Adygeja

  • Republik Adygeja
  • Föderaler Bestandteil der Russischen Föderation (Russland)
  • Eigenbezeichnung:
    Adygeja Respublika
  • Republic of Adygeya
  • federal component of the
    Russian Federation (Russia)
  • self-designation:
    Adygeja Respublika
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge Fahne flag Adygea Adygeja Adygeya Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: nach/by: Flaggen Enzyklopädie


hoch/up

 

Die Flagge der Tscherkessen – The Flag of the Circassian Nation:

Flagge Fahne flag Tscherkessen Circassian Circassians Flagge der Tscherkessen
– Circassian flag,
Quelle/Source: nach/by Flags of the World


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge – Meaning/Origin of the Flag:

Die Flagge wurde am 24.03.1992 angenommen, im Format 1:2.
Die Adygen bilden zusammen mit den Kabardinern das Volk der Tscherkessen. Die Flagge von Adygeja leitet sich direkt aus der Flagge der Tscherkessen ab.
The flag was adopted on 24th of March in 1992, in the format-ratio of 1:2. The Adyge Nation forms together with the Cabardiners, the people of the Circassians. The flag of Adygea is derived directly from the flag of the Circassians.
Die Flagge zeigt ein einfarbiges grünes Grundtuch mit der Symbolik der Tscherkessen in der Mitte, drei Pfeile und zwölf Sterne. Diese stehen für die zwölf tscherkessischen Stämme, die sich im 19. Jahrhundert vereinigten. Die Pfeile stehen traditionell für Bruderschaft und Mut und stehen heute auch für Gemeinschaft und Einigkeit. The flag shows a monochrome green base cloth with the symbolism of the Circassians in the middle, three arrows and twelve stars. These represent the twelve Circassian tribes that united in the 19th century.
The arrows traditionally stand for brotherhood and courage and today also stand for community and unity.
Quelle/Source: Flags of the World, Flaggen Enzyklopädie, Volker Preuß
hoch/up  

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen der Republik Adygeja
– coat of arms of the Republic of Adygea
Quelle/Source: Russiatrek
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

geographische Lage in Russland – geographical position within Russia:

Quelle/Source: Freeware, russiamap.org, modyfied by: Volker Preuß
vergrößern/enlagre – hier klicken/click here


Quelle/Source: Map is Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß


Quelle/Source: Russiatrek

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:

  • Fläche:
    7 600 km²
  • Area:
    2 934 square miles
  • Einwohner:
    440 000 (2010)
    davon
    25% Adygeer,
    64% Russen
  • Inhabitants:
    440 000 (2010)
    thereof
    25% Adyges,
    64% Russians
  • Bevölkerungsdichte:
    58 Ew./km²
  • Density of Population:
    150 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Maikop
    144 250 Ew. (2010)
  • Capital:
    Majkop
    144 250 inh. (2010)
  • Amtssprache:
    Russisch, Tscherkessisch
  • official Language:
    Russian, Circassian
  • sonstige Sprachen:
    Armenisch, Tatarisch
  • other Languages:
    Armenian, Tatar language
  • Währung:
    russische Währung
  • Currency:
    Russian currency
  • Zeitzone:
    (ab 28.03.2010)
    MEZ + 2 h
  • Time Zone:
    (from 28th of March 2010)
    GMT + 3 h
  • Zeitzone:
    (bis 28.03.2010)
    MEZ + 3 h
  • Time Zone:
    (to 28th of March 2010)
    GMT + 4 h
Quelle/Source: Infos zur polit. Bildung, Heft 236, 1992, Wikipedia (DE)
hoch/up

 

Geschichte:

1859–1864 · russische Eroberung
Juli 1922 · Errichtung der Sowjetdiktatur, Errichtung des Adygeischen Autonomen Bezirks
05.10.1990 · Proklamation der Adygeischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik
03.07.1991 · Umbenennung in Sozialistische Sowjetrepublik Adygien
31.12.1991 · die Sowjetunion löst sich auf, die Verfassung der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR, Russland), ein ehemaliger Teilstaat der Sowjetunion bleibt vorerst in Kraft
24.03.1992 · Umbenennung in Republik Adygien
25.12.1993 · eine neue Verfassung für Russland (Russische Föderation) tritt in Kraft, das Verhältnis zu den Gliedern der Föderation wird damit neu geregelt
hoch/up

History:

1859–1864 · conquest by Russia
July 1922 · establishment of the Soviet Dictatorship, establishment of the Adyghians Autonomous District
5th of October 1990 · proclamation of the Adyghian Autonomous Socialistic Soviet Republic
3rd of July 1991 · rename in Socialistic Soviet Republic of Adygeya
31st of December in 1991 · the Soviet Union dissolves, the constitution of the Russian Socialist Federative Soviet Republic (RSFSR, Russia), a former substate of the Soviet Union, remains in force for the time being
24th of March 1992 · rename in Republic of Adygeya
25th of December in 1993 · a new constitution for Russia (Russian Federation) comes into force, and the relationships with the members of the federation is re-regulated in this way
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Russiatrek, Wikipedia (DE)
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens – Origin of the Country's Name:

Der Name "Adygeja", manchmal auch "Adygien", geht auf das Volk der Adygen zurück. Die Adygen, auch Adyger oder Adygejer genannt, bilden zusammen mit den Kabardinern das Volk der Tscherkessen. The name "Agygeya," sometimes "Adygia", goes back to the people of the Adyge. The Adyge, also called Adygejer or Adyge, form together with the Kabardins the people of the Circassians.
Quelle/Source: Die Völker der Erde, Volker Preuß
hoch/up

 

Surftipp:

 

 

Zur Startseite hier klicken