Mon-Staat

  • Mon-Staat
  • sezessionistische Region in Burma
  • State of Mon
  • secessionist region in Burma
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Nationalflagge des Mon-Staates

Nationalflagge – national flag

Quelle/Source: UNPO


 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche: (beansprucht)
    ca. 7 000 km²
  • Area: (claimed)
    ca. 2 700 square miles
  • Einwohner: (im beanspruchten Gebiet)
    ca. 1 000 000
  • Inhabitants: (in the claimed area)
    ca. 1 000 000
  • Währung:
    keine eigene Währung
  • Currency:
    no own Currency
  • Zeitzone:
    MEZ + 5,5 h
  • Time Zone:
    GMT + 6,5 h
hoch/up

 

Geschichte:
6. Jhd. · Herausbildung des Mon-Staates Dvaravati in Teilen des heutigen Burmas und des Nordens von Thailand
11. Jhd. · Eroberung von Dvaravati durch die Khmer, Flucht vieler Mon in das Restgebiet des Mon-Staates auf der anderen Seite des Taungdan-Gebirges in die Mündungsebene des Flusses Salween mit der Hauptstadt Thaton
1057 · Eroberung des Mon-Staates von Thaton durch die Burmanen
13. Jhd. · Herausbildung des Mon-Staates von Pegu
16. Jhd. · das Reich Pegu wird von Burma abhängig
1757 · Eroberung des Mon-Staates durch Burma, Flucht vieler Mon über das Taungdan-Gebirge nach Siam (Thailand)
1852–1854 · Eroberung von Süd-Burma (und damit des Mon-Landes) durch die Briten, Rückkehr vieler Mon aus Siam (Thailand), Unterstützung der Briten durch die Mon bei der Eroberung des restlichen Burma (bis 1886), Zusage von Selbstverwaltung und Souveränität durch die Briten
1947 · die Mon erheben Forderungen nach Selbstverwaltung und Souveränität nach dem Abzug der Briten, was durch Burma abgelehnt wird
04.01.1948 · Burma wird Unabhängig, Beginnn des bewaffneten Freiheitskampfes der Mon gegen Burma
1995 · Waffenstillstand zwischen Burma und den Mon
hoch/up
History:
6th cent. · establishment of the Mon State of Dvaravati in parts of the today's Burma and the North of Thailand
11th cent. · conquest of Dvaravati by the Khmer, escape of a lot of Mon in the remaining area of the Mon State on the other side of the Taungdan Mountains in the mouth plateau of the Salween River with the capital Thaton
1057 · conquest of the Mon State of Thaton by the Burmese
13th cent. · establishment of the Mon State of Pegu
16th cent. · the Empire of Pegu becomes dependent from Burma
1757 · conquest of the Mon State by Burma, escape of lots of Mon over the Taungdan Mountains to Siam (Thailand)
1852–1854 · conquest of Southern Burma (and in this way of the Mon Country) by the British, return of many Mon from Siam (Thailand), support of the British by the Mon at the conquest of the remaining Burma (until 1886), promise of self-administration and sovereignty by the British
1947 · the Mon claim self-administration and sovereignty after the withdrawal of the British, what Burma rejects
4th of January 1948 · Burma becomes independent, onset of the armed freedom-fight of the Mon against Burma
1995 · cease fire between Burma and the Mon
hoch/up

 

interaktive Landkarte – interactive Map:

Quelle/Source: Map is Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken