Balearen

  • Balearen
  • bis 1344 Königreich Mallorca
  • 1344–1714 Königreich Mallorca als
    Teil der vereinigten Krone von Aragon
  • heute Autonome Region Spaniens
  • Balearic Islands
  • until 1344 Kingdom of Majorca
  • 1344–1714 Kingdom of Majorca as
    a part of the united crown of Aragon
  • today Autonomous Region of Spain
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

seit/since 1977,
Flagge der Balearen
– flag of the Balearic Islands,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

1269–1312,
Flagge der Insel Mallorca
– flag of the Majorca Island


1312–1345,
Flagge des Königreichs Mallorca
– flag of the Kingdom of Mallorca


14./15. Jhd.,
Flagge des Königreichs Mallorca
– flag of the Kingdom of Mallorca


13./14./15. Jhd./cent.,
Flagge der Könige von Mallorca
– flag of the Kings of Majorca


16./17./18. Jhd./cent.,
Flagge der Könige von Mallorca
– flag of the Kings of Majorca


1976–1980,
Flagge der Balearen
– flag of the Balearic Islands
(inoffiziell–unofficial),
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


1980–1982,
Flagge der Balearen
– flag of the Balearic Islands
(inoffiziell–unofficial),
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


1982–1983.
Flagge der Balearen
– flag of the Balearic Islands
(inoffiziell–unofficial),
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


seit/since 1873,
Flagge der Insel Mallorca
– flag of Majorca Island,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Flagge der Insel Menorca
– flag of Minorca Island,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


Flagge der Inseln Ibiza und Formentera – flag of the Islands of Ibiza and Formentera,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge der Balearen wurde am 25.02.1983 offiziell wieder eingeführt. Sie geht auf die historische Flagge des Königreichs Mallorca zurück und zeigt vier horizontale rote Streifen auf goldenem Grund. Auffällig ist ein senkrechter rot-violetter Balken an der Fahnenstange auf dem eine Burg abgebildet ist. The today's flag of the Balearic Islands was officially introduced on 25st of February in 1983. It has its roots in the historic flag of the Kingdom of Majorca and shows four horizontal red stripes on golden ground.
A vertical red-violet bar is showy at the pole which shows a castle.
Nachdem im Jahre 1232 die Eroberung der Balearen und die Gründung des Königreichs Mallorca abgeschlossen war, hatte das junge Königreich zunächst keine Flagge. Der König von Mallorca, Jakob I. aus dem Hause Aragon verwendete ein Wappen welches im Geviert die Heraldik Aragoniens (vier rote Balken auf Gold) mit einer Abbildung der Burg von Palma auf blauem Grund kombinierte. In seiner Flagge erschien das blaue Feld mit der Burg in der Oberecke einer goldenen Flagge mit vier roten waagerechten Streifen. After in the year 1232 the conquest of the Balearic Islands and the establishment of the Kingdom of Majorca was completed, the young kingdom first of all had none flag.
The King of Majorca, Jacob I. from the house of Aragon used a coat of arms which combined in squares the heraldry of Aragon (four red bars on gold) with a depiction of the castle of Palma on blue ground.
In its flag appeared the blue field with the castle in the upper staff quadrant of a golden flag with four red horizontal stripes.
Die Burg ist der königliche Almudaina Burgpalast, auch Almoraina genannt. Es ist ein in Palma seit der Zeit der Römer befestigter Platz in strategisch günstiger Lage. Die Araber (Mauren) errichteten hier im 10. Jahrhundert ihre Residenz, den Alcazar-Palast. Unter König Jakob II. wurde der Alcazar von 1305 bis 1314 zur Königsburg – dem heutigen Almudaina-Palast – umgebaut. Er dient noch heute als Residenz des Spanischen Königs wenn er auf Mallorca weilt. The castle is the royal Almudaina castle-palace, also named Almoraina. It is a fortifyed place in strategical good position in Palma since the times of the Romans. The Arabs (Moors) erected here their residence – the Alcazar Palace – in the 10th century.
Under King Jacob II. the Alcazar was reconstructed from 1305 to 1314 to a royal castle – the today’s Almudaina Palace. It is the residence of the Spanish King if he is on Mallorca, until today.
Im Jahre 1269 gestatte König Jakob I. der Universität von Plama seine eigene Flagge zu verwenden. Im Jahre 1312 verlieh König Sancho der Insel Mallorca (somit dem Königreich) eine eigene Handelsflagge um Seefahrer aus Mallorca von Schiffen aus Aragon zu unterscheiden. Dazu wurde die königliche Flagge so abgeändert, dass das blaue Feld mit der Burg als senkrechter Balken am Mast erschien. In dieser Form wird die Flagge auf der Insel Mallorca bis heute verwendet. In 1269 King Jacob II. granted the university of Plama to use his own flag. In 1312 King Sancho awarded Majorca Island (in this way the whole kingdom) an own merchant flag to ensure a better differentiation üf the seafarers of Majorca  from ships of Aragon.

The royal flag became changed for this and the blue field with the castle appeared as vertical bar on the pole. In this form is this flag in use on Majorca Island until today.

Im Jahre 1344 wurden die Könige von Mallorca vertrieben. Das Königreich wurde der vereinigten Krone von Aragonien angeschlossen. Die Könige Aragoniens waren damit die Könige von Mallorca. Bereits 1345 wurde die Flagge des Königreichs Mallorca im Geviert dargestellt, eine 1:1 Umsetzung des königlichen Wappens. Die Flagge der Könige verblieb im Gegensatz dazu als golden-rote Streifenflagge mit der blauen Oberecke. In 1344 the Kings of Majorca were banished. The kingdom became affiliated to the united crown of Aragon. The kings of Aragon became in this way the kings of Majorca.
Already since 1345 the flag of the Kingdom of Majorca was reproduced in squared design, a 1:1 implementation of the royal coat of arms. The flag of the kings remained in difference to that as golden-red stripe-flag with the blue upper staff quadrant.
Nachdem die vereinigte Krone von Aragonien mit dem Haus Kastilien vereinigt wurde, verwendeten die Könige von Mallorca (nun die Spanischen Könige) die Flagge des Hauses Aragon. Nach dem Spanischen Erbfolgekrieg (1701–1714) endete das Königtum Mallorcas und die Balearen wurden Spanische Provinz. Die alten Flaggen gerieten in Vergessenheit und fanden keine Beachtung mehr. After the united crown of Aragon was unifyed with the house of Castile the Kings of Majorca (now the Spanish kings) used the flag of the house of Aragon.
After the Spanish succession war (1701–1714) the kingship of Majorca ends and the Balearic Islands became a Spanish province. The old flags fell in oblivion and found none attention anymore.
Im Jahre 1873 (in der Zeit der Ersten Spanischen Republik) wurde die Flagge von Mallorca wieder eingeführt. Sie zeigte (im Prinzip bis heute) die Gestaltung von 1312, jedoch ist die Burg wesentlich größer. Auf den Zinnen des Mittelturmes erscheint ein Engel mit einem Krummstab. Die Engelsgestalt, die in Wirklichkeit an der Außenseite des Hauptturmes eingemeißelt ist, erscheint heute meist in schwarz auf einigen Flaggen jedoch auch in weiß, einige Flaggen zeigen sie gar nicht. In the year 1873 (the times of the first Spanish republic) the flag of Majorca was re-introduced. It showed (in principle until today) the designing of 1312, but the castle is significant biger. On the top of the battlements appears a angel with a crooked baton.

The angel figure which is in reality cuted into the stones of the outside of the main tower Turme appears nowadays mostly in black but on some flags even in white, some flags ignore it.

Unter der der Regierung des Generals Franco (1936–1975) waren alle regionalen Flaggen verboten. Nach Francos Tod (1975) wurden die regionalen Flaggen wieder eingeführt, auch auf den Balearen, wenn auch zunächst inoffiziell, da die Balearen bis 1983 noch keinen Autonomiestatus hatten. Im Jahre 1976 wurde eine Flagge angenommen, die der Flagge des Königreichs Mallorca ähnelte, nur war die Darstellung der Burg stark vereinfacht. Zwischen 1980 und 1982 entfiel die Burg auf der Streifenflagge, statt dessen erschien in der Mitte der Flagge ein blauer Rhombus mit dem Wappen der Balearen in der Mitte. 1982 wurde eine neue Flagge angenommen. Sie zeigte wieder die Streifen von Aragonien, jedoch eine rot-violette Oberecke mit einem stilisierten Bild der Burg. Under the government of General Franco (1936–1975) all regional flags were forbidden. After the death of Franco (1975) the regional flags became re-introduced, on the Balearic Islands too, but initially unofficial because the Balearic Islands had until 1983 still none status of autonomy. In 1976 was adoped a flag which equals the flag of the Kingdom of Majorca, only the depiction of the castle was potently simplified.
Between 1980 and 1982 was none castle on the stripe-flag, instead of this appeared in the centre of the flag a blue rhombus with the coat of arms of the Balearic Islands in the middle.
In 1982 was adoped a new flag. It showed once more the stripes of Aragon but even a red-violet upper staff quadrant with a stylized drawing of the castle.
Die rot-violette Farbe wird Morado (Maulbeerfarben) genannt. Sie geht auf die Farben des Königreichs Leon zurück. Im Spanischen Bürgerkrieg (1936–1939) verwendete die sozialistische Zentralregierung von Spanien Flaggen die anstelle des spanischen Rot-Gelb-Rot die Farben Rot-Gelb-Morado zeigten. Daher ist diese Farbe bei der spanischen Linken beliebt, und je nach dem zu welcher politischen Couleur die Regionalregierung der Balearen gerade gehörte, wechselten Blau und Morado. Heute dominiert offiziell das Morado, jedoch wird in der Praxis viel häufiger das Blau eingesetzt, so dass beide Varianten auf den Balearen zu sehen sind. Ähnlich verhält es sich mit dem Blau in der Flagge von Mallorca. The red-violet colour is named Morado (colour of mulberry). It has its roots in the colours of the Kingdom of Leon. In the Spanish civil war (1936–1939) the socialistic central government used as flags of Spain such flags which showed instead of the Spanish red-yellow-red the colours red-yellow-morado.
That is why is this colour popular within the lines of the Spanish left wingers, and concerning to which political camp the regional government of the Balearic Islands even belongs swaped the colours blue and morado. Today dominates officially the morado but in practical experience is blue much more in use. In this way are to see both variants on the Balearic Islands. The same thing is it with the blue in the flag of Majorca.
Die heutige Flagge der Balearen zeigt die roten und gelben Streifen von Aragonien und eine moradofarbene Oberecke mit einer detailreichen Darstellung der Burg Almoraina. The today’s flag of the Balearic Islands shows the red and yellow stripes of Aragon and a morado-coloured opper staff quadrant with a rich detailed depiction of Almoraina Castle.
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen der Balearen
– coat of arms of the Balearic Islands
hoch/up

 

historische Wappen – historical Coats of Arms:

13.–15. Jhd./cent.

Wappen des Königreichs Mallorca
– coat of arms of the Kingdom of Mallorca

hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das heutige Wappen der Balearischen Inseln wurde zuletzt am 21.11.1984 per Gesetz bestätigt. Es scheint aber wesentlich älter zu sein, da es bereits um 1980 auf der Flagge der Balearen auftaucht. Möglicherweise ist es aber noch älter und geht auf die Errichtung der Provinz der Balearen im 18. Jahrhundert zurück. Es gibt auch eine Version mit der Spanischen Krone darüber, diese ist jedoch inoffiziell. The today’s coat of arms of the Balearic Islands was for the last time confirmed by law on 21st of November in 1984. But it seems to be older because it appears already about 1980 on the flag of the Balearic Islands. Possibly is it even more old and goes back to the establishment of the Province of the Balearic Islands in the 18th century. There exists even a version with the Spanish crown above it, but that version is unofficial.
Das Schild zeigt das Wappen Aragoniens von 1150 (vier rote Balken auf Gold) ergänzt um einen blauen Schrägrechtsbalken. Durch den blauen Balken soll wohl die frühere Verbundenheit der Balearischen Inseln (als Königreich Mallorca) mit der Vereinigten Krone von Aragonien zum Ausdruck gebracht werden. Die Farbe Blau geht auf den Mantel von Iñigo Arista, den legendären König von Pamplona und Grafen von Bigorre und Sobrarbe zurück, und sie soll an die Farben des alten Wappens des Königreiches von Mallorca erinnern. Eine Wappenbeschreibung aus dem Jahre 1241 beschreibt das Wappen (der Vereinigten Krone von Aragonien) als rot mit fünf senkrechten goldenen Balken(!), die für Aragonien, Mallorca und Valencia stehen, sowie für die Grafen von Barcelona und die Herren von Rousillon (Rosellón). Die Farben Rot und Gold gehen angeblich auf den Einfluss des Papstes zurück, denn das alte Königreich Aragon und die Grafschaft Barcelona waren Lehen des Heiligen Stuhls, und verwendeten deshalb die Farben der Stadt Rom. The shield shows the coat of arms of Aragon from 1150 (four red bars on gold) completed by a blue right-diagonal bar. With the blue bar should indeed be expressed the former connection of the Balearic Islands (as Kingdom of Mallorca) with the United crown of Aragon. The colour blue has its roots in the coat of Iñigo Arista, the legendary King of Pamplona and Count of Bigorre and Sobrarbe and it should remember the colours of the ancient coat of arms of the Kingdom of Mallorca.

A description of the coat of arms from the year 1241 describes the scutcheon as red with five vertical golden bars which stand for Aragon, Mallorca and Valencia, as well as for the Counts of Barcelona and the Lords of Rousillon (Rosellón). The colours red and gold have its roots ostensibly in the influence of the Pope, because the ancient Kingdom of Aragon and the County of Barcelona were fiefdoms of the Holy Throne and used because of that the colours of Rome.

Das Wappen des Königreiches Mallorca wurde um 1232 für die Könige von Mallorca aus dem Hause Aragon geschaffen. Es zeigte im Geviert die Heraldik Aragoniens (vier rote Balken auf Gold) mit einer Abbildung der Burg von Palma auf blauem Grund. Die Burg ist der königliche Almudaina-Burgpalast, auch Almoraina genannt. Ein in Palma seit der Zeit der Römer befestigter Platz in strategisch günstiger Lage. Die Araber (Mauren) errichteten hier im 10. Jhd. ihre Residenz, den Alcazar-Palast. Unter König Jakob II. wurde der Alcazar von 1305 bis 1314 zur Königsburg – dem heutigen Almudaina-Palast – umgebaut. Er dient noch heute als Residenz des Spanischen Königs wenn er auf Mallorca weilt. The coat of arms of the Kingdom of Mallorca was created about the year 1232 for the Kings of Mallorca from the house of Aragon. It showed quartered the heraldry of Aragon (four red bars on gold) with the reproduction of the castle of Palma on blue ground. The castle is the royal Almudaina castle-palace, also named Almoraina. It is a fortifyed place in strategical good position in Palma since the times of the Romans. The Arabs (Moors) erected here their residence – the Alcazar Palace – in the 10th century. Under King Jacob II. the Alcazar was reconstructed from 1305 to 1314 to a royal castle – the today’s Almudaina Palace. It is the residence of the Spanish King if he is on Mallorca, until today.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    4 992 km²
  • Area:
    1 927 square miles
  • Einwohner:
    1 030 000
    davon
    2,5% Deutsche
  • Inhabitants:
    1 030 000
    thereof
    2,5% Germans
  • Bevölkerungsdichte:
    206 Ew./km²
  • Density of Population:
    534 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Palma de Mallorca
    375 000 Ew.
  • Capital:
    Palma de Mallorca
    375 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Spanisch, Katalanisch
  • official Languages:
    Spanish, Catalan
  • Währung:
    spanische (europäische) Währung
  • Currency:
    Spanish (European) currency
  • Zeitzone:
    MEZ
  • Time Zone:
    GMT + 1 h
hoch/up

 

Die autonomen Regionen Spaniens
– The autonomous Regions of Spain:
Interaktive Landkarte - interactive map
interaktive Landkarte - interactive map
Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß
hoch/up

 

Geschichte:
4. Jahrtausend v.Chr. · Besiedlung der Inseln
11.–7. Jhd. v.Chr. · die Inseln sind eine Kolonie Phöniziens
3. Jhd. v.Chr. · die Inseln sind eine Kolonie Kathagos
123 v.Chr. · der Konsul Quintus Caecilius Metellus erobert die Inseln (Balearides genannt) für das Römische Reich, sie werden später der Provinz Hispania Tarraconensis angeschlossen, Besiedlung durch Baetiker aus dem Süden Iberischen Halbinsel, Gründung der Städte Palma und Polentia auf Mallorca
425 n.Chr. · die Vandalen unter Gunderich erobern die Inseln
560 · das Oströmische Reich (Byzanz) erobert die Inseln
798 · die Araber erobern die Balearen, zum Emirat von Córdoba (ab 929 Arabisches Kalifat Córdoba unter der Herrschat der Dynastie der Omajjaden
1010 · Sturz der Omajjaden-Dynastie, bis 1040 Zerfällt das Kalifat von Córdoba in mehrere arabische Königreiche (Malaga, Algeciras, Granada, Cordoba, Toldeo, Valencia, Zaragoza, Denia, Murcia und Badajoz), die Balearen kommen zum Königreich Medina bu Taral (Valencia)
1220 · die Balearen trennen sich von Medina bu Taral und werden von einem eigenen maurischen König beherrscht
1228 · Jakob I. von Aragonien erobert Mallorca
1232 · Jakob I. von Aragonien erobert Menorca und Ibiza, Jakob I. gründet das Königreich Mallorca (die Balearen und zeitweise auch Rousillon und Teile des Languedoc umfassend) und tritt es an seinen Sohn Jakob ab
1232–1344 · Regierungszeit der Könige von Mallorca (Jakob I., Sancho und Jakob II.)
1344 · König Peter IV. von Aragonien erobert das Königreich Mallorca in den Peterskriegen (Thronfolgekriege), das Königreich Mallorca wird ein Teil der vereinigten Krone von Aragonien
1469 · Heirat von König Ferdinand II. von Aragonien mit Isabella, der Thronerbin von Kastilien
1479 · Krönung von Ferdinand II. und Isabella I. zu Königen von Spanien
1516 · offizielle Vereinigung von Aragonien und Kastilien, Aragonien behält jedoch wichtige Pivilegien
1609 · König Philipp III. verweist die letzten Moslems (Morisken) des Landes
1701–1714 · Spanischer Erbfolgekrieg, Großbritannien besetzt 1708 die Insel Menorca, Aragonien ergreift für Östrereich Partei, nach der Niederlage Verlust der Privilegien, Ende des selbstständigen Königtums der Vereinigten Krone von Aragonien, Katalonien, die Balearen und Valencia werden als spanische Provinzen ausgegliedert
1713 · Frieden von Utrecht, Spanien tritt Menorca offiziell an Großbritannien ab
1783 · Frieden von Versailles nach dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, Großbritannien muss Menorca an Spanien zurückgeben
1798–1802 · Großbritannien besetzt erneut die Insel Menorca
1808–1812 · die Balearen sind durch französische Truppen besetzt
1931 · Autonomie-Status für die Balearen wird erstmals vorgeschlagen
1936–1939 · Spanischer Bürgerkrieg, die Balearen sind von Anfang an in der Hand der Franco-Truppen und werden eine wichtige Basis im Kampf gegen die sozialistische Zentralregierung
01.03.1983 · die Balearen erhalten das Autonomiestatut innerhalb Spaniens (ehemalige Provinz Palma), Gründung der "Autonomen Gemeinschaft Balearen"
hoch/up
History:
4th millenary B.C. · settlement of the islands
11th–7th cent. B.C. · the islands are a colony of Phenicia
3th cent. B.C. · the islands are a colony of Cathago
123 B.C. · consul Quintus Caecilius Metellus conquers the islands (called Balearides) for the Roman Empire, they come later to the province Hispania Tarraconensis, settlement by Baetiks from the south of the Iberian Peninsula, foundation of the towns Palma and Polentia on Mallorca Island
425 A.D. · the Vandals under Gunderich conquer the islands
560 · the East Roman Empire Reich (Byzantium) conquers the islands
798 · the Arabs conquer the Balearic Islands, to the Emirate of Córdoba (since 929 Arabian Califate of Cordoba under the dynasty of the Omajjads)
1010 · overthrow of the Omajjads dynasty, to 1040 disintegrates the empire in some arabian kingdoms (Malaga, Algeciras, Granada, Cordoba, Toldeo, Valencia, Zaragoza, Denia, Murcia and Badajoz), the Balearic Islands come to the Kingdom Medina bu Taral (Valencia)
1220 · the Balearic Islands separate from Medina bu Taral and they are ruled by an own moresque king
1228 · Jacob I. of Aragon conquers Majorca
1232 · Jacob I. von Aragon conquers Minorca und Ibiza, Jacob I. establishes the Kingdom of Mallorca (including the Balearic Islands and in passing even Rousillon and parts of the Languedoc) and cedes it to his son Jacob
1232–1344 · times of the rule of the Kings of Mallorca (Jacob I., Sancho and Jacob II.)
1344 · King Peter IV. of Aragon conquers the Kingdom of Mallorca in the Peter's Wars (succession wars), the Kingdom of Mallorca becomes a part of the united crown of Aragon
1469 · marriage of king Ferdinand II. of Aragon with Isabella, the throne heiress of Castile
1479 · coronation of Ferdinand II. and Isabella I. to kings of Spain
1516 · official unification of Aragon and Castile, but Aragon withholds important privileges
1609 · king Philipp III. of Spain banishes the last Muslims (Moresques) out of the country
1701–1714 · Spanish succession war, Great Britain occupies Minorca Island in 1708, Aragon positiones itself at the side of Austria, after the defeat loss of the privileges, end of the independent kingship of the United Crown of Aragon, Catalonia, the Balearic Islands and Valencia become outsourced as Spanish provinces
1713 · Peace of Utrecht, Spain cedes Minorca official to Great Britain
1783 · Peace of Versailles after the American Independence War, Great Britain has to give Minorca back to Spain
1798–1802 · Great Britain occupies again Minorca Island
1808–1812 · the Balearic Islands are occupied by French troops
1931 · autonomy statute for the Balearic Islands is proposed for the first time
1936–1939 · Spanish Civil War, the Balearic Islands are from the beginning on in the hands of the troops of General Franco and become an important base in the struggle against the socialistic central government
1st of March 1983 · the Balearic Islands get the statute of autonomy within Spain (former province of Palma), establishment of the "Autonomous Community of the Balearic Islands"
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name der Inselgruppe der Balearen geht auf die Antike zurück. Die Einwohner der Inseln waren als äußerst geschickte Steinschleuderer berühmt, die sich damit als Söldner auf den Schlachtfeldern der Antike verdingten. In dem Name Balearen (in der Antike Balearides) erkennt man daher das griechische Wort Ballistik. Ältere deutsche Lexika nennen die Inseln auch "Schleudererinseln". The name of the archipelago of the Balearic Islands has its roots in the antiquity. The inhabitants of the islands were famous as very skilled stone-hurlers which served as mercenaries on the battlefields of the antiquity.

In the name of the Balearic Islands (in the antiquity Balearides) is thats why to recognize the Greek word "ballistics". Older German lexica call the islands "Hurlers Islands" too.

hoch/up

 

Touristischer Hinweis: Tourist tip:
Wer beim Stichwort Balearen oder gar Mallorca nur an Party denkt, macht einen Fehler. Nicht nur, dass die Inseln historisch interessant sind – schließlich gab es mal ein Königreich Mallorca, und Menorca war mal für 75 Jahre britisch – nein, auch landschaftlich haben die Inseln einiges zu bieten. Es ist sehr zu empfehlen, das Landesinnere mit einem Linienbus aufzusuchen, oder einfach mal mit einem Mietwagen Mallorca zu erkunden. Man wird schnell verstehen, warum die Inseln so beliebt sind, auch bei Menschen, die durchaus nur Erholung suchen. When the Keyword Balearic Islands or even Mallorca is given, some of us think only about party, but this is a mistake. Not only that the islands are historically very interesting – after all, there existed even a Kingdom of Mallorca, and Menorca and was once British for 75 years – no, even the landscape of the islands has its charms. It is highly recommended to visit the interior of Mallorca with a bus, or simply to explore it with a rental car. You will quickly understand why the islands are so popular, even among people who just search only for recreation.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken