Piemont

  • Piemont
  • Region Italiens
  • Eigenbezeichnung: Piemonte
  • Piedmont
  • Region of Italy
  • self-designation: Piemonte
Übersicht – Contents:

 

Flagge – flag:

Flagge von Piemont

Flagge von Piemont
– flag of Piedmont,
Quelle/Source: nach/by: Wikipedia (D)


hoch/up

 

historische Flagge – historical Flag:

Flagge, Republik Alba, Piemontesische Republik, Subalpine Republik

1796 ·  Repubblica di Alba,
1798, 1800 ·  Repubblica Piemontese,
1800–1801 ·  Repubblica Subalpina,
Quelle/Source: nach/by: World Statesmen


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: meaning/origin of the flag:
Die Flagge von Piemont ist vom Wappen des Landes abgeleitet. Sie zeigt ein weißes Balkenkreuz auf rotem Grund (Wappen der Dynastie Savoyen), einen blauen Rand, und einen blauen Turnierkragen.
Das Haus Savoyen regierte seit 1033 über das Land, nur folgerichtig, das die Heraldik des Hauses (das weiße Kreuz auf Rot) auf den Flaggen und Wappen von Piemont auftaucht.
Die Gestaltung des Wappens und auch der Flagge geht zurück auf das Wappen des Prinzen von Piemont, dem jeweils ältesten Sohn des Königs von Sardinien-Piemont.
The flag of Piemont is derived from the coat of arms of the country.
It shows a white bar-cross on red ground (coat of arms of the Savoyen dynasty) a blue borden and a blue tournament collar.
The House of Savoy ruled the country since 1033, only logical that the heraldry of the house (white cross on red) appears on the flags and coats of arms of Piedmont.
The design of the coat of arms and of the flag goes back to the coat of arms of the Prince of Piedmont, the oldest son of the King of Sardinia-Piedmont.
Quelle/Source:  Wikipedia (D), Volker Preuß
hoch/up

 

Regionen Italiens – Regions of Italy:
alle Bezeichnungen in Italienisch – all denominations in Italian

interaktive Landkarte

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    25 399 km²
  • area:
    9 807 square miles
  • Einwohner:
    4 300 000
  • inhabitants:
    4 300 000
  • Bevölkerungsdichte:
    169 Ew./km²
  • density of population:
    438 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Turin (ital.: Milano)
    955 000 Ew.
  • capital:
    Turine (ital.: Torino)
    955 000 inh.
  • Sprachen:
    Italienisch, Piemontesisch
  • languages:
    Italian, Piemontese
  • Zeitzone:
    MEZ
  • time zone:
    MEZ
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Geschichte:
5. Jhd. v.Chr. · Besiedelung des Landes durch keltische und germanische Stämme
seit 2. Jhd. v.Chr. · römische Eroberung
15 v.Chr. · Einrichtung von drei römischen Provinzen im Gebiet des heutigen Piemont
476 · Absetzung des letzten römischen Kaisers Romulus Augustulus, Ende des (West)Römischen Reiches, das heutige Piemont gehört bis 493 zum Reich des Odoaker
535 · Eroberung durch Byzanz (Ostrom)
568/569 · Langobarden erobern Piemont und gliedern es ihrem Reich ein
774 · Eroberung durch die Franken
781 · Eingliederung der Lombardei (mit heutigen Piemont) in das Frankenreich (Karolinger)
843 · bei der Teilung des Frankenreiches kommt die Lombardei zum Königreich Italien
888 · Nach dem Aussterben der Karolinger zerfällt die Region in Kleinstaaten
961 · Otto I. bringt die Lombardei (mit heutigen Piemont) an das Deutsche Königreich
967 · Graf Aleramo (Ahne des Hauses der Aleramiker) wird von Otto I. zum Markgrafen über Piemont eingesetzt
1033 · das Haus Savoyen löst die Aleramiker ab
12. Jhd. · durch die Kämpfe der lombardischen Städte gegen das deutsche Kaisertum wird die Region zerrüttet, und lokale Markgrafen regieren das Land, es bilden sich ebenso verschiedene Kleinstaaten
1416 · Amedeo VIII. kauft den Titel "Herzog im Piemont" vom Deutschen Kaiser Sigismund
1494 · Frankreich beginnt seine Italienfeldzüge, im Piemont kommt es zu Kämpfen zwischen französischen, deutschen und spanischen Truppen
1559 · Friedensvertrag von Cateau-Cambresis, Piemont kommt wieder an das Haus Savoyen
1563 · Turin wird Hauptstadt des Piemont
1629 · Frankreich erobert Piemont erneut
1701–1713 · Spanischer Erbfolgekrieg, in Piemont Kämpfe zwischen Frankreich und dem Haus Habsburg
1714 · Friedensvertrag von Utrecht, das Haus Savoyen-Piemont erwirbt Sizilien
1718 · im Tausch gegen Sizilien kommt Sardinien an das Haus Savoyen-Piemont
1720 · Vereinigung Sardinien-Piemonts mit dem Land Savoyen, Errichtung des Königreichs Sardinien-Piemont durch das Haus Savoyen
1796 · nach der Eroberung durch französische Truppen wird in Piemont die Republik Alba (von Napolèons Gnaden) ausgerufen
1798 · Proklamation der Piemontesischen Republik (von Napolèons Gnaden)
1800 · Umbenennung der Piemontesischen Republik in Subalpine Republik (von Napolèons Gnaden)
1802 · direkte Annexion ganz Piemonts durch Frankreich
1814 · das Königreich Sardinien-Piemont wird wiederhergestellt
1815 · Wiener Kongress, Sardinien-Piemont erwirbt das Herzogtum Genua
1821 · revolutionäre Unruhen, Österreich greift ein
1847 · anti-österreichische Aufstände
1859 · Unabhängigkeitskrieg gegen Österreich, Frankreich greift ein, Österreich verliert und räumt Italien, Frankreich annektiert das Land Savoyen und die Grafschaft Nizza
1861 · König Vittorio Emanuele von Sardinien-Piemont proklamiert das Königreich Italien
1946 · Gründung der Region Piemont als Verwaltungseinheit
hoch/up
History:
5th cent. B.C. · settlement by Celtic and Germanic tribes
since 2nd cent. B.C. · Roman conquest
15 B.C. · establish of three Roman provinces in the region of the today's Piedmont
476 · dismissal of the last Roman emperor Romulus Augustulus, end of the (West)Roman Empire, the today's Piedmont belongs to 493 to the Empire of the Odoaker
568/569 · conquest of Piedmont by the Langobardes and incorporation into their empire
774 · conquest by the Franks
781 · incorporation of the Lombardy (with the today's Piedmont) into the Frankish Empire (Carolingians)
843 · at the division of the Frankish Empire the Lombardy comes to the Kingdom of Italy
888 · after the vanish of the Carolingians the Region disintegrates into small states
961 · Otto I. brings the Lombardy (with the today's Piedmont) to the German Kingdom
967 · Earl Aleramo (ancestor of the Aleramician's house) gets appointed as Margrave over Piemonte by Otto I.
1033 · the house of Savoy detaches the Aleramicians
12th cent. · because of the fights of the Lombardic towns against the German Empire the region becomes confused, and local margraves rule the land, there arise just as diverse small states
1416 · Amedeo VIII. buys the title "Duke in Piedmont" from the German emperor Sigismund
1494 · France starts it's Italy campaigns, in Piedmont there are fights between French, German and Spanish troops
1559 · peace treaty of Cateau-Cambresis, Piedmont comes to the house of Savoy again
1563 · Turine becomes capital of the Piedmont
1629 · France invades Piedmont again
1701–1713 · Spanish heritage succession war, in Piemonte are fights between France and the house of Habsburg
1714 · peace treaty of Utrecht, the house of Savoy-Piedmont purchases Sizily
1718 · by barter in return for Siziliy comes Sardinia to the house of Savoy-Piedmont
1720 · unification of Sardinia-Piedmont with the country of Savoy, establish of the Kingdom of Sardinia-Piedmont by the house of Savoy
1796 · after the conquest by French troops in Piedmont gets proclaimed the Republic of Alba (at Napolèons grace)
1798 · proclamation of the Piedmontese Republic (at Napolèons grace)
1800 · rename of the Piedmontese Republic in Subalpine Republic (at Napolèons grace)
1802 · direct annexation of the whole Piedmont by France
1814 · the Kingdom of Sardinia-Piedmont gets restored
1815 · Vienna Congress, Sardinia-Piedmont purchases the Duchy of Genova
1821 · revolutionar riots, Austria intervenes
1847 · anti Austrian riotings
1859 · independence war against Austria, France intervenes, Austria loses and leaves Italy, France annexes the country of Savoy and the County of Nice
1861 · King Vittorio Emanuele of Sardinia-Piedmont proclaims the Kingdom of Italy
1946 · establish of the Piedmont region as an administration unit
Quelle/Source: Atlas zur Geschichte, Wikipedia (D), World Statesmen
hoch/up

 

Ursprung des Landesnamens: Origin of the Country's Name:
Der Name "Piemont" heißt übersetzt "Fuß des Gebirges", und beschreibt die geographische Lage des Landes. Der italienische Name lautet "Piemonte", der französische "Piedmont". The name "Piedmont" means "foot of the mountain," and describes the geographical location of the country. The Italian name is "Piemonte", the French "Piedmont".
Quelle/Source: Handbuch der geographischen Namen
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken

Mit freundlicher
Untersützung von:
Kindly supported by:
flagsonline