Dagestan

  • Autonome Republik Dagestan
  • Bestandteil der
    Russischen Föderation (Russland)
  • Eigenbezeichnung: Respublika Dagistan
  • Autonomous Republic of Dagestan
  • component of the
    Russian Federation (Russia)
  • self-designation: Respublika Dagistan
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge flag Dagestan

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: nach by: Russiatrek


Flagge flag Dagestan

Staatsflagge – state flag(?),
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: nach by: Flags of the World


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

Sowjetflagge Typ 1

1921–1937
Muster der ersten Variante (bis 1937) der Flaggen für die Sowjetrepubliken und Autonomen Sowjetrepubliken in der UdSSR
pattern of the first variant (until 1937) of the flags for the Soviet Republics and Autonomous Soviet Republics in the USSR

Sowjetflagge Typ 2

1937–1954
Muster der zweiten Variante (ab 1937) der Flaggen für die Sowjetrepubliken und Autonomen Sowjetrepubliken in der UdSSR
pattern of the second variant (from 1937) of the flags for the Soviet Republics and Autonomous Soviet Republics in the USSR

Sowjetflagge Typ 3

1954–1994
Muster der der Flaggen für die Autonomen Sowjetrepubliken innerhalb der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik
pattern of the flags for the autonomous soviet republics within the Russian Socialistic Federal Soviet Republic

Flagge flag Dagestan

1993–1994,
Nationalflagge – national flag
inoffiziell – unofficial,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: nach by: World Statesmen


Flagge flag Dagestan

ab/since 1994,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: nach by: Flags of the World


Flagge flag Dagestan

ab/since 1994,
Staatsflagge – state flag(?),
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: nach by: Flags of the World


Flagge flag Islamische Republik Islamic Republic Dagestan

August–September 1999,
Flagge der Islamischen Republik Dagestan – flag of the Islamic Republic of Dagestan,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: nach by: World Statesmen


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge von Dagestan wurde am 26.02.1994 eingeführt. Sie ersetzte die Sowjetflagge. Die Flagge zeigt drei waagerechte Streifen in Grün, Blau und Rot. In den Farben erkennt man die weiß-blau-rote Flagge Russlands wieder, die wohl Modell gestanden hat. Der weiße Streifen wurde durch einen grünen Streifen ersetzt, ein Hinweis auf die vorherrschende Religion, den Islam. Das Blau steht für das Kaspische Meer, und das Rot für Treue und Mut. The today's flag of Dagestan was introduced on 26th of February in 1994. It replaced the Soviet flag. The flag shows three horizontal stripes in green, blue and red. The colors could have their roots in the white-blue-red flag of Russia, which has probably been the model. The white stripe was replaced with a green stripe, a reference to the predominant religion, the Islam. The blue stands for the Caspian Sea, and the red for courage and loyalty.
Quelle/Source: Die Welt der Flaggen, Flaggen Enzyklopädie, Volker Preuß
Bereits ab Juni 1993 war inoffiziell eine Flagge verwendet worden, die vier Streifen in den Farben Gelb, Blau, Gelb und Blau zeigte, im Größenverhältnis 3:2:1:2. Already in June 1993 came an unofficial flag in use, which showed four stripes in the colors, yellow, blue, yellow and blue, in the size ratio of 3:2:1:2.
Quelle/Source: World Statesmen
Die Flagge erscheint heute normalerweise im Format 2:3, aber auch das Format 1:2 ist noch immer zu finden. Mit Sicherheit ist die Flagge im Format 1:2 eingeführt worden, eine Erinnerung an die Sowjetflaggen, die immer dieses Format zeigten. Später kehrte man in den meisten ehemaligen Sowjetstaaten nach und nach auf das Format 2:3 zurück, das Format welches die bürgerlichen Flaggen Russlands vor dem Leninputsch des Jahres 1917 zeigten. Normally, the flag appears today in the format 2:3, but also the format of 1:2 is still to be found. Certainly the flag has been introduced in the 1:2 format, a reminder of the Soviet flags, which always showed this format.

The former Soviet states returned later mostly and gradually to the format 2:3, the format which the flags of Russia showed before Lenin's coup in the year 1917.

Quelle/Source: Volker Preuß, Die Welt der Flaggen
Im Internet findet man immer wieder Abbildungen der Flagge Dagestans mit dem Wappen des Landes in der Mitte. Es ist nicht bekannt, ob es diese Flagge wirklich gibt, z.B. als Staatsflagge, weil diese Art Flaggen häufig das Wappen in der Mitte trägt. In the Internet you will always find pictures of the flag of Dagestan with the coat of arms of the country in the middle. It is not known if that flag really exists, e.g. as the state flag, because this kind of flags carries oftenly the coat of arms in the middle.
Das Wappen zeigt einen goldenen Adler auf einer roten, goldgeränderten Scheibe. Im grünen Spruchband erscheint der der Staatsname in kyrillischen Buchstaben. The coat of arms shows a golden eagle on a red, gold-rimmed disk. In a green banner appears the name of the country in cyrillic letters.
Quelle/Source: Volker Preuß
hoch/up

 

regionale Flagge – regional Flag:

Flagge flag Kumyken Kumykes

Nationalflagge der Kumyken
– national flag of the Kumykes

Quelle/Source: UNPO

hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen von Dagestan
– Dagestan coat of arms,
Quelle/Source: Russiatrek
hoch/up

 

Landkarten – Maps:

geographische Lage in Russland – geographical position within Russia:

Quelle/Source: Freeware, russiamap.org, modyfied by: Volker Preuß
vergrößern/enlagre – hier klicken/click here

Landkarte des Landes – map of the country:

Quelle/Source: Russiatrek

hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    50 270 km²
  • Area:
    19 409 square miles
  • Einwohner:
    2 737 000 (2010)
    davon
    29 % Awaren
    16 % Darginer
    14 % Kumyken
    13 % Lesgier
    6 % Laken
    4 % Russen
  • Inhabitants:
    2 000 000 (2010)
    thereof
    29 % Awaren
    16 % Darginer
    14 % Kumyken
    13 % Lesgier
    6 % Laken
    4 % Russen
  • Bevölkerungsdichte:
    54 Ew./km²
  • Density of Population:
    141 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Machatschkala (bis 1921 Petrowsk-Port)
    465 000 Ew. (2006)
  • Capital:
    Mahatshkala (to 1921 Petrowsk-Port)
    465 000 inh. (2006)
  • Amtssprache:
    Russisch
  • official Language:
    Russian
  • sonstige Sprachen:
    verschiedene dagestanische Sprachen
  • other Languages:
    various Dagestanian languages
  • Währung:
    russische Währung
  • Currency:
    Russian currency
  • Zeitzone: (bis 28.03.2010)
    MEZ + 3 h
  • Time Zone: (to 28th of March 2010)
    GMT + 4 h
  • Zeitzone: (ab 28.03.2010)
    MEZ + 2 h
  • Time Zone: (from 28th of March 2010)
    GMT + 3 h
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
Antike · die Region ist zwischen Persien und dem Römischen Reich umstritten
4.–7. Jhd. · das heutige Dagestan gehört zum Persischen Sassanidenreich
654 · kurze arabische Eroberung, beginnende Islamisierung
7.–10. Jhd. · zum Reich der Chasaren
12. Jahrhundert · Entstehung des Islamischen Reichs Shamkhal mit der Hauptstadt Kazi-Kumukh, in frühen 14. Jahrhundert erstmals als Dagestan in Handschriften erwähnt
1239 · Mongoleneinfall, in den Folgejahren massiver Widerstand mit vielen Opfern gegen die Mongolen, später auch gegen die Gewaltherrschaft des Tamerlan (Timur Lenk)
15. Jahrhundert · der Islam breitet sich über ganz Dagestan aus
1668–1669 · die "persische Expedition" der russischen Don Kosaken unter Stepan Rasin erreicht auch Dagestan, Erster Russisch-Dagestanischer Krieg
17. Jahrhundert · die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Russland und Persien zerstören Shamkhal und zersplittern es in viele Fürstentümer
1722–1735 · Zweiter Russisch-Dagestanischer Krieg, Dagestan muss den Küstenbereich des Kaspischen Meeres an Russland abtreten
1829–1859 · Dritter Russisch-Dagestanischer Krieg
1860 · Angliederung des Landes an das Russische Reich als Oblast Dagestan (Bezirk Dagestan)
1877 · Dagestanische Revolte, vorübergehender Sturz der russischen Herrschaft
1917 · Bolschewistischer Putsch in Russland
1917–1918 · Bürgerkrieg in Russland
1921 · Errichtung der Sowjetdiktatur, Gründung der Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik Dagestan (Dagestanische ASSR)
13.05.1991 · Erklärung der staatlischen Souveränität
17.09.1991 · Umbenennung in Sozialistische Sowjetrepublik Dagestan (Dagestanische SSR)
17.12.1991 · Umbenennung in Republik Dagestan
1992 · Föderationsvertrag mit Russland
1994 · Annahme einer republikanischen Verfassung
August–September 1999 · Invasion islamischer Rebellen unter Schamil Bassajew
hoch/up
History:
antiquity · the region is disputed between Persia and the Roman Empire
4th–7th century · today's Dagestan belongs to the Persian Sassanid Empire
654 · short Arab conquest, islamization begins
7th–10th century · to the kingdom of the Khazars
12th century · emergence of the Islamic empire of Shamkhal with its capital Kazi-Kumukh, in the early 14th century, first mentioned in manuscripts as Dagestan
1239 · Mongol invasion, in the afteryears massive resistance against the Mongols with many victims and later also against the tyranny of Tamerlane (Timur Lenk)
15th century · Islam spreads throughout whole Dagestan
1668–1669 · the "Persian Expedition" by the Russian Don Cossacks under Stepan Razin reaches Dagestan, First Russian-Dagestan War
17th century · the quarrels between Russia and Persia destroy Shamkhal and shatter it into many principalities
1722–1735 · Second Russian-Dagestani War, Dagestan has to cede the coastal area of the Caspian Sea to Russia
1829–1859 · Third Russian-Dagestani War
1860 · annexation of the land to the Russian Empire as Dagestan oblast (District of Dagestan)
1877 · Dagestani uprising, temporary overthrow of the Russian rule
1917 · bolshevist coup in Russia
1917–1918 · civil war in Russia
1921 · establishment of the Soviet dictatorship, founding the Dagestan Autonomous Socialist Soviet Republic (Dagestan ASSR)
13th of May 1991 · declaration of state's sovereignty
17th of September 1991 · renaming in Dagestan Socialist Soviet Republic (Dagestan SSR)
17th of December 1991 · rename in Republic of Dagestan
1992 · treaty of federation with Russia
1994 · adoption of a republican constitution
August to September 1999 · invasion of islamic rebels under Shamil Basayev
Quelle/Source: Wikipedia (D), Russiatrek
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Dagestan" geht auf das türkische Wort "dag" zurück, was übersetzt "Berg" heißt. Dagestan ist das "Bergland". The name "Dagestan" comes from the Turkish word "dag", meaning "mountain". Dagestan is the "Highlands".
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen
hoch/up

 

Surftipp:

 

 

Zur Startseite hier klicken