains in force for the time being
31st of March 1992 · proclamation of the Republic of Udmurtia (Udmurt Republic)
25th of December in 1993 · a new constitution for Russia (Russian Federation) comes into force, and the relationships with the members of the federation is re-regulated in this way
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, World Statesmen, Russiatrek, Die Völker der Erde, Wikipedia (D)
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens – Origin of the Country's Name:

Der Name "Udmurtien" geht auf das finno-ugrische Volk der Udmurten zurück. "Udmurte" heißt übersetzt "Mensch vom Stamme der Ud". Eine alte russische Bezeichnung für die Udmurten ist "Wotjaken". The name "Udmurtia" has its roots in the finno-ugric nation of the Udmurt. "Udmurte" means "Human from the tribe of Ud".
An old Russian denomination for the Udmurts is "Votyaks".
Quelle/Source: Die Völker der Erde
hoch/up

 

Surftipp:

 

 

Zur Startseite hier klicken