Zentralamerikanische Konföderation

  • Zentralamerikanische Konföderation
    auch:
    Vereinigte Staaten von Zentralamerika,
    auch:
    Bundesrepublik Zentralamerika
  • mittelamerikanischer Staatenbund
  • 1824–1839
  • Vereinigte Provinzen von Mittelamerika
    (1823–1824)
  • Mitgliedstaaten:
    - Nikaragua
    - Kostarika
    - Honduras
    - Guatemala
    - El Salvador
    - Los Altos
  • Central American Confederation
    also:
    United States of Central America,
    also:
    Federal Republic of Central America
  • Central American Confederacy
  • 1824–1839
  • United Provinces of Central Amerika
    (1823–1824)
  • membering states:
    - Nicaragua
    - Costa Rica
    - Honduras
    - Guatemala
    - El Salvador
    - Los Altos
Übersicht – Contents:

 

Flagge – Flag:

Flagge der Zentralamerikanischen Konföderation

1823–1824,
Nationalflagge der Vereinigten Provinzen von Mittelamerika
– national flag of the United Provinces of Central Amerika,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D)


Flagge der Zentralamerikanischen Konföderation

1824–1825,
Nationalflagge der Zentralamerikanischen Konföderation
– national flag of the Central American Confederation,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D)


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge der Zentralamerikanischen Föderation ist eine blau-weiß-blau längsgestreifte Flagge mit einem Wappen in der Mitte des weißen Streifens. Sie ist ein Entwurf von Manuel José Arce und wurde im Zuge des antimexikanischen Abwehrkampfes geschaffen und 1822 erstmals gehisst. Diese Flagge wurde am 21.08.1823 für die Vereinigte Provinzen von Mittelamerika (Zentralamerikanische Konföderation) übernommen. Die Farben blau-weiß-blau (zentralamerikanische Farben) wurden ursprünglich im Unabhängigkeitskampf gegen Spanien verwendet und stellen ein Symbol der Solidarität mit anderen südamerikanischen Staaten dar, und verkörpern den gemeinsamen Willen der Mitglieder der Föderation nach Freiheit und Unabhängigkeit. Die Anordnung der Farben widerspiegelt die Lage Zentralamerikas zwischen den beiden Ozeanen. Strittig ist der Blauton, einige Quellen geben ein dunkles Blau an, andere ein helles Blau. Das Staatswappen der Zentralamerikanischen Föderation wurde, wie die Flagge, am 21.08.1823 eingeführt. Es zeigt fünf Vulkane, die für die fünf Mitgliedstaaten der Föderation stehen. Das Dreieck symbolisiert Gleichheit, die phrygische Mütze Freiheit, und der Regenbogen Hoffnung. The flag of the Centalamerican Federation is a blue-white-blue horizontal striped flag with a coat of arms in the middle of the white stripe. It is a design from Manuel José Arce and was created in context with the anti-Mexican defence struggle, and hoisted up for the first time in 1822.

This flag was adoped for the United Provinces of Central Amerika (Cental American Confederation) on 21st of August in 1823. The colours blue-white-blue (Cental American colours) were pristine used in the struggles for independence against Spain and they are a symbol of solidarity with other South American states, and embody the common will of the members of federation for freedom and independence. The arrangement of the colours describes the position of Cental America between the both oceans. The shade of the blue is disputed, some sources give a dark blue, others a light blue.

The coat of arms – just as the flag – was introduced on 21st of August in 1823. It shows five volcanos, standing for the members of the federation. The triangle symbolizes equality, the phrygian cap symbolizes freedom, and the rainbow symbolizes hope.

Am 22.11.1824 wurden die Vereinigten Provinzen umbenannt in "Bundesrepublik Zentralamerika", und eine Flagge mit einem nur in wenigen Details angeänderten Wappen eingeführt. Sie wurde nur bis zum 01.01.1825 verwendet, danach verwendeten die Teilstaaten (außer El Salvador und Honduras) ihre jeweils eigenen Flaggen. On 22nd of November in 1824 the United Provinces were renamed in "Federal Republic of Central America" and it was introduced a flag with an in only some details changed coat of arms. It was used only until the 1st of January in 1825, in the time after the entities used their own flags, except El Salvador and Honduras.
Im Zeitraum ab der Unabhängigkeit der Zentralamerikanischen Konföderation von Mexiko (1823) bis fast zum Ende des 19. Jhd. war ganz Mittelamerika von ständigen Kriegen, Bürgerkriegen und Machtwechseln geprägt, so dass sich in einigen Ländern Mittelamerikas die jeweilige Flaggengeschichte sehr unübersichtlich darstellen kann. In the period from the independence of the Central American Confederation from Mexico (1823) nearly to the end of the 19th century, whole Central America was characterized by enduring wars, civil wars and continual changes of power, so that the flag history in some countries of Central America can be very confused.
hoch/up

 

Länderkunde – Area Studies:
Das 1535 gegründete Vizekönigreich Neuspanien war eine spanische Kolonie in Mittelamerika und umfasste die Gebiete des heutigen Mexiko, Guatemala, Honduras, El Salvador, Nikaragua, Kostarika und große Teile des Südostens der heutigen USA. Neuspanien bestand bis 1822, als es unter dem Namen Mexiko die Unabhängikeit von Spanien errang. Die Unabhängigkeitsbestrebungen der einzelnen Provinzen mündeten in der Schaffung der Vereinigten Provinzen von Zentralamerika, von 1822 bis 1823, die noch unter der Kontrolle Mexikos standen. Die volle Unabhängikeit von Mexiko wurde durch die Gründung der Vereinigten Staaten von Zentralamerika im Jahre 1823 erreicht. In den Jahren 1838 und 1839 erklärte jedoch ein Staat nach dem anderen seine Unabhängigkeit (Kostarika 1838, Honduras 1838, Guatemala 1839, El Salvador 1839) und schied aus der Föderation aus. The in 1535 established Viceroyalty of New Spain was a Spanish colony in Central America and included the territories of today's Mexico, Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Costa Rica, and large parts of the Southeast of the today's United States. New Spain existed until 1822, when it became independent from Spain under the name "Mexico". Because of the from the provinces wanted Independence, were created the United Provinces of Central America, which were still under the control of Mexico from 1822 to 1823. The full independence from Mexico has been achieved through the establishment of the United States of Central America in 1823.

In the years 1838 and 1839, however, declared one state after another, his independence (Costa Rica 1838, Honduras 1838, Guatemala 1839, El Salvador 1839) and resigned from the federation.

Nach einem Putsch in Guatemala im Jahre 1838 spaltete sich der Südwesten von Guatemala als Republik Los Altos ab, die Mitglied der Zentralamerikanischen Föderation wurde. Jedoch wurde dieses Land 1840 wieder von Guatemala besetzt. After a coup in Guatemala in 1838, the south-west of Guatemala separated as an own Republic of Los Altos, which became member of the Central American Federation.
However, this country was reoccupied in 1840 by Guatemala.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken