Israel

  • Staat Israel
  • parlamentarische Republik innerhalb von Grenzen, die dem UNO-Beschluss von 1947 und den UNO-Resolutionen 181 und 242 widersprechen
  • Eigenbezeichnung: Medinat Jisrael
  • State of Israel
  • parliamentary republic
    within borders, which contradict the UNO-decision from 1947 and the UNO-resolutions Nr. 181 and Nr. 242
  • self-designation: Medinat Jisrael
Übersicht – Contents:

 

Flaggen – Flags:

Nationalflagge Israels

Nationalflagge – national flag,
Seitenverhältnis – ratio = 8:11


Handelsflagge Israels

Handelsflagge – merchant flag,
Seitenverhältnis – ratio = 29:45


Marineflagge Israels

Marineflagge – naval flag,
Seitenverhältnis – ratio = 29:45


Flagge der Luftwaffe Israels

Flagge der Luftwaffe
– flag of the Air Force


Präsidentenstandarte Israels

Standarte des Präsidenten
– standard of the president,
Seitenverhältnis – ratio = 1:1


hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung der Flagge: Meaning/Origin of the Flag:
Die Flagge Israels ist weiß mit einem blauem Davidstern in der Mitte, und zeigt oben und unten je einen blauen Streifen. Die Breite der dadurch entstehenden weißen und blauen Streifen verhält sich wie 14:30:85:30:14. Sie wurde von dem zionistischen Führer David Wolfsohn entworfen und erstmals am 21.07.1891 bei der Einweihung der Zion-Halle in Boston (USA) in der Öffentlichkeit gezeigt. Am 14.05.1948 wurde sie erstmals in Palästina gehisst, und am 12.09.1948 offiziell als Flagge des jüdischen Staates bestätigt. Der Davidstern ist ein jüdisches Symbol. Er entsteht durch das Kombinieren von zwei gleichschenkligen Dreiecken. Blau und Weiß sind Farben jüdischer Ritualkleidung und die Flagge geht angeblich auf den jüdischen Gebetsschal (Talit) zurück. Da die Flagge aber von einem Zionisten geschaffen wurde, ist es wahrscheinlicher, dass kein äußeres Zeichen jüdischer Religion wiedergegeben wurde, sondern eine auf das Land Israel selbst bezogene Aussage dargestellt ist. So ist die Flagge mit Sicherheit als eine Interpretation des Kapitels 15 Vers 18 des 1. Buches Mose (Genesis 15:18) zu sehen, in der die Lage des von Abraham den Juden versprochenen Landes zwischen Nil und Euphrat versinnbildlicht wird: An dem Tage schloss der Herr einen Bund mit Abraham und sprach: "Deinen Nachkommen will ich dieses Land geben, von dem Strom Ägyptens bis an den großen Strom Euphrat." The flag of Israel is white with a blue David's star in the middle and shows above and below per one blue stripe. The ratio of the breadth of the thereby arising white and blue stripes is like 14:30:85:30:14.
It was designed by the zionist leader David Wolfsohn and was showed for the first time in the public on the 21th of July in 1891 at the official opening of the Zion hall in Boston (USA). On the 14th of May in 1948 it was hoisted up for the first time in Palestina and on the 12th of September in 1948 it was officially confirmed as the flag of the jewish state.
The David's star is a jewish symbol. It is formed by the combination of two isosceles triangles. Blue and white are colours of jewish ritual clothing and the flag has ostensibly it's roots in the jewish praying stale (Talit). Seeing that the flag was created by a Zionist is it likelyer that there is not reproduced an outward sign of jewish religion, but it is pictured an about the country Israel itself refered declaration. In this way the flag is with certainty to see as an interpretation of the chapter 15 verse 18 of the 1st book of Moses (Genesis 15:18) in which is symbolized the position of the by Abraham to the jews promised land between Nile and Euphrat:
On that day the Lord made a covenant with Abram, saying, "To your descentants I give this land, from the river of Egypt to the great river, the river Eu-phra'tes."
hoch/up

 

Wappen – Coat of Arms:

Wappen Israels

Wappen Israels
– coat of arms of Israel    
hoch/up

 

Bedeutung/Ursprung des Wappens: Meaning/Origin of the Coat of Arms:
Das Staatswappen wurde offiziell eingeführt am 11.02.1949.
Es zeigt die Menorah, den siebenarmigen Leuchter des alten Jerusalemer Tempels, und wird links und rechts von zwei Olivenzweigen eingefasst. Darunter in hebräischer Schrift der Name des Landes.
The coat of arms of the state was officially introduced on the 11th of February in 1949. It shows the Menorah, the seven-armed candelabra of the ancient Jerusalem temple and is bordered to the left and to the right by two olive twigs. Underneath in Hebrew fonts the name of the country.
hoch/up

 

regionale Flagge – regional Flag:

Nationalflagge Israels

Flagge der autonomen palästinensischen Gebiete
– flag of the autonomous Palestinian territories

hier klicken – click here:
Palästina – Palestina

Seitenverhältnis – ratio = 2:3


hoch/up

 

Zahlen und Fakten – Numbers and Facts:
  • Fläche:
    14 000 km²
    (mit besetzten Gebieten: 20 770 km²)
  • area:
    5 405 square miles
    (with occupied territories: 8 019 sq.mi.)
  • Einwohner:
    6 100 000
    davon
    80% Juden
    18% Araber
  • inhabitants:
    6 100 000
    thereof
    80% Jews
    18% Arabs
  • Bevölkerungsdichte:
    294 Ew./km²
  • density of population:
    761 inh./sq.mi.
  • Hauptstadt:
    Jerusalem (Al Kuds)
    –international nicht anerkannt–
    560 000 Ew.
  • capital:
    Jerusalem (Al Kuds)
    –internationally not recognized–
    560 000 inh.
  • Amtssprache:
    Iwrith (Neuhebräisch)
  • official language:
    Iwrith (New Hebrew)
  • sonstige Sprachen:
    Arabisch, Russisch, Deutsch,
    Jiddisch, Englisch
  • other languages:
    Arabian, Russian, German,
    Jiddic, English
  • Währung:
    1 Neuer Israel Schekel (NIS) =
    100 Agorot
  • Currency:
    1 New Israel Shekel (NIS) =
    100 Agorot
  • Zeitzone:
    MEZ + 1 h
  • time zone:
    GMT + 2 h
hoch/up

 

Geschichte:
Geschichte bis 1862 siehe Palästina (=> hier klicken)

1862 · Herausbildung des Zionismus als jüdische Nationalbewegung
1917 · Balfour-Deklaration – Großbritannien beansprucht große Teile des Osmanischen Reiches nach dem bevorstehenden Kriegsende, und erklärt sich mit der Bildung einer „nationalen Heimstätte“ für die Juden in diesem Gebiet einverstanden
1920 · der Vertrag von San Remo spricht Großbritannien Palästina, Transjordanien und Irak als Mandatsgebiete des Völkerbundes zu
1922 · Palästina (einschließlich Jordanien) wird britisches Völkerbundsmandat
1923 · Jordanien wird als Emirat Transjordanien abgetrennt
1929 · blutige Auseinandersetzungen zwischen Arabern und Juden
1936 · nach jahrelanger starker jüdischer Einwanderung und keinerlei Reaktion der britischen Mandatsmacht, und keinerlei Garantien für Unabhängigkeit eines arabischen Palästina kommt es zu einem Arabischen Nationalaufstand
1939 · Niederschlagung des letzten arabischen Widerstands, britische Zusage auf einen gemeinsamen jüdisch - arabischen Staat binnen 10 Jahren
1942 · Zionisten fordern in New York die Bildung eines jüdischen Staats in Palästina
29.11.1947 · VN-Beschluss über die Bildung eines jüdischen Staates (Israel) und eines arabischen Staates (Palästina) auf dem Territorium des Mandatsgebietes Palästina => Ablehnung durch die Araber => Bürgerkrieg
14.05.1948 · das britische Mandat für Palästina endet, Proklamierung des Staates Israel
1948–1949 · israelisch-arabischer Krieg, Annexion von 6.700 km² arabischen Territoriums durch Israel, Vertreibung der dort ansässigen arabischen Bevölkerung, die Palästinenser verzichten auf die Proklamation eines arabischen Staates, da er die Anerkennung der Teilung des Landes und der israelischen Annexionen bedeutet hätte
11.05.1949 · Israel wird Mitglied der VN
1950 · "Rückkehrgesetz", alle Juden die sich in Israel ansiedeln erhalten sofort die Staatsbürgerschaft, 1,7 Millionen Juden kommen ins Land
24.04.1950 · Transjordanien übernimmt die Verwaltung des Westjordanlands und nennt sich jetzt Jordanien, Ägypten übernimmt die Verwaltung des Ghazastreifens
29.10.1956 · israelische Aggression gegen Ägypten, Besetzung der Halbinsel Sinai und des Ghazastreifens => Intervention der USA, der Sowjetunion und der VN
25.12.1956 · die israelischen Truppen müssen den Sinai räumen, Stationierung von VN-Tuppen
08.03.1957 · die israelischen Truppen müssen den Ghazastreifen räumen, Stationierung von VN-Tuppen
1967 · Abzug der VN-Truppen
05.06.1967 · Israel greift Ägypten, Syrien und Jordanien an und besetzt innerhalb von sechs Tagen ("Sechstagekrieg") die ganze Sinaihalbinsel, den Gazastreifen, das Westjordanland, Ostjerusalem und die syrischen Golanhöhen
1969–1970 · Kampfhandlungen mit Ägypten am Suezkanal
06.10.1973 · Ägypten und Syrien greifen Israel zur Rückgewinnung der besetzten Gebiete erfolglos an (Jom-Kippur-Krieg)
1974 · Israelisch-Ägyptisches Friedensabkommen
1974 · israelisch-syrisches Abkommen, Teilrückzug der israelischen Truppen von den Golanhöhen
1975 · Israelisch-Ägyptisches Friedensabkommen, Teilrückzug der israelischen Truppen von der Sinaihalbinsel
1978 · Israelisch-Ägyptisches Friedensabkommen von Camp David
26.03.1979 · Israelisch-Ägyptischer Friedensvertrag
1982 · Abzug der letzten israelischen Truppen von der Sinaihalbinsel
06.06.1982 · gegen palästinensische Truppen (PLO) gerichteter Angriff Israels auf Libanon, die PLO muss Libanon verlassen
1985 · Teilrückzug der israelischen Truppen aus dem Libanon, ein breiter Grenzstreifen bleibt besetzt
1988 · Jordanien trennt sich vom Westjordanland
13.09.1993 · Abkommen zwischen Israel und der PLO, Abzug der israelischen Truppen aus dem Gazastreifen und Jericho, Herstellung einer begrenzten lokalen palästinensischen Selbstverwaltung
1994 · Israelisch-Jordanischer Friedensvertrag, Errichtung erster palästinensischer Selbstverwaltungen in Jericho und im Gazastreifen
1995 · Teilrückzug der israelischen Truppen aus dem Westjordanland, palästinensische Selbstverwaltungen in weiteren Städten
1996 · Wahl des palästinensischen Autonomierates mit einem Präsidenten an der Spitze
2001 · Rückzug der israelischen Truppen dem südlibanesischen Grenzstreifen
August 2006 · Israelische Truppen marschieren im Libanon ein, in 34 Tagen Krieg gelingt es nicht die Hisbolla-Miliz zu schwächen, der Süden Libanon wird druch die Aktionen der Israelis weitgehend zerstört

hoch/up
History:
History until 1862 look Palestina (=> click here)

1862 · development of the Zionism as jewish national movement
1917 · Balfour-Declaration – Great Britain demands large parts of the Ottoman Empire after the forthcoming end of the war and is in agreement with the idea of the creation of a „national homestead“ for the jews in this area
1920 · the treaty of San Remo assignes Great Britain as a mandate of the League of Nations the countries Palestina, Transjordan and Iraq
1922 · Palestina (including Jordan) becomes a British mandate of the League of Nations
1923 · Jordan becomes separated es Emirate of Transjordan
1929 · bloody quarrels between Arabs and Jews
1936 · after a many years lasting strong jewish immigration and none reaction of the British mandate force and none guaranties for the independence of an Arabian Palestina arises an Arabian national rebellion
1939 · annihilation of the last Arabian resistance, British promise for a common jewish - arabian state within 10 years
1942 · Zionists claim in New York the formation of a jewish state within Palestina
29th of November in 1947 · UN-Resulution about the formation of a jewish state (Israel) and an arabian state (Palestina) on the area of the mandate territory of Palestina => dismissed by the Arabs => civil war
14th of May in 1948 · the British mandate for Palestina ends, proclamation of the State of Israel
1948–1949 · Israeli-Arabian war, annexation of 2.587 square miles of Arabian territory by Israel, expulsion of the here resident Arabian population, the Palestinians disclaim the proclamation of an Arabian state because this will imply the recognition of the partition of the country and the Israeli annexations
11th of May in 1949 · Israel gets a member of the UN
1950 · "return law", all jews which settle in Israel get immediately the citizenship, 1,7 millions of jews come into the country
24th of April in 1950 · Transjordan assumes the administration of the Western Jordan Land and nominates itself now Jordan, Egypt assumes the administration of the Ghaza Stripe
29th of October in 1956 · Israeli aggression against Egypt, occupation of the Sinai Peninsula and the Ghaza Stripe => intervention of the USA, the Soviet Union and the UN
25th of December in 1956 · the Israeli troops have to leave the Sinai, stationing of UN-troops
8th of March in 1957 · the Israeli troops have to leave the den Ghaza Stripe, stationing of UN-troops
1967 · withdrawal of the UN-troops
5th of June in 1967 · Israel attacks Egypt, Syria and Jordan and occupies within six days ("Six Days War") the whole Sinai Peninsula, the Ghaza Stripe, the Western Jordan Land, East Jerusalem and the Syrian Golan Heights
1969–1970 · battles with Egypt near the Suez channel
6th of October in 1973 · Egypt and Syria attack Israel unsuccessfully to win back the occupied territories (Jom Kippur War)
1974 · Israeli-Egyptian peace agreement
1974 · Israeli-Syrian agreement, partial withdrawal of the Israeli troops from the Golan Heights
1975 · Israeli-Egyptian peace agreement, partial withdrawal of the Israeli troops from the Sinai Peninsula
1978 · Israeli-Egyptian peace agreement of Camp David
26th of March in 1979 · Israeli-Egyptian peace treaty
1982 · withdrawal of the last Israeli troops from the Sinai Peninsula
6th of June in 1982 · against Palestinian troops (PLO) addressed Israeli attack against Lebanon, the PLO has to leave Lebanon
1985 · partial withdrawal of the Israeli troops from Lebanon, a broad frontier stripe stays occupied
1988 · Jordan disconnects itself from the Western Jordan Land
13th of September in 1993 · arrangement between Israel and the PLO, withdrawal of the Israeli troops from the Ghaza Stripe and Jericho, establishing of a limited local Palestinian self administration
1994 · Israeli-Jordanian peace treaty, establishment of first Palestinian Autonomy Administrations in Jericho and in the Ghaza Stripe
1995 · partial withdrawal of the Israeli troops from the Western Jordan Land, Palestinian Autonomy Administrations in further towns
1996 · election of the Palestinian Autonomy Counsel with a President on the top
2001 · withdrawal of the Israeli troops from the south Lebanese frontier stripe
August 2006 · Israeli troops invade in Lebanon, in 34 days of war there was no success to weaken the Hisbolla Militia, the south of Lebanon becomes appreciably destroyed by the campaigns of the Israeli

hoch/up

 

 

Zur Startseite hier klicken