Madagaskar

  • Demokratische Republik Madagaskar
  • präsidiale Republik
  • Eigenbezeichnungen:
    Malagasy: a) Repoblikan'i Madagasikara
    Malagasy: b) Repoblika Malagasy
    Französisch: République Malgache
  • Democratic Republic of Madagascar
  • presidial republic
  • self-designations:
    Malagasy: a) Repoblikan'i Madagasikara
    Malagasy: b) Repoblika Malagasy
    French: République Malgache
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge Madagaskars

Nationalflagge – national flag

Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Flagge des Merina-Königreichs auf Madagaskar

1817–1885,
Königreich Madagaskar – Kingdom of Madagascar,
Nationalflagge – national flag


1828-1861 Flagge der Königin von Madagaskar

1828–1861,
Königreich Madagaskar – Kingdom of Madagascar, Flagge der Königin – Flag of the Queen


1885-1896 Flagge des französischen Protektorats Madagaskar

1885–1896,
Französisches Protektorat
– Franch protectorate,
Nationalflagge – national flag


1896-1958 Madagaskar ist französische Kolonie

1896–1958,
Madagaskar ist französische Kolonie – Madagascar is a French colony


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Madagaskars wurde im Zusammenhang mit der Erklärung der Autonomie erstmals am 21.10.1958 offiziell gehisst. Sie war der Sieger in einem Gestaltungswettbewerb. Als das Land am 26.06.1960 die Unabhängigkeit erreichte, wurde die Flagge beibehalten. Sie zeigt zwei waagerechte Streifen in Rot und Grün, sowie einen senkrechten weißen Streifen am Mast. Alle Streifen sind gleich groß. The today's flag of Madagascar was officially hoisted for the first time in context with the declaration of autonomy on the 21th December in 1958. It was the winner in a designing competition. As the country on the 26th of June in 1960 achieved the independence this flag was maintained. It shows two horizontal stripes in red and green, as well as a vertical white stripe on the hoist. All stripes have the same dimensions.
Den Farben wird heute folgende Bedeutung zugesprochen: Weiß steht für Reinheit und Frieden, Rot steht für Selbstbestimmung und Verteidigungsbereitschaft und Grün steht für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. The colours should today have the following meaning:
White stands for purity and peace, red stands for sovereignty and readiness for defense and green stands for the hope for a better future.
Die Farben Rot und Weiß leiten sich von Flaggen ab, die im 19. Jahrhundert vom Merina-Reich geführt worden sind, welches damals die ganze Insel beherrschte. Die Merina, die im zentralen Hochland leben, sind in drei Kasten gegliedert: Andriana, Hova und Andevo. Sie sind – wie 98% der madegassischen Bevölkerung – indonesisch - malaiischer Abstammung. Interessant ist, dass auch andere Staaten mit indonesisch - malaiischer Bevölkerung, wie z.B. Indonesien, Malaysia, Westirian, Osttimor, die Molukken, aber auch einige Ozeanische Staaten (z.B. Philippinen) Flaggen mit der Farbkombination Rot-Weiß führen. The colours red and white are derived from flags, which were in use by the Merina Empire in the 19th century, which at that time ruled over the whole island. The Merina, which live in the central highlands are divided into three castes: Andriana, Hova und Andevo.
They are – like 98% of the Madegassian population – of Indonesian / Malaysian descent. Interesting is, that also other countries with Indonesian / Malaysian population, like Indonesia, Malaysia, West Irian, East Timor, the Molucca Islands, but even some Oceanian countries (e.g.: Philippine Islands) use flags with the colour's combination of red and white.
Als Madagaskar französisches Protektorat wurde, hat man der Flagge von Madagaskar oben einen blauen Streifen angefügt, und im weißen Mittelstreifen einen roten Halbmond ergänzt. Auf diese Weise wehten die französischen Farben in waagerechter Anordnung über der Insel. Als die Insel 1896 endgültig französischen Kolonie wurde, durfte – wie bei allen französischen Kolonien – keine eigene Flagge mehr gehisst werden. Es war nur noch die französische Trikolore zu verwenden. As Madagascar became a French protectorate they added to the flag of Madagascar a blue stripe above, and in the white middle stripe a red half-moon.
In this way blowed the French colours in horizontal arrangement on the island.

As the island in 1896 became ultimately a French colony, it was not allowed to use an own flag – like in all French colonies. Ther was only to use the French tricolor.

Beim großen Aufstand des Jahres 1947 tauchten wieder rot-weiße Flaggen auf, so dass es nicht verwunderlich ist, dass am 21.10.1958 – aus Anlass der Erklärung der Autonomie – wieder eine Flagge mit der Kombination von Rot und Weiß angenommen wurde. Jedoch wurde noch Grün für die Küstenbewohner (Betsimisaraka) ergänzt. During the big uprising in the year 1947 emerge again red-white flags. It is that's why not surprising, that on the 21st of October in 1958 – because of the declaration of the autonomy – was adoped again a flag with the combination of red and white.
But there was added green. It stands for the coastal residents (Betsimisaraka).
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Madagaskars seit 1992

seit/since 1992

Wappen Madagaskars
– coat of arms of Madagascar

hoch/up

 

historisches Wappen – historical Coats of Arms:

Wappen Madagaskars 1976-1992

1976–1992

Wappen Madagaskars
– coat of arms of Madagascar

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das heutige Staatswappen ist eigentlich ein Siegel und wurde im Jahre 1992 eingeführt. Es ist eine Rückbesinnung auf das Wappen der Jahre 1959–1976. The today's coat of arms is actually a seal and was introduced in the year 1992.
It is a memory to the coat of arms of the years 1959–1976.
Es ist eine goldene runde Scheibe und zeigt in der Mitte die Landkarte der Insel auf einer kleineren silbernen Scheibe, dahinter die Wedel des Ravenala-Baumes. Unterhalb der silbernen Scheibe ein Rinderkopf und Reisfelder. Am oberen Rand der Name des Staates: "Repoblikan'i Madagasikara" und am unteren Rand, zwischen zwei Reisähren das Staatsmotto: "Tanidrazana, Fahafahana, Fahamarinana" => "Vaterland, Revolution, Gerechtigkeit" It is a golden round disk and shows in the middle the map of the island on a smaller silvery disk and behind the fronds of the Ravenala Tree. Below the silvery disk a cow's head and rice fields.

On the upper side the name of the state: "Repoblikan'i Madagasikara" and on the lower side the motto of the state between two rice ears: "Tanidrazana, Fahafahana, Fahamarinana" => "Fatherland, Revolution, Justice"

Das Stastwappen zwischen 1976 und 1992 war ebenfalls ein rundes Siegel, jedoch war es rot und zeigte in seiner Mitte Gewehr, Spaten und Schreibfeder – zu einem Dreizack vereint – vor einer aufgehenden Sonne, darüber der damalige Staatsname und der rote Stern des Sozialismus. Unterhalb des Dreizacks ein Zahnrad als Symbol der Industrialisierung. Das Motto auf dem Schriftband lautete: "Tanidrazana, Tolom Piavotana, Fahafahana" => "Vaterland, Freiheit, Revolution". The coat of arms between 1976 and 1992 was as well a round seal, but it was red and showed in its middle rifle, spade and writing plume – united to one trident – in front of a rising sun.

Above that the then name of the state and the red star of socialism. Below the trident a sprocket as symbol for industrialization. The motto on the banner was: "Tanidrazana, Tolom Piavotana, Fahafahana" => "Fatherland, Freedom, Revolution".

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    587 041 km²
  • Area:
    226 657 square miles
  • Einwohner:
    15 500 000
    davon
    26 % Merina
    15 % Betsimisaraka (Küstenbewohner)
    12 % Betsileo
    46 % andere Malayengruppen
  • Inhabitants:
    15 500 000
    thereof
    26 % Merina
    15 % Betsimisaraka (Coastal Residents)
    12 % Betsileo
    46 % other Malaysian Groups
  • Bevölkerungsdichte:
    26 Ew./km²
  • Density of Population:
    68 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Antananarivo (Tananarive)
    800 000 Ew.
  • Capital:
    Antananarivo (Tananarive)
    800 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Malagasy, Französisch
  • official Languages:
    Malagasy, French
  • Währung:
    Madagaskar Franc (FMG)
    = 100 Centimes
  • Currency:
    Madagascar Franc (FMG)
    = 100 Centimes
  • Zeitzone:
    MEZ + 2 h
  • Time Zone:
    GMT + 3 h
hoch/up

 

Geschichte:
ca. 2 000 v.Chr. · persische, arabische und melanesische Besiedelung
ca. 900 n.Chr. · Einwanderung der malaiischen Merina
1500 · der portugiesische Seefahrer Diego Diaz entdeckt die Insel und landet auf Madagaskar
16. Jhd. · Portugiesen und Franzosen errichten Stützpunkte an der Küste
1642 · Frankreich nimmt die Insel Madagaskar offiziell in Besitz, jedoch gibt es zu diesem Zeitpunkt nur Fort Dauphin (heute: Taolanaro) als Stützpunkt an der Südküste der Insel
1643 · Inbesitznahme der an der Ostküste gelegenen Insel Ste. Marie durch Frankreich, französische Besiedlungsversuche scheitern
1787 · das Merina-Reich dehnt sich über fast ganz Madagaskar aus, vor allem im Norden und Osten der Insel
1810–1828 · Regentschaft des Königs Radama I., weiterer Gebietszuwachs für das Merina-Reich, vor allem im Westen der Insel, Großbritannien erobert einige französische Stützpunkte im Süden der Insel => gute Beziehungen Madagaskars zu Großbritannien
1828–1861 · Regentschaft der Königin Ranavalona I. (Witwe von König Radama I.)
1833 · Inbesitznahme der an der Westküste gelegenen Insel Be (Nosy Be) durch Frankreich
1861–1863 · Regentschaft des Königs Radama II., er wird ermordet
1863–1897 · Regentschaft der Königin Razoherina I. (Witwe von König Radama II.), und ihrer beiden Nachfolgerinnen
1864–1895 · der Premierminister des Merina-Reichs, Rainilaiarivony, versucht den Merina-Staat nach dem Vorbild Japans zu reformieren
1883 · Inbesitznahme der an der Ostküste gelegenen Ortschaft Tamatave (heute: Toamasina) durch Frankreich
1885 · Inbesitznahme der an der Nordküste gelegenen Ortschaft Diego Suarez (heute: Antseranana) durch Frankreich, weitere militärische Operationen Frankreichs, vor allem an der Küste
1885 · Frankreich errichtet sein Protektorat über Madagaskar
1895 · Beginn des französischen kolonialen Eroberungskrieges
1896 · Madagaskar wird französische Kolonie
1939–1945 · Zweiter Weltkrieg: Madagaskar untersteht bis 1942 der französischen Regierung in Vichy, britische und südafrikanische Truppen erobern 1942 Madagaskar und unterstellen es der Regierung des Freien Frankreich von General de Gaulle
1946 · Autonomieforderungen
1947 · großer antikolonialer Aufstand, Niederschlagung durch französische Truppen
14.10.1958 · Frankreich gewährt begrenzte Autonomie, Proklamation der Autonomen Republik
26.06.1960 · Unabhängigkeit
1973 · die französischen Truppen verlassen das Land
1990 · Einführung eines wahrhaftigen Mehrparteiensystems
1992 · neue Verfassung
1998 · Verfassungsänderung
hoch/up
History:
ca. 2 000 B.C. · Persian, Arabic and Melanesian settlement
ca. 900 B.C. · immigration of the Malaysian Merina tribe
1500 · the Portugese seafarer Diego Diaz discovers the island and debarks on Madagascar
16. cent. · Portugese and French establish bases on the coast
1642 · France officially appropriates Madagaskar Island, but there exists at this point in time only Fort Dauphin (nowadays: Taolanaro) as base on the southern coast of the island
1643 · appropriation of the on the eastern coast positioned Ste. Marie Island by France, French attempts for settlement fail
1787 · the Merina Empire expands over nearly whole Madagascar, specially in the north and the east of the island
1810–1828 · regency of the King Radama I., further territorial increase for the Merina Empire, specially in the west of the island, Great Britain conquers some French bases in the south of the island => good dealings of Madagascars with Great Britain
1828–1861 · regency of the Queen Ranavalona I. (Widow of King Radama I.)
1833 · appropriation of the on the western coast positioned Be Island (Nosy Be) by France
1861–1863 · regency of the King Radama II., he gets murdered
1863–1897 · regency of the Queen Razoherina I. (Widow of King Radama II.), and hers both female successors
1864–1895 · the prime minister of the Merina Empire, Rainilaiarivony, trys to reform the Merina State after the example of Japan
1883 · appropriation of the on the eastern coast positioned place Tamatave (nowadays: Toamasina) by France
1885 · appropriation of the on the northern coast positioned place Diego Suarez (nowadays: Antseranana) by France, further military operations by France, specially on the coast
1885 · France establishes its protectorate over Madagascar
1895 · beginning of the French colonial conquesting war
1896 · Madagascar becomes a French colony
1939–1945 · Second World War: Madagascar is subordinated until 1942 to the French government in Vichy, British and South African troops conquer in 1942 Madagascar and subordinate the island to the government of the Free France of General de Gaulle
1946 · claims for autonomy
1947 · great anti-colonial uprising, crushed by French troops
14th of October 1958 · France grants autonomy, proclamation of the autonomous republic
26th of June 1960 · independence
1973 · the French troops leave the country
1990 · introduction of a veritable multi-party-system
1992 · new constitution
1998 · change of the constitution
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Die Bezeichnung "Madagaskar" ist eigentlich ein von Europäern verwendeter Begriff. Die Einheimischen nennen ihre Insel und den darauf gelegenen Staat gelegentlich wie ihre Sprache: "Malagasy", was "Mondinsel" heißt. Der Begriff "Madagaskar" geht aber trotzdem auf die malaiischen Siedler zurück, welche die Insel wahrscheinlich nach ihrer ursprünglichen Heimat "Macasar" nannten. "Macasar" ist eine Stadt im Süden der Insel Celebes (Sulawesi) im heutigen Indonesien. Allerdings wird sie heute "Ujung Pandang" genannt. The designation "Madagaskar" is actually a by Europeans used term. The indigenous people name their island and the on it situated state occasional like their language: "Malagasy", what means "Moon Island".
But the term "Madagascar" derives anyhow back to the Malaysian settlers, which named the island probably like their original homeland "Macasar". "Macasar" is a city in the south of Celebes Island (Sulawesi) in the today's Indonesia. But it is named today "Ujung Pandang".
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken