Salm

  • Fürstentum Salm
  • 1803–1811 bestehender Staat
  • Mitglied des Rheinbundes
  • auch: Salm-Salm und Salm-Kyrburg
  • Principality of Salm
  • 1803–1811 existend state
  • Member of the Rhine Confederation
  • even: Salm-Salm and Salm-Kyrburg
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge Salm flag

1803–1811,
Landesflagge
– flag of the country,
Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D)


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge zeigte drei waagerechte Streifen in Schwarz, Weiß und Rot. Es ist eine Kombination der Farben der Rheingrafen (Schwarz und Weiß) mit den Farben von Salm (Rot und Weiß). Die Linie Obersalm war 1475 erloschen, und die Grafschaft ging als Erbe an die Wild- und Rheingrafen, die sich seither Grafen (später auch Fürsten) von Salm nannten. Alle Linien dieses Hauses verwendeten diese Flagge (Salm-Salm, Salm-Kyrburg und Salm-Horstmar). The flag showed three horizontal stripes in black, white and red. It is a combination of the colours of the Rhine Counts (black and white) with the colours of Salm (red and white).

The lineage of Upper Salm extinguished in 1475, and the county passed as a legacy to the "Wild and Rhine Counts", who called themselves since them Counts (later Princes) of Salm. All the lines of this house used this flag (Salm-Salm, Salm-Salm and Kyrburg Horstmar).

Quelle/Source: Volker Preuß, World Statesmen
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Salm coat of arms

Salm
bis/to 1163

Wappen Niedersalm coat of arms

Niedersalm (Lower Salm)
bis/to 1416

Wappen Obersalm coat of arms

Obersalm (Upper Salm)
bis/to 1475

Wappen Niedersalm coat of arms

Niedersalm (Lower Salm)
ab/from 1416

Wappen Salm-Reifferscheid coat of arms

Salm-Reifferscheid

Wappen Wild- und Rheingrafen coat of arms

Wild- und Rheingrafen
"Wild and Rhine Counts"

Wappen Salm-Salm coat of arms

Salm-Salm

Wappen Salm-Kyrburg coat of arms

Salm-Kyrburg

Quelle/Source: nach/by Wikipedia (D)
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Wappen der Grafschaft Salm zeigte ursprünglich zwei silberne Salme (Lachse), auf einem mit silbernen Kreuzen bestreuten roten Schild. Bei der Teilung der Grafschaft behielt Obersalm dieses Wappen bei, für Niedersalm wurden die Farben umgekehrt und die Kreuze weggelassen. Als die Linie Niedersalm 1416 ausstarb, wurde das Wappen mit der Heraldik der Erben aus der Familie Reifferscheidt-Dyck kombiniert. Die Familien und Familienzweige von Salm-Reifferscheidt hatten ein eigenes Wappen. Diese Familien sind heute alle ausgestorben, bis auf Salm-Reifferscheidt-Raitz, heute in Schloss Steyreck residierend. Als die Linie Obersalm 1475 ausstarb, ging die Grafschaft als Erbe an die Wild- und Rheingrafen, und diese nahmen die Heraldik von Obersalm in das Herzschild ihres Wappens auf, das von Linie zu Familienzweig ein wenig variierte. Heute existieren noch die Linien Salm-Salm und Salm-Horstmar. Der Heraldik der Wild- und Rheingrafen werden verschiedene Elemente zugewiesen. Die Rheingrafen verwendeten einen silbernen Leoparden auf Schwarz, aber auch den silbernen Balken in Blau. Die Wildgrafen verwendeten drei goldene Löwen auf Rot, und ab 1223 einen roten Löwen auf Gold. Ab 1409 waren beide Grafschaften vereint. The coat of arms of the County of Salm showed originally two silvery salmons, on a red shield, sprinkled with silvery crosses. At the division of the county Upper Salm retained this coat of arms at, for Lower Salm the colors became reversed and left out the crosses.
When the lineage of Lower Dalm died out in 1416, the coat of arms was combined with the heraldry of the heirs from the family Reifferscheidt-Dyck. The families and family-branches of Salm-Reifferscheidt had its own coat of arms. These families are now all extincted, except  Salm-Reifferscheidt-Raitz, now residing in Castle Steyreck.
When the lineage of Upper Salm extincted in 1475, the county passed as a legacy to the "Wild and Rhine Counts", and these took to the heraldry of Upper Salm in the central-shield of their coat of arms, which varied a little bit from family to family-branch. Today there still exist the lineages of Salm-Salm and Salm-Horstmar.

To the heraldry of the "Wild and Rhine Counts" are assigned different elements. The Rhine Counts used a silvery leopard on black, but also a silvery bar on blue. The Wild Counts counts used three golden lions on red, and from 1223 a red lion on gold. From the year 1409 both counties were united.

Quelle/Source: Volker Preuß
hoch/up

 

Landkarte – Map:


Quelle/Source: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und die neueren Zeit von Spruner und Menke, modyfied by: Volker Preuß

Die historische Landkarte zeigt Niedersalm im Nordwesten und Obersalm im Süden, beide in roter Umrandung. Die Wild- und Rheingrafschaft ist blau umrandet, und grüne Linien markieren die heutigen Grenzen zwischen Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg. The historical map shows Lower Salm in the northwest and Upper Salm in the south, both in red outline. The "Wild and Rhine County" is outlined in blue.
The green lines mark the today's boundaries between Germany, France, Belgium and Luxembourg.


Quelle/Source: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und die neueren Zeit von Spruner und Menke

Die historische Landkarte zeigt das Fürstentum Salm (1802–1811), im Westen, in blauer Umrandung. The map shows the Principality of Salm (1802–1811), in the west, within an blue coloured border.
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    1 760 km²
  • Area:
    680 square miles
  • Einwohner:
    59 000
  • Inhabitants:
    59 000
  • Hauptstadt:
    Bocholt
  • Capital:
    Bocholt
  • Amtssprachen:
    Deutsch
  • official Languages:
    German
  • Währung:
    nicht bekannt
  • Currency:
    not known
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
1036 · Giselbert, Enkel von Wigerich, Pfalzgraf von Lothringen, trägt den Titel Graf von Salm und Graf von Luxemburg
1059 · Tod Giselbert, das Erbe geht an die Söhne Konrad I. (Graf von Luxemburg) und Hermann (Graf von Salm)
1163 · Hermanns Enkel Heinrich I., Teilt die Grafschaft durch Erbe in Obersalm (in den Vogesen) und Niedersalm (in den Ardennen)
1416 · Aussterben der Linie Niedersalm, das Erbe geht an die Herren von Reifferscheidt und Dyck
1460 · Johann VI. von Reifferscheid nennt sich offiziell Graf von Salm, Begründer der Linie Salm-Reifferscheid
1475 · Aussterben der Linie Obersalm, das Erbe geht an die Wild- und Rheingrafen zu Dhaun und Kyrburg, die sich jetzt Grafen von Salm nannten, 1623 wurden sie Reichsfürsten und starben 1738 aus
1645 · die Fürsten von Salm erwerben die Herrschaft Anholt bei Bocholt im Bistum Münster
1674 · Geburt von Heinrich von Salm (1674-1714), Entstehen der Linie Salm-Kyrburg
1701 · Entstehen der Linie Salm-Salm, erster Fürst Nicolaus Leopold (1701-1770)
1793 · Annexion des Fürstentums Salm-Salm (Obersalm) durch Frankreich
1794 · Annexion der Besitzungen des Fürsten zu Salm-Kyrburg durch Frankreich
1799 · Geburt von Wilhelm Friedrich von Salm (1799-1826), Entstehen der Linie Salm-Horstmar
1792, 1796, 1800 und 1805 · Invasionen französischer Revolutionstruppen unter Napoléon in das Deutsche Reich, das Deutsche Reich unterliegt und wird von Napoléon territorial umgestaltet
1801 · alle linksrheinischen Gebiete (und damit das in den Ardennen gelegene Niedersalm) werden an Frankreich abgetreten und von diesem einverleibt
1803 · Reichsdeputationshauptschluss, Umgestaltung der territorialen Gliederung des Deutschen Reiches, geistliche Besitzungen werden enteignet, alte Fürstenterritorien und freie Städte werden enteignet oder aufgehoben und alten oder neuen Fürstentümern übertragen, die Zahl der Gebietskörperschaften des Reiches wird dadurch von 300 auf 60 reduziert – die Fürsten von Salm-Salm und Salm-Kyrburg werden mit Gebieten des ehemaligen Bistums Münster um die Herrschaft Bocholt entschädigt, Einrichtung des Fürstentums Salm als ein Kondominium der Fürstentümer Salm-Salm und Salm-Kyrburg (Staaten der Fürsten von Salm)
12.07.1806 · Napoléon erzwingt die Gründung des Rheinbundes, ein Zusammenschluss von sechzehn süd- und südwestdeutschen Staaten unter französischem Protektorat, das Fürstentum Salm gehört zu den Gründungsmitgliedern
01.08.1806 · die Staaten des Rheinbunds treten aus dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation aus
06.08.1806 · Kaiser Franz II. legt die Krone des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation nieder, das Reich endet
13.12.1810 · das Fürstentum Salm wird von Frankreich annektiert
Oktober 1813 · Niederlage Napoléons bei Leipzig, der Rheinbund beginnt zu zerfallen, Napoléon und seine Truppen ziehen sich hinter den Rhein zurück
02.04.1814 · Napoleón wird als Kaiser von Frankreich abgesetzt und nach Elba verbannt
1814–1815 · Wiener Kongress, Neuordnung Europas nach der Ära Napoléon, die Besitzverhältnisse und die Raumordnung im ehemaligen Deutschen Reich werden wieder hergestellt, jedoch nicht die Souveränität der geistlichen Länder und auch nicht das Fürstentum Salm, deren Besitzungen werden alten oder neuen Fürstentümern übertragen oder angeschlossen, die Territorien des Fürstentums Salm kommen an Preußen, die 39 verbleibenden deutschen Staaten werden in einem lockeren Zusammenschluss, dem Deutschen Bund organisiert
1905 · Tod von Fürst Friedrich VI. von Salm-Kyrburg, die Linie stirbt damit aus
hoch/up
History:
1036· Giselbert, grandson of Wigerich, the Count Palatine of Lorraine, bears the titles of Count of Salm and Count of Luxembourg
1059· death of Giselbert, the heritage goes to the sons, Konrad I, (Count of Luxembourg) and Hermann (Count of Salm)
1163 · Hermann's grandson Heinrich I. divides the county by inheritance in Upper Salm (placed in the Vosges) and Lower Salm (placed in the Ardennes)
1416· extinction of the lineage of Lower Salm, the legacy goes to the Lords of Reifferscheidt and Dyck
1460· Johann VI. of Reifferscheid, bears officially the title Count of Salm, foundation of the lineage of Salm-Reifferscheid
1475 · extinction of the lineage of Upper Salm, the inheritance goes to the "Wild and Rhine Counts of Dhaun and Kyrburg", who now called themselves Counts of Salm, 1623 they became imperial princes, and extincted in 1738
1645·  the Princes of Salm acquire the Dominion of Anholt near Bocholt in the Diocese of Muenster
1674 · birth of Heinrich of Salm (1674-1714), emergence of the lineage of Salm-Kyrburg
1701 · emergence of the lineage of Salm-Salm, first Prince is Nicolaus Leopold (1701–1770)
1793 · annexation of the principality of Salm-Salm (Upper Salm) by France
1794 · annexation of the territories and estates of the Princes of Salm-Kyrburg by France
1799 · birth of Friedrich Wilhelm of Salm (1799–1826), emergence of the lineage of Salm-Horstmar
1792, 1796, 1800 and 1805 · invasions of French revolutionary troops under Napoleon in the German Empire, the German Empire subjectes and becomes territorially transformed
1801 · all left-bank territories of the River Rhine ceded to France, and incorporated by this (in this way the in the Ardennes placed Lower Salm)
1803 · German Mediatisation (Reichsdeputationshauptschluss), transformation of the territorial partition of the German Empire, ecclesiastical possessions become confiscated, old princely territories and free cities become confiscated or dissolved or annexed to old or new principalities, the number of sovereign authorities and estates of the empire is thus reduced from 300 to 60 – the Princes of Salm-Salm and Salm-Kyrburg become compensated with lands of the former Diocese of Muenster around the City of Bocholt, establish of the Principality of Salm as a condominium of the Principalities of Salm-Salm and Salm-Kyrburg (States of the Princes of Salm)
12th of July in 1806 · Napoleon forces the creation of the Rhine Confederation, an alliance of sixteen southern and southwestern German states under French protectorate, the Principality of Salm is one of the founding members
1st of August 1806 · the states of the Rhine Confederation declare themselves sovereign and resign from the Holy Roman Empire of German Nation
6th of August in 1806 · Emperor Franz II. lays down the crown of the Holy Roman Empire of German Nation, the empire ends
13th of December 1810 · the principality of Salm is annexed by France
October 1813 · Napoleon's defeat at Leipzig, the Confederation of the Rhine begins to fall apart, Napoleon and his troops withdraw behind the Rhine River
2nd of April in 1814 · Napoleón is deposed as emperor of France and exiled to Elba
1814–1815 · Congress of Vienna, reconstruction of Europe after the era of Napoleon, the ownership and the administrative partitions in the former German Empire become restored, but not the sovereignty of the ecclesiastical countries, and even not Principality of Salm, their possessions become transferred to old or new principalities, the territories of the Principality of Salm come to Prussia, the 39 remaining German states become organized in a loose association, the German Confederation
1905 · death of Prince Friedrich VI. of Salm-Kyrburg, the lineage extincts
Quelle/Source: Wikipedia (D), World Statesmen, Royalty Guide
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Salm" geht auf eine Burg Salm am Fluss Salm in den Vogesen zurück. Salm ist ein anders Wort für "Lachs". Wahrscheinlich gab es viele dieser Fische in besagtem Fluss. The name "Salm" goes back to a Castle of Salm near the River Salm in the Vosges. Salm means "Salmon". There were probably many of these fishes in the mentioned river.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken