Gagausien

  • Autonome Republik Gagausien
  • seit 1994 Republik innerhalb Moldawiens
  • Autonomous Republic of Gagauzia
  • since 1994 republic within Moldova
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge Gagausiens

Nationalflagge – national flag

Seitenverhältnis – ratio = 1:2


hoch/up

 

historische Flagge – historical Flag:

Flagge Gagausiens

1990–1995,
Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2

Quelle/Source: UNPO


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Gagausiens wurde am 31.10.1995 offiziell angenommen. Sie zeigt drei horizontale Streifen in Blau, Weiß und Rot im Verhältnis 3:1:1. Blau ist die traditionelle Farbe der Turkvölker – geht wahrscheinlich auf Timur Lenk zurück – und steht für den Himmel und Hoffnung und die Liebe zur Heimat. Das Weiß symbolisiert traditionell den Westen, den Lebensraum der Gagausen, steht aber auch für Friedfertigkeit. Das Rot steht für Mut und Ausdauer im Kampf für die Freiheit. Die drei Sterne symbolisieren Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. The today's flag of Gagauzia was officially adoped on 31st of October in 1995. It shows three horizontal stripes in blue, white and red in the ratio 3:1:1. Blue is the traditional colour of the Turkish nations – has its roots probably at Timur Lenk – and stands for the heaven and the hope and the allegiance to the homeland. The white symbolizes traditionally the west – the environment of the Gagauzians – but stands for peaceableness too. The red stands for courage and endurance in the struggle for the freedom. The three stars symbolize past, presence und future.
Die vorherige, inoffizielle Flagge von Gagausien ging auf die Flagge des Kumanischen Reiches (1061–1240) zurück, und zeigte den Kopf eines Wolfs. Es waren auch andere Varianten der Flagge bekannt. The previous unofficial flag of Gagauzia had its roots in the flag of the Kumanian Empire (1061–1240) and showed the head of a wolf. There were known other variants of the flag.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    18 000 km²
  • Area:
    6 950 square miles
  • Einwohner:
    170 000
    davon 82,5% Gagausen
  • Inhabitants:
    170 000
    thereof 82,5% Gagauz
  • Bevölkerungsdichte:
    9 Ew./km²
  • Density of Population:
    24 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Comrat
  • Capital:
    Comrat
  • Amtssprache:
    Gagausisch (Türkisch), Moldawisch und Russisch
  • official Language:
    Gagauzian (Turkish), Moldovan (Romanian) and Russian
  • sonstige Sprachen:
    Bulgarisch, Ukrainisch
  • other Languages:
    Bulgarian, Ukrainian
  • Währung:
    1 Moldau-Leu (MDL) = 100 Bani
  • Currency:
    1 Moldova-Leu (MDL) = 100 Bani
  • Zeitzone:
    MEZ + 2 h
  • Time Zone:
    GMT + 3 h
hoch/up

 

Geschichte:
6. Jhd. · das Gebiet des heutigen Gagausien wird von Slaven besiedelt
ca. 1050 · Eindringen der Kumanen (auch Kun, Kiptschak oder Polowzer genannt, die Vorfahren der heutigen Gagausen)
1061–1240 · das Gebiet des heutigen Gagausien gehört zum Kumanischen Reich
1240 · das Kumanische Reich wird von den Mongolen zerstört, nach Abzug der Mongolen (etwa 1280) entsteht zwischen den Karpaten und dem Dnestr das Fürstentum Moldau
1455 · das Fürstentum Moldau wird dem Osmanischen Reich tributpflichtig
1484 · der Süden von Moldau, das Gebiet der Gagausen, wird vom Osmanischen Reich als Provinz Butscha annektiert
1511 · das Fürstentum Moldau wird zu einem osmanischen Vasallenstaat
1806 · Russland besetzt im Krimkrieg den osmanischen Vasallenstaat Moldau und das Gebiet Butscha
1812 · Russland teilt Moldau und Butscha: die Gebiete zwischen Prut und Dnestr werden als Bessarabien (später Moldawien genannt) von Russland anektiert, und damit auch das Gebiet der Gagausen im Süden des Landes
1856 · Gagausien kommt unter moldauisch-rumänische Herrschaft
1878 · Gagausien wird wieder russisch
1918 · Rumanien annektiert Bessarabien (und damit Gagausien)
1924 · auf Ukrainischem Gebiet, östlich des Dnestr, wird die Moldawische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik gegründet (Transnistrien)
1940 · Rumänien tritt Bessarabien (und damit Gagausien) an die UdSSR ab, Vereinigung Bessarabiens und der Moldauischen ASSR zur Moldauischen SSR (heutiges Moldawien)
1941–1945 · Annexion Moldawiens (und damit Gagausiens) durch Rumänien
1945 · Moldawien (und damit Gagausien) kommt wieder als Moldawische SSR zur UdSSR
1980 · Beginn des Freiheitskampfes der Gagausen
1989 · die Gagausen werden durch Sprachgesetze in Moldawien diskriminiert
1990 · Ausrufung der unabhängigen Republik Gagausien
1994 · Anerkennung der Republik Gagausien als autonome Republik innerhalb Moldawiens
1995 · Wahlen zur Nationalversammlung von Gagausien, offizielles Ende des fünfjährigen Konfliktes zwischen Gagausien und Moldawien
hoch/up
History:
6. cent. · the region of the today's Gagauzia gets settled by Slavs
ca. 1050 · invading of the Kumanes (also named Kun, Kiptshak or Polowzians, the forefathers of the today's Gagauz people)
1061–1240 · the region of the today's Gagauzia belongs to the Kumanian Empire
1240 · the Kumanian Empire gets destroyed by the Mongolians, after the withdrawal of the Mongolians (ca. 1280) arises between the Carpate mountains and the river Dnestr the Principality of Moldau
1455 · the Principality of Moldau comes toward the Ottoman Empire in tribute duty
1484 · the south of Moldau, the area of the Gagauz people, gets annexed by the Ottoman Empire as province of Butsha
1511 · the Principality of Moldau becomes to an Ottoman vassal state
1806 · Russia occupies in the crimean war the Ottoman vassal state of Moldau and the Butsha area
1812 · Russia divides Moldau and Butsha: the territories between the river Prut and the river Dnestr become annexed as Bessarabia (later named Moldova) by Russia and therewith also the region of the Gagauz people in the south of the country
1856 · Gagauzia come under Moldovan-Romanian control
1878 · Gagauzia gets Russian again
1918 · Romania annexes Bessarabia (and therewith Gagauzia)
1924 · on Ukrainian territory, eastern the river Dnestr, gets established the Moldovan Autonomous Socialistic Soviet Republic (Transnistria)
1940 · Romania cedes Bessarabia (and therewith Gagauzia) to the USSR, unification of Bessarabia and the Moldovan ASSR to the Moldovan SSR (today's Moldova)
1941–1945 · annexation of Moldova (and therewith of Gagauzia) by Romania
1945 · Moldova (and therewith Gagauzia) comes again as Moldovan SSR to the USSR
1980 · start of the Gagauzian freedom fight
1989 · the Gagauz people gets discriminated by language laws in Moldova
1990 · proclamation of the independent Republic of Gagauzia
1994 · recognition of the Republic of Gagauzia as autonomous republic within Moldova
1995 · elections to the national assembly of Gagauzia, official end of the five years enduring conflict between Gagauzia and Moldova
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken