Kanada

  • Dominion Kanada
  • parlamentarische Monarchie mit der britischen Königin als Staatsoberhaupt
  • Dominion of Canada
  • parliamentary monarchy with the
    British queen as chief of state
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Flagge Kanada Canada

National-, Handels-, und Staatsflagge – national, merchant and state flag,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Marineflagge Kanada Canada

Marineflagge und Gösch
– naval flag and jack,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2,
Quelle/Source: nach/by:
Wim Schuurmann in Vlag! Nr. 13


Flagge Streitkräfte Kanada Canada

Flagge der Streitkräfte
– flag of the armed troops,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Flagge Marineamt Kanada Canada

Flagge des Marineamtes
– flag of the Navy Board,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Flagge Genaralgouverneur Kanada Canada

Flagge des Genaralgouverneurs
– flag of the Gouvernor General,
Seitenverhältnis – ratio = 1:2


Flagge Königin Kanada Canada

Flagge der Königin
– flag of the Queen,
Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

historische Flaggen – historical Flags:

ältere Flagge Kanadas

1868–1921,
Staatsflagge – state flag


ältere Flagge Kanadas

1868–1921,
National- und Handelsflagge
– national and merchant flag


ältere Flagge Kanadas

1921–1957,
Staatsflagge – state flag


ältere Flagge Kanadas


1921–1957,
National- und Handelsflagge
– national and merchant flag


ältere Flagge Kanadas

1957–1965,
Staatsflagge – state flag


ältere Flagge Kanadas

1957–1965,
National- und Handelsflagge
– national and merchant flag


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die heutige Flagge Kanadas wurde am 15.02.1965 erstmals offiziell gehisst. Sie besteht aus drei senkrechten Streifen in Rot, Weiß und Rot im Verhältnis 1:2:1. Der weiße Streifen trägt in der Mitte ein rotes Ahornblatt. Die Flagge versinnbildlicht die Lage Kanadas zwischen den Weltmeeren Pazifik und Atlantik, die das Land im Westen und Osten begrenzen. Das Ahornblatt ist als kanadisches Symbol mindestens seit einhundert Jahren in Gebrauch, und ist heute Kanadas nationales Wahrzeichen. Die Farben Rot und Weiß wurden durch königliches Patent vom 21.11.1921 zu den offiziellen Landesfarben Kanadas erklärt. The today's flag of Canada was officially hoisted for the first time on 15th of February in 1965. It consists in three vertical stripes in red, white and red in ratio 1:2:1. The white stripe carrys in the middle a red maple leaf. The flag portrays the position of Canada between the Pacific Ocean and the Atlantic Ocean, which border the country in the west and in the east. The maple leaf is as Canadian symbol in use leastways since one hundred years and is nowadays the national landmark of Canada. The colours red and white became declared to the official colours of the country Canada by a royal patent from 21st of November in 1921.
Am 05.05.2013 hat Kanada eine neue Marineflagge eingeführt. Sie entspricht der bis dato gültigen Gösch. On 5th of May in 2013 Canada had introduced a new naval flag. It corresponds to the to date valid naval jack.
Quelle/Source: Wim Schuurmann in Vlag! Nr. 13
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Kanadas

Wappen Kandas
– coat of arms of Canada
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das kanadische Staatswappen wurde in der heutigen Form am 21.11.1921, zusammen mit den Landesfarben, durch königliches Patent von König Georg V. verliehen. Das Wappenschild ist gevierteilt und zeigt die Heraldik von England (drei goldene Löwen auf Rot), Schottland (roter Löwe auf Gold), Irland (goldene Harfe auf Blau) und Frankreich (drei goldene Lilien auf Blau). Diese vier Länder sind die ursprüngliche Heimat eines großen Teils der kanadischen Bevölkerung. Vor 1921 befanden sich die Wappen von vier Provinzen in den Gevierten. In der unteren Spitze des Wappenschildes sieht man drei Ahornblätter, deren Farbe erst im Jahre 1957 von Grün auf Rot geändert wurde. Schildhalter sind der britische Löwe und das schottische Einhorn. Das Motto in dem blauen Spruchband lautet: "A MARI VSQVE AD MARE" => "Von Meer zu Meer". The Canadian coat of arms was adoped in the today's form on the 21st of November in 1921, likewise the colours of the country, by a royal patent of King George V.
The blazon is quartered and shows the heraldry of England (three golden lions on red), Scotland (red lion on gold), Ireland (golden harp on blue) and France (three golden lilies on blue). Those four countries are the original home of a big part of the Canadian population.
Until 1921 there were the coats of arms of four provinces in the quads. In the lower top of the blazon are to see three maple leafs. Its colour was changed not until the year 1957 from green into red. Shield holders are the British lion and the Scottish unicorn. The motto in the blue motto ribbon is: "A MARI VSQVE AD MARE" => "From Ocean to Ocean".
hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    9 970 610 km²
  • Area:
    3 849 656 square miles
  • Einwohner:
    30 900 000
    davon
    44% Anglokanadier
    25% Frankokanadier
    6% Deutsche und Deutschstämmige
    14% anderer europäischer Abstammung
    1,8% Indianer (meistens Cree)
    0,1% Eskimos (Inuit)
  • Inhabitants:
    30 900 000
    thereof
    44% Anglo-Canadians
    25% Franco-Canadians
    6% Germans and from German descent
    14% from other European descent
    1,8% native Indians (mostly Cree)
    0,1% Eskimo (Inuit)
  • Bevölkerungsdichte:
    3 Ew./km²
  • Density of Population:
    8 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Ottawa (bis 1854 Bytown)
    400 000 Ew.
  • Capital:
    Ottawa (until 1854 Bytown)
    400 000 inh.
  • Amtssprachen:
    Englisch, Französisch
  • official Languages:
    English, French
  • sonstige Sprachen:
    Deutsch, Italienisch, Chinesisch
    Cree, Eskimoisch (Inuktitut)
  • other Languages:
    German, Italian, Chinese
    Cree, Eskimo (Inuktitut)
  • Währung:
    1 Kanadischer Dollar (can$) = 100 Cents
  • Currency:
    1 Canadian Dollar (can$) = 100 Cents
  • Zeitzone:
    MEZ – 4,5 bis – 9 h
  • Time Zone:
    GMT – 3,5 bis – 8 h
hoch/up

 

Geschichte:
ca. 30000 Jahre v.Chr. · erste Besiedlung durch Ureinwohner
ca. 1000 · Normannen erreichen die kanadische Ostküste
1497 · Giovanni Caboto (John Cabot), ein italienischer Seefahrer in Diensten Englands entdeckt Labrador, Neufundland und Kap Breton
1534–1535 · der Franzose Jacques Cartier erkundet den St.-Lorenz-Strom und nimmt das Land zu beiden Seiten für Frankreich in Besitz, ein Kolonisierungsversuch in der Nähe der heutigen Stadt Québec scheitert jedoch zunächst
16. Jhd. · England, Portugal und Spanien nehmen Fischereirechte wahr und errichten vorübergehend Fischereistützpunkte
1576 · Martin Frobisher, ein englischer Seefahrer, entdeckt die Küste von Baffin Island
17. Jhd. · Expeditionen unter Henry Hudson, William Baffin und Robert Bylot
1603–1606 · Kolonisierungsexpedition des Samuel de Champlain, erste Siedlungen entstehen
1608 · Champlain gründet Québec, Zusammenfassung aller französischen Besitzungen im heutigen Kanada als "Neufrankreich"
1663 · Neufrankreich wird französische Kronkolonie
1670 · englische Pelzhändler gründen die Hudson's Bay Company (HBC), die HBC kolonisiert in der Folgezeit ganz Kanada zwischen Neufrankreich den Rocky Mountains, Labrador und dem Nordrand der Hudson-Bucht
1679–1682 · der Franzose La Salle erforscht die Großen Seen und den Flusslauf des Mississippi
17.–18. Jhd. · französische Kolonisierung der Gegend um die Großen Seen, und entlang des Flusslaufs des Mississippi (Louisiana), die Gegend nördlich der Großen Seen wird Canada genannt
1713 · Friede von Utrecht, Frankreich muss Neubraunschweig, Neuschottland und die Insel Neufundland an England abtreten
1763 · Friede von Paris, Frankreich muss alle nordamerikanischen Besitzungen an England (Britisch-Nordamerika) abtreten, außer St. Pierre und Miquelon
1775–1776 · Abwehr verschiedener Angriffe von anti-britischen Rebellen aus Neuengland
1783 · Einwanderung von 35 000 königstreuen US-Amerikanern
1812–1814 · Abwehr verschiedener Angriffe von US-Truppen
1824 · Neufundland wird britische Kronkolonie
1840 · Vereinigung der Provinzen Neuschottland, Neubraunschweig, Québec und Ontario zu einer Kolonie (Kanada) mit einer eigener Verfassung
1855 · Neufundland wird britisches Dominion (Kolonie mit eigenem Parlament)
1867 · Gründung der Konföderation Kanada (Dominion of Canada – mit einem eigenen Parlament) auf Grund von Autonomieforderungen, Konföderation durch die vier Gründungsprovinzen Neubraunschweig, Quebec, Ontario und Neuschottland
1869 · die Hudson's Bay Company (HBC) überträgt alle ihre territorialen und Hoheitsrechte an das britische Dominion of Canada
1870 · Bildung der Nordwest-Territorien aus den Gebieten der HBC, Rupertsland und Nordwestliches Territorium, die Arktischen Inseln kommen unter direkte britische Verwaltung
1870 · Bildung der Provinz Manitoba durch Herauslösung aus den Nordwest-Territorien
1871 · Britisch-Kolumbien wird kanadische Provinz
1876 · Bildung des Keewatin-Territoriums durch Herauslösung aus den Nordwest-Territorien
1880 · Eingliederung der Arktischen Inseln in die Nordwest-Territorien
1881 · Vergrößerung der Provinz Manitoba durch Angliederung von Gebieten des Keewatin-Territoriums
1882 · Vergrößerung der Provinz Ontario im Nordwesten durch Angliederung von Teilen West-Rupertslands
1883 · Bildung der Territorien Alberta, Athabaska, Saskatchewan und Assiniboia durch Herauslösung aus den Nordwest-Territorien
1895 · Bildung des Franklin-Distrikts und des Mackenzie-Distrikts innerhalb der Nordwest-Territorien, Bildung des Ungava-Territoriums auf Labrador, des Yukon-Territoriums im äußersten Nordwesten durch Herauslösung aus den Nordwest-Territorien
1898 · Vergrößerung der Provinz Quebéc im Nordwesten durch Angliederung von Teilen des Ungava-Territoriums
1905 · Eingliederung von Keewatin als Distrikt in die Nordwest-Territorien, Alberta und Saskatchewan werden durch Anschluss von Assiniboia und Athabaska vergrößert, und als Provinzen an das Dominion of Canada angeschlossen
1912 · Vergrößerung der Provinz Ontario durch Angliederung der Reste West-Rupertslands, Vergrößerung der Provinz Quebéc durch Angliederung der Reste des Ungava-Territoriums, nochmalige Vergrößerung der Provinz Manitoba durch Angliederung der südlichen Gebiete des Keewatin-Distrikts
1914–1918 · Erster Weltkrieg, das Dominion of Canada muss Truppen für Großbritannien stellen
1925 · Ausdehnung der Grenzen der Nordwest-Territorien als Sektorengrenzen bis hin zum Nordpol
01.12.1931 · Westminster-Statut, Großbritannien gewährt Kanada volle eigene Wehrhoheit sowie außenpolitische Souveränität, bleibt jedoch Dominion im Rahmen des Britischen Commonwealth
1934 · Neufundland wird wegen wirtschaftlicher Probleme wieder durch Großbritannien verwaltet
1939–1945 · das britische Dominion Kanada greift an der Seite Großbritanniens und der USA in den Zweiten Weltkrieg ein, die USA errichten im britischen Dominion Neufundland Militärstützpunkte
1949 · Kanada ist Gründungsmitglied der NATO, Aufhebung der britischen Kontrolle über die Verfassung dadurch Erweiterung der Rechte des kanadischen Parlaments
31.03.1949 · Neufundland schließt sich nach Volksabstimmung als 10. Provinz dem Staat Kanada an, die US-Militärstützpunkte bleiben erhalten
1950–1953 · Kanada engagiert sich auf Seiten der USA im Koreakrieg
1968 · Gründung der Partei von Québec (Parti Québécois, PQ),
um eine vollständige Abspaltung von der Bundesregierung zu erreichen
1976 · Sieg der frankokanadischen separatistischen Parti Québécois in Quebec, Forderungen nach Unabhängigkeit für Quebec, Französisch wird in Québec Amtssprache
1980 · Volksabstimmung für Unabhängigkeit in Quebec (knapp abgelehnt)
1982 · neue Verfassung, Großbritannien verzichtet auf alle der per britischem Gesetz zulässige Verfügungsgewalt über Kanada
1990 · Forderungen nach Unabhängigkeit für Quebec
1995 · Volksabstimmung für Unabhängigkeit in Quebec (knapp abgelehnt)
01.04.1999 · Bildung des Eskimo Nunuvat-Territoriums mit einer eigenen Regionalregierung durch Ausgliederung aus den Nordwest-Territorien auf Kosten des Keewatin-Distrikts, fast des gesamten Franklin-Distrikts und großer Teile des Mackenzie-Distrikts
hoch/up

 

History:
ca. 30000 years B.C. · first settlement by native tribes
ca. 1000 · Normans reach the Canadian eastern coast
1497 · Giovanni Caboto (John Cabot), an Italian seafarer in the services of England discovers Labrador, Newfoundland and Cape Breton
1534–1535 · the Frenchman Jacques Cartier explores the Saint-Lawrence-Stream and appropriates the land on both sides for France, but an attempt of colonization near the today's City of Québec failes initially
16th cent. · England, Portugal and Spain employ fishery laws and establish momentaryly fishery bases
1576 · Martin Frobisher, an English seafarer, discovers the coast of Baffin Island
17th cent. · expeditions under Henry Hudson, William Baffin and Robert Bylot
1603–1606 · expedition of colonization by Samuel de Champlain, first settlements arise
1608 · Champlain founds Québec, summary of all French possessions in the today's Canada as "New France"
1663 · New France becomes a French crown colony
1670 · English furriers establish the Hudson's Bay Company (HBC), the HBC colonizes in the afteryears whole Canada between New France, the Rocky Mountains, Labrador and the northern rand of the Hudson Bay
1679–1682 · the Frenchman La Salle explores the Great Lakes and the river Mississippi
17th–18th cent. · French colonization of the region around the Great Lakes and along the river Mississippi (Louisiana), the region northern of the Great Lakes is named Canada
1713 · Peace of Utrecht, France has to cede the today's New Brunswick, Nova Scotia and the Island of Newfoundland to England
1763 · Peace of Paris, France has to cede all its north american possessions to England (British Northern America), except St. Pierre and Miquelon
1775–1776 · defence of diverse attacks by anti-British rebels from New England
1783 · immigration of 35 000 loyal US-Americans
1812–1814 · defence of diverse attacks of USA troops
1824 · Newfoundland becomes a British crown colony
1840 · union of the provinces of Nova Scotia, New Brunswick, Québec and Ontario in one colony (Kanada) with an own constitution
1855 · Newfoundland becomes a British Dominion (colony with own parliament)
1867 · establishment of the Confederation of Canada (Dominion of Canada – with an own parliament) because of demands for autonomy, confederation by the four founding provinces New Brunswick, Québec, Ontario and Nova Scotia
1869 · the Hudson's Bay Company (HBC) cedes all their territorial rights and prerogatives to the British Dominion of Canada
1870 · formation of the Northwest Territories from the former properties of the HBC, Rupertsland and Northwestern Territories, the Arctic Islands come under direct British administration
1870 · establishment of the Province of Manitoba by dividing off the Northwest Territories
1871 · British-Columbia becomes Canadian province
1876 · establishment of the Keewatin Territory by dividing off the Northwest Territories
1880 · incorporation of the Arctic Islands into the Northwest Territories
1881 · enlargement of the Province of Manitoba by annexation of territories of the Keewatin Territory
1882 · enlargement of the Province of Ontario in the northwest by annexation of parts of Western Rupertsland
1883 · establishment of the Territories Alberta, Athabaska, Saskatchewan and Assiniboia by dividing off the Northwest Territories
1895 · establishment of the District of Franklin and the District of Mackenzie within the Northwest Territories, establishment of the Ungava Territory on Labrador, of the Yukon Territory in the outer northwest by dividing off the Northwest Territories
1898 · enlargement of the Province of Quebéc in the northwest by annexation of parts of the Ungava Territory
1905 · incorporation of Keewatin as district in the Northwest Territories, Alberta and Saskatchewan get enlarged by annexion of Assiniboia and Athabaska and joined as provinces into the Dominion of Canada
1912 · enlargement of the Province of Ontario by annexation of the leftovers of Western Rupertsland, enlargement of the Province of Quebéc by annexation of the leftovers of the Ungava Territory, once again enlargement of the Province of Manitoba by annexation of the southern regions of the District of Keewatin
1914–1918 · First World War, the Dominion of Canada has to give troops for Great Britain
1925 · extension of the borders of the Northwest Territory as sector's frontiers towards the North Pole
1st of December 1931 · Westminster-Statute, Great Britain grants Canada full own war's sovereignty as well as foreign-policy sovereignty
1934 · Newfoundland is administrated again by Great Britain because of economical problems
1939–1945 · the British Dominion Canada intervenes by sides of Great Britain and the USA in the Second World War, the USA build military bases in the British Dominion Newfoundland
1949 · Canada is founder member of the NATO, dissolution of the British control over the constitution thereby extension of the rights of the Canadian parliament
31st of March 1949 · Newfoundland joines after plebiscite as 10th province to the State of Canada, the USA military bases stay
1950–1953 · Canada is committed on the sides of the USA in the Korean War
1968 · foundation of the franko-Canadian and separatist Party of Québec (Parti Québécois, PQ) to achieve a fully separation from the federal government
1976 · victory of the Parti Québécois in Québec, demands for Québec`s independence, French becomes official language in Québec
1980 · plebiscite for independence in Québec (justly rejected)
1982 · new constitution, Great Britain disclaims for all by British laws permissibled power over Canada
1990 · demands for Québec`s independence
1995 · plebiscite for independence in Québec (justly rejected)
1st of April 1999 · establishment of the Eskimo Nunuvat Territory with an own regional government by dividing off the Northwest Territories at the cost of the District of Keewatin, of nearly the whole District of Franklin and of large parts of the District of Mackenzie
hoch/up

 

Verwaltungsgliederung – administrative Structures:
10 Provinzen – 10 Provinces
Name Fläche / Area in km² Einwohner / Inhabitants Hauptstadt / Capital

Alberta 644 389 2 500 000 Edmonton
Britisch-Kolumbien
(Britisch-Columbia)
530 928 4 000 000 Victoria
Manitoba 548 495 1 100 000 Winnipeg
Neubraunschweig
(New Brunswick)
72 092 720 000 Fredericton
Neufundland (Newfoundland) 370 485 620 000 Saint John's
Neuschottland
(Nova Scotia)
52 841 900 000 Halifax
Ontario 891 194 9 800 000 Toronto
Prinz-Eduard-Insel (Prince-Edward-Island) 5 657 120 000 Charlottetown
Québec 1 356 791 6 800 000 Québec

Saskatchewan

570 269 1 200 000 Regina
3 Territorien – 3 Territories

Name Fläche / Area in km² Einwohner / Inhabitants Hauptstadt / Capital
Nordwest-Territorien (Northwest-Territories) 1 346 106 40 900 Yellowknife
Nunavut-Territorium
(Nunavut-Territory)
2 093 190 29 300 Frobisher Bay (Iqaluit)

Yukon-Territorium
(Yukon-Territory)

531 844 31 900 Withehorse
hoch/up

 

Landschaften – Landscapes:
Name Fläche / Area in km² Einwohner / Inhabitants Hauptstadt / Capital

Labrador 292 218 37 000
Akadien 163 000 2 000 000
hoch/up

 

Landkarte – Map:

interaktive Landkarte

Landkarte/Map: Volker Preuß
hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken

Surftipp:
Surftipp