Staaten in Somalia

Der Somalische Bürgerkrieg begann im Jahre 1988, und im Jahre 1991 trat erstmals ein Phänomen auf, das sich seit dem vielfach wiederholt hat: Aus dem Staatsgebiet von Somalia wird ein eigenständiger Staat herausgelöst. Die Motive dafür sind verschieden, häufig betreiben Clans die Sezession, oder auch Clanuntergruppen, es gibt manchmal ein religiöses Motiv, manchmal auch nur lokale Interessen. Einige dieser Staaten bestanden wohl nur auf dem Papier, einige sehr kurz, einige fühlen sich mit der Zentralregierung in Mogadischu verbunden und erkennen dieses an – sie nennen sich dann oft 'State of Somalia'; andere erkennen die Somalische Regierung nicht an und sind politisch unabhängig. The Somali Civil War began in 1988, and in 1991 first appeared a phenomenon that since then has been repeated many times: out of the territory of Somalia becomes separated an independent state.
The motives for this are various, often forced by secessionist clans, or clan sub-groups, there is sometimes a religious motive, sometimes only local interests.

Some of these states existed probably just on paper, some very short, some feel connected to the central government in Mogadishu and recognize this - they call themselves then often 'State of Somalia', while others do not recognize the Somali government and they are politically independent.

Übersicht – Contents:

 

interaktive Landkarte – interactive Map:
Das Horn von Afrika, Stand Ende 2012
– The Horn of Africa, end of 2012

Landkarte Somalia, Map Somalia
Quelle/Source: Freeware, University of Texas Libraries, modyfied by: Volker Preuß

hoch/up

 

Al Sunna wal Jamma

 

Flagge flag ASWJ Al Sunna wal Jamma

 

Flagge der ASWJ – flag of the ASWJ,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: saripedia.wordpress.com


Von 2006 bis 2009 griff Äthiopien in den permanenten somalischen Bürgerkrieg ein, vor allem um die "Union islamischer Gerichte" (später Al-Shabab-Miliz) zurückzudrängen, die in Äthiopien eingedrungen war. Nach dem Rückzug der äthiopischen Truppen etablierte sich in den befreiten Gebieten an der Grenze zu Äthiopien, im Norden der Provinzen Gedo, Bakool und Hiiraan eine gemäßigt islamische Gruppe namens "ASWJ - Al Sunna wal Jamma". Die ASWJ steht loyal zur Zentralregierung in Mogadischu. From 2006 to 2009 Ethiopia was engaged in the ongoing Somali civil war, especially to push back the "Union of Islamic Courts" (the later Al-Shabab militia) that had invaded Ethiopia.
After the withdrawal of the Ethiopian troops, in the liberated areas on the border with Ethiopia, in the north of the provinces of Gedo, Bakool and Hiiraan, established themselves a moderate Islamic group called "ASWJ - Al Sunna wal Jamma".
The ASWJ is loyal to the central government in Mogadishu.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Al-Shabab

 

Flagge flag Al-Shabab

 

Flagge der Al-Shabab – flag of the Al-Shabab,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


 

Flagge flag Al-Shabab

 

Kriegsflagge der Al-Shabab
– war flag of the Al-Shabab,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


Die radikal-islamische Al-Shabab-Miliz ging im Jahre 2006 aus der "Union islamischer Gerichte" hervor. Sie kontrollierte zeitweise den gesamten Süden Somalias, außer der Hauptstadt Mogadischu. Durch das Eingreifen von Truppen aus Kenia und Äthiopien konnte die Al-Shabab-Miliz zurückgedrängt werden. Die Al-Shabab-Miliz erkennt die Zentralregierung in Mogadischu nicht an. The radical Islamist Al-Shabab militia went out in 2006 from the "Union of Islamic Courts". It controlled at times the entire southern Somalia, excluding the capital, Mogadishu.
Through the intervention of troops from Kenya and Ethiopia the Al-Shabab militia was suppressed.
The Al-Shabab militia recognizes not the central government in Mogadishu.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Awdal

 

Flagge Flag Awdal

 

Flagge von Awdal – flag of Awdal,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: saripedia.wordpress.com


Im Westen des heutigen Somalilands lebt der somalische Clan der Issa, vor allem die Untergruppe der Dir. Die Dir proklamierten im Jahre 1995 die Republik Awdal, als Separation vom durch den Ishaak-Clan kontrollierten Somaliland. Die Namensgebung erinnert an das Sultanat Adal, das im 15. und 16. Jahrhundert in der Region existierte. In the west of the today's Somaliland lives the Somali Clan of the Issa, especially the subgroup of the Dir. The Dir proclaimed in 1995 the Republic of Awdal, as a separation from the by the Ishaak Clan controlled Somaliland. The name is reminiscent to the Adal Sultanate, which existed in the region in the 15th and 16th century.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Azania

 

Flagge Flag Azania
2011

Flagge Flag Azania Jubaland Jubbaland
2012

 

Flagge von Azania – flag of Azania,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


Ab 2010 geriet die Al-Shabab-Miliz im Süden Somalias (Jubaland) unter Druck. Somalische Politiker gründeten darauf hin in Nairobi am 03.04.2011 die Republik Azania, die das Jubaland beanspruchte. Die Republik Azania steht loyal zur Zentralregierung in Mogadischu. Im Oktober 2011 drangen im Kampf gegen die Al-Shabab-Miliz kenianische Truppen in Jubaland ein und drängten diese zurück. Die gemachten Geländegewinne kamen der Republik Azania zu Gute, was auch im Interesse Kenias liegt. Seit 2012 nennt sich Azania auch offiziell Jubaland, und es wurde eine neue Flagge angenommen. From 2010 the Al-Shabab Militia in southern Somalia (Jubaland) came under pressure. Because of this Somali politicians founded in Nairobi on 3rd of April in 2011 the Republic of Azania, which claimed the Jubaland. The Republic of Azania is loyal to the central government in Mogadishu. In October 2011 invaded Kenyan troops in Jubaland during the fight against al-Shabab Militia and pushed it back. From the made territorial gains profited the Republic of Azania, what was in the interests of Kenya too. Since 2012, Azania calls itself officially Jubaland too, and they adopted a new flag.
Quelle/Source: Wikipedia (EN)
hoch/up

 

Baraaweland

 

Flagge Flag Baraaweland

 

Flagge von Baraaweland– flag of Baraaweland,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.dowladgoboleedkabaraaweland.webs.com


Baraaweland liegt ca. 200 km südwestlich der Hauptstadt Mogadischu. Im Jahre 2013 lag das Gebiet im Einflussbereich der Al-Shabab-Miliz. Die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. Baraaweland is located about 200 km southwest of the capital Mogadishu. In 2013 the area was under the control of the Al-Shabab Militia. The real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Ceelbaraf

 

Flagge Flag Ceelbaraf

 

Flagge von Ceelbaraf – flag of Ceelbaraf,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.somaliaonline.com


Die Lage von Ceelbaraf, die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The location of Ceelbaraf, the real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Galmudug

 

Flagge Flag Galmudug

 

Flagge von Galmudug – flag of Galmudug,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


Der Name "Galmudug" ist eine Zusammen- setzung der Namen der beiden bedeutendsten Regionen des Landes: Galguduud und Mudug. Der Staat Galmudug wurde am 14.08.2006 durch den Ältestenrat des Sacad-Clans ausgerufen. Mohammed Warsame Ali wurde zum Präsidenten ernannt. Im November 2006 zog Puntland – zu dem Galmudug bisher gehörte – seine Truppen aus der Region ab. Darauf hin wurde Galmugug von Truppen der radikalislamischen "Union islamischer Gerichte" bedroht, die mit Hilfe von Truppen Äthiopiens und Puntlands im November und Dezember 2006 zurückgeschlagen werden konnten. Galmudug steht loyal zur Zentralregierung in Mogadischu. The name "Galmudug" is a composition of the names of the both most important regions of the country: Galguduud and Mudug. The State of Galmudug was proclaimed on 14th of August in 2006 by the council of the elder of the Sacad-Clan. Mohammed Warsame Ali was nominated to president. In November 2006 Puntland – to which Galmudug hitherto belonged – withdrawed its troops from the region. After that Galmugug was endangered by troops of the radical-islamic "Union of Islamic Courts", which became striked back under support of troops of Ethiopia and Puntland in November and December 2006. Galmudug remains loyal to the central government in Mogadishu.
Quelle/Source: Wikipedia (EN)
hoch/up

 

Ganaane

 

Flagge Flag Ganaane

 

Flagge von Ganaane – flag of Ganaane,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.amaandhoorey.com


Die Lage von Ganaane, die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The location of Ganaane, the real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Hiiraan

 

Flagge flag Hiiraan

 

Flagge von Hiiraan – flag of Hiiraan,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: hiranstate.com


Der Hiiraan State ist ein Versuch die Provinz Hiiraan in einen Staat zu verwandeln. Der Staat mit der Hauptstadt Belet Wen liegt eigentlich nördlich von Mogadischu, an der Grenze zu Äthiopien. Die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. Die Provinz Hiiraan lag z.b. im Jahre 2013 im Einflussbereich der ASWJ-Miliz und der Al-Shabab-Miliz. The Hiiraan State is an attempt to transform the Province of Hiiraan into a State. The state with its capital in Belet Wen is actually placed north of Mogadishu, on the border to Ethiopia.
The real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown. The Province of Hiiraan was in 2013 under the control of the ASWJ-Militia and the al-Shabab Militia.
hoch/up

 

Jubaland

 

Flagge flag Somali Patriotic Movement SPM Jubaland

 

Flagge der SPM – flag of SPM,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (D)


Seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs in Somalia war Jubaland - das Gebiet westlich des Flusses Juba - hart umkämpftes Gebiet, dass 1993 von der Somali Patriotic Movement (SPM) erobert wurde. Die SPM proklamierte 1998 den unabhängigen Staat Jubaland. Die SPM erkannte die Zentralregierung in Mogadischu jedoch nicht an. Im Jahre 1999 wurde die SPM von der Juba Valley Alliance (JVA) vertrieben. Since the outbreak of the civil war in Somalia was Jubaland - the area west of the river Juba - a hard-fought territory, that was conquered in 1993 by the Somali Patriotic Movement (SPM). The SPM proclaimed in 1998 the Independent State of Jubaland. The SPM recognized not the central government in Mogadishu. In 1999, the SPM was expelled by the Juba Valley Alliance (JVA) .
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Jubaland

 

Flagge flag Jubaland

 

Flagge von Jubaland – flag of Jubaland,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,


Im Jahre 1999 brachte die Juba Valley Alliance (JVA) den Staat Jubaland unter ihre Kontrolle. Ab 2001 stand die JVA loyal zur Zentralregierung in Mogadischu, der Staat nahm sogar die somalische Flagge an. Die JVA wurde 2006 von der "Union islamischer Gerichte" (später Al-Shabab-Miliz) vertrieben. In 1999, the Juba Valley Alliance (JVA) brought the Jubaland State under their control. From 2001, the JVA remained loyally to the central government in Mogadishu, the state adopted even the Somali flag. The JVA was expelled in 2006 by the "Union of Islamic Courts' (the later Al-Shabab Militia).
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Jubaland

 

Flagge flag Jubaland

 

Flagge von Jubaland – flag of Jubaland,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: kismaayo24.com


Unter obiger Flagge versuchen somalische Exilanten in USA und Kanada in Jubaland Einfluss zu gewinnen. Die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. Under the above flag try Somali exilants in USA and Canada to gain influence in Jubaland. The actual existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Jubba Raas

 

Flagge flag Jubba Raas

 

Flagge von Jubba Raas – flag of Jubba Raas,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: aarannews.com


Der Name des Landes lässt vermuten, dass es sich irgendwo in Jubaland befindet. Die genaue Lage von Jubba Raas, die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The country's name suggests that it is placed somewhere in Jubaland. The exact location of Jubba Raas, the real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Khatumo

 

Flagge flag Khatumo

 

Flagge von Khatumo – flag of Khatumo,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


Das Territorium von Khatumo gehört eigentlich zum Staat Somaliland, der vom Ishaak-Clan kontrolliert wird. Im Osten des Landes leben jedoch auch Angehörige des Darod-Clans, die Dolbohanta, die sich von Somaliland losgesagt, und um 2011/2012 einen eigenen Staat gegründet haben, der im Westen der somalischen Provinz Nugal liegt. Khatumo erkennt die Zentralregierung in Mogadischu nicht an. The territory of Khatumo actually belongs to the State of Somaliland, which is controlled by Ishaak clan. In the east, however, live members of the Darod clan, the Dolbohanta, which seceded from Somaliland, and founded ca. 2011/2012 their own state, which lies in the west of the Somali province Nugal. Khatumo recognizes not the central government in Mogadishu.
hoch/up

 

Maakhir

 

Flagge flag Maakhir

Flagge flag Maakhir

 

Flaggen von Maakhir – flags of Maakhir,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (D)


Das Territorium von Maakhir gehört eigentlich zum Staat Somaliland, der vom Ishaak-Clan kontrolliert wird. Im Osten des Landes leben jedoch auch Angehörige des Darod-Clans, die Warsangeli, die sich 2007 von Somaliland losgesagt und einen eigenen Staat im Osten der somalischen Provinz Sanaag gegründet hatten. Der Staat Puntland (Darod-Clan) erhob Ansprüche auf das Gebiet. Die somalische Zentralregierung erkannte den Staat jedoch nie als autonomen Staat innerhalb von Somalia an. Im Jahre 2009 schloss sich der Staat Maakhir dem Staat Puntland an. The territory of Maakhir actually belongs to the State of Somaliland, which is controlled by Ishaak clan. In the east, however, live members of the Darod clan, the Warsangeli, which seceded from Somaliland in 2007 and had established their own state in the east of the Somali province of Sanaag. The State of Puntland (Darod clan) laid claims to the territory. The Somali central government never recognized the state as an autonomous state within Somalia. In 2009 the Maakhir State joined to the State of Puntland.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Mareeg

 

Flagge flag Mareeg

 

Flagge von Mareeg – flag of Mareeg,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.duhur.com


Die Untergruppe der Abgal des Hawiye-Clans proklamierte um das Jahr 2012 im Süden der Provinz Galguduud den Staat Mareeg. Hauptstadt ist Ceeldheer. Die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt, denn die Region lag im Jahre 2013 im Einflussbereich der Al-Shabab-Miliz. The Abgal-Subgroup of the Hawiye-Clan proclaimed ca. 2012 in the south of the Province of Galguduud the Mareeg State. Capital is Ceeldheer. The real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown, as the region was in 2013 under the control of the Al-Shabab Militia.
hoch/up

 

Puntland

 

Flagge flag Puntland

 

Flagge von Puntland – flag of Puntland,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (D)


Der Staat Puntland wurde 1998 unter dem Eindruck des wieder aufflammenden Bürgerkrieges in Somalia in den Provinzen Bari, Ost-Nugal und Nord-Mudug gegründet. Offenbar nutzte man die Gelegenheit einen somalischen Staat des Darod-Clans aus dem Chaos des im Clankrieg zerfallenden Somalia herauszulösen, und gleichzeitig die Tradition Somalias fortzusetzen. Dafür sprach, das Puntland sich selbst – als erster Somali-Staat – "Puntland – State of Somalia" nennt. Puntland ist eine Präsidialrepublik und hat ein eigenes Parlament und einen eigenen Senat. Ab 2004  stand Puntland loyal zur Zentralregierung in Mogadischu, und Puntland forderte lediglich Autonomie. The State of Puntland was established in 1998 under the impact of the flaring up civil war in Somalia, in the provinces of Bari, Eastern Nugal and Northern Mudug. Apparently they used the opportunity to separate a Somali state of the Darod clan from the chaos of the clan war in the decaying Somalia, while continuing the tradition of Somalia. Therefore spoke, that Puntland called itself as the first Somali State "Puntland - State of Somalia". Puntland is a presidential republic and has its own parliament and its own senate. From 2004 Puntland remained loyal to the central government in Mogadishu, Puntland merely demanded autonomy.
hoch/up

 

Raskamboni

 

Flagge flag Raskamboni

 

Flagge von Raskamboni – flag of Raskamboni,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


Ab 2010 geriet die Al-Shabab-Miliz im Süden Somalias (Jubaland) unter Druck, und im Oktober 2011 drangen im Kampf gegen die Al-Shabab-Miliz kenianische Truppen in Jubaland ein und drängten die Al-Shabab-Miliz zurück. In Kismaayo wurde darauf hin der Staat Raskamboni gegründet. Raskamboni steht loyal zur Zentralregierung in Mogadischu. From 2010 the Al-Shabab Militia in southern Somalia (Jubaland) came under pressure, and in October 2011, invaded Kenyan troops in Jubaland during the fight against al-Shabab Militia, and pushed the Al-Shabab Militia back. Following this, in Kismayo has been founded the Raskamboni State. Raskamboni remains loyal to the central government in Mogadishu.
Quelle/Source: Wikipedia (EN)
hoch/up

 

Salal

 

Flagge flag Salal

 

Flagge von Salal – flag of Salal,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.safaripost.net


Die Lage von Salal, die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The location of Salal, the real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Somali Central State

 

Flagge flag Somali Central State

 

Flagge/flag Somali Central State,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.allgedo.com


Der Somali Central State wird im Norden der Provin Galguduud vermutet. Die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The Somali Central State is suspected in the north of the province Galguduud. The location of the state, its real existence, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Somaliland

 

Flagge flag Somaliland

 

Flagge von Somaliland – flag of Somaliland,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: Wikipedia (EN)


Der Somalische Bürgerkrieg begann im Jahre 1988, und Somalia begann im Chaos zu versinken. Darum spaltete sich im Mai 1991 der Staat Somaliland unter dem Ishaak-Clan von Somalia ab. Er nimmt exakt das Territorium ein, das im Juni 1960 von Großbritannien die Unabhängigkeit gewährt bekam, und das schon im Juli 1960 mit ehemals Italienisch-Somaliland zwangsvereinigt wurde. Somaliland konnte sich auf diese Weise dem Krieg entziehen und verwandelte sich in eine prosperierende Region, die jedoch international nicht anerkannt ist. Auch gingen die Regionen Maakhir und Khatumo vorübergehend verloren. Somaliland sieht sich selbst als vollständig unabhängig und erkennt die Zentralregierung in Mogadischu nicht an. The Somali Civil War began in 1988, and Somalia began to descend into chaos. Therefore in May 1991 the State of Somaliland separated under the Ishaak clan from Somalia. The state expands exactly this territory, which became granted independence by the Great Britain in June 1960, and which was forcibly united with former Italian Somaliland in July 1960. Somaliland could thus escape from the war and turn into a prosperous region, but which is  internationally not recognized.
The regions of Maakhir and Khatumo were lost temporarily. Somaliland sees itself as a completely independent and does not recognize the central government in Mogadishu.
Quelle/Source: Wikipedia (D)
hoch/up

 

Südwestsomalia – Southwest Somalia

 

Flagge flag Südwestsomalia Southwest Somalia

 

Flagge von Südwestsomalia
– flag of Southwest Somalia,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: swsomalia.com


Der Staat Südwestsomalia wurde im April 2002 vom Rahanweyn-Clan ausgerufen. Im Jahre 2005 floh die somalische Zentralregierung in die Hauptstadt Baidoa und der Staat endete. The state of Southwest Somalia was proclaimed in April 2002 by the Rahanweyn clan. In 2005, the Somali central government fled to the capital, Baidoa, and the state ended.
hoch/up

 

Udubland

 

Flagge flag Udubland

 

Flagge von Udubland – flag of Udubland,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: udubland.com


Die Lage von Udubland, die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The location of Udubland, the real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

Waax & Waadi State

 

Flagge flag Waax & Waadi State

 

Flagge des Waax & Waadi State
– flag of Waax & Waadi State,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3,
Quelle/Source: www.waaxweyniyowaadi.com


Die Lage des Waax & Waadi State, die tatsächliche Existenz des Landes, und auch das Verhältnis zur Zentralregierung in Mogadischu, sind derzeit nicht bekannt. The location of the Waax & Waadi State, the real existence of the country, and also the relationships to the central government in Mogadishu are currently unknown.
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken